Starlink-Flares 2021

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 522
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Starlink-Flares 2021

Beitrag von Christoph Gerber » 2. Mär 2021, 12:15

Hallo zusammen,

gestern Abend (1.3.2021, 20:01 MEZ) wurde ich bei der Beobachtung von Veränderlichen von einem gleißend hellen Satelliten-Flare im Bereich zwischen Alpha PER und Alpha AUR (Capella) überrascht. Nach dem recht flachen Flare (Dauer des Max. mehrere Sekunden) von etwa -7 mag (oder evtl. sogar -8 mag?) sank die Helligkeit schnell auf +3 mag. Danach verblasste der Satellit weiter und wurde in UMA unsichtbar bzw. trat in den Erdschatten ein. Bei der Suche nach dem Verursacher bin ich schließlich auf Starlink 1326 (SL-6) gestoßen. Schon lange keine hellen bzw. flarenden Starlinks mehr gesehen. Die neueren scheinen ja schwächer zu sein. Allerdings war es im März letzten Jahres, dass es viele Starlink-Flares gab. Von den ersten Starts sind doch noch zahlreiche im Umlauf, so dass es mich nicht wundern würde, wenn in den kommenden Frühings-Wochen wieder gehäuft Flares zu beobachten sein werden.

Christoph
Karte der Bahn von SL1326 für Heidelberg von heavens-above.com
Karte der Bahn von SL1326 für Heidelberg von heavens-above.com

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 425
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Re: Starlink-Flares 2021

Beitrag von Tobias F. » 2. Mär 2021, 18:50

Hallo Christoph,
auf meinen Kameras sind mir in den letzten Tagen auch mehrfach kurze Flares aufgefallen. Ich habe mir allerdings nicht die Mühe gemacht, die Verursacher zu ermitteln.
ähnlich wie der von gestern Abend zwischen Orion und Stier
2021-03-01_20-27.jpg
Bild
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 425
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Re: Starlink-Flares 2021

Beitrag von Tobias F. » 14. Mär 2021, 08:10

es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Steffen Hildebrandt
Beiträge: 672
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Starlink-Flares 2021

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 16. Mär 2021, 08:55

Hallo an Alle,

die sehr hellen Spuren der Starlinks gegen Morgen sind mir auch schon aufgefallen.

Aufnahmezeitraum 14.03.2021 / 04:50:46...04:51:46 MEZ.
Bild

Ich muss sagen - auffallend hell.

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 522
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Starlink-Flares 2021

Beitrag von Christoph Gerber » 2. Apr 2021, 20:35

Starlinks SL20 vom 11.3.2021
Sie sollten lt. heavens-above heute Abend (2. April 2021, 21:32-21:41 MESZ, im 10 sec-Takt!) zenithnah über Heidelberg ziehen vom Orion über Gemini bis in die Jagdhunde und waren mit +2.5 mag angegeben. Ich holte Foto und Stativ hevor – sah aber keinen der Satelliten. Das einzige, was ich sehen konnten, waren verschiedene schwache Flares östl. von Pollux, die etwa +4 mag hell und sehr kurz waren – so kurz, dass sie nicht auf den Bildern erscheinen.

Das Positive an der Beobachtung ist, dass die Starlinks der letzten "Würfe" zumindest visuell so schwach zu sein scheinen, dass sie das Bild des Sternenhimmels nicht weiter stören. Flaren tun sie trotzdem, aber anscheinend so schwach, dass eine sehr deutliche Besserung gegenüber vergangenem Jahr eingetreten ist.

Gruß aus HD,
Christoph


ERGÄNZUNG 3. April 2021, 22:10 MESZ:
Heute noch einmal den Satelliten-Zug beobachtet – diesmal mit 12x60: die maximale Helligkeit betrug +6.0 mag, lag also fast 3 Größenklassen über der Angabe bei heavens-above (+3.3 mag).

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 425
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Re: Starlink-Flares 2021

Beitrag von Tobias F. » 10. Mai 2021, 20:34

gerade eben ist die Kollone mit 60 Satelliten über den Zenit gezogen. Sie waren von West bis Ost bis ca. 40 Grad Höhe, teils heller als die Sterne des großen Wagen zu sehen!
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast