Major Flares aus 12158

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 935
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von PeterKuklok » 10. Sep 2014, 19:28

Solange keine Coronographen-Bilder vorliegen, würde ich selbst eine Ankunft am morgigen Do oder Nacht Do/Fr nicht ausschließen.

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1244
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Daniel Ricke » 10. Sep 2014, 19:33

Traveltime mit der o.g. Geschwindigkeit: 11,08..... Stunden. Ich glaubs selber nicht so ganz.
Geben wir ihm 20 Std, dann wäre er morgen zum Kaffee da.
ja, wir sind Klasse! ;-)

Marc Seegelken
Beiträge: 38
Registriert: 27. Feb 2014, 20:14
Wohnort: Kiel

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Marc Seegelken » 10. Sep 2014, 19:35

Wünschenswert wäre es für mich (wegen Arbeiten), wenn er in der Nacht von Samstag auf Sonntag kommt.

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Heiko Ulbricht » 10. Sep 2014, 19:36

...sieht mit dem Wetter zu anderen Zeiten auch nicht besser aus... :-(
Viele Grüße,
Heiko


Anke Klemcke
Beiträge: 47
Registriert: 13. Apr 2013, 21:44
Wohnort: Fürstenwalde

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Anke Klemcke » 10. Sep 2014, 20:01

Ich hoffe ja das hier (nähe Berlin) auch mal was ankommt, Zeit hätte ich dieses Mal :-) haltet mich auf dem Laufenden...

Sven Beermann
Beiträge: 31
Registriert: 1. Jan 2014, 20:13
Wohnort: Walsrode

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Sven Beermann » 10. Sep 2014, 20:13

Ich hab Freitag frei also werde ich wohl auf die Jagd gehen :-D

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Ulrich Rieth » 10. Sep 2014, 20:33

Erstaunlicherweise noch keine Reaktion bei den Protonen, weder GOES noch ACE.
Mal schauen, ob da noch was nach kommt.

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Ulrich Rieth » 10. Sep 2014, 21:19

Vom Aussehen ist der Flare sehr ähnlich zum 10.April 2001:
Bild
Okay, andere Sonnenhälfte, aber sonst passt es...damals allerdings X2.2.

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 659
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 10. Sep 2014, 22:00

Der von Dir genannte Flare hatte mein erstes von mir gesehene Nordlicht in Deutschland produziert...

Bild
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

Anja Verhöfen
Beiträge: 414
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Anja Verhöfen » 10. Sep 2014, 22:06

Hallo Torsten,

hast Du das Foto in Troisdorf geschossen und welche ISO-Einstellung hast Du da benutzt?

Viele Grüße und CS,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1117
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Hamburg/Rahlstedt
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Michael Theusner » 10. Sep 2014, 22:12

OK, hier ist das SOHO-Bild von 21:42 UTC:

Bild
Hmmm. CME ja. Aber wenig Rauschen im Bild. Das habe ich von anderen großen Flares vor 11 Jahren anders in Erinnerung. Also nicht viel zu uns unterwegs?

Gruß
Michael

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 659
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 11. Sep 2014, 04:30

@Anja: Das Bild entstand in der Nähe von Jackerath an der A 61 (bei diesem Garzweiler Kohleabbau östlich meines Standortes). Damals noch schön chemisch-analog mit einem 400er Diafilm (Sensia 400 von Fuji, da kannte ich den besseren Provia 400f noch nicht) mit 35mm 1:1,4 bei voller Öffnung und etwa 10 sec Belichtung. Hier noch ein Bild vom Abend mit einem Blinklicht-LKW auf der A 61:

Bild
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 659
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 11. Sep 2014, 04:31

Das mit dem wenigen Rauschen auf dem Soho-Bild finde ich auch auffällig. Bei den starken flares von 2001-2005 war es kurzzeitig immer ziemlich Schnee-reich...
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Ulrich Rieth » 11. Sep 2014, 04:50

Auf das "Rauschen" würde ich nicht viel geben. Nicht alle Flares sind mit starken Protonen-Events verbunden.
Dieser hier ist schon ganz ordentlich und hat eben bislang zum Glück nur einen S1 Sturm produziert, aber die Werte sind noch stark steigend und bis S2 sollten wir wohl allemal noch kommen.
Mehr muss auch nicht sein, weil sonst der ACE wieder unbrauchbar wird.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Ulrich Rieth » 11. Sep 2014, 04:54

Der Protonen-Verlauf war im April 2001 wirklich sehr ähnlich zum jetzigen Event...dejavu?

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Ulrich Rieth » 11. Sep 2014, 05:12

NOAA-SWPC hat gerade für Freitag einen G2 Watch und für Samstag einen G3 Watch ausgegeben.
Das spricht für eine CME Ankunft nachmittags am Freitag und eine gute Sturmentwicklung in der Nacht Fr-Sa.

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 593
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 11. Sep 2014, 05:31

Hmm..., wie Heiko schon schrieb. Das Wetter wird wohl nicht sehr gut sein. zumindest hier im Osten.
Wäre ja bei diesem schön erdgerichtetn Flare auch zu schön gewesen.

Wobei mich der Auschlag auf dem SID-Monitor bei der Richtung etwas erstaunt. Ich hätte da mehr erwartet.
Es kann aber auch sein, dass der Flare schon in die "Sonnenuntergangszeit" gekommen ist.

Bild

Naja, kann ich wenigstens mal mein Magnetometer bei so einem Ereignis beobachten... ;-)
Zuletzt geändert von Steffen Hildebrandt am 11. Sep 2014, 06:58, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Ulrich Rieth » 11. Sep 2014, 05:36

Bei einem Eintreffen am Freitagnachmittag sollte noch genug Zeit sein, die Lage abzusehen und in wolkenfreie Gebiete zu fahren.
Da mich das hier wirklich sehr an April 2001 erinnert, damals bin ich zusammen mit Stefan Stumpf aus Mainz nach Venlo gefahren und es hat sich mehr als gelohnt.
Dies hier, vernünftige Sonnenwindparameter vorausgesetzt, könnte eine ähnliche Kategorie werden, sprich, es könnte sich lohnen, mal 300km zu fahren.
Aber ERST die CME Ankunft abwarten und damit auch die Sonnenwind-Werte kennen.
Denn, es gab auch schon X-class Events mit schönen CMEs, die rein garnichts gebracht haben.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1943
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Major Flares aus 12158

Beitrag von Heiko Ulbricht » 11. Sep 2014, 09:08

Wetter wird hier nicht mitspielen. Hab leider keine Zeit, irgendwo hinzufahren. Viel Glück allen! Von Osten nähert sich ein großes Regengebiet. Wieder mal, wenn sowas schon mal erdgerichtet passiert... egal, Pech gehabt. Bis wieder mal...
Viele Grüße,
Heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste