Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1311
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Laura Kranich » 2. Nov 2016, 01:28

Moin!

Seit etwa 2 Stunden visuell schwaches grünes und rotes PL am Nordhorizont in Bülk. Auf der Kühlungsborn-Cam erkennt man es als grünliche Hintergrundbeleuchtung.
Vorhin gab es sogar kurz rote Strahlen in geringer Höhe. Die Luft ist herrlich klar, kein Wunder (siehe Grafik). Ab und zu ziehen einige schwache Rückseitenschauer durch.
Mehr später.
Dateianhänge
traj_2016110200_Kiel__.gif
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1311
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Laura Kranich » 2. Nov 2016, 03:52

Nun bin ich zurück und habe gerade meine Bilder gesichtet und fix ein paar entwickelt. Ich bin baff, die Aufnahmen sind besser als ich dachte und man sieht nicht nur zu einem Zeitpunkt, sondern sehr häufig schöne Strahlen. Die habe ich mit bloßem Auge nicht erkannt, ich sah nur die Aufhellung am Nordhorizont. Das intensive Airglow ganz zu Anfang sah ich auch mit bloßem Auge.
Eigentlich wollte ich nur der Aufhellung auf der Kühlungsborn-Cam auf den Grund gehen, meine Vermutung war Airglow und/oder schwaches PL, auch da Bz wieder im Minus war.

Ach und um 3:53, kurz bevor ich mit meinem Rad wieder zuhause in der City war, sah ich ca. 20-30 Grad westlich des Orion, etwa auf Höhe des Gürtels aus dem Augenwinkel einen recht hellen Boliden.

Hier sind einige Bilder, ein Zeitraffer kommt später irgendwann. Den Weißabgleich habe ich zwischen den Aufnahmen nur minimal geändert, die starken Farbänderungen müssen durch wechselnde Bewölkung und Änderung des Airglow kommen, sieht man später auch im Zeitraffer. ;)

Mein erstes Bild um 00:46 (Kamera leider noch auf Sommerzeit^^), 14mm, f/2.8, 20s, ISO3200
Bild

00:56, 20mm, f/1.4, 15s, ISO400, rechts oben eine Schnuppe
Bild

00:58
Bild

01:14
Bild

01:24
Bild

01:37
Bild

02:58, das Zodiakallicht erscheint schwach über dem Osthorizont
Bild

03:06
Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 409
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Jörg Kaufmann » 2. Nov 2016, 11:17

Chris Kranich hat geschrieben:Eigentlich wollte ich nur der Aufhellung auf der Kühlungsborn-Cam auf den Grund gehen, meine Vermutung war Airglow und/oder schwaches PL, auch da Bz wieder im Minus war.
Moinsen Chris,

schön, dass du aufgepasst hast.
... wieder eine Kerbe mehr im Stativ :wink:

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1311
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Laura Kranich » 2. Nov 2016, 13:17

Moin Jörg!

Es ging auch eher darum, mal wieder eine stenenklare Nacht zu erleben, das ist im Moment leider selten. Der Oktober war sehr trüb und im September war der Himmel zwar öfter wolkenfrei, aber die Luft meist recht diesig, deshalb nutze ich jede Gelegenheit. Ich wollte eigentlich auch mal das Zodiakallicht richtig fotografieren, aber das war bisher auch nicht möglich. Vielleicht morgen früh mal..

Hier ist nun der Zeitrafferfilm. Wie man sieht, hat das Airglow im Verlauf sehr stark abgenommen, weil es konnte.. ;)
Und man erkennt auch, wieso das PL eher orange ist statt rot, weil nämlich davor noch das Airglow war und sich so die Farben mischen.


Die Qualität hat leider durch die Komprimierung nach dem Upload ziemlich gelitten, hier gibt es auch eine bessere Version, allerdings mit 50fps und 8s Länge:
https://dl.dropbox.com/s/vg25qkueo82g88 ... f.mp4?dl=0 (53 MiB).
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Marcus Speckmann
Beiträge: 161
Registriert: 23. Jul 2012, 16:55
Wohnort: Oldenburg

Re: Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Marcus Speckmann » 2. Nov 2016, 17:12

Sehr schönes Video und Bilder.

Olaf Andrich
Beiträge: 51
Registriert: 13. Feb 2016, 17:49
Wohnort: Hamburg

Re: Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Olaf Andrich » 2. Nov 2016, 17:20

Hi Chris,

Schöne Bilder und ein nettes Filmchen... und ich hatte noch überlegt...

Gruss aus Hamburg,
Olaf
Wünsche immer Tight Lines aber hier natürlich gutes Licht und freie Sicht :D

https://www.youtube.com/channel/UCIsLCQ ... CDyNxKQGgg

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 981
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Michael Theusner » 2. Nov 2016, 17:53

Hallo,

herzlichen Glückwunsch zu der Sichtung und zum schönen Zeitraffer!

Hier waren leider zu viele Schauer unterwegs, vor allem nach 23 Uhr MEZ. Und nach Norden waren horizontnah fast durchgehend Wolken.
Trotzdem konnte meine automatische Kamera das PL noch in einer Wolkenlücke erwischen.
Aufnahmedaten: Astromodifizierte Canon 60D mit 17mm@f/2.8, t=25s, ISO 1250. Didymfilter.

Bild von 1:00 MEZ:
Bild

Das Bild von 23:45 MEZ zum Vergleich ohne PL (grüner Airglow aber auch etwas sichtbar):
Bild

Der grüne Airglow der letzten Nacht war übrigens der hellste, den mein Spektrograf seit Messbeginn (Januar 2015) aufgezeichnet hat. Helligkeitswerte von "37" wurden erreicht. Normal sind so zwischen 5 und 15. Insofern ist es auch kein Wunder, Chris, dass du den auch visuell sehen konntest.
Ps.: Mir fällt gerade auf, dass die Uhrzeiten im Diagramm alle um eine Stunde falsch sind. Also auf alles eine Stunde drauf addieren. Problem ist aber in den aktuellen Messungen behoben.)

Bild

Noch zur 60D:
Die Kamera ersetzt die 1100D, die leider keine stabile USB-Verbindung zum Rechner hatte. Bei der 60D ist das anscheinend kein Problem.
Insofern gibt es jetzt endlich auch wieder Webcambilder aus Schiffdorf. Zumindest wenn das Wetter einigermaßen gut ist.
Die 60D hat eine Vollspektrummodifikation. Ich habe nämlich den UV/IR-Sperrfilter und den Biasfilter ausgebaut. Damit ist sie bis in den Infrarotbereich empfindlich, in dem es auch diverse Polarlichtlinien gibt.
http://www.theusner.eu/webcam/webcam.php

Viele Grüße, Michael

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: Schwaches PL mit Airglow 2016-11-01/02

Beitrag von Martin Hahn » 3. Nov 2016, 12:18

Hier mal stellvertretend für alle anderen Threads, in denen ich das auch schon hätte sagen können: Vielen Dank euch beiden, Chris und Michael, für den unermüdlichen Einsatz und die vielen tollen Fotos und Videos. Macht immer wieder Spaß, eure Beobachtungsergebnisse zu bestaunen! :-D
Clear Skies!
Martin

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste