Aktuelle Ausbaustufe der ISS ?

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Christoph Prall
Beiträge: 199
Registriert: 9. Jan 2004, 08:07
Wohnort: 53604 Bad Honnef NRW 50.7°N 7.3°E
Kontaktdaten:

Aktuelle Ausbaustufe der ISS ?

Beitrag von Christoph Prall » 16. Apr 2005, 14:47

Hallo,

ich suche in Bild die aktuelle Ausbaustufe der ISS.
Hat jemand eine Aufnahme ?
cya and REDGREEN skies
Christoph Prall
Website: space-observer.de
S.A.M. ONLINE LIVE Daten

Benutzeravatar
Christoph Prall
Beiträge: 199
Registriert: 9. Jan 2004, 08:07
Wohnort: 53604 Bad Honnef NRW 50.7°N 7.3°E
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Ausbaustufe der ISS ?

Beitrag von Christoph Prall » 17. Apr 2005, 14:50

Christoph Prall hat geschrieben:Hallo,

ich suche in Bild die aktuelle Ausbaustufe der ISS.
Hat jemand eine Aufnahme ?
hat keiner ne Idee ;)
cya and REDGREEN skies
Christoph Prall
Website: space-observer.de
S.A.M. ONLINE LIVE Daten

Benutzeravatar
Lutz Schenk
Administrator
Beiträge: 1361
Registriert: 9. Jan 2004, 18:34
Wohnort: Baunatal, Nordhessen 51.25N 9.39E
Kontaktdaten:

Re: Aktuelle Ausbaustufe der ISS ?

Beitrag von Lutz Schenk » 17. Apr 2005, 15:50

Hallo Christoph,

habe zwar auch keine Idee dazu, müsste mir dies auch erst ergoogeln oder sonst wie mich drum bemühen.

Aber ich wollte wenigstens mal antworten.

Viele Grüße,

Lutz

Benutzeravatar
Tobias F.
Beiträge: 383
Registriert: 10. Nov 2004, 17:30
Wohnort: Oberfrauendorf 20km südl. von Dresden
Kontaktdaten:

Aufnahme von der ISS ?

Beitrag von Tobias F. » 17. Apr 2005, 20:35

Hallo Christoph,

Wie meinst du mit der Aufnahme von der ISS? :roll:
mit einem Teleskop von der Erde aus,oder aus unmittelbarer Nähe (aber wie?)
Mit dem Teleskop hab ich sie zuletzt am 19.März aufgenommen.
Bild

Gruß Tobi
Zuletzt geändert von Tobias F. am 20. Apr 2005, 16:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Daniel Ricke
Beiträge: 1246
Registriert: 21. Jan 2004, 15:51
Wohnort: Hannover

Beitrag von Daniel Ricke » 17. Apr 2005, 21:51

Moin Christoph!

http://www.raumfahrer.net/multimedia/4i ... ?cat_id=13
Hier gibts die ISS in unterschiedlichen Ausbaustadien.
Wie Lutz schon schrieb, Onkel Guugl weiß eben meistens weiter...

Grüße
Daniel

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 17. Apr 2005, 22:27

Moin!

Mhh, ich frag mich natürlich auch erstmal, was am Selbersuchen so schwer ist.
Bei Fragen zur ISS geht man am Besten erstmal auf der ISS Seite vorbei: http://spaceflight.nasa.gov/
Da gibts dann eine Galerie, u.a. mit Bilder der letzten Shuttle-Missionen. Okay, die allerletzte ging nicht zur ISS, also schaut man mal bei der vorletzten rein.
Da findet man dann:

- Bild der ISS beim Andocken: http://spaceflight.nasa.gov/gallery/ima ... 1-049.html
- Bilder der ISS nach dem Abdocken:
http://spaceflight.nasa.gov/gallery/ima ... 05413.html
http://spaceflight.nasa.gov/gallery/ima ... 05436.html
http://spaceflight.nasa.gov/gallery/ima ... 05448.html

Wie wohl leicht erkennbar ist, wurde bei der Mission ein weiteres Gerüstteil angebaut, die Radiatoren sind aber noch nicht ausgefahren, weil man soviel Hitze noch nicht abführen muss.
Gruß

Ulrich


Peter Schiersand
Beiträge: 11
Registriert: 26. Jul 2004, 23:50
Wohnort: Lage-Hörste /BIELEFELD 51.56N 8.46E

Beitrag von Peter Schiersand » 19. Apr 2005, 21:04

Hallo!

kann man abschätzen, welche Helligkeit die endgültige Version der ISS am Nachthimmel erreicht ?

Gruß
Peter

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 19. Apr 2005, 21:06

Hi!

Die dürfte nicht mehr wesentlich heller werden, weil ja nicht mehr so viel angebaut wird.
Im Prinzip ist wohl mit Destiny das hellste Modul dran.
Gruß

Ulrich

mike stammler
Beiträge: 88
Registriert: 15. Jan 2004, 10:14
Kontaktdaten:

Beitrag von mike stammler » 20. Apr 2005, 23:58

Hi

diese Ausbaustufe, ich denke für die Zukunft dürfte doch mit riesigen Solar-Panelen sehr hell werden, oder sind die schon dran ?
Habe die hier mal gelb eingefärbt:
Grüße
Mike
Bild

Benutzeravatar
André.Müller
Beiträge: 564
Registriert: 9. Jan 2004, 07:41
Wohnort: Aachen (51°N, 6°E)
Kontaktdaten:

Beitrag von André.Müller » 21. Apr 2005, 05:42

Hi Mike

Die Solarkollektoren vergrößern sicher nochmal die Oberflächer der ISS. Allerdings sind Solarkelektore ja eben so ausgelegt, dass sie das Sonnenlicht möglichst komplett (naja, das wäre halt so eine Wunschvorstellung) absorbieren. Deswegen sind sie dunkel. Desweiteren sind die Flächen immer Senkrecht zur Sonne ausgerichtet, so dass sie auch nicht spiegeln werden.
Ich denke die Solarkollektoren werden tatsächlich nicht viel ausmachen. Da sind diese großen glänzenden Module sehr viel heller.

André

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Beitrag von Ulrich Rieth » 21. Apr 2005, 07:16

Moin Mike! Moin André!

Jepp, die Solarpanels dürften höchstens hin und wieder zu einem schicken ISS-Flare führen, aber wie André schon gesagt hat, reflektieren sollen die natürlich nicht.
Destiny dürfte für immer das hellste Modul bleiben, weil es zum einen das größte ist und zum anderen mit dem schicken weißen Außenanstrich auch die maximale Albedo aufweist.
Gruß

Ulrich

mike stammler
Beiträge: 88
Registriert: 15. Jan 2004, 10:14
Kontaktdaten:

Beitrag von mike stammler » 21. Apr 2005, 12:22

Hey :D

jop, das mit dem Flare war mir wg. der Iridiums auch in Sinn gekommen, darum dachte ich an mehr Helligkeit. Aber Ihr habt natürlich Recht damit ...


Übrigens : ich bin mit einem Stand auf der ATT, sieht man sich ?

Grüße
Mike

Dennis_2

ISS Solarpanel Flares

Beitrag von Dennis_2 » 21. Apr 2005, 16:19

Hallo Allerseits

Ich habe die ISS so vor drei Jahren mal nach Sonnenuntergang
und nach Überquerung fast des gesamten Himmels weit im
Osten, also fast gegenüber der Sonne,
extrem hell werden gesehen, bevor sie darauf "verlosch".

Vermutlich ist das Sonnen-Tracking der Solarpanele nicht ganz
perfekt, sodass ein Reflex bei günstiger Konstellation und
entsprechendem Ausricht-Fehlers auch mal 'nen paar Grad
"nach unten" geht.

Liebe Grüsse
Dennis

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste