Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1254
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Daniel Ricke » 5. Nov 2013, 22:15

Originaltitel: X3.3-flare aus 1890 @22.15 UTC

Sehr impulsiv.
Da muss doch mal was gehen!

http://halpha.nso.edu/movie_90_B.html
(verfällt)

Aufgrund der Größe und Komplexität der Gruppe habe ich den Thread-Titel mal geändert. Alle Flares aus 11890 hier rein. Danke! Gruß! Ulrich
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2768
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: X3.3-flare aus 1890 @22.15 UTC

Beitrag von Andreas Möller » 5. Nov 2013, 22:26

Nix großes leider :(
Aber tolles Foto von GOES

Bild

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 1167
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: Hamburg/Rahlstedt
Kontaktdaten:

Re: X3.3-flare aus 1890 @22.15 UTC

Beitrag von Michael Theusner » 5. Nov 2013, 22:32

Andreas Möller hat geschrieben:Nix großes leider :(
Finde ich bei den aktuellen Wetteraussichten auch ganz in Ordnung so ;)
Michael

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1254
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: X3.3-flare aus 1890 @22.15 UTC

Beitrag von Daniel Ricke » 5. Nov 2013, 22:53

Ja, schon.
Allerdings sprechen die Wetteraussichten und die seit 24 Stunden nett ansteigende Flux-Kurve ja eher für PL...
:)

Gruß, Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Ulrich Rieth » 6. Nov 2013, 06:41

Hier mal die aktuelle Max Millenium Meldung:

Subject: MM#003 Major Flare Watch" -
Date: Tue, 5 Nov 2013 22:48:25 +0000


Dear RHESSI Collaborators,

The current level of solar activity is high. Today's target region (NOAA 11890) has just released a X3.3 flare. The main delta spot shows extensive shearing along its polarity separation line, which now extends along the majority of the spot length. Further high M-class activity is expected, while a further X-class event is possible.

The position of NOAA 11890 on 5-Nov-2013 at 23:00 UT is: S09E36, ( -567", -204" )

See http://www.SolarMonitor.org for images and http://solar.physics.montana.edu/max_mi ... ving.shtml for a description of the current Max Millennium Observing Plan.

Regards,

Paul Higgins (Trinity College Dublin/LMSAL) Received on Tue Nov 05 2013 - 15:50:43 MST

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Ulrich Rieth » 6. Nov 2013, 06:42

Und dann noch die Frage: Einmal impulsiv, immer impulsiv?

Ich glaube mich erinnern zu können, das es praktisch immer beim Muster blieb, wenn eine aktive Gruppe mit impulsiven Flares anfängt, dann macht sie auch immer mit solchen weiter und bringt eigentlich nie längere Ereignisse mit CME hervor.
In irgendeinem September hatten wir mal so eine Serie von X-flares, alle kurz und knackig, aber alle ohne CME.
Es war evtl. September 2001?
Gruß!

Ulrich

Steffen Hildebrandt
Beiträge: 655
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 6. Nov 2013, 09:54

Moin Ulrich,

so der C8.6-Flare auch auch aus der 1860 kam, scheint sich die Gruppe bis jetzt an der Impulsivität zu halten.

Es ist halt doch verhext in diesem Zyklus.
Bei der schon recht lang anhaltenden "guten" Aktivität der Sonne ist nicht wirklich viel Brauchbares für D bis jetzt heraus gekommen.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2768
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Andreas Möller » 6. Nov 2013, 09:57

Steffen Hildebrandt hat geschrieben: Es ist halt doch verhext in diesem Zyklus.
Bei der schon recht lang anhaltenden "guten" Aktivität der Sonne ist nicht wirklich viel Brauchbares für D bis jetzt heraus gekommen.
2013 - 12 PL Nächte
2012 - 21 PL Nächte
2011 - 9 PL Nächte

Also es gab zwar nix extrem helles, aber Meckern kann man auch nicht!

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 4297
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von StefanK » 6. Nov 2013, 10:24

Hallo Andreas,

2013 sind es sogar schon 13 Nächte, 2011 waren es 10 (s. http://polarlichter.info/chronik.htm#zyklus24 ).
Bislang also im 24. Zyklus:
2008: 0
2009: 0
2010: 5
2011: 9
2012: 21
2013: 13
Gesamt: 48

Im 23. Zyklus (1996 - 2007) gab es bei insgesamt allerdings geringerem Erfassungsgrad in DE 80 Nächte mit Polarlichtern.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Steffen Hildebrandt
Beiträge: 655
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 6. Nov 2013, 10:26

Ähm, so meinte ich das nicht. Es gab schon PL-Nächte, wobei ich hier im wilden Südosten eher mau dran war.

Ich meinte die jetzige Aktivitätsphase seit 22.10.2013.
Auch hier wieder v.A. die üblichen randnahen Flares (Ost-/Westrand).

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 937
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von PeterKuklok » 6. Nov 2013, 11:20

Andreas Möller hat geschrieben:...aber Meckern kann man auch nicht!
Oh doch! Wer den vorherigen Zyklus erlebt hat, fällt verdammt tief. Die qualitative PL-Ausbeute des 23. Zyklus' war um Welten besser als beim derzeitigen. Die meisten Funzel-PLs, die die quantitative Statistik des aktuellen Zyklus aufhübschen, sind uns damals durch die Lappen gegangen. Aus technischen Gründen, aber auch weil man zwischen den helleren Events einfach mal schlafen wollte. Einen Vergleich der PL-Nächte finde ich daher gelinde gesagt etwas abwegig. Ich will jetzt nicht groß lamentieren, aber schönreden sollte man den aktuellen Zyklus nun auch nicht. ;-)

Grüße
Peter

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Ulrich Rieth » 6. Nov 2013, 13:30

Danke, Peter!
Ich dachte schon die alten PL seien vergessen.
Wenn ich Zyklus 24 richtig im Kopf habe, hatten wir bisher 2 PL von der Qualität 21.-23.Oktober 2001, aber kein einziges PL von der Qualität 06./07.April 2000 oder 11./12.April 2001 und erst recht keines von der Qualität eines Bastille-Event oder der Halloween-Stürme.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2768
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Andreas Möller » 6. Nov 2013, 14:03

Das stimmt allerdings.
Die höhere Quantität lässt sich wirklich mit
1. den Mitteln (DSLR, Webcams, ...)
2. mehr aktiven Beobachtern
3. mehr "einfach mal Schlafen" im Zyklus 23

erklären.

Grüße Andreas

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 937
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von PeterKuklok » 6. Nov 2013, 16:03

Hallo Ulrich, hallo Andreas,
Ulrich Rieth hat geschrieben:Wenn ich Zyklus 24 richtig im Kopf habe, hatten wir bisher 2 PL von der Qualität 21.-23.Oktober 2001 (...)
ja, 22./23.10.2001 mag sein, aber 21./22.10.2001 war in seiner max. Phase auch ein hohes und sehr helles Display. Mein Avatarbild stammt aus dieser Nacht und kommt dem visuellen Eindruck schon sehr nahe. Sowas gab es in diesem Zyklus von meinen Breiten aus noch nicht, auch nicht im Oktober 2011.
Andreas Möller hat geschrieben:3. mehr "einfach mal Schlafen" im Zyklus 23
:-) Das ist jetzt etwas kurios zitiert. Ich glaube viele der damaligen Beobachter haben heute noch Augenringe, aufgrund des damaligen Schlafdefizits. ;-)

So, genug genörgelt. Noch ist der SC24-Drops nicht gelutscht...

Grüße
Peter

wolfgang hamburg
Beiträge: 2291
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von wolfgang hamburg » 7. Nov 2013, 10:39

Moin moin,

der etwas längere M-Flare gegen Mitternacht(UT) hatte einen CME. ABER der Flare kam hinterm SW-Horizont raus und deshalb wieder kein Treffer:
C3 01:30UT:
Bild

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Torsten Serian Kallweit
Beiträge: 665
Registriert: 29. Aug 2005, 19:10
Wohnort: 53844 Troisdorf
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 7. Nov 2013, 12:25

Augenringe sind tendenziell ein ganz normales Anzeichen von an PLS erkrankten Menschen. Bild
„Ob Du denkst, Du kannst es, oder Du kannst es nicht :
Du wirst auf jeden Fall recht behalten.“ www.galerie-art21.de

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2768
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Andreas Möller » 8. Nov 2013, 07:48

Es gab wieder einen sehr kurzen X-Class Flare.

Bild

Ich denke die kurzen Flares resultieren daher, dass sie auf einer sehr kleiner Fläche stattfinden. Wenn man sich die H-Alpha Aufnahmen anguckt, dann eruptiert wirklich nur die kleine Delta-Konfiguration im Süd-Osten vom 1890. Bei "normalen" Flares leuchtet meist immer eine große Fläche oder sogar die ganze Gruppe auf. Hier ist es wirklich immer nur ein klitzekleiner Punkt der aufleuchtet.
Bild


Grüße, Andreas

Bernd Pröschold
Beiträge: 104
Registriert: 10. Jan 2004, 01:02
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Bernd Pröschold » 9. Nov 2013, 18:18

Hi Andreas,
dass diese ganzen unbrauchbaren kurzen Röntgenflares sich nur auf kleinen Flächen abspielen, wusste ich noch nicht. Danke für diese interessante Info.
Schrieb ich unbrauchbar? Der gestrige X1 hat immerhin einen schwachen Full Halo-CME produziert. Aber das hatten wir in den vergangenen Tagen ja schon öfters, ohne dass eine klar definierte Schockfront eingetroffen ist.
Viele Grüße,
Bernd

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2768
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Andreas Möller » 9. Nov 2013, 18:50

Hallo Bernd,
bitte beachte, dass das nur meine Vermutung ist! Ich gebe nur meine Beobachtungen wieder ;)

Grüße, Andreas

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1254
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Re: Flares aus 11890 ab 05.11.2013

Beitrag von Daniel Ricke » 9. Nov 2013, 19:50

Hi Andreas,

doch, stimmt aber. :)
Nur da wo es überhaupt funken kann, da krachts (ab und zu). :)

Gruß
Daniel
ja, wir sind Klasse! ;-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste