1. Landung auf einem Kometen

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2708
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

1. Landung auf einem Kometen

Beitrag von Andreas Möller » 11. Nov 2014, 06:55

Hallo,
nach 10 ganzen Jahren ist die Sonde Rosetta bereits an ihrem Ziel angekommen: Dem Kometen Tschurjumow-Gerassimenko.

Bild

Morgen ist nun der große Tag gekommen. Der Lander "Philae" soll sich von der Sonde abtrennen und auf dem Kometen aufsetzen. Als Landeplatz wurde eine Stelle auf dem "Kopf" des Kometen ausgewählt. Wenn alles gut geht, wird das die 1. Landung eines menschengeschaffenen Objekts auf einem Kometen sein. Nennen wir es die "kleine Mondlandung" :D Ganze 17 Nationen sind an dem Projekt beteiligt, u.a. Deutschland.

Alles wichtige im Überblick (Alle Zeiten in MST):
- 2014-11-12 09:35 - Abtrennung von "Philae" von Rosetta
- Flug zum Kometen mit Schrittgeschwindigkeit (22,5km)

- 2014-11-12 16:30 - Voraussichtliche Landung
- Warten (28 Minuten braucht das Signal bis zur Erde)

- 2014-11-12 17:00 - Eintreffen des Signals zur erfolgreichen Landung (Hoffentlich)


Weitere Informationen zur Mission gibt es hier:
http://www.esa.int/Our_Activities/Space_Science/Rosetta
http://sci.esa.int/rosetta/
http://www.nasa.gov/rosetta/

Live Stream: http://rosetta.esa.int/
Live Ticket: http://www.hr-online.de/website/rubrike ... t_53528567

Der AKM wünscht einen guten Flug!
Drücken wir die Daumen!

Viele Grüße,
Andreas

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 659
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 11. Nov 2014, 07:10

Spannend! Hoffendlich streiken die Piloten der Philae nicht... :roll:
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1647
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Beitrag von Elmar Schmidt » 11. Nov 2014, 09:59

Hallo Andreas,

danke für den Zeitplan, und schaunwermal, was es außer dem Kontrollzentrum zu sehen gibt.

Damals (1986) bei Giotto hatte man eine große Gala im Ersten* angesetzt, aber nichts zu zeigen als völlig uninterpretierbare Rohbilder. Vom Mars und C/Siding Spring kam unmittelbar am Vorbeiflugtag auch nichts. Bei uns kein Problem, aber es ist immer zweischneidig, die (verwöhnte) Öffentlichkeit anzustacheln und dann nicht viel zu "liefern".

Ob in der Folge dann endlich "der Ursprung des Sonnensystems aufgeklärt" wird, muß gelinde gesagt auch bezweifelt werden, das Stöckchen wirft man der Allgemeinheit schon seit 50 Jahren hin.

Letztlich geht es primär darum zu zeigen, daß man so was technologisch kann, wobei Huygens nicht unähnlich war. Inzwischen sind ja auch "China" hinterm Mond und "Indien" am Mars.

Gruß, Elmar
*Peter Kuklok korrigierte mich weiter unten: "War übrigens im ZDF"

Stimmt, war nicht Bublath auch schon mit zugange? Danke für die Links, aber diesen grausamen Abend tue ich mir auch auszugsweise nicht mehr an. Hoffen wir auf was besseres morgen. Wobei es bei YouTube auch Perlen des Wissenschafts-TV gibt, z.B. viele Sendungen von Hoimar von Ditfurth oder auch mit Prof. Heinz Haber.
Zuletzt geändert von Elmar Schmidt am 11. Nov 2014, 20:51, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Markus Pfarr
Beiträge: 230
Registriert: 9. Jan 2004, 15:00
Wohnort: 63776 Mömbris (Nord-Bayern)
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Markus Pfarr » 11. Nov 2014, 10:19

Hallo zusammen,

3Sat bringt am Mittwoch drei Sondersendungen von Nano zur Mission:

09:45- 10:30
16:30- 17:30
19:30- 20:15

Gruß

Markus
Zuletzt geändert von Markus Pfarr am 12. Nov 2014, 16:50, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von PeterKuklok » 11. Nov 2014, 12:10

Elmar Schmidt hat geschrieben:Damals (1986) bei Giotto hatte man eine große Gala im Ersten angesetzt, aber nichts zu zeigen als völlig uninterpretierbare Rohbilder.
*ufz* Böse Erinnerungen. Hätten sie doch nur nichts gezeigt. Und hierbei meine ich nicht die Rohbilder. War übrigens im ZDF, in der ARD lief "Vera Cruz". Bild

http://www.youtube.com/watch?v=Y3_CWsvXjh4#t=2m9s
http://www.youtube.com/watch?v=scOymKxEzwg

Grüße
Peter

wolfgang hamburg
Beiträge: 2253
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von wolfgang hamburg » 11. Nov 2014, 19:04

Moin moin,

einmal können keine Wolken stören, dann kommt etwas anders dazwischen. Ich sitze zu der Zeit im Flugzeug auf'm Weg ins Herz von Afrika. Werde also diese und nächste Woche mögliche PL nicht sehen können, außer die sind wirklich extra stark. Bin auf 0°18'N. Kann nur die Daumen drücken, das alles gut geht.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2708
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Andreas Möller » 11. Nov 2014, 19:08

wolfgang hamburg hat geschrieben: Bin auf 0°18'N. Kann nur die Daumen drücken, das alles gut geht.

Grüße wolfgang
Im Flugzeug immer und überall erreichbar sein, solche Leute liebe ich ;)
Wo geht's denn hin?

PS: Ich werde auch bald in negativen Breitengraden herumtoben, aber bis dahin ist es noch mehr als 1 Monat :(

Viele Grüße,
Andreas

wolfgang hamburg
Beiträge: 2253
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von wolfgang hamburg » 11. Nov 2014, 19:21

Moin Andreas,

sitze erst morgen im Flieger. Oben steht "zu der Zeit", nicht zur Zeit. Im Flieger werde ich wohl fast nur schlafen. Muss gegen 2Uhr aufstehen, Flieger geht ab 6Uhr in Hamburg über Amsterdam und Kigali nach Kampala(Uganda). Bin dann gegen 23Uhr da. Wird wohl ein harter Tag.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von PeterKuklok » 11. Nov 2014, 20:13


Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2708
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Andreas Möller » 12. Nov 2014, 06:46

Live Stream: http://rosetta.esa.int/

Status:
Das 2. und 3. GO haben sich verspätet. Grund: Ein Messinstrument soll Probleme machen. Der Anflug ist nicht gefährdet

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von PeterKuklok » 12. Nov 2014, 07:12

Yeaahh. Final GO! GO for separation!

Bild

PS: Die Schubdüse, die Philae unmittelbar bei der Landung auf den Boden des Kometen drücken soll, wird evtl. nicht funktionieren. Man muss sich ggf. allein auf die Harpunen verlassen.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2708
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Andreas Möller » 12. Nov 2014, 08:38

Abtrennung erfolgt... warten auf das Signal ;)

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2708
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Andreas Möller » 12. Nov 2014, 09:04

10:00 MET: Signal zur Abtrennung von Philae erfolgreich empfangen ;)

Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von MathiasH » 12. Nov 2014, 11:30

Livestream aus dem DLR in Köln jetzt: http://dlr.de/dlr/desktopdefault.aspx/tabid-10394

**Daumen drück**
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2708
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Andreas Möller » 12. Nov 2014, 14:52

Soeben wurden die 1. Fotos vom Lander gezeigt, die von der Sonde Rosetta aus geschossen wurden.
Leider gibt es noch nichts im Netz.

Edit: Da ist es :)
https://twitter.com/esa_rosetta
Bild

Landung wird in ca. 40 Minuten erwartet.

Edit 2: Der frühste Zeitpunkt, wann Philae aufsetzen wird, ist 16:40


Benutzeravatar
MathiasH
Beiträge: 446
Registriert: 5. Aug 2010, 22:00
Wohnort: Versmold (52°02' N ; 08°07' E)

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von MathiasH » 12. Nov 2014, 16:11

Und ein guter alter Bekannter von mir aus Studentenzeiten im Kontrollzentrum die ganze Zeit im Bild (der Herr mit weißem Hemd aus der Hose - wie ich ihn eben kenne, den Dr. Jens... :lol:) Schon interessant zu sehen, wie angespannt dieses bekannte Gesicht in der Situation sein kann... :wink: Daher freut mich der Erfolg der Mission auch ganz persönlich :)

Meinen Glückwunsch an das Mission-Team!
Gruß,
Mathias

My very special regards also to the highly venerabled lurkers from the NSA!

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2708
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Andreas Möller » 12. Nov 2014, 17:10

Die ESA verkündet gerade:
Die Harpunen von Philae haben nicht gefeuert. Aber sollte wurscht sein, gelandet ist die Sonde ;)

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1238
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Daniel Ricke » 12. Nov 2014, 19:28

...wohl sogar zweimal gelandet.
Nachdem die Harpunen versagt haben und die Rückstoßßdüse oben drauf die Sonde nicht auf den Boden drücken konnte, ist Philae wohl nach dem abgedämpften Aufsetzen noch einmal empor geschwebt. Dabei hat sie wohl angefangen, sich um ihre Hochachse zu drehen, da das Ausgleichsrad nach dem ersten Aufsetzen planmäßig ausgeschaltet hat.
Wichtig ist erstmal, dass sie da nun aufrecht steht. Wie man sie nun fest bekommt, werden sich die Wissenschaftler wohl kommende Nacht ausdenken.
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Re: 1. Landung auf einem Komenten

Beitrag von Peter Broich » 12. Nov 2014, 19:59

Hi Daniel und alle anderen,

danke für die letzte Info! Wichtig ist erstmal, dass sie da nun aufrecht steht. Ist das zumindest bestätigt?!

Nachdem die Harpunen versagt haben. Na ja nach 10 Jahren iss das Pulver sicher Feucht geworden;-)

die Rückstoßßdüse oben drauf die Sonde nicht auf den Boden drücken konnte. Auch nass gewesen?

sich um ihre Hochachse zu drehen. Heute schaltet man kein ABS mehr ab;-)

Wie man sie nun fest bekommt. Hammer und Nägel;-)

Gruß der Peter Broich.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast