Region 11967 (ex 11944)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Ulrich Rieth » 2. Feb 2014, 22:06

So, jetzt haben wir mal einen Background-Röntgenfluss im M Bereich. Geht's jetzt los,

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1226
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Daniel Ricke » 2. Feb 2014, 22:08

Andreas Möller hat geschrieben: PS: Glückwunsch zum 1000sten!
Stimmt! Vielen Dank! :D Und dann auch noch so etwas Kluges! :mrgreen:
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 521
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 3. Feb 2014, 06:44

Moin moin,

hoffentlich, Ulrich.

Bei dem Bild...

Bild
Quelle: NASA/SDO

Sie dümpelt nun wieder so im C-Bereich vor sich hin. Ist ja nicht mehr weit bis zum Westrand. ;-)

Anja Verhöfen
Beiträge: 409
Registriert: 31. Jul 2011, 18:25
Wohnort: Duisburg

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Anja Verhöfen » 3. Feb 2014, 09:43

Guten Morgen,

gestern um 12:06 MEZ gelang mir das Foto von der Sonne mit der wunderschönen Region 11967.


Bild


Ich hoffe, es gefällt.


Liebe Grüße und Clear Skies,

Anja Verhöfen

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 933
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von PeterKuklok » 3. Feb 2014, 09:47

Kurz noch zum Island Delta:
Zum Vergleich ein "normales", klassisches Island Delta (in der Zeichnung rot umrandet), stammt vom September 2005.

Bild

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Ulrich Rieth » 3. Feb 2014, 15:13

Hier die neuste Max Millenium.
Nix neues, weiter Major Flare Watch auf der 11967.
Wann zündet das Teil endlich?

http://solar.physics.montana.edu/hyperm ... /4986.html

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 521
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 3. Feb 2014, 16:41

Ulrich Rieth hat geschrieben: Wann zündet das Teil endlich?
Am Westrand...

Heute gabs nicht mal mehr einen M-Flare.

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Thomas Sävert » 3. Feb 2014, 17:05

irgendwann...
Das hat was von Warten auf ein Erdbeben. Es kommt sowieso meistens dann, wenn niemand damit rechnet. Die Gruppe war heute bei sonnigem Wetter sehr gut zu sehen, sie ist auch für mich die eindrucksvollste seit einigen Jahren.
Grüße, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Peter Broich » 3. Feb 2014, 20:15

Hallo Thomas, und alle anderen.
Na ja das ist gleich zu setzen mit dem Murphy. Das wir hier ja schon des öfteren besprochen haben. Murphy hat zugeschlagen, Murphy´s Gesetz usw. usw....
Auch das Schieben in Chad (Funkt der noch) war mal zumindest ein kleines event!
Ach die alten Zeiten im alten Forum mit Mark V. Timm aus münchen und wer da sonst noch war, konnte man an beiden Händen abzählen. Wann war das noch 1998 oder früher.

P. S. Katja´s Objektivacktion (Wir spenden Katja ein Objektiv) lebt die noch?

Gruß der Peter Broich.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1051
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Michael Theusner » 3. Feb 2014, 22:06

Hallo,

anbei zwei Bilder von heute Mittag, ca. 12:50 MEZ. Aufgenommen mit DMK31 und Celestron 9.25 bei ganz miesem Seeing. Mehr war leider nicht möglich. Das erste Bild fokal aufgenommen, das andere ist ein Mosaik aus zwei Aufnahmeserien mit Barlowlinse. Jeweils 100 Frames aus 1500 gestackt. Letztere beide Serien auf 60% verkleinert und zum Mosaik zusammengesetzt. Die Bilder habe ich geschärft und den Kontrast erhöht.

Viele Grüße
Michael

Bild

Bild

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 648
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 4. Feb 2014, 07:55

Insel- mit Nebeninsel-Polarität; sieht echt toll aus:

Bild
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2213
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von wolfgang hamburg » 4. Feb 2014, 08:33

Moin moin,

einer der Flares vom frühem Morgen scheint einen CME erzeugt zu haben. Sieht auf den ersten Blick nicht sehr erdgerichtet aus, zu weit nach Süden.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Ulrich Rieth » 4. Feb 2014, 15:06

Max Millenium von heute, 04.02.2014

MM#003 Major Flare Watch

Date: Tue, 4 Feb 2014 14:17:18 +0000

Dear RHESSI Collaborators,

Solar activity is at a high level. NOAA region 11697 appears to have
finished its growth phase, having maintained spot area and number of
spots over the past 24 hours. 11697 has also retained classification
as a beta-gamma-delta/F-type sunspot group. This region was the source
of 3 M-class flares since yesterday's message, including an M5.2 flare
on 4-Feb-2014 at 03:57 UT. Further M-class activity is likely over the
next 24 hours, with a good chance for another flare above the M5 level.

The position of NOAA 11967 on 4-Feb-2014 at 14:30 UT is:

S13W20, ( 325", -121" )

See http://www.SolarMonitor.org for images and
http://solar.physics.montana.edu/max_mi ... ving.shtml
for a description of the current Max Millennium Observing Plan.

Regards,

Shaun Bloomfield (Trinity College Dublin)

wolfgang hamburg
Beiträge: 2213
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von wolfgang hamburg » 4. Feb 2014, 16:00

Moin moin,

z.Z. ist der X-ray Basislevel erst einmal seit ca. 30min auf M-Niveau festgenagelt.
Bild (verfällt!)

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2638
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Andreas Möller » 4. Feb 2014, 16:02

Bild
Verfällt nicht ;)

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Ulrich Rieth » 4. Feb 2014, 16:15

Ja, aber man sieht im GONG H Alpha schön, das die Aktivität großflächig und doch eher schwach verteilt ist.
Da will einfach keine ordentlichen Reorganisation der Magnetfelder stattfinden.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2638
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Andreas Möller » 4. Feb 2014, 18:08

Ist das jetzt ein LD oder nur "Hintergrundleuchten" ?

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Martin Hahn » 4. Feb 2014, 18:17

Wie ein einzelner Flare sieht's nicht aus, er hat ja drei Peaks.
Clear Skies!
Martin

Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Peter Broich » 4. Feb 2014, 19:13

Hallo Leute.
Ich bin ja nun auch schon etliche Jahre hier, habe immer noch nicht das Wissenschaftliche wissen im einzelnem.
Meine interpretation der sachlage zu 11967 ist: Alle vorausetzungen zu einem großen und intensiven Flare im x-Bereich mit CME sind gegeben..... nur der Funke fehlt noch.
Der Peter Broich.

Benutzeravatar
Thomas Sävert
Beiträge: 248
Registriert: 17. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Velbert
Kontaktdaten:

Re: Region 11967 (ex 11944)

Beitrag von Thomas Sävert » 4. Feb 2014, 19:32

Peter Broich hat geschrieben:Hallo Leute.
Ich bin ja nun auch schon etliche Jahre hier, habe immer noch nicht das Wissenschaftliche wissen im einzelnem.
Meine interpretation der sachlage zu 11967 ist: Alle vorausetzungen zu einem großen und intensiven Flare im x-Bereich mit CME sind gegeben..... nur der Funke fehlt noch.
Der Peter Broich.
Hallo Peter,

genau so sehe ich das auch, von praktisch nichts bis zu einem Mega-Flare ist alles möglich und das jederzeit - natürlich auch erst am Westrand. Was ich in den vielen Jahren gelernt habe: Geduld, Geduld und noch mal Geduld... ;-)

Grüße, Thomas Sävert
Polarlichter und Polarlicht-Galerie
http://www.naturgewalten.de/aurora.htm

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste