2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 395
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Andreas Abeln » 5. Mai 2018, 21:20

Moin,

In Hooksiel ab 23:15 MESZ fotografisches PL.

GRUß ANDREAS

Benutzeravatar
Uwe Freitag
Beiträge: 62
Registriert: 20. Jul 2005, 21:02
Wohnort: Lübeck

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Uwe Freitag » 5. Mai 2018, 21:46

Hallo
auch aus Lübeck fotografisches Polarlicht 23:18 MESZ
Schöne Grüße aus Lübeck
Uwe Freitag

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Jonas Heinzel » 5. Mai 2018, 22:11

Aus Jellenbek nördlich von Kiel fotografisch und visuell Polarlicht seit meiner Ankunft hier, gegen 23:45 MESZ.


Moin liebe Forenfreunde.
Was soll ich sagen. Ich hatte Gänsehaut, hab die Mundluke nicht zu gekriegt und hörte nicht auf "Wahnsinn" vor mich hin zu brabbeln. Das beschreibt es wohl am ehesten. Und ich kam endlich mal in den Genuss, ein Polarlicht mit der D750 aufzunehmen.

Kurze Zusammenfassung:

Polarlicht.
Standort: .... 54° 47′ N, Ostseeküste
Uhrzeit: ...... 23:45 MESZ bis Abbruch ca. 02:50 MESZ
Intensität: ... deutlich visuell (ab 02:08 MESZ, ca. 2 Minuten deutlich visuelle Beamer)

Bei der höchsten Aktivität reichten die Beamer hoch bis über den Stern 7-Cam (Sternbild Giraffe) hinaus, welcher zur Zeit um 02:10 etwa 18° hoch stand. Die Beamer kletterten also locker bis zu 20° hoch übern Horizont...

Zu Anfang war ein leichter heller Bogen horizontnah sichtbar, welcher teilweise sehr deutlich hervortrat. Wir haben zwischen 23:45 MESZ und 01:55 viele Aufnahmen gemacht und wollten abbrechen. Wir sind dann Richtung Auto und haben dann gesehen, dass visuell ein heftiger Substorm anschlug. Man konnte unglaublich intensiv visuell Beamer von West nach Ost wandern sehen. So deutlich habe ich Polalrlicht noch nie mit den eigenen Augen wahrnehmen können. Es war Wahnsinn. Das ganze hielt nur wenige Minuten (vllt 2, 3) an und flachte sehr schnell ab. Ich habe diesen Ausbruch nicht komplett auf dem Sensor, da ich die Kamera schon abgebaut hatte und sie erst zusammen setzen musste, als der Substorm losbrach. Ich bin dennoch froh, ein paar Fotos von diesem tollen Event gemacht haben zu können.

Zum Ende des Substorms, als ich endlich die Kamera wieder aufgebaut hatte und aus dem Staunen nicht mehr heraus kam...
20180505_Aurora_00001_small.JPG
02:10 MESZ, Nikon D750, 5 Sek, F/2.2, ISO 2500, 20mm

Wenige Minuten später, als sich langsam alles wieder etwas beruhigt hat.
20180505_Aurora_00002_small.JPG
02:16 MESZ, Nikon D750, 5 Sek, F/2.2, ISO 2500, 20mm

Ich bin tierisch froh, rausgefahren zu sein.
Ich bin zudem tierisch froh, meinen Kollegen, mit dem ich gefahren bin, so lange dort halten zu können, weil er eigentlich schon längst gefahren sein wollte :D

Ich hoffe es sind noch viele andere von Euch erfolgreich gewesen und haben dieses tolle Event evenfalls miterleben können.

Grüße aus Kiel,
Jonas
Zuletzt geändert von Jonas Heinzel am 15. Mai 2018, 11:08, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 422
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Sibylle Lage » 5. Mai 2018, 22:15

Südharz, thüring. Grenze

Zeit: 20.30 UTC bis 00.30 UTC

Standort: Hohegeiß/Harz650 münN 51° 39′ 50″ N, 10° 40′ 8″ O und Ellrich/Th 340münN 51° 35′ N, 10° 40′ O

Fotografisch, und schwach visuell

Bilder für A. Möller zur freien Verfügung

Bei Ankunft auf Hohegeiß war trotz Straßenlaterne am Beobachtungsort am Horizont eine schwach visuelle, farblose Aufhellung zu erkennen. Fotografisch ergab sich ein violetter Bogen, der bis Höhe Kassiopeia reichte, rötlicher und grüner Schimmer knapp oberhalb der Bergkuppen in der Ferne

22.51 UTC
Didym, Kontrast+4 Sättigung +15 ISO 6400 8sek. f4
hohegeiß 22.51h 06.05..jpg
22.58
hohegeiß 22.58h 06.05..jpg

Standortwechsel nach Ellrich/Th
hier deutlich bessere Sichtverhältnisse, immer noch visuell eine diffuse Aufehellung am Horizont erkennbar.
Fotografisch kurzfristig ein grüner Bogen zu erahnen, violetter Bogen an- und abschwellend fotografisch dauerhaft nachweisbar.

00.17 UTC
ellrich 0.17h 06.05.jpg
Glückwunsch an die Nordlichter, die auch die Beamer sehen konnten.
Hier im Harz hat es dafür nicht ganz gereicht. ;)
Zuletzt geändert von Sibylle Lage am 6. Mai 2018, 09:29, insgesamt 4-mal geändert.
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Torsten Menz
Beiträge: 67
Registriert: 14. Jul 2004, 12:30
Wohnort: Klein Trebbow 53,71° N / 11,37° E
Kontaktdaten:

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Torsten Menz » 5. Mai 2018, 23:54

Klein Trebbow (bei Schwerin) fotografisches PL, schwache Beamer, gegen 23.50 Uhr (MESZ)
_MG_3927_klein.jpg

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1216
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Daniel Ricke » 6. Mai 2018, 00:39

Auf Amrum gegen 2.00h (6.5) toller substorm mit klar visuellen, sich schnell bewegenden aber farblosen, Beamern, die aus einem ebenfalls gut zu erkennendem farblosen Bogen entstanden. Davor durchgehend fotografisches PL, dabei ab und zu kurzzeitig schwach visueller Bogen ohne Beamer.
ja, wir sind Klasse! ;-)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2141
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von wolfgang hamburg » 6. Mai 2018, 00:58

Moin moin,

mal zwei Bilder auf die Schnelle:
23:22UT:
Bild
Pano am Ende 0:25UT(Klicken für etwas größeres Bild):
Bild
Mehr gib es später am Tag.

GN8, wolfgang

Benutzeravatar
Thomas Schwarzbach
Beiträge: 138
Registriert: 16. Apr 2015, 22:22
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Thomas Schwarzbach » 6. Mai 2018, 02:31

Fehmarn war ebenfalls Polarlicht fotografisch festzuhalten. Für mich schwach visuell in der stärksten Aktivitätsphase gegen 2:00...

Liebe Grüße

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 463
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Jörg Kaufmann » 6. Mai 2018, 02:44

.

Uhrzeit: 21:06 - 00:31 UTC
Helligkeit PL: deutlich visuell
Ort: Arkebek 54,1 °
Kommentar: ein dynamisches Polarlicht in unterschiedlichen Formen und Farben. Im Beobachtungszeitraum gab es drei Substorms. Der grüne Bogen war immer präsent, rot verschwand zweimal und wurde zuerst durch intensives violett, später durch intensives blau ersetzt. Höhepunkt war ein weißer Vorhang (Sektor 45°) aus sich schnell bewegenden Beamern.




Einfach nur WOW!!!

Wäre meine Kinnlade nicht angewachsen würde sie jetzt wohl auf einem Feldweg liegen. Was für ein genialer weißer Vorhang. Ich habe wohl noch nie so schnelle Beamer gesehen. Überhaupt war das Farbspiel ungewöhnlich dynamisch. Rot weg, wieder da, mal mit violett, mal mit blauen Anteilen.

Die deutliche Sichtbarkeit des grünen Bogens habe ich anfangs nicht erkannt. Ich war an meinem Ausweichplatz und es dämmerte mir dann, dass es dort keine so große Ortschaft für diese Helligkeit gibt. Am Kameradisplay hatte ich den grünen Bogen schon gesehen, aber beides nicht in Verbindung gebracht. Zu diesem Zeitpunkt war das PL also maximal schwach visuell. Mit Auftreten dieses weißen Vorhangs waren für einen kurzen Moment eindeutig auch der grüne Bogen deutlich grün und der Bereich darüber blau-violett; also deutlich visuell.

Zu den Bildern: leider habe ich beim Rumfummeln an der Kamera die Aufnahmefunktion für RAW+JPG in nur JPG geändert. Die Fotos hier sind unbearbeitet, nur fürs Forum auf unter 300 kB verkleinert. Fast alle Fotos entstanden mit Didymium-Filter.
Weil es hinten raus immer schöner wurde fang ich also mit den spätesten Fotos an.

Viele Grüße
Jörg

Bild 1
DSC_0347_100.JPG
00:19 UTC
Bild 2 intensive Beamer
DSC_0314_100.JPG
00:06 UTC
Bild 3 mit Meteor (zwei weitere Metore gab es zwischen den Aufnahmen)
DSC_0275_100.JPG
23:53 UTC
Bild 4 rotes PL wieder verschwunden
DSC_0255_100.JPG
23:45 UTC
Bild 5
DSC_0207_100.JPG
23:26 UTC

edit 08.05.2018:
ich hänge mal ein Video dran. Leider im ersten Teil etwas unruhig, liegt an der Aufnahmefrequenz. Als der Spaß losging habe ich gleichmäßiger Fotos aufgenommen:
https://vimeo.com/268259103
Zuletzt geändert von Jörg Kaufmann am 8. Mai 2018, 15:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 182
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Marcus Speckmann » 6. Mai 2018, 07:27

Bild

Das ist meine Polarlichtsichtung Sichtung aus Oldenburg. :)
Das war ja mal wieder ein tolles kleine Event gewesen. :)
Ich war froh mal wieder ein Polarlicht zu fotografieren zu können. :)

Helligkeit: Fotografisch
Belichtungszeit: 20Sekunden
Blende: f3,5
ISO: 1600
Brennweite: 18mm
Kamera: Nikon D3400
Bearbeitet: Kontrast erhöht
Uhrzeit: 2:10 Uhr MESZ Bei der beste Substorm.
Ort: Oldenburg Niedersachsen
Komentar: Links im Bild sind ein paar Beamer zu erkennen.

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 275
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Henning Untiedt » 6. Mai 2018, 07:38

Moi-Moin,

auf die schnelle 3 Bilder von mir, aufgenommen am Hohenfelder Strand 54,32 N; 10,55 O.

Beobachtungszeit 22:45 MESZ-2:30 MESZ.

PL-Bogen die ganze Zeit über sichtbar...und dann gegen 2:05 MESZ wirklich deutlich visuell !! Einfach nur "wow"

..alles weitere siehe Jonas und Jörg

Herzlliche Grüsse

Henning
Dateianhänge
IMG_0642-1.jpg
Substorm 2:08 MESZ
IMG_0632-1.jpg
Substorm 2:07 MESZ
IMG_0268-1-1.jpg
23:18 MESZ, fotograpfisches PL in der Dämmerung nachweisbar

Benutzeravatar
Thomas Pest
Beiträge: 58
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Thomas Pest » 6. Mai 2018, 08:18

Auch in Süderlügum (54° 52´19" N/8° 54´45" O) wurde in der Zeit von 02.00 Uhr - 02.15 Uhr MESZ (00.00 - 00.15 UTC) mittels der Webcam ein fotografisches Polarlicht festgestellt.

Link zum Video (etwa 12 MB)
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegumwetter.de

Tommy

Tina Humpe
Beiträge: 1
Registriert: 12. Jul 2015, 21:32

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Tina Humpe » 6. Mai 2018, 09:01

Guten Morgen an alle, die noch lange unterwegs waren! Welch ein Himmelsspektakel heute Nacht! Ab kurz nach 2 unglaublich helle und hohe Beamer auch knapp außerhalb Gettorfs, die man mit bloßen Augen über einem konstanten Bogen laufen sehen konnte. So beeindruckend auch für mich, obwohl ich nachts ziemlich blind bin! Es fühlte sich einfach toll an, das hier oben bei uns erleben zu können. Wir waren gerade auf dem Weg zurück von der Elbphilharmonie, als man mit bloßem Auge bereits auf dem Weg jenseits der Hochbrücke das Polarlicht ahnen konnte. Also nichts wie umziehen und los, hat sich mehr als gelohnt!
Liebe Grüße
Tina

Michael Green
Beiträge: 65
Registriert: 30. Apr 2011, 11:11
Wohnort: 24782 Büdelsdorf, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Michael Green » 6. Mai 2018, 09:33

Hallo Forenfreunde,
Auch in Büdelsdorf (54° 19' 13" N, 9° 39' 48" E) konnte meine Cam ab ca 00:00 Uhr UTC das Polarlicht aufzeichnen, Grüner Bogen und später violette Beamer:
http://buedelsdorfwetter.de/06.05.2018_02 PL.mov 7,5 MB
Das PL begann gegen 23:52 UTC, die höchste Aktivität war aber kurz nach 00:00 Uhr UTC, sichtbar waren auch noch schwache Beamer bis ca. 01:20 UTC

Beste Grüsse
Michael

Benutzeravatar
Thomas Schwarzbach
Beiträge: 138
Registriert: 16. Apr 2015, 22:22
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Thomas Schwarzbach » 6. Mai 2018, 09:51

Moin,

anbei 2 Bilder des Events.
Standort: Fehmarn - Staberhof/Huk
Beobachtungszeitraum: 23:26 MESZ - 2:26 MESZ mit dem Höhepunkt gegen 2:05
_2018-05-06_01-46-49_.jpg
1:46 MESZ
_2018-05-06_02-05-51_.jpg
2:05 MESZ
Liebe Grüße

maciej mysik
Beiträge: 2
Registriert: 24. Jan 2012, 17:57

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von maciej mysik » 6. Mai 2018, 10:17

Hallo Forum.

Ich war gestern auch unterwegs.
Standort: Kolberg (Polen) an der Kueste.
Beobachtet wurde von 23:15 bis 00:45 Uhr MESZ.

Visuell war nur eine helle Aufleuchtung ohne Farbgebung am Horizont sichtbar.
Fotografisch hingegen war deutlich mehr sichtbar.

Anbei ein Video auf YT:
https://www.youtube.com/watch?v=PRxX--h ... e=youtu.be

Gruss,
Maciej Mysik

Christoph Braunert
Beiträge: 10
Registriert: 6. Mai 2018, 09:41

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Christoph Braunert » 6. Mai 2018, 10:28

Hi,
auch ich war letzte Nacht mal los und konnte so wie ich es erkenne auch schwaches Polarlicht sehen.

Gegen 2:09MESZ - 2:26MESZ konnte man es leicht fotografisch erkennen.

Evtl kann ja mal einer sagen ob es sich wirklich um Polarlicht handelt, ich kenne größtenteils nur das schöne aus Norwegen :D .

Aufjedenfall sieht man links unten die rötliche färbung die vorher nicht da war und sich auch leicht bewegt hat.

Helligkeit: Fotografisch
Belichtungszeit: 20sek
Blende: f2,8
Brennweite: 18mm
Kamera: Sony a7r2
Uhrzeit : 2:09 MESZ
Ort: Mardorf (Steinhuder Meer) Niedersachsen
Dateianhänge
K1600_unbenannt-09416.JPG
2:09 MESZ

Sven Koopmann
Beiträge: 2
Registriert: 16. Mär 2016, 19:41

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Sven Koopmann » 6. Mai 2018, 10:33

War wohl wieder zu Ungeduldig
20180506-20180506-DSC_4732.jpg

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 463
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Jörg Kaufmann » 6. Mai 2018, 11:02

Guten Morgen :D

Meinen Glückwunsch an alle Erfolgreichen. Das hat sich ja wirklich mal gelohnt.
Jonas Heinzel hat geschrieben:
5. Mai 2018, 22:11
Was soll ich sagen. Ich hatte Gänsehaut, hab die Mundluke nicht zu gekriegt und hörte nicht auf "Wahnsinn" vor mich hin zu brabbeln.
ich weiß nicht was mir rausrutschte, aber mir gings genauso :shock:
Marcus Speckmann hat geschrieben:
6. Mai 2018, 07:27

Ich war froh mal wieder ein Polarlicht zu fotografieren zu können. :)
@Marcus: Besser als SuperMario spielen? :D

Christoph Braunert hat geschrieben:
6. Mai 2018, 10:28
Hi,
auch ich war letzte Nacht mal los und konnte so wie ich es erkenne auch schwaches Polarlicht sehen.

Gegen 2:09MESZ - 2:26MESZ konnte man es leicht fotografisch erkennen.

Evtl kann ja mal einer sagen ob es sich wirklich um Polarlicht handelt, ich kenne größtenteils nur das schöne aus Norwegen :D .

Aufjedenfall sieht man links unten die rötliche färbung die vorher nicht da war und sich auch leicht bewegt hat.

Hallo Christoph,

willkommen im Forum.

Ja, du hast eindeutig Polarlicht nachgewiesen. So sieht Polarlicht in der Regel bei uns aus. Wenn du am Polarkreis stehst, schaust du eher von unten drauf. Da dominiert grün. Aus unseren Breitengraden hast du dann eher eine seitliche Sicht. Oftmals sind es nur rotviolette Aufhellungen die wir "sehen" (im Sinne von mit Kamera dokumentierbar).
Auf deinem Bild sieht man den grüner Bogen und den rotvioletten Bereich darüber und als ganz wichtiges Indiz die vertikalen Beamer.
Um 02:09 MESZ hast du auch dir größte Aktivität erwischt.

Grüße an Alle
und nicht vergessen: Akkus wieder aufladen :arrow: vllt. reicht es in der kommenden Nacht noch für fotografisches PL

Jörg

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 87
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2018-05-05/06 Aktuell Polarlicht!

Beitrag von Georg van Druenen » 6. Mai 2018, 11:27

Moin,

Gratulation an alle die was gesehen haben. Ich konnte letzte Nacht leider nicht rausfahren, daher habe ichs mal von zuhause aus
versucht und konnte gegen kurz nach 2 Uhr MESZ fotografisch den grünen Bogen festhalten.
Beim ersten Bild (mit meinem nagelneuen Canon 50 mm 1/1,8 gemacht) hab ich leider zu spät die starke Unschärfe gemerkt.. :cry:
Zu Dokumentationszwecken poste ichs trotzdem mal.
F2, 6sec, ISO 1600. 02:05 Uhr MESZ
Bild

Habe dann noch ein weiteres mit meinem alten Tamron gemacht, leider deutlich lichtschwächer.
F3,5, 6sec, ISO 1600. 02:08 Uhr MESZ
Bild

Falls diesen Abend/Nacht wieder was kommt, werde ich definitiv versuchen rauszufahren aus der Stadt.

Viele Grüße

Georg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste