Komet C/2021 A1 (Leonard)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Thorsten Witt
Beiträge: 73
Registriert: 17. Sep 2015, 21:37
Wohnort: Bad Oldesloe
Kontaktdaten:

Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Thorsten Witt » 11. Nov 2021, 01:24

Moin, ich mach mal das Thema für den sauschnellen Neuankömmling auf, bin gespannt wieviel wir in den nächsten Tagen vom Kometen erkennen können....
Und mich interessiert die Größe des Objektes :?:

Über die Helligkeit sind verlässliche Angaben im Voraus ja nicht möglich. Wir werden sehen was da auf uns zukommt.............................. 8) 8)

T.
Zuletzt geändert von Thorsten Witt am 11. Nov 2021, 10:54, insgesamt 2-mal geändert.

Mario Braun
Beiträge: 265
Registriert: 19. Sep 2019, 13:34

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Mario Braun » 11. Nov 2021, 10:16

Hi,

vielen Dank für den Hinweis. Hier noch ein Link zur Sternwarte Lübeck mit Aufsuchkarte und Helligkeitsprognose. :)

https://www.sternwarte-luebeck.de/sicht ... 1-leonard/

Gruß Mario.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1261
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von OlafS » 11. Nov 2021, 17:19

Vorfreude…

Bitte ins PL / Astroforum verschieben. Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Pauzi
Beiträge: 44
Registriert: 10. Sep 2011, 10:36
Wohnort: München

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Pauzi » 1. Dez 2021, 21:23

Hi Mario
das mit deinem Link nach Lübeck
gilt nur für Vereinsmitglieder.... hm...
ist darum das Wetter so schlecht in
München ?... hm...
Gruß Pauzi :)

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1261
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von OlafS » 2. Dez 2021, 09:45

Pauzi hat geschrieben: 1. Dez 2021, 21:23 Hi Mario
das mit deinem Link nach Lübeck
gilt nur für Vereinsmitglieder.... hm...
ist darum das Wetter so schlecht in
München ?... hm...
Gruß Pauzi :)
Moin Pauzi,

vor kurzem war das noch frei zugänglich...

Hier steht aber etwas mehr:
https://www.sternwarte-luebeck.de/tag/k ... 1-leonard/


Im VdS-Forum findest Du aber u. a. schon viele tolle Bildbeispiele:
https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php?f=52&t=6294
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 442
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Tobias F. » 3. Dez 2021, 12:56

Heute früh bin ich leider etwas zu spät aufgestanden.
Die Bedingungen waren optimal. Nur die Nachführung lief auf grund ungenauer Einnordung und schwacher Batterie nicht korrekt.
Eine Aufnahme ist aber noch halbwegs verwendbar gewesen.
Der Komet mit seinem Schweif genau über dem Kugelsternhaufen M3..
80/480TS-APO , EOS 80D , 10,5sek. bei ISO3200
Bildlink für Chrome
Bild
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1228
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Michael Theusner » 3. Dez 2021, 21:28

Hallo,

Tobias, das sieht ja schon nett aus mit M3 :)

Hier kann sich übrigens jeder für seinen Standort ein Sichtbarkeitsdiagramm erstellen:
http://www.theusner.eu/astro/comets/com ... ng=morning
Nächste Woche sollte es mit Höhe und Helligkeit am besten sein.

Viele Grüße,
Michael

ps.: die Helligkeiten sind rein berechnete Werte aus den derzeit veröffentlichten Kometenparametern.

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 1261
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von OlafS » 4. Dez 2021, 13:55

Klasse Tobias für Dein Ergebnis und klasse Michael für Deinen Service!
Habe mir gleich mal die Abendsichtbarkeit ausrechnen lassen ;-)
Ok - das wird kaum was, hat mich aber vor einer Woche schon gereizt, tief am NW Himmel ggf. noch etwas einfangen zu können.
Doch bei Stürmen und anhaltenden 8/8 sieht das nicht so erfolgversprechend aus ;-)
So bleibt die Hoffnung auf einen tiefen und schmalschrägen Fensterblick nachts gen NO.
Gruß, Olaf
https://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: https://3sky.de

Benutzeravatar
Wolfgang S
Beiträge: 155
Registriert: 10. Jan 2004, 11:14
Wohnort: Hamburg N53.68 O10.09

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Wolfgang S » 4. Dez 2021, 14:27

Michael Theusner hat geschrieben: 3. Dez 2021, 21:28
Hier kann sich übrigens jeder für seinen Standort ein Sichtbarkeitsdiagramm erstellen:
http://www.theusner.eu/astro/comets/com ... ng=morning
Nächste Woche sollte es mit Höhe und Helligkeit am besten sein.
Moin Michael,
Danke für den Service.
:wink: Aber von den angebenen Koordinaten beobachtest du wohl kaum, mitten auf der E......u. :D
Würde dir aber trotzdem empfehlen nur Hamburg mit 53,6° N + 10° E anzugeben. Im Internet weiß man nie wer auf welche dummen Gedanken kommt. Den Link im Zitat habe ich bereits angepasst.
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1228
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Michael Theusner » 4. Dez 2021, 17:58

Wolfgang S hat geschrieben: 4. Dez 2021, 14:27 Moin Michael,
Danke für den Service.
:wink: Aber von den angebenen Koordinaten beobachtest du wohl kaum, mitten auf der E......u. :D
Würde dir aber trotzdem empfehlen nur Hamburg mit 53,6° N + 10° E anzugeben. Im Internet weiß man nie wer auf welche dummen Gedanken kommt. Den Link im Zitat habe ich bereits angepasst.
Hallo Wolfgang,

das ist zwar nett gemeint, aber die Änderung war völlig überflüssig. Die Koordinaten waren absichtlich so gewählt.

Gruß, Michael

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1363
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Lutz Schenk » 5. Dez 2021, 12:12

Hallo Michael,
vielen Dank für dein Sichtbarkeits-Tool. Es wird keine Uhrzeit angegeben. Daher nehme ich an, dass die Darstellung für den Zeitpunkt gilt, wenn die Sonnenhöhe (lokal) -15° beträgt. Ist das so korrekt? Für mich wäre das Morgen am 6.12. ca. 6:30 MEZ.

Befürchte aber, dass das Seeing in der Frühe nicht so toll sein wird:
https://www.meteoblue.com/de/wetter/out ... nd_2951923

Gruß, Lutz

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1228
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Michael Theusner » 5. Dez 2021, 16:13

Lutz Schenk hat geschrieben: 5. Dez 2021, 12:12 Hallo Michael,
vielen Dank für dein Sichtbarkeits-Tool. Es wird keine Uhrzeit angegeben. Daher nehme ich an, dass die Darstellung für den Zeitpunkt gilt, wenn die Sonnenhöhe (lokal) -15° beträgt. Ist das so korrekt? Für mich wäre das Morgen am 6.12. ca. 6:30 MEZ.
Das ist richtig. Die Position gilt immer für die gewählte Sonnenhöhe. Welche Uhrzeit das dann ist, steht tatsächlich jeweils an der Kometenposition unter dem Datum. Ist vielleicht etwas klein ;)
Die grauen Linien, die alle fünf Tage von der Kometenposition ausgehen, zeigen die Verlagerung in den 30 Minuten vor und nach dem Zeitpunkt. Die grauen Punkte auf der Linie sind entsprechend 10-Minuten-Marker.

Viele Grüße
Michael

Benutzeravatar
Mathias Levens
Beiträge: 248
Registriert: 18. Apr 2004, 20:10
Wohnort: Hannover

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Mathias Levens » 5. Dez 2021, 16:31

Hallo,
am Freitagmorgen war es über Hannover klar und ich konnte gut die Passage des Kometen an M3 vorbei dokumentieren.
Eine Animation habe ich auf youtube geladen:



Hier noch ein Einzelbild aus der Aufnahmesession:

Bild

Zum Einsatz kam ein TAK 130D und eine ASI2600 Farbkamera.


Beste Grüße
Mathias

Benutzeravatar
Michael Johler
Beiträge: 176
Registriert: 18. Mär 2015, 12:54
Wohnort: Augsburg
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Michael Johler » 5. Dez 2021, 20:32

Absolut erstklassige Aufnahme Mathias, danke für's Teilen und Glückwunsch zur erfolgreichen Dokumentation.

Thorsten Witt
Beiträge: 73
Registriert: 17. Sep 2015, 21:37
Wohnort: Bad Oldesloe
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Thorsten Witt » 5. Dez 2021, 21:42

Eyyyyy, was ist n das für ne Wettervorhersage bis zum 12. Dezember - geht ja gar nicht :wow: :shock: :shock:

Für uns Normalos gibt´s ja nix zu backen bis dahin............ :roll: :roll: Hab mich so gefreut auf den Kometen :!: :!:

Unglaublich...................... :idea: :idea:

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 606
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma

Re: Komet C/2021 A1 (Leonard)

Beitrag von Jan Hattenbach » 6. Dez 2021, 08:48

Hallo zusammen,

habe heute Morgen (6.12.) einen Blick auf den Kometen geworfen. Unter dem SQM 21,5 mag/arcsec²-Himmel auf La Palma (weit genug weg vom Vulkan) war C/2021 A1 mit bloßem Auge als leicht verwaschener Stern zu sehen. Seine Helligkeit schätze ich auf 6,2mag. Im 10x50 sah ich eine ca. 8' große Koma und einen etwa 1,7° langen Schweif. Bei 170x konnte ich im 250mm-Newton keine Details in der Koma sehen, außer einem recht hellen false nucleus. Anbei ein Bild, aufgenommen mit einem 70/420mm ED.

Was die Gerüchte angeht, der Komet zerfalle oder werde das Perihel nicht überleben, hat Uwe Pilz im VdS-Forum die Sache gut zusammengefasst: https://forum.vdsastro.de/viewtopic.php ... =50#p38147

Noch bis Samstag bleibt Gelegenheit, den heller werdenden Kometen am Morgenhimmel zusehen. Wenn alles richtig gut läuft, ab dem 12. dann am Abendhimmel. Wenn er zerfällt, dann auch nicht. Fazit: Wer kann, sollte bis zum Wochenende versuchen, Leonard am Morgenhimmel zu erwischen!

Clear Skies,
Jan
Dateianhänge
11x60s, ISO 6400, 70/420mm, crop
11x60s, ISO 6400, 70/420mm, crop

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste