(Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderator: StefanK

EFDavid
Beiträge: 3
Registriert: 24. Mär 2024, 21:29

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von EFDavid » 5. Mai 2024, 07:48

Heute Nacht könnte es wieder eine Chance geben, sofern ein Teil der Plasma Wolke tatsächlich die Erde streifen sollte?
https://www.solarham.com/geo_forecast.htm

Norman
Beiträge: 8
Registriert: 22. Mai 2023, 07:45

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Norman » 5. Mai 2024, 08:23

Generell kamen die letzten beiden Tage mehrere hohe M- bis X- Flare aus der gleichen Region der Sonne,die zumindest von der Breite her uns zugewandt ist,leider etwas weiter vom Äquator der Sonne weg. Ich stell heut' Nacht auf jeden Fall meine Kamera raus, soll ja wolkenlos werden.

Viel Erfolg allen
Norman

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 368
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marcus Speckmann » 5. Mai 2024, 16:10

Heute gabst es 2 X 1,3 Flare hatte der auch ein CME?

Norman
Beiträge: 8
Registriert: 22. Mai 2023, 07:45

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Norman » 5. Mai 2024, 22:45

Raus mit euch jetzt!!
Deutlich visuelles PL! Seit gut 10 Minuten

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 368
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marcus Speckmann » 6. Mai 2024, 12:02

Heute früh gab's es wieder ein XFlare ein X4,5.
Hatte der auch ein CME?

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1493
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Sonne 2024-05-07 - Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von OlafS » 7. Mai 2024, 17:06

Moin,

mächtig was los und immer wieder Neuentwicklungen - und noch schöne zentrale Lage...

Gruß, Olaf
Dateianhänge
20240507_1433ut_20sec_f8_300mm_422-10i50p_3200tel200isoLMONOD4_pss_f94_p10VER0_70proz_text.jpg
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2912
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Andreas Möller » 8. Mai 2024, 12:41

Es ist ein Full-Halo CME auf LASCO C2 vom X1.0 Flare zu erkennen :)
Spannung

Anja Verhöfen
Beiträge: 459
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Anja Verhöfen » 8. Mai 2024, 15:12

Moin,

Die AR3664 hatte um 11:26 UT noch einen LD-M8.7 nachgelegt und auf LASCO 3 ist ebenfalls ein Full-Halo CME zu erkennen. Auf der Sonne ist mächtig was los.

Grüße, Anja


Amprexus
Beiträge: 3
Registriert: 25. Sep 2023, 00:09

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Amprexus » 8. Mai 2024, 16:36

am 8. -> 9.5 sind die Chancen recht gut, am 9. -> 10. 50/50 und am 10 -> 11.05 sehr schlecht, da sich das Wetter umstellt und wir mehr Tiefdruck einfluss bekommen.

Benutzeravatar
Marko Rummelsburg
Beiträge: 43
Registriert: 25. Sep 2023, 16:12
Wohnort: Berlin

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marko Rummelsburg » 8. Mai 2024, 19:27

4 CMEs sind aktuell berechnet https://kauai.ccmc.gsfc.nasa.gov/CMEscoreboard/

Früheste Schätzung für Eintreffen früher 10.5., aber die liegen ja ziemlich oft sehr daneben. Kp bis 8

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 368
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marcus Speckmann » 9. Mai 2024, 10:20

Und schon wieder ein X Flare.
X 2,3

MarcB
Beiträge: 35
Registriert: 5. Nov 2023, 23:10

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von MarcB » 9. Mai 2024, 11:13

Wie ist die Prognose für den Süden Deutschlands bei der Aktivität? Das Wetter scheint ausnahmsweise ja mal mitzuspielen.

Benutzeravatar
Marko Rummelsburg
Beiträge: 43
Registriert: 25. Sep 2023, 16:12
Wohnort: Berlin

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marko Rummelsburg » 9. Mai 2024, 15:39

MarcB hat geschrieben: 9. Mai 2024, 11:13 Wie ist die Prognose für den Süden Deutschlands bei der Aktivität? Das Wetter scheint ausnahmsweise ja mal mitzuspielen.
Einige Modelle sagen bis Kp 8 (G4-Sturm) voraus. Falls das eintrifft, könnte Süddeutschland auch in den Genuss kommen, was zu sehen, und wegen der längeren Nachtphase vielleicht sogar mehr als Norddeutschland. Metoffice sagt für Samstagnacht höhere Aktivität als für Freitagnacht voraus. Bei starkem Sonnenwind können sich erstmal viele Partikel im Magnetfeldschweif ansammeln, die dann immer wieder geballt auf die Erde gefeuert werden, wenn sich die Feldlinien wieder verbinden. Es wird ziemlich spannend.

https://www.metoffice.gov.uk/weather/sp ... ce-weather

Zeitspanne ist dabei sehr breit:
G3
12:00 (UTC) on Fri 10 May 2024
to 12:00 (UTC) on Sun 12 May 2024

---
nochmal geändert ... Korrektur: G3-Sturm ist Kp 7, G4-Sturm ist Kp 8

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1493
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Sonne 2024-05-09 - Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von OlafS » 9. Mai 2024, 17:06

OlafS hat geschrieben: 7. Mai 2024, 17:06 Moin,

mächtig was los und immer wieder Neuentwicklungen - und noch schöne zentrale Lage...

Gruß, Olaf
...und hier Eindrücke von heute:

Weißlicht:
20240509_1257ut_14sec_5k6_300_50p_1600tel100isoLMONOD2_pss_f61_p10VER0.jpg
...
...
H-Alpha:
20240509_1035ut_14sec_5k8_25p_125tel320isoLCLASSICNEO01_pss_f24_p8VER3KOMBI_20proz2.jpg

Heute Nacht braucht PL-mäßig gerne noch nichts vorzeitig passieren.
Ganzer Tag mit Cirrus, immer dichter werdend plus tiefere Wolken.

Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 368
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marcus Speckmann » 9. Mai 2024, 17:09

Die Sonne ist inmmoment sehr aktiv.
Hoffen auf ein Megaflare zb X10.

Benutzeravatar
Sabine Wächter
Beiträge: 92
Registriert: 14. Feb 2012, 19:21
Wohnort: Radebeul

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Sabine Wächter » 9. Mai 2024, 17:38

Hallo liebe Forumleser,

hier noch eine Vergrößerte Aufnahme der Fleckengruppen von heute.
2024-05-09-0948_6-CapObj_g4_ap39 f1.jpg
Aufgenommen mit einem APO 72/432 und einer ASI 178 color mit einer Barlowlinse 1,6x.
09.05.2024 ; 11:00 MESZ

Dazu noch die Gesamtaufnahme.

Viele Grüße senden Frank und Sabine Wächter
Dateianhänge
2024-05-09-0932_1-CapObj_g4_ap60 f3.jpg

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 368
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marcus Speckmann » 9. Mai 2024, 17:47

Vielleicht noch ein X 10 Flare oder mehr währe toll.

MarcB
Beiträge: 35
Registriert: 5. Nov 2023, 23:10

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von MarcB » 9. Mai 2024, 19:35

X 10 wär eher suboptimal....hab noch keine EMP-Abschirmung gebaut (für die ganze Elektronik)...🙈

Benutzeravatar
Marko Rummelsburg
Beiträge: 43
Registriert: 25. Sep 2023, 16:12
Wohnort: Berlin

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2024

Beitrag von Marko Rummelsburg » 9. Mai 2024, 19:39

Marcus Speckmann hat geschrieben: 9. Mai 2024, 17:47 Vielleicht noch ein X 10 Flare oder mehr währe toll.
Hallo Marcus, ein X10-Flare nützt dir gar nichts als Aurorafan, wenn der nicht auch gleichzeitig Masse auswirft, und die muss sich dann auch noch Richtung Erde bewegen, dazu muss sich die Region auf der westlichen Hemisphere der Sonne befinden (rechte Seite auf den Abbildungen), am besten in Äquatornähe. Es gibt auch aktive Regionen, die einen X-Flare nach dem anderen produzieren und dabei aber keine CMEs produzieren, weil ja immer Material von unten nachgeliefert werden muss, Platzpatronen quasi. Gleichzeitig gibt es CMEs ohne dass irgendeine erhöhte Röntgenaktivität (d.h. Flares) damit verbunden ist, Z.B. wenn diese von koronalen Löchern produziert werden. Was sich sicher sagen lässt ist, dass X-Flares mit großflächigen Funkausfällen auf der Tagseite verbunden sind.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste