(Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2020

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 268
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

(Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2020

Beitrag von Marcus Speckmann » 26. Dez 2019, 16:56

Hiermit Eröffne Ich den Polarlicht-Vorwarnungen 2020

Es wird in Jahr 2020 den Minimum erreicht.
Wer weiß vielleicht gibt doch mal ein kleines Polarlicht.

Simon Herbst
Beiträge: 828
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2020

Beitrag von Simon Herbst » 10. Feb 2020, 11:50

Trotz Minimum könnten sich zumindest für den Norden Deutschlands doch wieder (fotografische) Gelegenheiten bieten, wenn man der langfristigen Prognose von Spaceweather Glauben schenken kann (was man ja in der Regel auch kann), sofern das Wetter mitspielt. So werden in den kommenden 4 Wochen gleich mehrere mögliche Termine für PL-Events benannt: 11.02. Kp4, 17.02. Kp4, 26.02. Kp4, 04.03. Kp5, 05.03. Kp4: https://www.spaceweatherlive.com/de/pol ... vorhersage . Mal schauen, was daraus wird... :wink:

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 589
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2020

Beitrag von Jörg Kaufmann » 29. Mär 2020, 16:00

Hallo zusammen.

Für die Nacht Montag 30./ auf Dienstag 31. / besteht für das nördliche Deutschland eine geringe Aussicht auf fotografisches PL. Auslöser könnte das CH956 sein. Für die Nacht Mo->Di ist zumindest für meinen Standort bis jetzt klarer Himmel vorhergesagt.
Aufgrund der Grafik auf solen.info und der SolarSynopticMap vom SWPC werde ich aber auch schon heute (So->Mo) öfter mal auf die Anzeigen beim DSCOVR schauen.

Es wäre auch mal wieder Zeit!

Viele Grüße
Jörg






In eigener Sache:
Falls nun jemand fragt wie ich eine nächtliche Beobachtung in der Corona-Krise rechtlich absichere, verweise ich auf unser föderales System.
Für mich gilt zurzeit:

- - -
10. Der Aufenthalt im öffentlichen Raum ist nur alleine, mit einer weiteren nicht im Haushalt lebenden Person oder im Kreis der Angehörigen des eigenen Hausstands gestattet. Dabei sind die Kontakte zu anderen Personen auf ein absolut notwendiges Minimum zu reduzieren und, wo immer möglich, ein Mindestabstand von mindestens 1,5 m einzuhalten.
- - -
Quelle:
Amtliche Bekanntmachung Nr. 35/2020 vom 24.03.2020
Allgemeinverfügung des Kreises Dithmarschen über Maßnahmen zur Bekämpfung der Ausbreitung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 auf dem Gebiet des Kreises Dithmarschen

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 268
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2020

Beitrag von Marcus Speckmann » 30. Mär 2020, 17:13

Heute mal versuchen Wolkenlücken sin bei Mir groß.
Vielleicht Heute mal etwas Polarlicht im Minimum.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 589
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: (Sammelthread) Polarlicht-Vorwarnungen 2020

Beitrag von Jörg Kaufmann » 31. Mär 2020, 17:48

Nachtrag zu CH956:

Gestern war ich bis Mitternacht draußen. Alle paar Minuten habe ich (mehr aus Langeweile) Fotos gemacht. PL ist darauf aber nicht zu sehen.

Es gibt aber aus dem Zeitraum Fotos 300 km nördlich von meinem Standort:
Ruslan Merzlyakov aus Nykøbing Mors, Denmark
https://spaceweathergallery.com/full_im ... 649618.jpg

So hätte ich das PL auch gerne gesehen.
Gruß Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste