Partielle SoFi 25.10.2022

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4920
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von StefanK » 25. Okt 2022, 14:24

Hallo zusammen,

hier ist mein Video von der heutigen SoFi:
https://www.facebook.com/watch/?v=1205359916743251 .
Aus unerfindlichen Gründen ist es allerdings nur nach Anmeldung auf FB sichtbar.
Alternativ ist es verfügbar unter http://www.sonnenfinsternis.org/sofi202 ... ueberblick oder direkt via http://www.sonnenfinsternis.org/sofi202 ... i_2022.mp4 (läuft dann direkt im Browser an).

Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan
Leoniden und andere Meteorschauer: http://www.leoniden.net/

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 403
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Henning Untiedt » 25. Okt 2022, 14:25

wolfgang hamburg hat geschrieben: 24. Okt 2022, 20:15 Moin moin,

das ist mein 68. Geburtstag und ich werde da sein! :) 8)
Andreas Möller hat geschrieben:Am 12.08.2026 würde ich in Spanien sein ;)
Grüße wolfgang
....und ich werde nach Ísland zum Snæfellsjökull fahren (wenn nichts dazwischen kommt). Das Wetterrisiko ist dort bestimmt höher als in Spanien... Aber wenn‘s nicht klappen sollte, dann eben am 02. August 2027 wieder Spanien; :wink:

Danke für Eure Bilder/Video. Hier war es leider bewölkt....

Anette Aslan
Beiträge: 1010
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Anette Aslan » 25. Okt 2022, 14:40

Auch über dem Wiener Becken hatte ich mit den sich langsam aulösenden Wolken gegen Mittag grosses Glück. Mit bis zu 30% waren wir dabei.
Gruss von Anette
Dateianhänge
sofi22 gegen Ende 13.20hforum.jpg
sofi22-zunehm.Phase nach 11h MESZforum.jpg

Benutzeravatar
Christel M
Beiträge: 18
Registriert: 6. Jul 2022, 04:56
Wohnort: Hohenfelde bei Kiel

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Christel M » 25. Okt 2022, 15:12

Hatte hier in Hohenfelde auch Glück, dass der Himmel sich rechtzeitig lichtete, zumindest lückenhaften Durchblick erlaubte.
Dateianhänge
20nach11.jpg
29nach12.jpg
7nach13.jpg
DSCN2808_edited.jpg
Grüße aus Hohenfelde bei Kiel
Christel

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 200
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Michael Johler » 25. Okt 2022, 15:24

Ich werf' auch mal mein Bild in die Runde, absolut perfektes Wetter in Augsburg, BY, gehabt, nicht ein Wölkchen war im Weg.

Bild8H2A6779 by Michael Johler, auf Flickr

Anette Aslan
Beiträge: 1010
Registriert: 22. Mär 2018, 08:54
Wohnort: Niederösterreich bei Wien

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Anette Aslan » 25. Okt 2022, 15:48

da die Uhrzeiteinstellung meiner Kamera nicht richtig funktionierte habe ich die ganze Serie mal hier so einfach reingestellt. Von Anfang bis Ende, aber welche Phase nun wann genau war, kann ich so auf Komma und Punkt nicht mehr ermitteln.
LG von Anette
Dateianhänge
sofi5-forum.jpg
sofi4-irfan.jpg
sofi4-Forum.jpg
sofi-3-irfan-.jpg
sofi-3-Forum.jpg
sofi1-Forum.jpg

Susanne Heusler
Beiträge: 24
Registriert: 7. Aug 2020, 15:16
Wohnort: Dreis-Brück, Vulkaneifel

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Susanne Heusler » 25. Okt 2022, 18:56

Hallo zusammen,

ich konnte auch durch Wolkenlücken photographieren:
P1133572-3.jpg
P2040641-3.jpg
LG

Susanne

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4920
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Oberursel (50°13'N / 8°36' E; 240m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von StefanK » 25. Okt 2022, 20:29

Hallo zusammen,

die heutige Sonnenfinsternis bot nahezu eine Wiederholung ihrer Vorgängerin vom 10.06.2021 (Bericht) - fast die selbe Uhrzeit, fast identische Finsternisgröße und fast gleiche Wettersituation. Ein wesentlicher Unterschied war die Jahreszeit - damals Juni, jetzt Oktober. Letzteres bedeutete einen etwa 35 Grad niedrigeren Sonnenstand, sodass eine Beobachtung von der Wohnung aus möglich sein würde, einen halbwegs klaren Himmel vorausgesetzt. Den hatten diverse Wetter-Apps und -Seiten für den späten Vormittag angekündigt. Als es bereits auf 12 Uhr und somit auf die Finsternismitte zuging, hatten sich allerdings nur ein paar winzige Wolkenlöcher gezeigt. Diese belegten zumindest, dass es über den niedrigen Wolken, die in rund 500m Höhe über Grund von West nach Ost zogen, wohl keine weiteren Wolkenschichten gab. Wie im vergangenen Jahr zum gleichen Zeitpunkt bereitete ich mich auf eine Wolkenlücken-Jagd per Auto vor, welche Richtung Süden führen sollte, wo am ehesten mit Auflockerungen zu rechnen war. Doch just in dem Augenblick, als ich die Wohnung verlassen wollte, fiel plötzlich Sonnenlicht durch die Fenster. Wie bei der Mondfinsternis am 16.05.2022 (Bericht) blieb die fertig gepackte Tasche stehen.

Vom Schlafzimmerfenster aus ließ sich die SoFi mit ein paar Unterbrechungen von 12 Uhr bis zum Ende (in Oberursel um 13:09 MESZ) verfolgen. Aufgrund der immer wieder wechselnden Dichte der vorbei ziehenden Wolken entstanden einige Aufnahmen mit Filter, andere ohne. Zwischendurch schaute ich kurz, was sich im Internet tat und setzte hier im Thread eine knappe Statusmeldung ab. Durch den Blog von Daniel Fischer wurde ich auf einen ganz netten Livestream (Replay) einer öffentlichen Beobachtung im Burgenland aufmerksam. Dort endete die Finsternis eine gute viertel Stunde später als im Rhein-Main-Gebiet, sodass ich die letzte Phase der SoFi noch einmal verfolgen konnte.

Nachstehende Fotos wurden mit einer Superzoom-Kamera (Sony DSC-HX400V) aufgenommen. Ein Video findet Ihr wie weiter oben erwähnt unter https://www.facebook.com/watch/?v=1205359916743251 (Anmeldung erforderlich), unter http://www.sonnenfinsternis.org/sofi202 ... i_2022.mp4 und eingebettet unter http://www.sonnenfinsternis.org/sofi202 ... ueberblick .

Abb. 1: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 12:02 MESZ
Abb. 1: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 12:02 MESZ

Abb. 2: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 12:12 MESZ
Abb. 2: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 12:12 MESZ

Abb. 3: Bewölkungssituation am am 25.10.2022 um 12:25 MESZ
Abb. 3: Bewölkungssituation am am 25.10.2022 um 12:25 MESZ

Abb. 4: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 12:50 MESZ
Abb. 4: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 12:50 MESZ

Abb. 5: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 13:05 MESZ
Abb. 5: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 13:05 MESZ

Abb. 6: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 13:08 MESZ
Abb. 6: Partielle Sonnenfinsternis am 25.10.2022 um 13:08 MESZ


Viele Grüße aus Oberursel,

Stefan
Leoniden und andere Meteorschauer: http://www.leoniden.net/

Benutzeravatar
wolf-peter hartmann
Beiträge: 209
Registriert: 2. Dez 2014, 18:02
Wohnort: Regensburg 48^59'55"N 12°6'47"E

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von wolf-peter hartmann » 26. Okt 2022, 13:58

hallo,

nachdem mein beitrag verschwunden ist bzw garnicht angekommen machich ihn halt nochmal...
etwas verspätet noch schnell 2 stark verkleinerte bilder von nahezu dem maximum und kurz vor dem ende der finsternis bei uns, die auf den winzerer höhen nördlich und über regensburg entstanden sind unterr verwendung dem 90/500mmED auf der SolarQuest montierung und einer sony A7RIII, 100ASA 1/1600s. die kleine SolarQuest hat sich sehr bewährt, sie hat die sonne selbständig gefunden und während der 2,5h exakt am selben ort im bildfeld gehalten. allerdings hatte ich den fernauslöser vergessen, was bei der mit 3,6kg belasteten (90er ED mit glassonnenfilter, vixen klappspiegel mit 24mm panoptic dran und A7RIII) und für maximal 4kg ausgelegten monti dann wg direkt auf den auslöser drücken nicht so ideal war...
DSC00409 korr_i.jpg
DSC00409 korr_i.jpg
100ASA, 1/1600s
Dateianhänge
DSC00412 korr_i.jpg
mstfrG

wolf

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 533
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Astrid Beyer » 26. Okt 2022, 20:46

Hallo,
in Magdeburg war es auch bewölkt.
Erst ab ca. 12 Uhr MESZ gab es überhaupt Aussicht auf Wolkenlücken - und dann sogar zeitweise richtig blauen Himmel.
So hatte ich doch noch Erfolg in meiner verlängerten Mittagspause. :)

Bild2022-10-25 12:06 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2022-10-25 12:20 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2022-10-25 12:47 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2022-10-25 12:53 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Bild2022-10-25 13:06 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

So hatte ich zwar den Anfang verpasst und konnte auch nicht bis zum Ende beobachten, aber es war trotzdem eindrucksvoll.

Grüße Astrid

Marcus Adlung
Beiträge: 157
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Marcus Adlung » 27. Okt 2022, 00:58

schöne Bilder von euch allen!

hier war es zwar kurz nach dem Maximum bewölkt, aber ein paar Schnappschüsse konnte ich davor zum Glück machen.
11:34 MESZ
11:34 MESZ
12:15 MESZ
12:15 MESZ
Ich freue mich schon auf 2026 in Spanien :D
Vielleicht auch schon 2024 in der USA, mal schauen...
Viele Grüße aus Freiberg :D

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 943
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Jörg Kaufmann » 27. Okt 2022, 01:33

Verlauf für Hemmingstedt in MESZ:
Start: 11:07
Maximum 29,4% : 12:08
Ende: 13:11

Wie an vielen anderen Orten war auch bei mir in Norddeutschland der Himmel lange komplett bedeckt. Erst kurz vor Maximum war die Sonne als undeutlicher Fleck durch die Wolken hindurch sichtbar. Erst kurz nach Maximum gelang dann die erste Sichtung und das erste Bild, wobei die Fokussierung wegen der weiterhin durchziehenden Wolken nicht gut war. Zum Ende hin waren nur noch dünne Schleier und Dunst über. Komplett klar war der Himmel nie.

Gruß
Jörg

12:33 MESZ
12:33 MESZ
13:04 MESZ
13:04 MESZ

Anja Verhöfen
Beiträge: 444
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Anja Verhöfen » 27. Okt 2022, 20:49

Guten Abend,

trotz dass ich Dienst hatte, konnte ich die partielle Sonnenfinsternis beobachten und fotografieren. Ich nahm meine Sonnenfinsternisbrille mit und hielt sie vor der Kamera meines Smartphones. Kein Hochglanzfoto aber immerhin konnte ich die SoFi kurz vor Dienstantritt am Flughafen Düsseldorf erwischen. Das Wetter war besser als vorhergesagt. Zum Maximum war ich im Dienst, der um 12:00 MESZ begann.

Liebe Grüße.

Anja Verhöfen

11:25 MESZ

Bild

Thorsten Witt
Beiträge: 92
Registriert: 17. Sep 2015, 21:37
Wohnort: Bad Oldesloe
Kontaktdaten:

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Thorsten Witt » 27. Okt 2022, 22:20

Diesmal war es ganz schön tricky einen adäquaten Fotoplatz für mich aufzusuchen, welcher nicht permanent bewölkt war, um die Sofi zu knipsen :shock: :shock:

Im Bereich des Kisdorferwohld nahe Henstedt-Ulzburg konnte ich ein paar Pics anfertigen :wink:
Dateianhänge
_DSC5377.jpg
_DSC5593.jpg

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 904
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39' E008°31'

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Thorsten Gaulke » 12. Nov 2022, 20:52

Hallo zusammen...

Nachtrag aus Lippstadt...

Kamera Sony HX400V...

Sehr beeindruckend... Links - über dem Sonnenfleck - echt krass viele Berge...!
Dateianhänge
PICT_20221025_120405.JPG
Gruß Thorsten
circa N51°39' E008°31'

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 928
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Partielle SoFi 25.10.2022

Beitrag von Peter Krämer » 12. Nov 2022, 21:49

Ach ja, von mir auch noch 3 Bilder von der Sonnenfinsternis, durch Wolken gemacht, also quasi mit Stratocumulus-Filter :wink: :
11.47 Uhr:
92 Sonnenfinsternis 20221025 11.47.jpg
12.07 Uhr, also etwa zur Maximumszeit:
93 Sonnenfinsternis 20221025 12.07.jpg
und noch eins von 12.52 Uhr:
94 Sonnenfinsternis 20221025 12.52.jpg
Grüße
Peter

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast