Polarlicht 2024-05-15/16

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderator: StefanK

Antworten
Simon Herbst
Beiträge: 1539
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Polarlicht 2024-05-15/16

Beitrag von Simon Herbst » 19. Mai 2024, 20:41

Als Nachtrag noch für's Archiv. Denn (viel) zu sehen gab es leider nicht. Ich kam für den ersten Peak, an dem wahrscheinlich auch schon (fotografisch) Polarlicht nachweisbar gewesen wäre, leider etwas zu spät zum Beobachtungspunkt, da ich den Anschlussbus verpasste. Auf ~2 Stunden Bahnfahrt 30 Minuten Verspätung einzufahren, erlebt man aber auch nicht alle Tage. Und dabei dachte ich, dass 20 Minuten Umsteigezeit eigentlich ausreichend sein müssten, wurde dann aber wieder mal eines Besseren belehrt. Aus einer Vielzahl solcher Erfahrungen heraus bin ich deshalb auch schon seit längerem dazu übergegangen, für den Fall eines verpassten Anschlusses nur noch mit der Redundanz durch nachfolgende Ersatzanschlüsse zu planen.

Ort: bei Bomsdorf (Möckern)
Zeitrahmen der Nachweisbarkeit: 00:45 - 00:55 MESZ
Nachweisbarkeit: (ausschließlich) fotografisch
Art des Auftretens: rot, flächig und als Strahlen


PL_2024_05_16_004724MESZ.jpg
Canon 600D, Canon 24mm 2.8 STM, f2.8, 13s, ISO1600, Canon DPP 4, 1200x800, Q:97/100, 4500K
Bomsdorf (Möckern), 00:47:24 MESZ

PL_2024_05_16_004742MESZ.jpg
Canon 600D, Canon 24mm 2.8 STM, f2.8, 13s, ISO1600, Canon DPP 4, 1200x800, Q:97/100, 4500K
Bomsdorf (Möckern), 00:47:42 MESZ

PL_2024_05_16_004804MESZ.jpg
Canon 600D, Canon 24mm 2.8 STM, f2.8, 13s, ISO1600, Canon DPP 4, 1200x800, Q:97/100, 4500K
Bomsdorf (Möckern), 00:48:04 MESZ

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste