[Sammelthread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 591
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Thomas Klein » 21. Mär 2019, 05:56

Das sieht gar nicht so schlecht aus, ich bin gespannt!

https://www.swpc.noaa.gov/products/wsa- ... rediction/#

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Speckmann » 21. Mär 2019, 07:46

Wie Immer bei mir Wieder Wolken vorhergesagt.

Benutzeravatar
Jørgen K
Beiträge: 134
Registriert: 18. Jul 2017, 10:18
Wohnort: Lübbecke (52.32°N / 8.68°O, 71m - 319m ü.NN [Wiehengebirge])
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Jørgen K » 21. Mär 2019, 08:57

Marcus Speckmann hat geschrieben:
21. Mär 2019, 07:46
Wie Immer bei mir Wieder Wolken vorhergesagt.
Aktuell schaut es nicht nach Idealbedingungen aus, da hast du Recht. (+ Mondlicht)
Aber wie immer gilt: Erst einmal abwarten und dann reagieren, insofern sinnvoll und möglich.

Wäre schon spannend, am Wochenende endlich mal "den" neuen Didym-Filter austesten zu dürfen. :)

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 562
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Jörg Kaufmann » 21. Mär 2019, 09:51

Heute gab es um 03:12 UTC noch einen C5-Flare.
Ich habe noch nichts gefunden, ob auch dort ein CME näherungsweise Richtung Erde auftrat.

https://www.polarlicht-vorhersage.de/goes_archive

Anja Verhöfen
Beiträge: 409
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Anja Verhöfen » 21. Mär 2019, 10:18

Moin,

au man, das kann wirklich echt spannend werden, zumal ich dann in Norddeutschland bin. Mal schauen, was da kommt. Wäre echt nett, wieder mit ein paar Polarlichtfotos nach Hause zu fahren.

Liebe Grüße,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Speckmann » 21. Mär 2019, 11:00

Das ist ein ordentliche Gut gebildete Fleckengruppe und für Minimum ordentlich gross Wochenende wird echt Intresannt und die Tage darauf da auch der Langlebende CH kommt es gibs auch Tage wo auch klar sein soll. Also für Norddeutschland wird es spannend. Zum Glück Wohne Ich in Norddeutschland.

Marcus Adlung
Beiträge: 113
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Adlung » 21. Mär 2019, 11:37

Ich hoffe, wenn es Pl gibt das es bis Süd - Mittel Deutschland reicht :D .
CME soll ja am Samstag Abend eintreffen
(Sehr guter Zeitpunkt :D )
Viele Grüße aus Freiberg :D

Benutzeravatar
Andreas Mansfeldt
Beiträge: 4
Registriert: 10. Okt 2018, 15:28

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Andreas Mansfeldt » 23. Mär 2019, 17:26

Hallo zusammen, bei mir hier in Geesthacht ist der Himmel im Moment zu 80% frei von Wolken, ich hoffe das bleib so. Viel Erfolg heute Nacht.

Anja Verhöfen
Beiträge: 409
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Anja Verhöfen » 23. Mär 2019, 18:36

Hallo,

Ich bin jetzt in Butjadingen. Der Himmel ist hier auch zu 80% frei. Wäre ein netter Urlaubsstart.

Viel Glück!

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 443
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Sibylle Lage » 23. Mär 2019, 18:40

Aktuell sieht es nicht doll aus, bin aber trotzdem ab 20.30 an der nordthüringer Grenze.

Viel Glück allen.
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 562
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Jörg Kaufmann » 25. Mär 2019, 13:06

.

Update zu einem langlebigen CH:

Moin zusammen.

Am 26./27.03. wäre der Zeitpunkt gewesen, an dem wieder das CH (letzte Nummerierung als CH909)
für Aktivität sorgen könnte.

Leider ist die Zuordnung diesmal nicht einfach. Auf den einschlägigen Seiten ist bis jetzt nichts von neuen CH´s (mit Nummerierung) zu sehen. Spaceweather spricht lediglich von einem Netzwerk von CH´s. Nur die Forecaster vom NOAA/SWPC malen fleißig Karten. Dort läuft seit einigen Tagen etwas weit südlich vom Äquator ein kleines „CH92“ (Achtung: andere Nummerierung). Am 23.03. tauchte zeitlich richtig ein weiteres kleines „CH93“ mittig am Zentralmeridian auf, um dann heute wieder zu verschwinden.

Wer sich die synoptischen Karten anschauen möchte findet sie hier:
ftp://ftp.swpc.noaa.gov/pub/synoptic_maps/

Interessant sind die Dateien …_NL385.jpg bis …_NL391.jpg.

Heute ist das "CH92" am Zentralmeridian und „face-to-earth“.
IMHO sehen wir vllt. mit diesem 19. Durchgang seit November 2017 das/den Ende/Zerfall des langlebigen CH´s. :oops:

Das ist für eine Aussage auf mögliches PL alles etwas unübersichtlich.

Gruß Jörg


Update 27.03.2019 / 21:00:
Die Entwicklung der CH´s hat gereicht um dem derzeitigen ausgedehnten Feld
von zusammenhängenden CH´s eine laufende Nummer zu verpassen(laut "solen.info"): CH912.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Speckmann » 29. Mär 2019, 09:34

Schade dass die letzten Tage kein Polarlicht gab's. CME und CH wahren nicht so besonders.
Der langlebende CH hatte diesen Durchlauf auch kein Polarlicht gemacht. Schwächt der CH jetzt ab? Das wäre schade.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Speckmann » 1. Apr 2019, 12:09

Es bildet sich wieder was auf die Sonne heute eine kleine Fleckengruppe.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 562
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Jörg Kaufmann » 13. Apr 2019, 15:28

Hallo zusammen.

Heute wäre der Tag gewesen, an dem das erste von zwei stabilen langlebigen CH´s wieder seine Position „face-to-earth“ erreichen müsste (ca. 27 Tage pro Umlauf). Seit Tagen schaue ich schon auf den solar synoptic maps danach, aber genau an der erwarteten Stelle sitzt der aktuelle große Sonnenfleck AR 2738. Ein CH-Killer?

Gruß Jörg

Sonnenaktivität AR 2738
viewtopic.php?f=1&t=58654

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 562
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Jörg Kaufmann » 21. Apr 2019, 00:18

Hallo zusammen.

Heute erreicht CH915 eine „face-to-earth“-Position etwas südlich des Sonnenäquators. Pünktlich erreicht dieses langlebige CH seinen 20. Durchgang seit November 2017. Anfang Mai 2018 war es übrigens Auslöser für ausgedehnte PL-Sichtungen in Norddeutschland.

Somit besteht die Möglichkeit, dass am Dienstag 23.04.2019 der Sonnenwind sich auf das Erdmagnetfeld auswirkt. Die derzeitige sonnige und wolkenlose Wetterlage über Norddeutschland soll ja noch einige Tage anhalten. Mondaufgang über HH ist am 23. um 00:20 MESZ.

Jahreszeitlich ist es vermutlich die letzte gute Gelegenheit vor dem Sommer.


Frohe Ostern

Jörg

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Speckmann » 22. Apr 2019, 11:40

Der CH soll laut vorhersage nicht so doll sein. Maximal kp4 der CH ist da aber der schwächelt. Aber es gibs ja Überraschungen.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 562
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Jörg Kaufmann » 23. Apr 2019, 18:37

wird doch noch spannend: Dichte >20 ; Bz < -8

DSCOVR (verfällt)

Bild

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Speckmann » 11. Mai 2019, 16:00

Heute sind die Werte erhöht und der Bz viele Stunden in Minus. Werde Akkus laden.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 258
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg
Kontaktdaten:

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Speckmann » 13. Mai 2019, 04:46

Für den 15.5.2019 und 16.5.2019 sind erhöhte Werte vorhergesagt. Also Vielleicht wieder Polarlicht. Schuld ist ein CME. Der gestern ausbrach.

Marcus Adlung
Beiträge: 113
Registriert: 29. Aug 2018, 15:10
Wohnort: Freiberg (Sachsen)

Re: [Sammeltheread] Polarlicht-Vorwarnungen 2019

Beitrag von Marcus Adlung » 13. Mai 2019, 05:45

Super !
Ich frage mich bloß woher der CME kommt?
Die letzten Tage war ja so gut wie gar nichts auf der Sonne los.
Viele Grüße aus Freiberg :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste