Neue Fleckengruppe AR 2371

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1941
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Heiko Ulbricht » 17. Jun 2015, 16:31

Hejsa allesammen,

die neue Fleckengruppe sieht ja recht nett aus. Mal sehen, was sich aus ihr noch entwickeln wird... :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1242
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Daniel Ricke » 18. Jun 2015, 11:08

Angebaut hat sie die letzten Stunden definitiv.
Im südöstlichen Teil hat sich ein schwaches delta entwickelt. (laut solen.info)

Je stärker ein delta, desto dunkler das Wolkengrau.

Gruß, Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1242
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Daniel Ricke » 19. Jun 2015, 15:32

Hallo!
Gestern gab es aus der Gruppe einen längeren M3. Dieser brachte einen asymmetrischen full-halo hervor, die erdgerichtete Komponente ist nur schwach.
Jan Alvestad auf solen.info dazu: June 18: A full halo CME was observed after the M3 event in AR 12371. The CME could reach Earth on June 21.

Später löste sich ein Filament von der Südhemisphäre der Sonne ab. Auf den Lasco-Bildern ist davon ebenfalls ein, mindestens partial-halo, CME zu sehen. Von diesem langsameren CME, sollte er hier Auswirkungen haben, könnte man sich eine erneute Verstärkung der abflauenden geomagnetischen Aktivität von M3 erhoffen.
Das CH 673, welchen sich am Sonnenäquator befindet, wird sicher ebenfalls geoeffektiv werden.
http://sdo.gsfc.nasa.gov/assets/img/lat ... 71_512.jpg Der schwarze Bereich ist das coronal hole, links darüber befindet sich die aktive Gruppe 2371.
Quelle: http://sdo.gsfc.nasa.gov/data/

Sieht alles nicht nicht so dolle nach Qualität aus (ok, das weiß man nie. Aber sehr stark sind die CMEs jetzt nicht gerade.), aber vielleicht hilft hier ja auch mal die Quantität.

Viele Grüße,
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Tobias W
Beiträge: 25
Registriert: 19. Sep 2012, 09:25
Wohnort: Niederrhein

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Tobias W » 21. Jun 2015, 13:36

Gibt es neuere Vorhersagen zur Wirksamkeit der beiden Flares und des CH?
http://www.swpc.noaa.gov/products/wsa-e ... prediction

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1242
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Daniel Ricke » 21. Jun 2015, 14:34

Nun gab es letzte Nacht sogar einen full-halo der obigen Gruppe aus fast zentraler Position.
Da von dem doppel-peak M2 ( und M2.6) eine höhere CME-Geschwindigkeit gemessen wurde, als bei den o.g. flare und Filament, geht das SIDC von einer möglichen Interaktion der diversen Materiewolken aus (Kannibale?). Sie rechnen mit Eintreffen ab dem 22. Juni nachmittags:

Code: Alles auswählen

# FAST WARNING 'PRESTO' MESSAGE from the SIDC (RWC-Belgium) #
#--------------------------------------------------------------------#
A full halo CME is detected with first appearance in SoHO/LASCO C2 images at 2:36UT. It is associated with the double M2 flare from Catania group 92 (NOAA region 2371) located just east off the central meridian (about -13 degrees at the time of the event) peaking at M2.0 level at 01:42UT and M2.6 level at 02:35 UT. A corresponding dimming is visible in SDO/AIA imagery. The halo is fairly symmetric with principle direction only slightly northeast. Measured projected speeds are around 1000-1300 km/s. This CME is definitely earthbound and may interact with the June 19 CME. A combined arrival of those is expected from June 22 afternoon onwards.
http://www.sidc.be/

Hier nach http://www.swpc.noaa.gov/products/wsa-e ... prediction wird berechnet, dass der erste CME in den Hochgeschwindigkeitssonnenwind vom CH mit hinein drückt. Anschließend käme erst das Filament an. Der Ausbruch von letzter Nacht ist aber nicht mit einberechnet. Die Animation wurde am 19.6. erstellt. Hier lohnt es sich, auf ein update zu warten!

Gruß, Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1941
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Heiko Ulbricht » 23. Jun 2015, 17:42

Hallo,

hat jemand evtl. mal ein paar Daten zur Gruppe? Größe in Erd- bzw. Jupiterdurchmessern? Finde nichts. Könnt ich evtl. für nen TV-Beitrag gebrauchen.
Viele Grüße,
Heiko

Markus Retzlaff
Beiträge: 44
Registriert: 18. Mär 2015, 10:28
Wohnort: Hennef N 50°47' E 7°17'

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Markus Retzlaff » 24. Jun 2015, 06:13

Hallo Heiko,

ich habe ein wenig maßstabsgerecht gebastelt. Die zwei größten Flecken, haben in etwa Erddurchmesser. Ich hoffe, die Info kommt für Deinen Beitrag nicht zu spät.

Viele Grüße
- Markus -
Dateianhänge
AR2371.jpg
Größenvergleich der Fleckengruppe AR 2371 vom 24.06.2015 6:00UT
Zuletzt geändert von Markus Retzlaff am 24. Jun 2015, 07:19, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 241
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Jonas Heinzel » 24. Jun 2015, 07:13

Wäre vielleicht hilfreich, hinzuzufügen, von wann deine Aufnahme der flecken stammen ;)
Sie verändern sich schließlich stetig ^^
Jedoch ein, in der Tat, interessanter Vergleich!

Gruß, Jonas

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1941
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Neue Fleckengruppe AR 2371

Beitrag von Heiko Ulbricht » 24. Jun 2015, 10:36

Markus Retzlaff hat geschrieben:Hallo Heiko,

ich habe ein wenig maßstabsgerecht gebastelt. Die zwei größten Flecken, haben in etwa Erddurchmesser. Ich hoffe, die Info kommt für Deinen Beitrag nicht zu spät.

Viele Grüße
- Markus -
Hallo Markus,

wow, besten Dank für die Mühe, nein, kommt nix zu spät... :wink:

@ Jonas: das sowieso... :wink:
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast