Sonnen-Zyklus 25

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 704
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Jörg Kaufmann » 16. Sep 2020, 00:04

Hallo zusammen,

in den vergangenen Monaten wurde es schon deutlich: keine Spots mehr aus dem 24. Zyklus, aber immer öfter welche aus dem 25. Zyklus.
NOAA und NASA haben nun gemeinsam den Übergang zeitlich in den Dezember 2019 gelegt (das wurde allgemein auch schon so erwartet).

Die Mtteilung findet ihr hier:
https://www.weather.gov/news/201509-solar-cycle

Darin enthalten sind auch einige Vorhersagen zum Verlauf.
Hoffentlich hat jemand die Sonne darüber informiert :D

Bye #24, Hello #25

VG
Jörg

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 280
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Marcus Speckmann » 29. Okt 2020, 17:29

Die Sonne hat jetzt ein ordenlichen Fleckengruppe der zum Zyklus 25 gehört, aber der dreht sich wieder raus.
Der Zyklus25 geht schon sehr gut los.
Jetzt wird die Sonne wieder langsam aktiver und die Polarlichtchansen steigen wieder langsam an.
In Juli 2025 ist Maximum. Da können wir wieder auf Helle Polarlichter hoffen.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1150
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Hamburg/Rahlstedt
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Michael Theusner » 30. Okt 2020, 17:26

Jörg Kaufmann hat geschrieben:
16. Sep 2020, 00:04
Darin enthalten sind auch einige Vorhersagen zum Verlauf.
Hoffentlich hat jemand die Sonne darüber informiert :D
Ich hoffe nicht, dass die Sonne das weiß und einen 24er-Zyklus hinlegt. Mir wäre ein 23er lieber :wink:

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1990
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Heiko Ulbricht » 30. Okt 2020, 19:48

Ich hoffe nicht, dass die Sonne das weiß und einen 24er-Zyklus hinlegt. Mir wäre ein 23er lieber :wink:
Der 22er war noch stärker (um 1980), der wäre mir noch lieber :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 704
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Jörg Kaufmann » 30. Okt 2020, 22:08

Ja, 23er (oder noch besser 22er) wäre mir von der Intensität auch lieber.
Aber wenn ich drei Wünsche frei hätte: gute Wetterbedingungen; wenig störenden Mond; wenig Spacken, die mit ihrem Lichtsmog die Umwelt versauen. :wink:

VG
Jörg

MathisRH
Beiträge: 14
Registriert: 8. Sep 2017, 21:16

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von MathisRH » 31. Okt 2020, 03:29

Amen, Jörg. Amen.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 280
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Marcus Speckmann » 31. Okt 2020, 08:38

Ich hatte gelesen unter Spaceweather unter Nachrichten dass der Zyklus25 genauso gleich wie Zyklus24 oder etwas stärker als Zyklus 24 stattfinden kann. Das könnte auch helle Polarlichter bringen ein paar Jahren.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1150
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Hamburg/Rahlstedt
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Michael Theusner » 31. Okt 2020, 09:28

Marcus Speckmann hat geschrieben:
31. Okt 2020, 08:38
Ich hatte gelesen unter Spaceweather unter Nachrichten dass der Zyklus25 genauso gleich wie Zyklus24 oder etwas stärker als Zyklus 24 stattfinden kann. Das könnte auch helle Polarlichter bringen ein paar Jahren.
Klar könnte es das. Und das ist leider das richtige Wort. Es gab im Zyklus 24 in Deutschland aber keine wirklich hellen Polarlichter. Der Zyklus reichte in keiner Hinsicht an das heran, was Zyklus 23 gebracht hat.
Genau 17 Jahre her, der Morgen des 31.10.2003. Ein Bild, das ich damals 35 km südlich von Hannover aufgenommen habe. Grüne PL-Bänder im Orion. Polarlicht bis 20 Grad über dem Südhorizont, eine rote Corona über mir. Das will ich wieder sehen :D

Bild

Heiko: ich glaube du meinst um 1990, nicht 1980, in Bezug auf Zyklus 22.

Schönes Wochenende!
Michael

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 280
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Marcus Speckmann » 31. Okt 2020, 14:37

Sehr schönes Bild.

Das hätte Ich auch gern gesehen.

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1249
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Daniel Ricke » 31. Okt 2020, 14:56

Moin!

Laut meinen Aufzeichnungen ging es ab 1:20h MEZ los. Erst stand diese riesige Beamer-Wand noch im Norden. Dann wurden wir von ihr überrannt. Die Strukturen wurden weniger, dafür brannte der Himmel, und zwar der ganze Himmel, blutrot. Auch für mich war dann der Höhepunkt, als das PL uns zeigte, wo der Orion seine Locken hat! :shock: :wink:
IMG_7128.JPG
Halloween-PL 2003
Auf das der Zyklus 25 so etwas wieder erschafft!

Gruß, Daniel

PS: Ein abfotografiertes Foto, sorry. ;)
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1990
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Heiko Ulbricht » 31. Okt 2020, 16:52

Michael Theusner hat geschrieben:
31. Okt 2020, 09:28

Heiko: ich glaube du meinst um 1990, nicht 1980, in Bezug auf Zyklus 22.

Schönes Wochenende!
Michael
Ja, also dann den 21. Zyklus, der war aber jetzt um 1980, verzählt… :wink:

Sowas wie hier am 06.11.2001 (was sich in wenigen Tagen vor 19 Jahren morgens ereignete…) könnte man angesichts heutiger Fototechnik echt mal wieder gebrauchen. Im Hintergrund Dresden mit dem befeuertem Fernsehturm. Nebst dem 20.11.2003 einer der stärksten geomagnetischen Stürme damals.

Bild

PRAKTICA MTL 5B , 50 mm, Kodak E200 Diafilm, 60s

Meine 6D hab ich jetzt seit 2017, aber PL oder Airglow bis jetzt nicht fotografieren können damit, nettes 24er ART hat man ja nun auch. Oder PL mit dem 12mm Fisheye. Damals wäre es gegangen…
Viele Grüße,
Heiko

wolfgang hamburg
Beiträge: 2286
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von wolfgang hamburg » 31. Okt 2020, 21:15

Moin moin,

ja der 30.11.2003 war genial. Ich bin da quer durch Niedersachsen hinter einem Wolkenloch her, um dann in Oldenburg/OL das zu sehen:
http://wha.mburg.org/wh/aurora20031030/ ... 0133UT.avi
Mit einer Farbmintron aufgenommen. Die anderen Filmchen da sind auch nett.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1990
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Heiko Ulbricht » 2. Nov 2020, 17:27

Jetzt will es die Sonne aber wissen… am Ostrand auf ca. 8 Uhr ein fetter Fleck:

Bild
Viele Grüße,
Heiko

Anja Verhöfen
Beiträge: 419
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Anja Verhöfen » 3. Nov 2020, 16:20

Hallo zusammen,

echt Hammer Polarlichtbilder! Kaum zu glauben, dass sie in Deutschland fotografiert wurden. Ich hoffe ja mal, dass Zyklus 25 mehr bringt als Zyklus 24. 24 hat ja, neben dem Wetter, ganz schön viel Nerven gekostet. Bisher kenne ich nur die Prognosen, dass 25 genauso wird wie 24. Ich hoffe nicht! So Richtung 22 oder 23. wäre nett. Die damaligen Events sind mir leider entgangen. Auf jeden Fall fängt Zyklus 25 schon mal ganz nett an. Ich konnte heute die nette fette Fleckengruppe 2781 fotografieren.
Bild


Liebe Grüße,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 280
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Marcus Speckmann » 3. Nov 2020, 16:45

Für den Anfang der neuen Zyklus ist der neuen Fleckengruppe schon ordentlich für den Anfang.
Hoffe mal das der CME herstellt und Richtung Erde schleudert damit man Polarlichter in Deutschland sieht.

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 637
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 12. Nov 2020, 05:40

Hallo in die Runde,

schön, daß der neue Zyklus so nett begonnen hat - nur scheint (bis jetzt) das alte Schema wieder zu laufen.

Aktivität am Ostrand - Fleckengruppe zerfällt - manchmal wieder Aktivität am Westrand.
So wieder bei den aktuellen Fleckengruppen 2781 und 2782 zu beobachten.

Ich weiß, zwei Fleckengruppen sind noch kein Sonnen-Sommer. :D

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 280
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Sonnen-Zyklus 25

Beitrag von Marcus Speckmann » 22. Nov 2020, 17:12

Es dreht sich ein neuen Fleckengruppe hinein.
Der 25er Sonnenfleckenzyklus fängt schon sehr gut an.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste