Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Uwe Freitag
Beiträge: 62
Registriert: 20. Jul 2005, 21:02
Wohnort: Lübeck

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Uwe Freitag » 18. Mär 2015, 14:38

Moin Forum
Schöne tolle Fotos !! : )

Ich habe mit PL-Fans bei Groß Parin nördlich von Lübeck PL gesehen und fotografiert

Ein Bild von mir ist bei der Zeitung Lübecker Nachrichten online veröffentlicht.
http://www.ln-online.de/Nachrichten/Nor ... eutschland

Schöne Grüße

Uwe
Dateianhänge
002 Meteoros Polarlicht Foto Uwe Freitag Lübeck.jpg
23:58 MEZ / 18 mm / Belichtungszeit 13 Sek. / Blende 1:1,8 / Iso 1600
004 Meteoros Polarlicht Foto Uwe Freitag Lübeck.jpg
23:53 MEZ / Fischeye 10 mm / Belichtungszeit 13 Sek. / Blende 1:2,8 / Iso 2000
003 Meteoros Polarlicht Foto Uwe Freitag Lübeck.jpg
00:02 MEZ / 35 mm / Belichtungszeit 8 Sek. / Blende 1:1,8 / Iso 1600
001 Meteoros Polarlicht Foto Uwe Freitag Lübeck.jpg
23:45 MEZ / 18 mm / Belichtungszeit 13 Sek. / Blende 1:1,8 / Iso 1600

Benutzeravatar
Dennis Hennig
Beiträge: 458
Registriert: 22. Dez 2007, 00:49
Wohnort: Berlin, aber sehr gern j.w.d. nordöstlich der Großstadt unterwegs

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Dennis Hennig » 18. Mär 2015, 15:09

Standort Liepnitzsee nördlich Berlins:

vom Ende der Dämmerung bis ca. 22/23Uhr Himmelsaufhellungen über den ganzen Nordsektor
gegen 21Uhr MEZ hohe und relativ schnell veränderliche Beamer :-D
Das alles überschritt für meine Augen zu keinem Zeitpunkt Grenze zum Farbsehen.

Auf der Rückfahrt gegen Mitternacht konnte sogar vom S-Bahnhof im Berliner
Stadtgebiet (Karow) eine tolle Show erkannt werden. :shock:
(Was habe ich mich geärgert, die Beobachtung gegen 23Uhr abgebrochen zu haben. :cry: )
Wegen Stadtlichtes wiederum ohne wahrnehmbare Farbe.
Zuletzt geändert von Dennis Hennig am 18. Mär 2015, 15:12, insgesamt 1-mal geändert.

Marion Struck
Beiträge: 4
Registriert: 18. Mär 2015, 14:58
Wohnort: Marienmünster / Ostwestfalen

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Marion Struck » 18. Mär 2015, 15:11

Hallo,

auch im östlichsten Ostwestfalen waren letzte Nacht Polarlichter zu sehen - und das sogar ganz deutlich visuelle mit tollen Beamern.

Dieses Foto entstand zwischen 20 und 22 Uhr auf dem Köterberg:
Bild

Und das hier kurz nach Mitternacht in Marienmünster-Bredenborn:
Bild

LG
Marion

Sabrina Hofmann
Beiträge: 4
Registriert: 18. Mär 2015, 15:08

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Sabrina Hofmann » 18. Mär 2015, 15:20

Hallo liebe Polarlichtfreunde :D

Letzte Nacht konnte mein Verein der Sternwarte Riesa e.V und ich auch hier in Riesa tolle Polarlichter sehen! Wow gigantisch sowas habe ich noch nie gesehen hier in Deutschland.
Dateianhänge
IMG_0294.JPG
IMG_0244.JPG

Sabrina Hofmann
Beiträge: 4
Registriert: 18. Mär 2015, 15:08

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Sabrina Hofmann » 18. Mär 2015, 15:30

Wer gern noch mehr tolle Bilder vom Polarlicht über Riesa sehe möchte, gibt es hier unter dem Link grandiose Aufnahmen!!! :D :D

http://sternenfreunde-riesa.de/bilderga ... maerz-2015

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1406
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel (54.4°N, 10.1°E)
Kontaktdaten:

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Laura Kranich » 18. Mär 2015, 15:41

Moin nochmal!

Ich wollte noch etwas zu meinem Beitrag auf Seite 7 ergänzen, anscheinend mag aber Dropbox aber den hohen Datenverkehr mal wieder nicht und streikt im Augenblick. Wenn sich der Hype gelegt hat, sollten die Bilder wieder auftauchen und dann kann ich auch die Zeiten ergänzen..^^
In the meantime see: https://www.facebook.com/chkranich/post ... 0552238003

Ich habe auch noch ein paar alpine Webcams gefunden, die das Nordlicht zeigen:

http://www.foto-webcam.eu/webcam/strohs ... 03/17/2100
http://www.foto-webcam.eu/webcam/kronpl ... 03/17/2120

http://www.addicted-sports.com/webcam/a ... am/webcams

Und nochmal etwas mehr zur Situation hier: Das Nordlicht war so hell, dass es die gesamte Umgebung in sein sanftes Leuchten tauchte, von der Klippe sah man Wellen und Brandung, was während der Aktivitätsminima nicht mehr möglich war, da um mich herum kaum künstliche Lichtquellen vorhanden waren. Die etwas entfernte Lichtglocke Kiels, die ansonsten für etwas Restlicht sorgte, trat völlig in den Hintergrund.
Teilweise standen einzelne Strahlen auch für mehrere Minuten an der gleichen Stelle. Und dann war da einmal dieses schwache Leuchten, das ähnlich wie ein Zodiakallicht erschien, sich aber im Bild als sehr schwaches diffuses grünes PL entpuppte.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Stefan Schwager
Beiträge: 519
Registriert: 20. Okt 2004, 11:32
Wohnort: Riesa in Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Stefan Schwager » 18. Mär 2015, 15:45

Hallöchen,

tolle Sache die letzte Nacht.
Wir hatten ja mit dem Wetter alle verdammtes Glück und konnten bis kurz vor 4 Uhr Polarlicht sehen und fotografieren. Die Bilder sind alle mit der EOS 1000D und einem 10mm Fischauge gemacht. Getroffen haben wir uns auf dem Segelflugplatz Canitz und waren von 19 - 04 Uhr vor Ort.

Auch der Beamer zu Beginn war deutlich neben der Venus zu sehen und wanderte über Minuten hin nach Westen ab.

Tolle Bilder von den anderen Beobachtern und Glückwunsch an alle Sichtungen.

Stefan :P
Dateianhänge
web Polarlicht 17 18-03-15 00-11 Uhr Schwager.jpg
web Polarlicht 17 18-03-15 19-51 Uhr Schwager .jpg

Benutzeravatar
Stefan Schwager
Beiträge: 519
Registriert: 20. Okt 2004, 11:32
Wohnort: Riesa in Sachsen
Kontaktdaten:

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Stefan Schwager » 18. Mär 2015, 16:37

Hey Leute,

hier noch ein tolles Foto von dem allerersten Beamer, welches unser Mitglied Sabrina Hofmann geschossen hat.

Sehr deutliche Färbung und der Beamer war sofort sichtbar und auch die rötlich orangene Farbe konnte man deutlich sehen. Auf den Einzelaufnahmen erkennt man eine deutliche Bewegung des Feldes. Beim Anblick dieses Feldes war uns klar, dass es diese Nacht etwas zu sehen geben könnte und wir wurden nicht enttäuscht.

Beste Grüße

Stefan :P
Dateianhänge
web Beamer 1 Beginn Sabrina 17-03-15.jpg

Benutzeravatar
Thorsten Gaulke
Beiträge: 756
Registriert: 9. Jan 2004, 16:18
Wohnort: Geseke N51°39'02" E008°30'46"

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Thorsten Gaulke » 18. Mär 2015, 16:45

Moin nach laaaanger Abstinenz...

Auch ich konnte Polarlicht visuell erhaschen... Fotografisch leider nicht möglich da z. Zt. ohne Equipment...

Standort Ostenland/Delbrück... zwischen Mitternacht und halb 1 Ortszeit Beamer visuell im Dunst erkennbar... Teilweise bis Polaris hoch, also entsprechend ca. 52 Grad hoch... Visuell Beamer weiß... am Horizont leicht grünlich (wie im Juni die Mitternachtsdämmerung in unseren Breiten...)... Teilweise Richtung NNO leicht rote Verfärbungen... Visuell aber lange nicht so spektakulär wie photografisch... was ja auch logisch ist bei unserem menschlichen Auge....

Mein drittes visuelles Polarlicht nach 2003 und 2004... für meine Lebensgefährtin der absolute Knaller....

Weiter so... wo gibt es das Abo für Aurora...?

Gruß Thorsten
Gruß Thorsten

Thomas Rensinghoff
Beiträge: 4
Registriert: 12. Aug 2012, 09:48
Wohnort: Geseke
Kontaktdaten:

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Thomas Rensinghoff » 18. Mär 2015, 16:48

Irre, was ein Abend. Glückwunsch an alle erfolgreichen Lichtfänger.
Hier mein Timelapse-Zusammenschnitt von ca. 20:10 - 22:20 Uhr Ortszeit, Geseke, Kreis Soest, NRW

50mm, f3,5, iso400, 20 Sek.

https://youtu.be/3MHeZQPEOSY

Danke für eure Arbeit im Forum, für die Warnung und meine ersten kleinen Beamer :-)
VG Thomas

Thomas Nemet
Beiträge: 89
Registriert: 27. Feb 2014, 22:33
Wohnort: Dessau

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Thomas Nemet » 18. Mär 2015, 16:53

Hallo,

da ich gestern nicht raus konnte, habe ich meine Kamera ins NO Fenster gestellt und gehofft, dass das Polarlicht mal um die Ecke schaut :-D . Und siehe da, trotz Stadtlicht:

BildPolarlicht 17.03.15 Dessau by Thomas Német, on Flickr

25 Sekunden bei ISO 800 und f3,5.

Grüße
Thomas

Achso, PL nur fotografisch.
Zuletzt geändert von Thomas Nemet am 18. Mär 2015, 22:36, insgesamt 1-mal geändert.

Michael Borchardt
Beiträge: 9
Registriert: 10. Apr 2010, 11:00
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck
Kontaktdaten:

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Michael Borchardt » 18. Mär 2015, 16:57

Moin.

Hier in Mehedorf bei Bremervörde auch eine besonders starke Aktivität zwischen 23:50Uhr und 00:20Uhr MEZ. Visuell sehr deutlich, obwohl ich gerade den grünen Bogen zunächst für eine große Wolke hielt. Beamer gingen bis zum Polarstern und z:T. auch darüber hinaus. Ganz tolle Show...! :wow:


Viele Grüße, Michael

Bild

Bild

Bild


Bild
.

Christian Overhaus
Beiträge: 24
Registriert: 15. Jun 2007, 20:52
Wohnort: Borken

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Christian Overhaus » 18. Mär 2015, 17:11

Das Polarlicht ist in Borken/Westfalen ebenfalls gesichtet worden. Die Beobachtung begann um 20 Uhr MEZ an der Josef-Bresser-Sternwarte. Bis gegen 1:00 Uhr wurde Polarlichtaktivität visuell und photographisch beobachtet. Die Intensität entspricht den Beobachtungen der anderen Mitglieder hier.
Gegen 0:45 Uhr ließ die Aktivität deutlich nach. Bis dahin waren immer Spuren von Polarlicht auf den Fotos zu sehen.
Ein schöner Abend .
Gruß,
Christian

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1869
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Heiko Ulbricht » 18. Mär 2015, 17:12

Hallo Mathias F.,

waren wir ja grade mit unseren PL-Bildern im MDR-Wetter zu sehen. Auch viele schöne andere noch. Wenn Du es nicht gesehen, hast, später dann in der Mediathek.

Grüße,
Heiko
Viele Grüße,
Heiko

Thomas Rickert
Beiträge: 38
Registriert: 6. Aug 2011, 20:01
Wohnort: Seth
Kontaktdaten:

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Thomas Rickert » 18. Mär 2015, 17:31

Hier kommen Meine Bilder aus der letzten NAcht:Bild

Mehr Bilder gibt es hier: http://seth-polarlichter.de/?p=926

Gruß
Thomas

Benutzeravatar
Maciej Libert
Beiträge: 68
Registriert: 13. Okt 2009, 18:52
Wohnort: Bremerhaven

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Maciej Libert » 18. Mär 2015, 17:32

Hallo zusammen und Glückwunsch an alle für die zahlreichen Sichtungen :-)

Auf unserer SoFi Reise konnten auch wir die Show in Torshaven trotz der relativ starken Bewölkung genießen, hier auf die Schnelle drei Fotos... Es war bisher das stärkste Ereignis,das ich je beobachten konnte, eine Korona jagte die andere und in grün, violet, blau und rot... Hach war es schöööön.... More to come... ;-)

Bild

Bild

Bild

Viele Grüße von den Färöer,

Maciej

Rainer Schulz
Beiträge: 15
Registriert: 27. Jul 2004, 08:43
Wohnort: Kiel

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Rainer Schulz » 18. Mär 2015, 17:37

Moin, moin,
toll, was durch die Ankündigungen des Forums alles möglich ist. Vielen Dank!

Hier noch vier Fotos von der Ostseite der Kieler Förde (nördlich von Laboe).
Ein Filmchen aus etwa 100 Fotos soll nachher ab 19:30 Uhr im NDR im Schleswig-Holstein-Magazin laufen.


Eigentlich wollte ich kurz vor Mitternacht wegen Erkältung schon wieder einpacken,
bemerkte aber dass das grüne Leuchten in den Bildern immer heller wurde.
Kurz danach dann quasi die "Explosion" der Helligkeit samt deutlichem Rot in den Beamern.
Endlich einmal das Gefühl, das Polarlicht nicht nur erahnt sonder wirklich "gesehen" zu haben.

Zu den Bildern:
EOS 60D, Sigma 18-250, Blende 4, 30 sec., Iso 3200, alle Fotos unbearbeitete jpg-Dateien.

Der grüne Punkt links unten müsste der Leuchtturm Bülk sein, der helle Punkt nicht ganz rechts der Leuchtturm in der Kieler Außenförde.
Dateianhänge
IMG_9260.jpg
Vor Mitternacht typisch Norddeutschland. Ein Leuchten ist zwar erkennbar, aber nicht wirklich berauschend.
IMG_9323.jpg
Schon deutlich helleres Grün und ein erster Beamer
IMG_9336.jpg
Beamer mit deutlichem Rot bis zum Polarstern (leider langte mein Weitwinkel nicht bis dorthin...)
IMG_9347.jpg
Fast schon "großes Kino"
Schönen Gruß
Rainer

gabyklüber
Beiträge: 201
Registriert: 6. Jul 2009, 11:53

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von gabyklüber » 18. Mär 2015, 18:13

Huhu,
gegen Mitternacht als der Bz wieder nach Norden wanderte bin ich noch mal kurz raus,hatte aber nicht viel Hoffnung.Ich wurde aber voll überrascht,draußen erwartete mich ein toller Strahlenbogen der gleich schon sichtbar war als ich aus der Tür kam ;-) die Beamer tanzten nur so am Himmel.Farbe war visuell nicht zu erkennen.
https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/ ... 5955_o.jpg

Sulingen Labbus

Andreas Pacek
Beiträge: 11
Registriert: 16. Jan 2013, 08:04

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Andreas Pacek » 18. Mär 2015, 18:19

pacekpolarl.jpg
Hallo Zusammen,
ich hatte nur wenig Zeit,
war von 21:45 bis 22:30 am Fotografieren,
in Neuwied, an einer dunklen Stelle.
Ich sehe auf meinen Bilder aber keine Beamer,
ist die Färbung Polarlicht ?
Ausrichtung war Norden.

Habe ich ggf. nur ein schlechtes Zeitfenster erwischt ?
viele Grüße
Andreas

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 426
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: Sichtungsmeldungen - Polarlicht am 17.03.2015

Beitrag von Andreas Abeln » 18. Mär 2015, 18:21

Hallo zusammen,

ich freue mich das es so viel und vor allem so weit südliche Sichtung gab.
War ja wirklich eine atemberaubende Show.

In Oldenburg konnte ich von 19:53- 0:45 MEZ PL sehen und fotografieren.
Die erste Phase um 21:00 war schon deutlich visuell und beeinduckend.
Was dann aber um 0:00 abging war der Hammer. Helles Polarlicht bis fast zum Zenit



Diese Nacht wird lange in Erinnerung bleiben :D

21:12MEZ
Bild

0.20MEZ
Bild
Zuletzt geändert von Andreas Abeln am 18. Mär 2015, 18:36, insgesamt 1-mal geändert.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste