Erste Foto vom Mars Express.

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Peter Broich
Beiträge: 421
Registriert: 10. Jan 2004, 13:17
Wohnort: Kürten Berg. Land 51.3°N 7.17°E
Kontaktdaten:

Erste Foto vom Mars Express.

Beitrag von Peter Broich » 19. Jan 2004, 18:57

Hi Leute!

Die ersten Bilder vom Mars Express gibts hier:

http://sci.esa.int/science-e/www/object ... ctid=34493

Viel Spaß!

Pit

Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1130
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Spannender als die Spirit-Lander Bilder

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 19. Jan 2004, 21:49

Hallo,

das ist in der Tat ein tolles Foto, ich bin gespannt, was da noch alles veröffentlich werden wird. Diese Landschaften stellen die "Steinwüste der NASA-Fotos meines Erachtens wirklich in den Schatten. Lädt man sich das Bild von der ESA-Website mal in etwas größerer Auflösung herunter, kann man in so manchem Hügel auch wieder Gesichter erkennen, ob das vieleicht mal wieder die "Verschwörungs- und UFO-Phantasten" auf den Plan ruft?

Schöne Grüße!

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

andrewulff
Beiträge: 38
Registriert: 9. Jan 2004, 09:30
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Spannender als die Spirit-Lander Bilder

Beitrag von andrewulff » 19. Jan 2004, 22:00

Wolfgang Dzieran hat geschrieben: Lädt man sich das Bild von der ESA-Website mal in etwas größerer Auflösung herunter, kann man in so manchem Hügel auch wieder Gesichter erkennen, ob das vieleicht mal wieder die "Verschwörungs- und UFO-Phantasten" auf den Plan ruft?
oh bitte nicht!
Aber das Bild ist in der Tat sehr detailreich. Ich bin schon auf die nächsten Fotos gespannt.

Mit besten Grüßen

Andre

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2535
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Erste Foto vom Mars Express.

Beitrag von Ulrich Rieth » 20. Jan 2004, 06:17

Hi Pit!

Danke für den Link.
Bin zur Zeit zu Hause und hab nur 56k I-Net. Da macht Suchen keinen Spaß.
Wie dem auch sei, das Bild ist wirklich klasse.
Aber das ändert nichts an der Tatsache, dass die ESA mit ihrer Pressearbeit noch immer in der Steinzeit ist.
Meiner Meinung nach, hätte man gleich nach dem Erreichen des Marsorbits ein paar Bilder mit niedriger Auflösung schießen müssen, einzig aus dem Grund sie der Presse zum Fraß vorwerfen zu können.
Dann wären die Jungs länger drangeblieben und hätten die jetzigen Bilder nicht erst ganz hinten in den Zeitungen oder im kleinen Nachrichtenüberblick im Fernsehn verwendet.
Naja, so kann man sich auch um gute Positionen bei der Aushandlung der Finanzierung neuer Projekte bringen.
Da haben uns die Amis echt viel voraus. Nur ein Glück dass die guten Detektorsysteme im Moment noch aus Deutschland kommen. So können wenigstens ein paar Gruppen von den amerikanischen Flügen profitieren.
Gruß

Ulrich

Peter Wloch
Beiträge: 268
Registriert: 9. Jan 2004, 15:55

Mars Foto

Beitrag von Peter Wloch » 20. Jan 2004, 17:35

Warum kein Originalfoto?
Warum so eine Fotomontage?

Zwei Bilder waeren mir lieber gewesen.
Vermissen tue ich vor allem einen Massstab.
Genaue Angaben ueber das Foto.

Ist das zuviel verlangt?
Fuer wie anspruchslos haelt die ESA die Betrachter?

Peter

Peter Hauser
Beiträge: 84
Registriert: 17. Jan 2004, 23:57
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Peter Hauser » 20. Jan 2004, 17:43

Auf Space.com findest du die Bilder getrennt

MarcVolquardsen

Beitrag von MarcVolquardsen » 21. Jan 2004, 13:42

Nicht nur auf space.com!

Es gibt auch die getrennten Fotos in riesiger Auflösung direkt bei der ESA.

Die colored map ist dort schlappe 3307x3307 Pixel groß, wenn man das hochauflösende Bild herunterlädt.

Herzliche Grüße
Marc

Peter Hauser
Beiträge: 84
Registriert: 17. Jan 2004, 23:57
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von Peter Hauser » 23. Jan 2004, 13:08


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste