2016-09-30/10-01 Schwaches Polarlicht am Ostseestrand

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1311
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

2016-09-30/10-01 Schwaches Polarlicht am Ostseestrand

Beitrag von Laura Kranich » 1. Okt 2016, 13:41

Moin Moin!

Ich war gestern Abend mit Thomas mal an einem der dunkelsten Orte hier in der Nähe, in Dänisch-Nienhof, obwohl die Wetteraussichten nicht allzu vielversprechend waren und die DSCOVR-Werte auch eher mager ausfielen. Ich war mir jedoch sicher, dass bei einem dunklen Himmel auf jeden Fall etwas zu sehen sein sollte und so war es dann auch. Denn wir hatten Glück und es klarte für etwa eine Stunde tatsächlich weitgehend auf und erst gegen Mitternacht kam wieder ein größerer Schauer, der uns dann abbrechen ließ. Der Sternenhimmel war traumhaft, man sah Strukturen der Milchstraße, die einem sonst verborgen bleiben und unglaublich viele Sterne.

Gen Norden sah man eine über die Zeit stärker werdende schwache Aufhellung in gutem Kontrast zu darunterliegenden dunklen Wolken, es war also visuell eigentlich deutlich wahrnehmbar. Man sah nur keine Strukturen und natürlich auch keine Farbe, sodass es für den ungeübten Beobachter unauffällig gewesen wäre. Wie fast immer bei derart schwachen Polarlichtern war auch deutliches, wenn auch nicht helles, grünes Airglow nachweisbar. Ärgerlich, dass meine gute Kamera diese Woche in Reparatur musste, denn mit der hätten sich sicher ein paar mehr Strukturen herausholen lassen.
Bz war kurz zuvor auf knapp -4nT gefallen bei einer Geschwindigkeit um 600km/s und moderater Dichte. Bei solchen Werten gibt es hier eigentlich immer etwas zu sehen, klares Wetter und ein dunkler Ort vorausgesetzt.

Immerhin hatte ich auch noch das Glück, dass sich eine hellere der zahlreichen Leuchtquallen im Wasser auf einem Bild verewigt hat. Meistens leuchteten sie nur ganz kurz auf und waren auf den Bildern nicht auszumachen, obwohl sie eigentlich fast ständig am ganzen Strand zu sehen waren. Meeresleuchten durch Algen war aber leider nicht wie in der Kieler Innenförde zu sehen, nur die Rippenquallen scheinen sich großflächiger ausgebreitet zu haben. Wenn man sie mit der Hand herausfischt, sieht es übrigens noch eindrucksvoller aus, denn sie haben dünne aber ziemlich helle Leuchtfäden. Damit wirken sie ein wenig wie kleine Diskokugeln.


Bild


Bild


Bild


Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 408
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: 2016-09-30/10-01 Schwaches Polarlicht am Ostseestrand

Beitrag von Sibylle Lage » 1. Okt 2016, 15:36

Glückwunsch :)

Um welche Uhrzeit ist denn das gewesen? Und wo genau? Und wie lange?
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 409
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2016-09-30/10-01 Schwaches Polarlicht am Ostseestrand

Beitrag von Jörg Kaufmann » 1. Okt 2016, 17:31

Auch schwaches PL ist Pl.
Erfahrung und Bauchgefühl ergänzen die Magnometer-Daten ... find ich gut :D
Besonders witzig find ich die Leuchtqualle. Die springt sofort ins Auge.

Gruß Jörg

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 408
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: 2016-09-30/10-01 Schwaches Polarlicht am Ostseestrand

Beitrag von Sibylle Lage » 1. Okt 2016, 20:23

Und ja, die Qualle ist ein Eyecatcher, toll...
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 541
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: 2016-09-30/10-01 Schwaches Polarlicht am Ostseestrand

Beitrag von Thomas Klein » 3. Okt 2016, 16:25

Hallo zusammen,

auch ich habe das Polarlichter an der Ostsee beobachtet. Zu sehen war es von 22:15-23:48 Uhr, vermutlich auch noch länger, wäre kein Regen aufgezogen.

Eigentlich sind meine Bilder überflüssig, 2 zeige ich euch aber trotzdem.

22:41 Uhr
_DSC0726_Copyright_klein.jpg
Meeresleucht, vermutlich die gleiche Qualle wie auf Chris' Bild.
23:22 Uhr
_DSC0796_Copyright.jpg
Schwach visuelles Polarlicht
Und noch ein kleines Zeitraffer: https://youtu.be/tN7Z6gV1IsE



Gruß
Thomas

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste