Fernsehtip mit PL

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Torsten Serian Kallweit

Fernsehtip mit PL

Beitrag von Torsten Serian Kallweit » 27. Jan 2004, 10:00

Um 20.15 auf WDR kommt heute "Die 30 Weltwunder der Natur". In der recht sehenswerten Sendung ist eines der Weltwunder der Natur natürlich das Polarlicht, und es folgen ein paar ganz nette Zeitrafferaufnahmen.

Grüße

Torsten

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 937
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

.

Beitrag von PeterKuklok » 27. Jan 2004, 10:20

.
Zuletzt geändert von PeterKuklok am 5. Jun 2004, 12:41, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2540
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Fernsehtip

Beitrag von Ulrich Rieth » 27. Jan 2004, 11:22

Hallo!
Peter Kuklok hat geschrieben:...und um 21.00h das Glotzophon nicht ausschalten, denn dann folgt im gleichen Programm eine Quarks&Co Sondersendung zum Mars.
Hier der Newsletter zur Sendung:

Liebe Zuschauerinnen, liebe Zuschauer!

Aus aktuellem Anlass ändert Quarks & Co das Programm! Heute, am 27.1.04 um 21:00 im WDR-Fernsehen zeigt Ranga Yogeshwar "Das neue Bild vom Mars"!

Ursprünglich wollten wir Sie heute Abend mit der Welt der Neandertaler vertraut machen, doch die Ereignisse der vergangenen Tage waren so aufregend, dass wir unser Programm geändert haben. Wir blicken auf den Mars, denn da hat sich viel getan. Es gibt Bilder der europäischen Raumsonde Marsexpress, deren Schärfe und Dreidimensionalität alles bisherige übertreffen. Die ESA Wissenschaftler wollen sogar den endgültigen Beweis für Wasser auf dem Mars haben. Am Wochenende landete die NASA-Sonde Opportunity. Zuvor gelang die Landung der Sonde Spirit. Die europäische Sonde Beagle, hingegen schweigt immer noch und vor kurzem kündigte der US Präsident George W Bush an, dass die USA sogar einen bemannten Trip zum Roten Planeten planen. Der
Mars ist also ins irdische Blickfeld gerückt und in der heutigen Sendung wollen wir Ihnen einiges an Hintergründen liefern und wir werden Ihnen phantastische und bislang unveröffentlichte Bilder des Planeten zeigen.

Freuen Sie sich auf unser neues Bild vom Mars. Denn das erwartet Sie heute, am 27.1.04 um 21:00 im WDR-Fernsehen bei Quarks & Co:

Wir berichten über die neuesten Entdeckungen und aktuellen Forschungsprojekte.

Wir erklären, warum die "Eroberung" des Roten Planeten so schwer ist, welche Hürden genommen werden müssen und welche Nation
wann die Nase vorn hatte.

Die größte Postkarte aus dem Weltall passt in keinen irdischen Briefkasten. Sie misst 24 Meter mal 1,35 Meter, und sie zeigt
gestochen scharf eine 3.700 Kilometer lange und bis zu 166 Kilometer breite Marslandschaft. Aufgenommen wurde das Bild von einer Hochleistungs-Stereokamera. Wir stellen den "Erfinder" der Spezialkamera vor und fragen nach: Wie sicher sind neuesten Funde und Erkenntnisse vom Mars?

Wir erklären die Klimageschichte des Mars, zeigen, dass es Phasen gab, in
den Leben entstanden sein könnte und gehen der Frage nach, ob Mikroorganismen im Weltall überleben können.

Russland plant für den Zeitraum 2015 bis 2020 die ersten bemannten Flüge zum Mars. Die NASA möchte 2018 Menschen auf den
roten Planten schicken, die Europäer ab 2030. Aber wie stellen sich die Wissenschaftler diese rund zweieinhalb Jahre dauernde Reise vor?


Mit freundlichen Grüßen,

Ihr Quarks & Co - Team

--------------------
http://www.quarks.de

Benutzeravatar
Heiko Rodde
Beiträge: 323
Registriert: 9. Jan 2004, 17:32
Wohnort: Wiliberg (Aargau), Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Rodde » 28. Jan 2004, 06:25

hab's leider verpasst ..... wie war denn die pl-sendung um 20.15 uhr ?
bzw. hat ein guter forumsgeist die sendung eventuell im rechner gespeichert ?

gruss heiko

Benutzeravatar
Helga Schöps
Beiträge: 1766
Registriert: 10. Jan 2004, 14:07
Wohnort: Hermsdorf/Thür.
Kontaktdaten:

Wenig verpasst!

Beitrag von Helga Schöps » 28. Jan 2004, 13:08

Hallo Heiko,
die Sendung war nicht schlecht, aber viel PL gab es nicht. Für Sekunden waren Zeitraffer zu sehen von grünem PL. Insgesamt war für die vielen "Weltwunder" die Zeit reichlich knapp bemessen, so dass alle nur mehr oder weniger gestreift wurden. Trotzdem vielen Dank für den TV-Tip, auch für Quark§Co , es hat sich gelohnt.
Grüße von Helga

Benutzeravatar
Helga Schöps
Beiträge: 1766
Registriert: 10. Jan 2004, 14:07
Wohnort: Hermsdorf/Thür.
Kontaktdaten:

Ich kaufe ein "s"

Beitrag von Helga Schöps » 28. Jan 2004, 13:11

also "Quark" war es wirklich nicht
:oops:
Helga

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1150
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Quark.... aufgenommen

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 28. Jan 2004, 20:08

Hallo Heiko,

die Sendung Quarks und Co habe ich auf einem neuen "Microsoft Media Center PC" aufgezeichnet. Dieser erlaubt leider nur die Aufzeichnung im proprietären "dvr-ms" Format. Dies ist jedoch mit der neuesten MS-Mediaplayer version 9.xxxx abspielbar. Wenn jemand dies hat, könnte ich ihm mal meine Aufzeichnugn(auf DVD, da 2.8 Gigabyte) zur Verfügung stellen.


Die Sendung davor habe ich leider auch verpasst, falls die jemand aufgenommen hat (auch auf normalem VHS Video) wäre ich selbst interesssiert...

Wolfgang
aus Bad Lipsppringe

Benutzeravatar
Heiko Rodde
Beiträge: 323
Registriert: 9. Jan 2004, 17:32
Wohnort: Wiliberg (Aargau), Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Rodde » 28. Jan 2004, 20:20

hallo wolfgang,

danke fuer dein angebot, aber ich glaube das dieses spezielles microsoft format auf meinem ibook nicht laeuft. ich habe "nur" den mplayer und quicktime installiert, wobei der mplayer sehr gut laeuft und bisher alles geschluckt hat. auch das apava II video laeuft sogar ohne divx codec installation sehr gut !
mir ging es aber auch hauptsaechlich um die sendung wdw. von quarks hatte ich gerade noch so die haelfte mitbekommen.

danke nochmals fuer dein angebot.

auf das das schneekaos morgen nicht all zu krass ausfaellt

gruss heiko

(wie bist du mit deinem wuerfel zufrieden ?)

Benutzeravatar
PeterKuklok
Beiträge: 937
Registriert: 9. Jan 2004, 07:59
Wohnort: Ffm

.

Beitrag von PeterKuklok » 28. Jan 2004, 20:21

.
Zuletzt geändert von PeterKuklok am 5. Jun 2004, 12:40, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Heiko Rodde
Beiträge: 323
Registriert: 9. Jan 2004, 17:32
Wohnort: Wiliberg (Aargau), Schweiz
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Rodde » 28. Jan 2004, 21:56

super !!! 1000 dank !

auf diese idee, mit der sendungswiederholung, haette ich ja auch selbst kommen koennen - naja, manchmal hat man eben ein brett vorm kopf :-)

gruss heiko

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste