Polarlicht 2019-01-31/02-01

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Ulrich Rieth » 1. Feb 2019, 15:10

Moin!

Endlich hat das alte 28/1,8er wieder Polarlicht gesehen.
Fotografisch zwischen 23 und 23:45 MEZ in Handeloh in der Nordheide.
Der grüne Bogen war phasenweise schwach visuell zu sehen.
Hier noch ein Link zu einer kleinen Animation bei Youtube.
https://youtu.be/kkDIhVsbA-g
Gruß!

Ulrich
Dateianhänge
Aurora_34.jpg
Polarlicht am 31.01.2019 über der Nordheide.

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 94
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Georg van Druenen » 1. Feb 2019, 15:45

Moin,

Der Dokumentation halber stelle ich mein (unscharfes) Foto hier auch mal rein, das war das Beste was aus der Stadt heraus fotografisch zu sehen war.
Exif Daten: 50 mm, F2.0, 8sec um 23:03 Uhr MEZ. Standort Bremerhaven-Twischkamp. Auch wenn ich ne gute halbe Stunde brauche bis ich einigermaßen raus aus der Lichtverschmutzung bin, das nächste Mal fahr ich raus.
PL_310119sm.jpg

Michael Green
Beiträge: 66
Registriert: 30. Apr 2011, 11:11
Wohnort: 24782 Büdelsdorf, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Michael Green » 1. Feb 2019, 16:00

Hallo Forumsfreunde,
Auch in Büdelsdorf war das PL sichtbar, allerdings durch starken Dunst nur schlecht zu sehen. Meine Webcam hat es auch aufgenommen, allerdings nur in schlechter Qualität, es war einfach zu dunstig und zu viel Lichtverschmutzung, dazu noch die Dampffahnen der Heizungsanlage.. :-(
Wer dennoch mal schauen möchte:
www.buedelsdorfwetter.de/2019.01.31.mp4 (82,3 MB, mp4)

Glückwunsch an alle, die wirklich gute Bilder davon einfangen konnten!

Beste Grüsse
Michael

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 500
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Astrid Beyer » 1. Feb 2019, 16:11

Hallo,

nachdem ich gestern Abend Lauras Post gesehen hab, stellte ich meine Kamera am Nordfenster auf - visuell dank Lichtglocke und ohne Brille nichts gesehen und auf dem Kameradisplay - naja.

Tatsächlich fotografisch auf den Bildern ab 23:04 (Kamera aufgestellt) bis ca. 0:10 MEZ.
Standort: Körbelitz


Grüße Astrid

Bild2019-01-31 23:12 MEZ by Astrid Beyer, auf Flickr

edit: Bild-Link geändert

Benutzeravatar
HCI
Beiträge: 44
Registriert: 14. Nov 2004, 15:49
Wohnort: OS

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von HCI » 1. Feb 2019, 16:45

Osnabrück Nord schwach fotografisch
23°°-23:40

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 426
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Andreas Abeln » 1. Feb 2019, 16:51

Glückwunsch an alle die erfolgreich waren!

Von Oldenburg aus war das Polarlicht von 22:35 bis 23:30 MEZ zu sehen .Ab ca. 23:15 MEZ für kurze Zeit trotz Lichtverschmutzung/Wolken auch deutlich visuell (grüner Bögen).

23:13MEZ
BildPolarlicht by Andreas Abeln, auf Flickr

23:15MEZ
BildPolarlicht by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Marcus Speckmann » 1. Feb 2019, 16:59

Bild

Grüner Polarlichtbogen an 31.1.2019 Oldenburg

Belichtungszeit: 30 Sekunden
ISO: 1600
Helligkeit: Schwach Visuell
Kommentar: Über den Dach des Hauses und zwischen der Baum war der grüne Bogen schwach als graue Band zu sehen. Auf den Foto ist der grün gut zu erkennen.

Foto wurde Beschnitten und Kontrast erhöht.

Steffi Roß
Beiträge: 3
Registriert: 7. Nov 2017, 18:13

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Steffi Roß » 1. Feb 2019, 18:07

Laura, schon wieder dein wunderschönes PL von gestern in einer Nachrichtensendung!
Erst RTL nord, nun auch noch die RTL Hauptnachrichten.

Top!

LG Steffi

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 564
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Jörg Kaufmann » 2. Feb 2019, 02:49

Hallo zusammen,

auch von mir Glückwünsche zu den vielen Sichtungen. Ein schöner Einstieg in das PL-Jahr 2019 mit vielen tolleb Bildern und Eindrücken.

Laura Kranich hat geschrieben:
1. Feb 2019, 09:33

Mensch sollte sich ein Beispiel an dir nehmen!
Auch mit den Strahlen.. wahrscheinlich hab ich zu viel auf Displays geschaut.. sollte ich lassen!
Hallo Laura. Nee, ich bin sonst der Typ, der im Auto sitzt und die Kamera auf dem Beifahrersitz aus dem rechten Fenster heraus die Arbeit machen lässt. Soviel zum Beispiel geben :D
Aber du hast sooo Recht. Wir schauen meistens viel zu sehr auf die Technik und vergessen das "Seeing" als eigentliches Erlebnis.
Das PL gestern werde ich schon deshalb nicht vergessen, weil ich es nicht allein erlebt habe. Meine neue Erkenntnis: öfter den Hintern hoch und mit eigenen Augen gucken.

...noch etwas:
DSC_2606_150.jpg
zum Nachbearbeiten an den Reglern geschoben; leider habe ich meine koplette Aufnahmeserie durch falsche Einstellung versaut
das bin nicht ich auf dem Foto, aber viellecht kommt dir der Typ irgendwie bekannt vor :lol:

Viele Grüße
Jörg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1400
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Laura Kranich » 3. Feb 2019, 00:08

Steffi Roß hat geschrieben:
1. Feb 2019, 18:07
Laura, schon wieder dein wunderschönes PL von gestern in einer Nachrichtensendung!
Erst RTL nord, nun auch noch die RTL Hauptnachrichten.
Top!
Danke! :) Ihnen habe ich überhaupt erst zu verdanken, dass ich es miterleben und aufnehmen konnte, da ich am Donnerstag ohnehin einen Wetterfilm in SPO gedreht habe und entsprechend unterwegs und sensibilisiert war. Sonst hätte ich gerade überhaupt keinen Nerv dafür gehabt. :roll:
Jörg Kaufmann hat geschrieben:
2. Feb 2019, 02:49
das bin nicht ich auf dem Foto, aber viellecht kommt dir der Typ irgendwie bekannt vor :lol:
Hmm.. der Vordergrund ist ja ein wenig out of focus, aber vielleicht ein (ehemaliger) Kommilitone..? Sonst wüsste ich gerade niemanden..

Achja und hier nochmal ein paar Sekunden Bewegtbild:
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Christian Ollwig
Beiträge: 31
Registriert: 16. Feb 2016, 19:08
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von Christian Ollwig » 3. Feb 2019, 16:33

Guten Abend,

hier nun etwas verspätet meine Sichtungen vom Donnerstagabend.

Ich konnte in der Zeit von 23:15 Uhr - ca. 23:45 Uhr fotografisches Polarlicht nachweisen. Ein wandernder grüner Bogen mit violetten Beamern darüber.
Ort: NSG Galenbecker See 53.641975, 13.745489
Kamera: Nikon D5100 mit Nikkor 18-55mm; f/ 3,5, ISO 6400, 30 sec.

23:15 Uhr
DSC_0013.jpg
23:21 Uhr
DSC_0016.jpg
23:27 Uhr
DSC_0019.jpg
Grüße aus Mecklenburg - Vorpommern.

http://www.facebook.de/kto.fotografie

wolfgang hamburg
Beiträge: 2213
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Polarlicht 2019-01-31/02-01

Beitrag von wolfgang hamburg » 3. Feb 2019, 22:15

Moin moin,

hier noch ein MP4-Filmchen(85 Bilder -> 8fps, 8,1MByte, 720p):
http://wha.mburg.org/wh/aurora20190131/ ... 2238UT.mp4
Das Polarlicht war für mich schwach visuell und leider vom Nebel beeinflusst, zum Ende total dicht, Glück gehabt oder Pech! ;-)
Die Beamer gingen wohl im Autoscheinwerferlicht unter. Beobachtungsort war Bernitt(MVP).

Grüße wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste