Komet Panstarrs am 16.03.2013

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3955
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Komet Panstarrs am 16.03.2013

Beitrag von StefanK » 16. Mär 2013, 12:57

Hallo zusammen,

hier die Aufsuchkarte für den heutigen Tag des Astronomie 3 (51°N, 90 Minuten nach Sonnenuntergang - Beobachtung am besten bereits etwa 45 Minuten nach SU beginnen):

http://www.komet-panstarrs.de/grafiken/1603.jpg

Beobachtungen bitte in diesen Thread posten!

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Nicole Rösler
Beiträge: 8
Registriert: 9. Okt 2012, 11:19
Wohnort: 100km nördlich Berlins

Beitrag von Nicole Rösler » 16. Mär 2013, 13:13

Auf virtualtelescope.eu kann man heute um 17 Uhr UT Panstarrs live verfolgen (war eigentlich für gestern geplant, aber wg. schlechtem Wetter auf heute verschoben)

http://www.virtualtelescope.eu/upcoming-events/
Gruß Nicole

Benutzeravatar
Sven Stuebler
Beiträge: 61
Registriert: 15. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Dresden

Beitrag von Sven Stuebler » 16. Mär 2013, 18:57

Hi!

Na dann eröffne ich mal die Runde :-)
Hier in Dresden hatten wir endlich auch mal Glück:

Bild
Beste Grüße!
Sven

Schwarzer Kaffee, echt jetzt!

Sven@Flickr

Benutzeravatar
Tilo Schroth
Beiträge: 49
Registriert: 19. Okt 2011, 15:06
Wohnort: Liebschützberg

Beitrag von Tilo Schroth » 16. Mär 2013, 19:14

Super, Sven. Ich wollte in Nordsachsen auch schon aufgeben, aber hab ihn auch erwischt. Bildchen folgt später, erst einmal aufwärmen!
Liebe Grüße aus Nordsachsen
Tilo

Chris Sommer
Beiträge: 14
Registriert: 6. Feb 2013, 18:19
Wohnort: Bautzen

Beitrag von Chris Sommer » 16. Mär 2013, 19:14

Hallo,

ich schließe mich auch heute wieder mit einer erfolgreichen Beobachtung an
:D

Pan-STARRS war ab 18:55 Uhr mit Feldstecher und auch mit bloßen Auge gut sichtbar. Durchs Teleskop war der Blick fast schon atemberaubend :D

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

https://www.facebook.com/photo.php?fbid ... =3&theater

Viele Grüße!
Zuletzt geändert von Chris Sommer am 16. Mär 2013, 19:30, insgesamt 6-mal geändert.

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2668
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von Andreas Möller » 16. Mär 2013, 19:17

Die Facebook Links gehen nicht.

Hier in Schwedt leider genau im Westen Wolken. Kein Panstarrs gesehen oder Fotografiert.

Dafür das:
Bild

Grüße, Andreas

Chris Sommer
Beiträge: 14
Registriert: 6. Feb 2013, 18:19
Wohnort: Bautzen

Beitrag von Chris Sommer » 16. Mär 2013, 19:31

Hallo Andreas!

Vielen Dank für den Hinweis! Habe die Einstellungen bei Facebook geändert und jetzt sollten sie zugänglich sein =)

Viele Grüße!

Chris Sommer
Beiträge: 14
Registriert: 6. Feb 2013, 18:19
Wohnort: Bautzen

Beitrag von Chris Sommer » 16. Mär 2013, 19:31

Hallo Andreas!

Vielen Dank für den Hinweis! Habe die Einstellungen bei Facebook geändert und jetzt sollten sie zugänglich sein =)

Viele Grüße!


Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Mär 2013, 22:20

Hallo,

dank des Wetters hats auch heute geklappt mit der ersten Kometensichtung. Allerdings auf Umwegen:

Ich fuhr mit meinem Vater (auch Hobbysterngucker) auf den 400 m hohen Lerchenberg bei Possendorf. Trotz in Richtung des Kometen aufziehender Zirren gaben wir nicht auf. Zur Beobachtung hatten wir einen 10x50 Zeiss mit. Trotz intensiver Suche konnten wir ihn visuell nicht finden, auch nicht auf dem LCD der Kamera. Ich hab dann einfach ins buchstäblich Blaue fotografiert. So zogen wir erst mal unverrichteter Dinge wieder ab, war auch hundekalt. Als ich dann daheim die Bilder checkte, entdeckte ich ihn, also eine Monitorentdeckung *freu*. Es hat sich also doch gelohnt, wenn auch nicht auf direktem Wege. Dennoch froh, ihn überhaupt nachgewiesen zu haben. Ich stellte dann auch fest, dass wir ihn viel zu tief mit den Fernglas suchten und auch nicht ganz in der richtigen Richtung:

Bild
Zuletzt geändert von Heiko Ulbricht am 16. Mär 2013, 22:25, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße,
Heiko

Rico Hickmann
Beiträge: 244
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Beitrag von Rico Hickmann » 16. Mär 2013, 22:22

In Dresden konnte ich ihn heute leider wieder nicht sehen.

Was aber daran liegt, dass ich heute in Freital beobachtet habe. Da habe ich ihn endlich erwischt und auch problemlos mit dem bloßen Auge gesehen.

Bilder folgen morgen, muss erstmal wieder was suchen, wo ich die Bilder hochlade.

Benutzeravatar
Carsten Jonas
Beiträge: 248
Registriert: 25. Okt 2011, 06:25
Wohnort: Gettorf (Schleswig-Holstein)

PanSTARRS aus dem Flugzeug

Beitrag von Carsten Jonas » 16. Mär 2013, 23:05

Hallo zusammen,

am 16.03. bei dem Beobachtungsflug ab/bis Köln enstanden. Leider war die Aufnahme aus dem Flieger nicht wirklich einfach...

Bild

Wenn ich wieder zu Hause bin, werde ich das ganze Material genauer sichten und bearbeiten.

Mal sehen, ob da noch etwas Schönes bei raus kommt.

Gruß Carsten

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Mär 2013, 23:10

Hallo Carsten,

schönes Bild :-) im dänischen Astroforum hatte heute der Admin auf den Flug hingewiesen:

http://www.forum.2astro.dk/forum/topic. ... IC_ID=7539

Darf ich dort mal Dein Bild posten, da ich dänisch ja perfekt beherrsche. Selbstverständlich mit Deinem Namen, wenn Du nix gegen hast.
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Steffen Hildebrandt
Beiträge: 559
Registriert: 6. Jul 2004, 06:26
Wohnort: Dresden

Beitrag von Steffen Hildebrandt » 16. Mär 2013, 23:23

Ich hatte heute auch Glück - aber in Berlin.

Foto folgt morgen.

VG
Steffen

Benutzeravatar
Carsten Jonas
Beiträge: 248
Registriert: 25. Okt 2011, 06:25
Wohnort: Gettorf (Schleswig-Holstein)

Beitrag von Carsten Jonas » 16. Mär 2013, 23:29

Hallo Heiko,

na klar, das Bild darfst Du verwenden und weiterreichen.

Gruß Carsten

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Mär 2013, 23:30

Danke, Link folgt gleich... :wink:

Gleicher Link:

http://www.forum.2astro.dk/forum/topic. ... IC_ID=7539
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Sven Stuebler
Beiträge: 61
Registriert: 15. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Dresden

Beitrag von Sven Stuebler » 17. Mär 2013, 00:23

@Carsten: das Bild sieht doch schonmal klasse aus. Ich bin gespannt auf die Anderen!

Meine "Ausbeute" des gestrigen Beobachtungstages:

BildBildBild
BildBildBild
BildBildBild

Zum Vergrößern einfach die Bilder anklicken.
Das Rauschen ist leider etwas störend, aber mangels Nachführung musste ich mit höherer Empfindlichkeit belichten, um keine Strichspuren zu bekommen.

Beste Grüße
Sven S.
Beste Grüße!
Sven

Schwarzer Kaffee, echt jetzt!

Sven@Flickr

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1879
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Beitrag von Heiko Ulbricht » 17. Mär 2013, 00:27

Hej Sven,

schick. Apropo Rauschen: wenn Du Fitswork hast, schick mal die Bilder durch den NLM-Rauschfilter, zu finden unter "Glätten".
Radius:1
Such-Umgebung: 6-7
Stärke: 50-60

hier Dein erstes gepostetes:

Bild
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Sven Stuebler
Beiträge: 61
Registriert: 15. Feb 2011, 19:06
Wohnort: Dresden

Beitrag von Sven Stuebler » 17. Mär 2013, 03:25

Guten Morgen :wink:

@Heiko: Besten Dank für den Tipp! Nach der Überarbeitung sieht das Bild gleich viel ansehnlicher aus :D Da überarbeite ich die anderen Bilder nochmal.

Beste Grüße
Sven S.
Beste Grüße!
Sven

Schwarzer Kaffee, echt jetzt!

Sven@Flickr

Benutzeravatar
Hans Boßmann
Beiträge: 94
Registriert: 30. Jul 2012, 21:03

Beitrag von Hans Boßmann » 17. Mär 2013, 09:07

Heiko Ulbricht hat geschrieben:Hallo,
...
Ich stellte dann auch fest, dass wir ihn viel zu tief mit den Fernglas suchten und auch nicht ganz in der richtigen Richtung:...
So ging es mir auch.
Man kann an vielen Stellen imm WWW lesen: "knapp über dem Horizont"
Offensichtlich verstehen die meisten aber unter "knapp" etwas anderes.
Die Bilder zeigen auch dass der Komet NICHT nur knapp über dem Horizont zu finden ist.
Es wäre nicht schlecht, wenn man genauere Angaben für den Zeitpunkt der ersten Sichtungsmöglichkeit des jeweiligen Tages hätte.
Leider lässt sich auch an vorhandenen Fotos nicht immer sicher rekonstruieren wann und wo der Komet auf den Chip gebannt worden ist.
Ich habe bemerkt, dass bei einigen Fotod die EXIF-Daten wohl nicht stimmen können. Da ist die Uhr der Kamera wohl nicht richtig eingestellt gewesen.
Oft sind auch garkeine EXIF-Daten dabei und auch eine Text-Info fehlt leider auch.
Schade.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste