Polarlicht-Sichtungen 08.10.2013 19:30 UT (Ursache?)

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Benutzeravatar
René Pelzer
Beiträge: 165
Registriert: 14. Jul 2009, 22:46
Wohnort: Simmerath (Nordeifel)
Kontaktdaten:

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von René Pelzer » 8. Okt 2013, 22:31

Der Impact hat doch nur auf die deutschlandweite Hochnebeldecke gewartet :twisted:

Gruß René
Bild

TobiasW
Beiträge: 45
Registriert: 3. Aug 2011, 20:25
Wohnort: Osthessen

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von TobiasW » 8. Okt 2013, 22:32

Hier im Vogelsberg (Osthessen) ist leider auch alles dicht :-(

Viele Grüße
Tobi

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Martin Hahn » 8. Okt 2013, 22:48

Andreas, wie hoch steht das PL? In Dresden hab ich nix gesehen.
Clear Skies!
Martin

Benutzeravatar
Philip Schulze
Beiträge: 16
Registriert: 22. Jun 2013, 14:05

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Philip Schulze » 8. Okt 2013, 22:51

In Flensburg ist alles dicht. Keine Chance. :evil:

Benutzeravatar
Philip Schulze
Beiträge: 16
Registriert: 22. Jun 2013, 14:05

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Philip Schulze » 8. Okt 2013, 22:57

aufgepasst an die Kollegen mit freiem Himmel, der BZ Wert sinkt.

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Martin Hahn » 8. Okt 2013, 23:00

Die Rügen-Cam zeigt ein fettes Polarlicht hinter den Wolken auf dem Frame von 22:02UT! Rot und Grün, wie von Andreas beschrieben.
Clear Skies!
Martin

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2572
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Andreas Möller » 8. Okt 2013, 23:03

Ich musste auch aufgeben. Nebel...

Fotos kommen gleich, seid gespannt

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Martin Hahn » 8. Okt 2013, 23:07

Bild Bild Bild


Oha, der BZ klappt grade Richtung -20!
Clear Skies!
Martin

Benutzeravatar
Philip Schulze
Beiträge: 16
Registriert: 22. Jun 2013, 14:05

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Philip Schulze » 8. Okt 2013, 23:09

welche Rügen Webcam? :)

Benutzeravatar
Martin Hahn
Beiträge: 293
Registriert: 17. Jun 2011, 14:30
Wohnort: Dresden

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Martin Hahn » 8. Okt 2013, 23:11

Die vom IAP Kühlungsborn. Das Bild ist mittlerweile aber verfallen.
Clear Skies!
Martin

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2572
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Andreas Möller » 8. Okt 2013, 23:16

Weiteres morgen.
Vllt halte die Cam nochmal ausm Fenster.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Philip Schulze
Beiträge: 16
Registriert: 22. Jun 2013, 14:05

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Philip Schulze » 8. Okt 2013, 23:28

Klasse Bilder! Die Werte sind grad fantastisch ;/

Rainer Schulz
Beiträge: 15
Registriert: 27. Jul 2004, 08:43
Wohnort: Kiel

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Rainer Schulz » 9. Okt 2013, 00:54

Moin, moin,
etwa um 0:30 vom Ortsrand von St. Peter-Ording gesehen im Norden der Eindruck, als ob dort flach über dem Horizont hinter Wolkenlücken der Mond stünde.
Das war wohl auch der grüne Bogen.
Um 1 Uhr an meinem Fotostandpunkt am Seedeich mit Blick zum Leuchtturm Westerhever dann allerdings dichte Bewölkung.
Ab 1:15 klarte es auf, bis auf einen hartnäckigen Wolkenstreifen über dem nördlichen Horizont.
Man hatte immer das Gefühl, dass es hinter diesem Streifen heller sei.
Mit der alten FZ 50 einige Fotos versucht. Rotes Leuchten über dem Wolkenstreifen, das um 1:45 weitgehend verschwand.
Dann zog es auch wieder zu.
Beamer wie in der letzten Woche waren nicht zu sehen.

Hier Dropbox-Links zu drei Fotos von 1:22 bis 1:48 Uhr (leider mangels besserer Technik wieder sehr pixelig)

https://www.dropbox.com/s/fai7j9dprh9y830/P1780561.jpg

https://www.dropbox.com/s/4qmlf1h7mt6p1a4/P1780564.jpg

https://www.dropbox.com/s/6wqmtlczdsmxetj/P1780568.jpg
Schönen Gruß
Rainer

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2536
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Ulrich Rieth » 9. Okt 2013, 05:04

Aktuelle quicklook Kp Werte der letzten Nacht mit 11 von 13 Stationen:

5+ 18 - 21 UTC
6- 21 - 24 UTC
5+ 00-03 UTC
Also wieder ein G2 Sturm.


Wolfgang Dzieran
Beiträge: 1135
Registriert: 11. Jan 2004, 19:37
Wohnort: Bad Lippspringe
Kontaktdaten:

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Wolfgang Dzieran » 9. Okt 2013, 05:56

Herzlichen Glückwunsch an Andreas! Sehr schöne Bilder!
Leider sind da keine EXIF-Daten mehr dran, aber vielleicht schreibst Du das ja noch. Aber man kann deutlich erkennen, das das PL gut bis zum Großen Wagen (große Bärin) reicht. Und das ist ja interessanterweise auch der Bereich in den Bildern von Rainer, der heller erscheint. Obwohl ich bei diesen letztgenannten Bilden rein vom Foto her nicht auf PL schließen würde, das könnte schlicht auch nur "normales" Rauschen der Kamera sein. Jetzt könnte man das natürlich mit anderen Bildern in vergleichbaren Belichtungssituationen ohne PL mal prüfen, aber wozu. Ich denke, die Rahmenbedingungen passen und auch Rainer wird hier sicherlich richtiges PL wahrgenommen haben, wenn auch mehr oder weniger hinter Wolken.
Mal sehen, ob wir noch weitere Bilder zu sehen bekommen. Bei spaceweather gibt es schon viele Bilder aus den USA, Kanada, Island und Schottland.

Klaren Himmel!

Wolfgang
aus Bad Lippspringe

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2572
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Andreas Möller » 9. Okt 2013, 05:57

Rainer Schulz hat geschrieben:Moin, moin,
etwa um 0:30 vom Ortsrand von St. Peter-Ording gesehen im Norden der Eindruck, als ob dort flach über dem Horizont hinter Wolkenlücken der Mond stünde.
[...]

Hier Dropbox-Links zu drei Fotos von 1:22 bis 1:48 Uhr (leider mangels besserer Technik wieder sehr pixelig)
Das 2. Foto sieht sehr verdächtig aus. Ich guck es mir mal genauer an, wenn ich von Arbeit urück bin.

Grüße, Andreas

Benutzeravatar
Carsten Jonas
Beiträge: 240
Registriert: 25. Okt 2011, 06:25
Wohnort: Gettorf (Schleswig-Holstein)

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Carsten Jonas » 9. Okt 2013, 06:26

Herzlichen Glückwunsch den Erfolgreichen!

Hier in der Nähe von Kiel war alles dicht, daher hatte ich die Kamera gar nicht mitlaufen gelassen. Zumindest der mögliche Regen blieb aber aus.

Gruß Carsten

Rico Hickmann
Beiträge: 244
Registriert: 19. Apr 2004, 09:57
Wohnort: Dresden

Re: CME Impact 08.10.2013 19:30 UT

Beitrag von Rico Hickmann » 9. Okt 2013, 06:38

Habe leider jetzt erst die E-Mails mit dem Alarm gesehen.
Glückwunsch an die wenigen, die was sehen konnten.
Ich finde leider den Link nicht mehr, wo man sich für den Polarlichtalarm eintragen kann. Ich würde gerne noch eine andere E-Mail Adresse hinzufügen, die ich über mein Telefon abrufen kann. Kann mir da jemand helfen?


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste