2018-10-10/11: Polarlichtsichtungen

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1008
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

2018-10-10/11: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 10. Okt 2018, 19:04

Hallo,
Heute gibt es zumindest in Norddeutschland wieder Polarlichtchancen. Mein Spektrograf hat um 20:30 MESZ schon erste Aktivität aufgezeichnet. Also aufgepasst!

Bild

Viel Erfolg!
Michael
Zuletzt geändert von Michael Theusner am 11. Okt 2018, 07:16, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 275
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: 2018-10-10/11: Polarlichtwarnung

Beitrag von Henning Untiedt » 10. Okt 2018, 19:39

Moin Michael,
Hallo zusammen,

Bz im Minus, daher von 20:30-21:15 draussen gewesen. Gen Norden zuviel Dunst, wie schon gestern (Ostseeküste Kreis Plön).
Vllt woanders bessere Bedingungen, wünsche Euch viel Erfolg....

Herzliche Grüsse

Henning

Timo Kuhmonen
Beiträge: 268
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Re: 2018-10-10/11: Polarlichtwarnung

Beitrag von Timo Kuhmonen » 10. Okt 2018, 19:48

In central Finland, I was outside looking at sky a while ago. In northern parts of sky, some forms of green & red auroras were rising to approx 50...70 degrees of height. Just need to take a hot tea with bread, to get some energy for remaining night (+3C outside now).

Also heard some swans (approx 5...10 birds) on nightfly, but could not locate them with my eyes...

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1008
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2018-10-10/11: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 10. Okt 2018, 19:50

Seit etwa 15 Minuten schwaches fotografisches PL bei Köhlen (25 km östl von Bremerhaven).

Viele Grüße, Michael

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 462
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2018-10-10/11: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Jörg Kaufmann » 11. Okt 2018, 00:34

Uhrzeit: 20:05 - 20:13 UTC
Helligkeit PL: schwach visuell
Ort: Nordermeldorf 54,1 °
Kommentar: Beamer waren kurzzeitig schwach visuell wahrnehmbar; fotografischer PL- Nachweis aufgrund Dunst nicht eindeutig, sondern nur als Videosequenz als PL nachweisbar



Moin zusammen,

wegen der Magnometer-Tätigkeit um 18:00 MESZ bin ich kurzentschlossen raus.

Bei diesem PL tue ich mich mit der Einschätzung der Helligkeit schwer. Auf meinen Bildern ist wegen Dunst ein fotografischer Nachweis schwierig. Es gibt zwar rote diffuse Bereiche, aber der Dunst wird von den roten Blinkleuchten der umliegenden Windparks gleichzeitig eingefärbt. Zwar habe ich Fotos vor Beginn PL zum Vergleich, hilft mir aber nicht, da vom Dunst Ausdehnung und Stärke sich ständig ändern. Einzig das vermutliche rote PL weicht farblich ein wenig ins Rotviolette ab. Mit einer Bildbearbeitung werden zwar die Beamer sichtbarer, aber alles auch viel bunter.
Deshalb habe ich die Bilder zu einem Schwarz-Weiß-Video zusammengefasst. Leider immer noch sehr schwach, aber besser als die Bilder.
https://vimeo.com/294482971

Hier noch eine Version in Farbe mit besserer Auflösung:https://vimeo.com/294666977

Die schwach visuelle Einschätzung beruht aber auf schwach wahrnehmbare vertikale sich bewegende Streifen. Nach erfolgreicher Dunkeladaption habe ich in dem Zeitraum mehrmals auf meine Uhr geschaut, um diesen Befund an den Bildern zu klären. Zu den Zeiten laufen die Beamer noch. Danach gab es wieder mehr Durchgangsverkehr mit Blendwirkung.

Ein besonderes „Highlight“ war der Treckerfahrer, der während meiner kompletten Beobachtungszeit seinen Acker wie eine Formel1-Strecke bei Nacht ausleuchtete. :evil:

Gruß Jörg
Zuletzt geändert von Jörg Kaufmann am 11. Okt 2018, 21:18, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 182
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: 2018-10-10/11: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Marcus Speckmann » 11. Okt 2018, 04:46

Ich hatte auch Versucht aber die Steassenlaternen hatten das überblendet. Gibs auch ein Bild von den PL.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1008
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2018-10-10/11: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 11. Okt 2018, 07:20

Hallo,

hier ein Bild von 21:59 MESZ, das zeigt, dass auch wegen des Dunstes nicht viel zu sehen war. Links des Weges ein Beamer und etwas rötliches Leuchten (das intensivere rot rechts stammt von Windparkbeleuchtung). An meinem Standort alles fotografisch.

Aufnahmedaten: Canon 6D, Walimex 24mm@f/2, ISO 6400, t=10s, Didymfilter.
Bild

Viele Grüße, Michael

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 422
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: 2018-10-10/11: Polarlichtsichtungen

Beitrag von Sibylle Lage » 11. Okt 2018, 08:16

Glückwunsch allen erfolgreichen.
Nachdem ich die Werte beobachtet habe, bin ich dann doch lieber zu Hause geblieben. Ich hätte wohl auch nichts gesehen...
Farben sind das Lächeln der Natur

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste