2016-05-14/15: Polarlichtsichtung

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 981
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

2016-05-14/15: Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Theusner » 15. Mai 2016, 00:05

Hallo,

hier in Schiffdorf aktuell fotografisches Polarlicht. Wegen des PL-Alarms bin ich schnell auf den Dachboden und hab vom Dachfenster aus Fotos gemacht. Um 1:51 MESZ und in den Folgebildern rote Beamer auf NNE bis 15 Grad hoch.
Aktuell auch noch in den Webcambildern zu sehen (verfällt): http://www.theusner.eu/webcam/webcam30.php
Laut Webcam und Spektrograf begann die größere Aktivität um 1:45 MESZ.

Bild

Viel Erfolg an alle Beobachter!
Michael

ps: Webcambild von 1:46 MESZ:
Bild

Michael Green
Beiträge: 62
Registriert: 30. Apr 2011, 11:11
Wohnort: 24782 Büdelsdorf, Schleswig-Holstein
Kontaktdaten:

Re: 2016-05-14/15: Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Green » 15. Mai 2016, 00:36

Hallo Forenfreunde,
Auch in Büdelsdorf (54° 19' 13" N, 9° 39' 48" E) ist seit ca. 01:30 MESZ fotografisches PL von meiner WebCam aufgezeichnet worden, grösste Aktivität gegen 01:46 MESZ. Videosequenz folgt morgen. Auch aktuell auf meiner WebCam-Seite zu sehen, hier den Zeitraum 01:00 als Start wählen.

Edit: Hier die Videosequenz meiner WebCam, leider wie immer ja nur in SW (ca. 4.6 MB mov-Format)

http://buedelsdorfwetter.de/PL_15.05.2016_01.mov
Zuletzt geändert von Michael Green am 15. Mai 2016, 09:46, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 409
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: 2016-05-14/15: Polarlichtsichtung

Beitrag von Jörg Kaufmann » 15. Mai 2016, 02:02

Uhrzeit: 00:15 - 00:30 UT
Helligkeit PL: fotografisch
Ort: Nordermeldorf 54,1 °
Kommentar: diffuser rotvioletter Bereich mit vertikalen Strukturen; grün war fotografisch nicht nachzuweisen, weil der Mond den bodennahen Bereich zu stark erhellte


Hallo,
nachdem ich bei Michael auf der Webcam den "komischen" violetten Fleck sah und die PL-Intensität im Diagramm auf visuell stieg, bin ich schnell zu meinem bevorzugten Standort und habe PL fotografisch nachweisen können. Bis 00:30 UT war auch vernünftig mit der Kamera zu erfassen. Ich habe dann noch bis 01:00 UT weitere Aufnahmen gemacht, aber die Dämmerung störte dann schon von Osten her. Außerdem war Schlafanzug mit Jeans und dünner Jacke drüber nicht die geeignete Kleidung um im nasskalten Wind länger zu warten. :wink:
Ich hätte die Fotos gerne etwas deutlicher hier eingestellt. Meine Geduld bei der Bearbeitung der Raw`s ist aber begrenzt. So gibt es mal wieder nur die verkleinerten, unbearbeiteten JPG.

Gruß Jörg
DSC_1258-300.jpg
00:29 UT 18mm; f/ 3,5, ISO 3200, 20 sec, Didymfilter
DSC_1240-300.jpg
00:20 UT 18mm; f/ 3,5, ISO 3200, 20 sec, Didymfilter

Benutzeravatar
Thomas Pest
Beiträge: 56
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Re: 2016-05-14/15: Polarlichtsichtung

Beitrag von Thomas Pest » 15. Mai 2016, 08:49

Auch in Süderlügum (54°52´19.2" N/8°54´45.1" O) gab es am 15.05.16 zwischen 01.45 und 02 Uhr MESZ ein fotografisches Polarlicht zu sehen.

Derzeit komme ich,warum auch immer,nicht auf den Videoserver rauf,um das kleine Video hochzuladen.Wird später nachgeholt.

Nachtrag:Der Server läuft wieder,hier der Link zum Zeitraffervideo von letzter Nacht.
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegumwetter.de

Tommy

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 981
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2016-05-14/15: Polarlichtsichtung

Beitrag von Michael Theusner » 16. Mai 2016, 12:56

Hallo,

auch von mir noch ein Nachtrag. Ein Bild vom Dachbodenfenster aus von 1:51 MESZ mit Canon 6D und Walimex 24mm@f/2.
Belichtungsdaten: ISO 6400, t=6s, Didymfilter.

Bild

Die Webcam hatte das PL ab 1:45 aufgenommen. In den Bildern vom Dach lässt es sich nach 1:55 MESZ nur noch als schwache, rote Aufhellung finden.

Viele Grüße, Michael

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste