2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 981
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Michael Theusner » 8. Dez 2016, 08:23

Hallo,

aufgrund der guten Sonnenwindwerte und des doch noch aufklarenden Himmels bin ich rausgefahren und war gegen 0:50 MEZ auf einem Feldweg nördlich von Sellstedt.

Was ich zunächst schon für diffuses Polarlicht mit Zirren davor hielt, stellte sich später aber als massiver, roter, stark strukturierter Airglow heraus. So habe ich den hier noch nie gesehen.
Zwischen 1:10 und 1:40 MEZ zeigten sich aber schwache Strahlen am Display der Kamera. Die Beobachtung und den Zeitraffer setzte ich wegen des schönen Airglows aber noch bis 3:33 MEZ fort. Bis dahin hatte sich der Airglow nach Nordosten zurückgezogen.

Aufnahmedaten: Canon 6D, Walimex 24mm@f/2, ISO 6400, t=10 s.

1:23 MEZ, Airglow, Strahlen am Horizont rechts und links in Verlängerung des Kanals:
Bild

1:35 MEZ, Airglow, schwache Strahlen rechts des Kanals?:
Bild

Viele Grüße,
Michael

Olaf Andrich
Beiträge: 51
Registriert: 13. Feb 2016, 17:49
Wohnort: Hamburg

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Olaf Andrich » 8. Dez 2016, 13:47

Hallo Michael,

willkommen zurück und Glückwunsch zur Sichtung! Leider war es weiter im Norden ziemlich wolkig...

Viele Grüße,
Olaf
Wünsche immer Tight Lines aber hier natürlich gutes Licht und freie Sicht :D

https://www.youtube.com/channel/UCIsLCQ ... CDyNxKQGgg

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3498
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von StefanK » 8. Dez 2016, 17:33

Hallo Michael,

interessant - nicht das Mini-PL, sondern der rote Airglow. Ich sehe da Strukturen in Form von ausgedehnten Flecken, aber nicht die typischen Wellen. Kann es sein, dass dies Sauerstoff-Airglow in großer Höhe, d.h. über dem Einflussbereich atmosphärischer Wellen, war? Oder doch das niedrige OH-Airglow in der unteren Thermosphäre? Könnte man das an Deinem Spektrometer unterscheiden?

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 342
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Hermann Koberger » 8. Dez 2016, 18:58

Hallo,

roter Airglow scheint irgendwie derzeit häufiger aufzutreten.

Ich häng mich mal hier dran.
Letzte Nacht auch bei mir relativ deutlich.

08.12.2016 / 00:31 MEZ / Richtung SW
Bild

Viele Grüße
Hermann

Anja Verhöfen
Beiträge: 390
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Anja Verhöfen » 8. Dez 2016, 21:58

Guten Abend, Hermann!

Konntest du das Airglow auch visuell sehen? Ich hatte gestern Abend auf dem Weg nach Hause ähnliche farblose Strukturen gesehen. Hielt es aber für Wolken. Ich wohne in Duisburg. Hätte ich mal Fotos gemacht, als ich Zuhause war. Es muss so gegen 22:15 MEZ gewesen sein.

Liebe Grüße,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 384
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Andreas Abeln » 8. Dez 2016, 22:38

Moin,

ich war von 23:55 bis 01:27 UT in Grossenkneten, ob ich jetzt Polarlicht oder Airglow erwischt hab, kann ich jetzt gar nicht so richtig beurteilen.
Denke in der Mitte- Baumreihe kurz Polarlicht und zum Schluss im rechten Bild Airlow!?

Hier ein Zeitraffer (leider etwas matschig)

BildPL oder Airglow? by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 342
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Hermann Koberger » 9. Dez 2016, 01:08

Hallo Anja,
ob es visuell sichtbar war, kann ich leider nicht sagen, da meine Bilder von der automatisch laufenden Meteorkamera stammen.
Ich denke aber bei deiner angegebenen Uhrzeit visuell wahrscheinlich sehr schwierig, da vor allem der Mond noch da war.

Hallo Andreas
so wie es aussieht, hast du von allem was drauf.
Die schnell durchziehenden Schwaden vor allem am Anfang sind dünne Wolkenschwaden.
Im Hintergrund sind aber auch Airglowstrukturen zu sehen, die zum Schluss deutlicher erkennbar sind.
PL vermag ich jetzt auch nicht sicher zu beurteilen, aber der rötliche Bereich in der Bildmitte sieht zumindest verdächtig danach aus.

Viele Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 981
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Michael Theusner » 10. Dez 2016, 11:12

StefanK hat geschrieben: interessant - nicht das Mini-PL, sondern der rote Airglow. Ich sehe da Strukturen in Form von ausgedehnten Flecken, aber nicht die typischen Wellen. Kann es sein, dass dies Sauerstoff-Airglow in großer Höhe, d.h. über dem Einflussbereich atmosphärischer Wellen, war? Oder doch das niedrige OH-Airglow in der unteren Thermosphäre? Könnte man das an Deinem Spektrometer unterscheiden?
Viele Grüße aus Bonn,
Stefan
Hallo Stefan,

ja, für mich war auch der Airglow das eigentlich Interessante in der Nacht. Ich habe inzwischen einen Zeitraffer fertig, in dem die Entwicklung gut zu erkennen ist (am besten in Full-HD gucken):


Gegen 2 Uhr ist der Airglow am stärksten, und da sind auch einige Wellen erkennbar. Am auffälligsten sind aber die recht statischen Flecken.

Da ja leider seit dem 25.11. meine Spektrografenkamera nicht mehr funktioniert, habe ich leider auch keine Spektren von dem Ereignis. Ansonsten hätte man das im Spektrum wohl sehen müssen, wenn da OH-Emissionen gewesen wären. So kann ich das leider im Moment nicht sagen.

Noch ein Bild des Aiglows mit einem hellen Meteor, der mir visuell entgangen ist (2:27 MEZ):
Bild

Viele Grüße,
Michael

Anja Verhöfen
Beiträge: 390
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: 2016-12-07/08: fotografisches Polarlicht und roter Airglow

Beitrag von Anja Verhöfen » 10. Dez 2016, 22:10

Guten Abend!

Wow, Michael! Ein tolles Foto und Video! Airglow und Meteor in einem Bild ist ein 6er im Lotto. Glückwunsch!

Liebe Grüße!

Anja Verhöfen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast