Polarlicht-Sichtugen 2./3.10 nach Filamenteruption 30.09.

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2536
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Ulrich Rieth » 2. Okt 2013, 20:00

Hat eigentlich jemand die IAP Cam Bilder von heute Morgen?
Da könnte PL drauf sein.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2572
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Andreas Möller » 2. Okt 2013, 20:02

Hallo Ulrich,
ich hab die Bilder, schick sie dir per Mail.

Ist aber negativ.

Grüße, Andreas

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2536
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Ulrich Rieth » 2. Okt 2013, 20:06

Danke.
Für heute Abend sehe ich auch nur sehr begrenzte Chancen.

Benutzeravatar
Maciej Libert
Beiträge: 68
Registriert: 13. Okt 2009, 18:52
Wohnort: Bremerhaven

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Maciej Libert » 2. Okt 2013, 20:08

Hallo,

habe gerade einen Anruf von Michael Theusner bekommen. Aktuell fotografisches PL in Köhlen bei Bremerhaven...

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2572
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Andreas Möller » 2. Okt 2013, 20:10

Gut möglich. Substorm ist im Gange!

Ich hau ne Mail raus

Benutzeravatar
Maciej Libert
Beiträge: 68
Registriert: 13. Okt 2009, 18:52
Wohnort: Bremerhaven

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Maciej Libert » 2. Okt 2013, 20:12

Hallo nochmal,

es waren wohl nur ein paar schwache Beamer aber vielleicht kommt ja noch was... Viele Erfolg!

Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 448
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Robert Wagner » 2. Okt 2013, 20:17

Aus Stockholm kann ich fotografisches PL bestätigen, bei 1.8s Belichtung f/1.8, ISO3200 würd ich es sogar als moderat hell bezeichnen. Höhe etwa 10° überm Nordhorizont.
Magnetometer Stockholm & Magnetometerline http://www.magnetometer.se/ Bild
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science


Benutzeravatar
Robert Wagner
Beiträge: 448
Registriert: 23. Feb 2004, 20:58
Wohnort: Stockholm
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Robert Wagner » 2. Okt 2013, 20:23

Update: Hier nun visuell (trotz Strassenlampen), 30° überm Nordhorizont
Magnetometer Stockholm & Magnetometerline http://www.magnetometer.se/ Bild
member: DPG, AGU, IAU, Cloud Appreciation Society
tweeting about aurora borealis, astronomy, science

Manuela Bräck
Beiträge: 30
Registriert: 23. Jan 2012, 13:01
Wohnort: Lübeck

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Manuela Bräck » 2. Okt 2013, 20:25

Fotografisches PL Parinerberg

wolfgang hamburg
Beiträge: 2151
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von wolfgang hamburg » 2. Okt 2013, 20:30

Bernitt hat Beamer, F3.2 14(21)mm 25s

wolfgang hamburg
Beiträge: 2151
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von wolfgang hamburg » 2. Okt 2013, 20:33

Jetzt auch visuell sichtbar, weiß

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von StefanK » 2. Okt 2013, 20:33

Hallo zusammen,

Pl ist jetzt auf der Allsky-Cam des IAP gut erkennbar:
http://www.iap-kborn.de/Overview.313.0.html?&L=0 .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan


Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3601
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von StefanK » 2. Okt 2013, 20:36

Hallo zusammen,

da scheint sich ein Substorm zu entwickeln: http://flux.phys.uit.no/cgi-bin/mkstack ... nor=&Sync=& .
Es passt mal wieder: Das Magnetometer auf Karmoy zuckt deutlich und prompt wird fotografisches PL aus Norddeutschland gemeldet.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Yvonne Kleinfeld
Beiträge: 112
Registriert: 5. Feb 2011, 22:09
Wohnort: Wismar / Meckl. 53° 53' 33" N, 11° 27' 54"E

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Yvonne Kleinfeld » 2. Okt 2013, 20:36

Ich drück allen die Daumen und bin auf die Bilder gepannt, bin leider nicht mehr mobil und umso neidischer!
Schöne Grüße von der Ostsee

wolfgang hamburg
Beiträge: 2151
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von wolfgang hamburg » 2. Okt 2013, 20:39

Höhe ca. 15 Grad


Manuela Bräck
Beiträge: 30
Registriert: 23. Jan 2012, 13:01
Wohnort: Lübeck

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von Manuela Bräck » 2. Okt 2013, 20:48

grün rot parinerberg. mein scönstes Pl. Oh ich freu mich so...

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 165
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht-Watch für 2./3.10.13 nach Filamenteruption 30

Beitrag von René Pelzer » 2. Okt 2013, 20:49

Hier in Simmerath zieht eine zu dichte Cirrendecke Richtung Nord auf, sodass ich eventuelles Polarlicht nicht sehen bzw. fotografieren kann :(
Viel Erfolg an alle mit klarem Himmel!

Gruß René
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste