Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 472
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Christoph Gerber » 12. Apr 2020, 16:33

Der rasche und sehr eindrucksvolle Verfall in Bildern vom 6.–9. April:
https://www.facebook.com/tom.polakis/vi ... 369030183/
Christoph

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 472
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Christoph Gerber » 14. Apr 2020, 08:00

Nach dem Auseinanderbrechen und dem vorübergehenden Verschwinden des Zentralbereiches ("Kern") des Kometen, scheint der "Restkern" nun seine Aktivität aufgenommen zu haben und entwickelt eine neue Koma. ATLAS Y4 ist also noch nicht am Ende. Aber erreicht der jetzige Kern das Perihel ohne vorher erneut aufzubrechen? Und wie hell wird er im Falle eines Überlebens? Und bekommt er sogar Besuch von einem Kollegen – dem neu entdeckten Kometen SWAN - Ende Mai? (näheres siehe hier unter 13. April)
Wir können gespannt sein!
Christoph

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 588
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Jan Hattenbach » 14. Apr 2020, 13:29

Hier mal wieder ein Bild unter dunklem Himmel: Es könnte schlimmer sein! Mal sehen, was aus dem Kometen noch wird...

13.4, 22:24-23:31 UT, La Palma.

70/420mm ED, EOS 6D, ISO 6400, 117x30s.

Ich messe für die längliche Koma 5', den Schweif mit gutem Willen etwa 20' und für die Helligkeit der Koma ~9mag.

Bild

cs,
Jan
Zuletzt geändert von Jan Hattenbach am 18. Apr 2020, 01:00, insgesamt 1-mal geändert.
Mein astronomischer Blog: https://himmelslichter.net/

Pauzi
Beiträge: 39
Registriert: 10. Sep 2011, 10:36
Wohnort: München

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Pauzi » 14. Apr 2020, 20:36

Hi Jan
das sind spitzen Bilder die du hier zeigst.
Da keimt noch ein Fünkchen Hoffnung auf.
Gruß Pauzi

wolfgang hamburg
Beiträge: 2282
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von wolfgang hamburg » 14. Apr 2020, 21:42

Moin Jan,

ich kann Deine Bilder leider nicht sehen. Wo liegen die?
Edit: Hat sich erledigt, twitter.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 641
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Dennis Hennig » 15. Apr 2020, 12:58

Ich sehe Dein Bild Jan leider auch nicht.
Ist das evtl. extern verlinkt?

wolfgang hamburg
Beiträge: 2282
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von wolfgang hamburg » 15. Apr 2020, 15:07

Moin Dennis,

Beim Firefox hilft:
Auf das Wort Bild mit rechter Maustaste klicken und im Kontextmenü "Grafik anzeigen" wählen.
Warum beim Firefox manchmal Bilder aus Twitter nicht angezeigt werden, ist für mich unklar.

Grüße wolfgang

Edit: Vielleicht, weil der von Jan angegebene Link nicht mit einer Bildformatendung endet:
"<img src="https ://pbs.twimg.com/media/EVkTY3bWsAAanDR?format=jpg&amp;name=large" class="postimage" alt="Bild"><br>"
Leerzeichen nach https ergänzt.

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 641
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Dennis Hennig » 15. Apr 2020, 21:19

Danke, Wolfgang!

Bei mir Firefox, stimmt. Erst durch Klicken auf "Zitieren" von Jans Beitrag wird hier ein Link sichtbar.
Durch händisches copy und paste des Links ließ sich das Foto dann in einem weiteren Browserfenster anzeigen.

Benutzeravatar
Sabine Wächter
Beiträge: 68
Registriert: 14. Feb 2012, 19:21
Wohnort: Radebeul
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Sabine Wächter » 16. Apr 2020, 19:33

Hallo Sternfreunde,

am 14.04.2020 konnte Frank in Radebeul den Kometen aufnehmen.
Er wird immer diffuser.

Bild
Die Aufnahmen entstand mit einem C 6 (150/1500) und einer ASI 294, Belichtung 39 x 30 Sek.

Hier noch ein invertierter Ausschnitt des BildesBild.

Viele Grüße senden Frank und Sabine

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2747
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Andreas Möller » 17. Apr 2020, 18:49

Neue Hoffnung macht übrigens C/2020 F8 SWAN

Aktuell ist er um 8m hell. Die maximale scheinbare Helligkeit wird auf etwa 5m geschätzt. Immerhin.

Auch dieser Komet erreicht Ende Mai seine Sonnen-naheste Position.

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 588
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Jan Hattenbach » 18. Apr 2020, 01:02

@Wolfgang, Dennis,

sorry für die Probleme, bei funktionierte es problemlos. Ich habe die Einbindung auf meinen Blog geändert, falls Twitter das Problem ist, müsste es jetzt klappen!

cs,
Jan
Mein astronomischer Blog: https://himmelslichter.net/

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 641
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Dennis Hennig » 18. Apr 2020, 02:00

Hi Jan!

Kein Grund zur Entschuldigung. Es ist nur schade um Deine Klasse Aufnahmen, wenn sie nicht zu sehen sind. :wink:
Mit der geänderten Einbindung ist Dein Post vom 14.April nun (zumindest mit meiner Internetgucktechnik)
sofort und ohne irgendwelche "Zaubertricks" bebildert. :)

Danke!

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 387
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Tobias F. » 18. Apr 2020, 20:17

Von mir auch noch ein paar Aufnahmen der letzten 2 Wochen.
Anfang April war der "Kern" noch deutlich zu erkennen, während man besonders am 11. eine längliche Form, scheinbar aus mehreren Bruchstücken erahnen kann. Danach wird der Komet langsam schwächer, (aber nicht unbedingt kleiner)
Alle Aufnahmen 14"ACF und ATIK383L+
02.April
Bild
08.April
Bild
11.April
Bild
14.April
Bild
16.April
Bild
17.April
Bild
es grüßt
Tobias ;-)
Bild

Benutzeravatar
Jan Hattenbach
Beiträge: 588
Registriert: 9. Jan 2004, 11:58
Wohnort: La Palma
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Jan Hattenbach » 20. Apr 2020, 18:05

Gerade eben entdeckt: Hubblebild von Y4s zerlegtem Kern! Quelle: https://twitter.com/Yeqzids/status/1252256328841523200

Bild

HST WFC3/UVIS 20200420 UTC 10:04:51-11:10:09

cs,
Jan
Mein astronomischer Blog: https://himmelslichter.net/

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 472
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Christoph Gerber » 14. Mai 2020, 07:07

Der Komet ATLAS Y4 scheint sich noch einmal aufzurappeln: in den letzten Tagen ist er wieder heller geworden (bei etwa +9.0 mag): Bricht der "Restkern" noch einmal auseinander?

Christoph

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 472
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Christoph Gerber » 18. Mai 2020, 06:27

... und jetzt entwickelt sich der Restkern innerhalb der Kometen-Trümmerwolke zu einem eigenen Kometen mit Schweif!
Siehe A COMET WITHIN A COMET?:
Fotoanimation von Michael Jäger: https://www.spaceweather.com/images2020 ... atlas2.gif
Christoph

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2747
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Komet C/2019 Y4 ATLAS - Ende Mai

Beitrag von Andreas Möller » 1. Jun 2020, 19:53

Atlas ist wohl doch noch zu was nütze ;)

Am 06.06. wird die im Februar gestartete Solar Orbiter Sonde in den Schweif des Kometen eintreten und Messungen durchführen:

https://www.derstandard.at/story/200011 ... ingetreten

Viele Grüße,
Andreas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste