2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Matthias Krüger
Beiträge: 12
Registriert: 13. Mai 2015, 19:34
Wohnort: Brandenburg/Havel
Kontaktdaten:

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Matthias Krüger » 7. Okt 2015, 21:59

Oh entschuldigt bitte. Bin wohl nicht mehr so ganz konzentriert. Da die Werte einfach nur Top sind und auch gerade diese Bilder von DORT und es hier nur regnet und ich keine Möglichkeit habe auch nur etwas zu erhaschen.
Gruß Matthias

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1354
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Wie so oft, schicke Werte...

Beitrag von Lutz Schenk » 7. Okt 2015, 22:30

aber für alles südlich ~Hannover -wie ebenfalls meistens- nicht wirklich brauchbares Ergebnis, vom Wetter mal ganz abgesehen.

Ja, man hätte vielleicht mit Ultra-Jägergeduld einen Beamer in einer Wolkenlücke erhaschen können...

Trotzdem schön , wenn wenigstens einige daran teilhaben können/konnten.

LG, Lutz

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Andreas Abeln » 7. Okt 2015, 22:38

Moin zusammen,

hier noch schnell ein paar Fotos, bevor es ins Bett geht. Sorry, morgen mehr bin ein bisschen erkältet.

20:47 MESZ
BildIMG_3277-3 by Andreas Abeln, auf Flickr

20:53 MESZ
BildIMG_3288-2 by Andreas Abeln, auf Flickr

22:32 MESZ
BildPolarlicht bei Oldenburg by Andreas Abeln, auf Flickr

Guts Nächtle

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 8. Okt 2015, 00:12

Herzlichen Glückwunsch an die, die schöne Bilder machen konnten. Und schade, dass das Wetter uns dieses Großereignis mal wieder vermißt hat :( :( :(

Ich hatte gestern Abend gar keine Hoffnung auf Wolkenlücken und habe so erst gar nicht gemerkt, dass meine automatische Kamera tatsächlich noch etwas rotes PL erwischt hat. Der Spektrograf hat sogar durch die Wolken noch das PL registriert, aber keine automatische Warnung verschickt (hat mit einer Absicherung gegen nachbarschaftliche Lichtverschmutzung zu tun, die PL vortäuschen kann). Kurz nach 21 MESZ habe ich dann aber manuell noch einen alarm ausgelöst, als ich das PL bemerkte (+Spinnennetz rechts...):

Bild von 21:03 MESZ (Canon 1100D, 17mm, f/2.8, ISO 800, t=25s):
Bild

Ich bin dann noch schnell nach Butjadingen gefahren, da ich weiter westlich auf etwas mehr Lücken hoffte. Die kamen dann auch :D :
22:07 MESZ
Bild
22:24 MESZ
Bild
Canon 6D, f=24mm @f/2.4, ISO 3200, t=15s
Also für mehr als einen Nachweis des grünen Bogens hat es hier nicht gereicht. Immerhin waren diese Stellen auch visuell schwach erkennbar.

Gute Nacht
Michael

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1010
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Michael Theusner » 8. Okt 2015, 07:50

Noch eine kurze Frage: Hat das mit der Spektrografenwarnung eigentlich geklappt? Merkwürdigerweise habe ich nämlich selbst keine E-Mail erhalten. Andreas aber offenbar schon.

Viele Grüße
Michael

Anja Verhöfen
Beiträge: 393
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Anja Verhöfen » 8. Okt 2015, 08:03

Moin Michael,

ich hatte gestern Abend eine Polarlichtmeldung erhalten. War so gegen 21:00 MESZ. Danach nicht mehr. Ja, schade, dass vielen von uns die Show vermiest wurde.

Es gab sogar später einen G3 Sturm. Er hätte sogar gereicht, um hier in NRW was zu sehen. Wie immer, wenn so ein Ereignis stattfindet, spielt das Wetter nicht mit.

Ein richtiges Polarlichtfoto fehlt noch in meiner Sammlung.

Glückwunsch an allen, die erfolgreich waren.

Liebe Grüße.

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Markus Pfarr
Beiträge: 225
Registriert: 9. Jan 2004, 15:00
Wohnort: 63776 Mömbris (Nord-Bayern)
Kontaktdaten:

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Markus Pfarr » 8. Okt 2015, 08:24

Michael Theusner hat geschrieben:Noch eine kurze Frage: Hat das mit der Spektrografenwarnung eigentlich geklappt? Merkwürdigerweise habe ich nämlich selbst keine E-Mail erhalten. Andreas aber offenbar schon.

Viele Grüße
Michael
Hallo Michael,

ich habe leider keine Meldung bekommen.

Gruß

Markus

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 502
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 8. Okt 2015, 08:40

Moin moin,

wenn ichs nicht persönlich gesehen hätte würde ich bei den Ausschlägen am Magnetometer Regen vermuten. :mrgreen:

Bild
(verfällt)

Auch heute siehts nicht besser aus -> Dauerregen...

Bild
(verfällt)

Glückwunsch an alle Glücklichen zu den Sichtungen.

Woher kommt das? Sind das die Auswirkungen der letzten M-Flares von 2433 (trotz Westrandlage) oder Sonnenwind?

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1216
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Daniel Ricke » 8. Okt 2015, 09:04

@ Michael:
habe eine Warnung erhalten per mail. Generiert um 21.03h.
ja, wir sind Klasse! ;-)

Anke Klemcke
Beiträge: 47
Registriert: 13. Apr 2013, 21:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Anke Klemcke » 8. Okt 2015, 18:44

Die Warnung kam bei mir auch kurz nach 21 Uhr. Glückwunsch all jenen die Sicht hatten :-)
LG die Anke

Benutzeravatar
Achim Kämper
Beiträge: 45
Registriert: 9. Jan 2004, 21:25
Wohnort: Wiedensahl/Niedersachsen 52° 23,56N 009°06,83E

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Achim Kämper » 8. Okt 2015, 20:14

Hallo,
ich melde auch noch eine fotografische Sichtung vom 07.10.15.
Aufgenommen mit Mintron Video Dachkamera ca. 18:37 bis 18:58 UT Richtung Nordwest.
Grünes Polarlichtoval mit aufleuchtenden grünen Strukturen durch Wolkenlücken. Drüber violett.
Grünes Polarlicht ziemlich hell.

MfG
Achim

Benutzeravatar
Ivan Prakapiuk
Beiträge: 67
Registriert: 1. Mai 2011, 13:13
Wohnort: Belarus - Brest
Kontaktdaten:

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Ivan Prakapiuk » 9. Okt 2015, 08:48

Gomel-Jury Shevtsov
Bild

Molodechno-Dmitry Akulich
Bild

Minsk (Zaslavl)-Anton Motolko
Bild
Bild

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 448
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Robert Wagner » 9. Okt 2015, 09:28

Hier noch einige Bilder aus Stockholm, während des Substorms 18:15-:18:30 UTC entstanden. Die Belichtungszeiten liegen alle unter 1.5 Sekunden.

Viele Grüße, Robert
BildBildBildBild
https://twitter.com/DrRobertWagner/stat ... 4088457216

Gestern (2015-10-08) gabs dann noch zweimal kurz Polarlichter zu sehen, gegen 18:10 UTC, siehe hier: Bild
und dann nochmal schwächer gegen 21:20 UTC, nur noch diffuser Schein überm Horizont für ca. 20 Minuten
Magnetometer Stockholm & Magnetometerline http://www.magnetometer.se/ Bild
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 398
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Andreas Abeln » 9. Okt 2015, 15:23

Moin,

hier noch mein Nachtrag.
Das Polarlicht konnte ich von 20:15 bis 22:45 MESZ fotografieren. Die aktivste Phase war von 20:40 bis etwa 21:20 MESZ, da konnte ich das PL trotz Wolken und Lichtverschmutzung sehr gut erkennen, bei Top Bedingungen wäre es sicher als hell einzustufen. Interessant waren die grünen "Flecken- Wölkchen", die nur für kurze Zeit um den großen Wagen tanzten, hatte ich so noch nicht hier in DE gesehen. Ein schwaches Mintgrün war um den Bogen auch für kurze Zeit sichtbar. Das Polarlicht wurde dann aber schnell schwächer und war für eine Stunde nur noch fotografisch. Erst von 22:00 - 22:35 MESZ gab es noch mal eine kleine Zugabe und das PL war wieder deutlich zu erkennen. Leider zog es dann schnell zu.
Die Lichtverschmutzung von Oldenburg war in dieser Nacht doppelt so hell wie sonst, liegt wohl am Kramermarkt mit den ganzen Fahrgeschäften.

@ Michael
Mail hab ich auch bekommen

@ Ivan und Robert
Hammer Bilder

Leider ist das Video nicht so dolle, musste ständig hin und her schwenken :oops:
BildPL 07-08-10.2015 by Andreas Abeln, auf Flickr

Gruß Andreas

Matthias Widmer
Beiträge: 1
Registriert: 7. Okt 2013, 10:48

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Matthias Widmer » 21. Okt 2015, 14:08

Hallo in die Runde - und kurze Vorstellung meinerseits:

Mein Name ist Matthias, wohnhaft in der Schweiz in der Nähe von Zürich - was also Polarlichtsichtungen in meiner Region betrifft -> schwiiiierig :-)

Allerdings reise ich von Zeit zu Zeit immer mal wieder in den Norden - Island und Norwegen sind dabei meine liebsten Destinationen. In der Woche vom 05.10. - 12.10. war ich mal wieder in Norwegen (auf den Lofoten) unterwegs, und durfte dort "tonnenweise" Fotos von Polarlichtern mit nach Hause nehmen.

Das hier gezeigte datiert vom 07.10.2015 und wurde in der Nähe von Reine (genauer in Hamnoy) aufgenommen. Ich wollte es gerne mit Euch teilen, da mir dieses hier besonders viel Freude bereitet hat.

LG
Matthias
Dateianhänge
33.jpg
Polarlicht bei Reine

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 640
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: 2015-10-07/08 Polarlichtsichtungen

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 22. Okt 2015, 06:28

Klasse Bild, Matthias!
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste