Polarlicht 2022-01-14/15

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Simon Herbst
Beiträge: 1197
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Polarlicht 2022-01-14/15

Beitrag von Simon Herbst » 14. Jan 2022, 20:33

Einige Webcams in Norddeutschland zeigen derzeit trotz des erheblich störenden Mondlichts fotografisches Polarlicht, unter anderem:

https://foto-webcam-mv.de/webcam/gahlko ... 01/14/2040 ff (FW Gahlkow: 20:40 - 00:40 MESZ)
https://kap-arkona.panomax.com/vitt?t=2 ... &z=67&tl=0 ff (Panomax Vitt: 20:40 - 00:40 MESZ)
https://www.iap-kborn.de/index.php?id=313 / https://www.youtube.com/watch?v=EjAtfPTJAWw / https://www.youtube.com/watch?v=q8Y_3rV4sFI / https://www.youtube.com/watch?v=cQPi4jZenXg (IAP KBORN: 20:52 UT ff, IAP KBORN-GH4: 20:30 - 23:45 UT, IAP HGW: 20:30 -23:45 UT, DBR: 22:20 -23:45 UT)
https://goldbeck597.hi-res-cam.com/ (GB Rövershagen: 21:50 - 00:10 MESZ)
https://goldbeck470.hi-res-cam.com/ (GB Rostock: 22:00 - 00:10 MESZ)
https://www.addicted-sports.com/webcam/ ... 01/14/2200 ff (AS Prerow: 22:00 - 00:30 MESZ)
https://amrum.panomax.com/nebel?t=2022- ... &z=68&tl=0 ff / https://amrum.panomax.com/norddorf?t=20 ... &z=68&tl=0 ff (Panomax Amrum: 22:00 - 22:50 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/flens ... 01/14/2250 ff (FW Flensburg: 22:50 - 00:10 MESZ)
https://goldbeck506.hi-res-cam.com/ (GB Pasewalk: 21:50 - 00:10 MESZ)
https://opendata.dwd.de/weather/webcam/Lindenberg-NNE/ (DWD Falkenberg (Tauche): 22:10 - 23:10 UT)
https://goldbeck490.hi-res-cam.com/ (GB Frankfurt/Oder: 23:10 - 00:10 MESZ)

Im späteren Verlauf fotografisch bis 47° nB (Alpen) nachweisbar:

viewtopic.php?f=1&p=237011&sid=71d9343a ... 1d#p237004 (FW Ettelsberg, Willingen (Sauerland): 23:20 - 00:40 MESZ)
https://schafberg.panomax.com/?t=2022-0 ... &z=68&tl=0 (Panomax Schafberg, Österreich: 00:10 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/klein ... 01/15/0010 (FW Kleinfleißkees, Österreich: 00:10 MESZ)

Im Chat wurde dies auch durch mehrere menschliche Beobachtungen aus dem Nordwesten & Nordosten Deutschlands bestätigt.

Lindenberg-NNE_20220114_2220_1920.jpg
Falkenberg (Tauche), 22:20 UT, Quelle: https://opendata.dwd.de/weather/webcam/Lindenberg-NNE/

Lindenberg-NNE_20220114_2310_1920.jpg
Falkenberg (Tauche), 23:10 UT: Quelle: https://opendata.dwd.de/weather/webcam/Lindenberg-NNE/

Nachtrag (17.01.):

Weitere (deutsche) Alpen-Cams mit Polarlicht um 00:10 MESZ:

https://www.foto-webcam.eu/webcam/meile ... 01/15/0010 (FW Meilerhütte: 00:10 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/koche ... 01/15/0010 (FW Fahrenberg-Kopf: 00:10 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/hochr ... 01/15/0010 (FW Hochries: 00:10 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/sonne ... 01/15/0010 (FW Sonnenbichl, Bad Wiessee: 00:10 MESZ)
https://www.foto-webcam.eu/webcam/kanda ... 01/15/0010 (FW Kandahar-Express (Bergstation): 00:10 MESZ)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 17. Jan 2022, 15:31, insgesamt 39-mal geändert.

Benutzeravatar
Tommy
Beiträge: 72
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Tommy » 14. Jan 2022, 21:06

Leider hat das starke Mondlicht das mögliche Polarlicht auf den Aufzeichnungen meiner Webcam überstrahlt,somit eine Niete.
Hab mal die Belichtung ein wenig runtergefahren,vielleicht hab ich in der Nacht ja noch etwas Glück.
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegum-wetter.de

Tommy

Timo Kuhmonen
Beiträge: 502
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Timo Kuhmonen » 14. Jan 2022, 22:02

One sample of auroras at central Finland (Vesanto). Thats my home location and surrounding buildings :-) Image taken at 14.1.2022 at 21:08 UTC. North is up on image. Lens used -> Sigma 4.5mm f2.8 at Nikon D200...
Dateianhänge
2022-01-14_Nikd200_img0002_final_small_q90.jpg

Benutzeravatar
Thomas Niedorf
Beiträge: 41
Registriert: 21. Nov 2012, 18:14
Wohnort: Neugalmsbüll

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Thomas Niedorf » 14. Jan 2022, 22:12

um 21.57 am 14.01.2022 aufgenommen mit der SONY SL-T A58, f/3.5 , 10 sek , ISO 400 bei 18mm ( Kit-Objektiv ) im Marienkoog.. 25899 Neugalmsbüll
Dateianhänge
DSC06152.jpg
Hubraum statt Spoiler :)

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 262
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Rainer Timm » 14. Jan 2022, 22:32


Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 382
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Henning Untiedt » 14. Jan 2022, 22:43

Hallo zusammen.

Nachdem ich gesehen hatte, dass Bz anständig ins Minus gelaufen war, habe ich mich entschlossen trotz des Mondlichts nach Polarlicht Ausschau zu halten. Ich hatte maximal mit fotogr.PL gerechnet.

Gegen 18:30 UTC war ich am Hohenfelder Strand und es tat sich zunächst .....nichts. Ich habe hier ein Bild von 19:00 UTC reingestellt, das nach Bildbearbeitung höchstens fotogr. PL erahnen lässt.

Gegen kurz vor 19:00 UTC hatte ich erstmals den Verdacht, den Polarlichtbogen im Display zu erkennen.

Dass es dann tatsächlich noch für ein schwach visuelles Polarlicht reicht hätte ich bei dem Mondlicht nicht zu hoffen gewagt ...(ca. 21:00 UTC)
Der Polarlichtbogen war von kurz vor 20:00 UTC bis zum Ende meiner Beobachtung (gegen 21:30 UTC) im Display zu erkennen.

Gruss in die Runde

Henning

Edit: Zum Glück mit aufgeladenem Akku noch 'mal 'rausgefahren. Rest vom Substorm noch erwischt (Bilder 23:30 und 23:45 UTC)
Dateianhänge
ca. 23:45 UTC
ca. 23:45 UTC
ca. 23:30 UTC
ca. 23:30 UTC
ca. 21:00 UTC, Polarlichtbogen schwach visuell, Beamer
ca. 21:00 UTC, Polarlichtbogen schwach visuell, Beamer
ca. 20:00 UTC, Polarlichtbogen fotografisch
ca. 20:00 UTC, Polarlichtbogen fotografisch
ca 19:00 UTC, schwach fotogr. PL (vielleicht...)
ca 19:00 UTC, schwach fotogr. PL (vielleicht...)
Zuletzt geändert von Henning Untiedt am 16. Jan 2022, 13:35, insgesamt 3-mal geändert.

Timo Kuhmonen
Beiträge: 502
Registriert: 2. Mär 2007, 22:10
Wohnort: Espoo, Finland
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Timo Kuhmonen » 14. Jan 2022, 22:56

Sample from my fireball cameras (Watec 910), location at central Finland. Made as peak hold images in 25fps video. UTC time is included in images....
Dateianhänge
cam2_M20220114_223701_=P.jpg
cam1_M20220114_223701_=P.jpg

Simon Herbst
Beiträge: 1197
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Simon Herbst » 14. Jan 2022, 23:29

Um 00:10 MESZ fotografisch bis in den Alpenraum nachweisbar, unter anderem:

https://schafberg.panomax.com?t=2022-01 ... &z=68&tl=0 (~NNO)
Zuletzt geändert von Simon Herbst am 15. Jan 2022, 00:27, insgesamt 6-mal geändert.

Stefan Heitmann
Beiträge: 183
Registriert: 28. Feb 2014, 12:20
Wohnort: Eutin

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Stefan Heitmann » 14. Jan 2022, 23:35

In Eutin im Beobachtungszeitraum von ca. 22.15 bis 23.55 MEZ durchgängig fotografisch grüner Bogen, in der zweiten hälfte schwach visuell. Zeitweise diffuses rot. 23.20 bis 23.30 deutlich visuelle Strahlen.

Bilder gibt es morgen, muss nun in die Heia.

Gruß
Stefan

Mario Essner
Beiträge: 13
Registriert: 20. Jan 2016, 21:58

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Mario Essner » 15. Jan 2022, 00:08

Moin von Helgoland !
Trotz Mondlicht konnte ich dank des einigermaßen freien Himmels Polarlicht aufnehmen.
Visuell war nichts auszumachen, dafür immerhin ein leichter Grüner Bogen in der Zeit zwischen
21:45 und 22:00 Ortszeit.
Grüße von der Insel, Mario
0740541E-5FD6-4E6A-A2E7-00C7000D4CFE.jpeg
Dateianhänge
899C6FAC-3C38-4D0C-A02F-B994CDAC36B2.jpeg
EF289BA4-2AEE-4248-8076-5AC567C6D987.jpeg

Benutzeravatar
Christian Ollwig
Beiträge: 37
Registriert: 16. Feb 2016, 19:08
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Christian Ollwig » 15. Jan 2022, 00:17

In Kotelow (M-V) zwischen ca. 22 Uhr - 0 Uhr fotografisch nachweisbare Polarlichter. Ein schöner grüner Bogen mit einigen Beamern. Bilder folgen.

Grüße
Christian
Grüße aus Mecklenburg - Vorpommern.

http://www.facebook.de/kto.fotografie

Benutzeravatar
Jörg Kaufmann
Beiträge: 831
Registriert: 8. Sep 2015, 20:18
Wohnort: 25770 Hemmingstedt

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Jörg Kaufmann » 15. Jan 2022, 03:22

.
Uhrzeit: 19:35 - 21:40 UT
Helligkeit PL: schwach visuell
Ort: Nordermeldorf 54,1 °
Kommentar: grüner Bogen mit schwach visuellen Beamern (Beamer ab 20:16 UT wenige Minuten); kurz vor 21:00 UT grüner Bogen schwach visuell, rot-violetter Bereich darüber nur fotografisch


Moin zusammen.

Herzlichen Glückwunsch zu den Sichtungen.

19:35 UT
Ich hatte schon relativ früh den Verdacht, da mein Kameradisplay horizontnah immer wieder eine leichte grüne Tönung zeigte. Wegen der bodennahen Feuchtigkeit war PL aber nicht sicher. Das Ausmaß an Dunst/Nebel habe ich erst am PC erkannt.

ab 20:16 UT
Erst die Beamer brachten dann den Nachweis. Der grüne Bogen dazu war mehr Wunsch als schwache Sichtung.

ab 20:50 UT
30 Minuten später zogen noch mehr Wolken auf und durch den Kontrast zum wolkenfreien Bereich war dann auch der grüne Bogen als gleichmäßige Fläche schwach visuell zu erkennen. Leider fehlen mir aus der Zeit 13 Minuten Bildmaterial; auch bei mir war der Kamera Akku leer. Ich stand aber einige Meter abseits um habe es nicht sofort bemerkt. Mi dem Ersatz Akku waren dann wenigstes die letzten Bilder im Kasten, bevor die Wolkenfront die Sicht einschränkte.

Für eine deutlich visuelle Sichtung hat es aus meine Einschätzung nicht ganz gereicht: kurz vor 21:00 UT war der grüne Bogen nicht nur zu erahnen, aber Strukturen und Bewegung waren nicht zu erkennen.
https://www.meteoros.de/themen/polarlicht

Viele Grüße
Jörg

Einstellungen: f/1.4; 20mm; 6sec; ISO1600; Didymfilter
20:17 UT
20:17 UT
20:18 UT
20:18 UT
20:19 UT
20:19 UT
20:57 UT
20:57 UT

Benutzeravatar
Andreas Mansfeldt
Beiträge: 5
Registriert: 10. Okt 2018, 15:28

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Andreas Mansfeldt » 15. Jan 2022, 07:11

Hallo zusammen aus Geesthacht,
auch hier war es soweit am 14.02.2022 um 23,16.
ISO 1600, f1,8, 13 sek.
Dateianhänge
Polarlicht 14.02.2022 Geesthacht-2.jpg

ChristophK
Beiträge: 133
Registriert: 6. Aug 2018, 03:43

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von ChristophK » 15. Jan 2022, 07:54

Letzte Nacht gab es in Deutschland endlich mal wieder Polarlicht zu sehen. Ich habe mich am Ende angesichts des konstanten grünen Bandes auf der Webcam in Gahlkow letztendlich trotz der grausamen Todeskälte doch noch aufgerafft und bin kurz mal an die Ostsee geradelt und habe die Nordlichter live beobachten können. Die Aurora war nicht nur fotografisch, sondern auch schwach visuell sichtbar. Ich habe diesmal nicht nur das grüne Band, sondern zum ersten mal in meinem Leben auch das Rot mit den eigenen Augen gesehen.

Zeitpunkt der Aufnahmen war zwischen 00:00 Uhr und 00:10 Uhr MEZ am Samstag, den 15. Januar 2022.
Ort: Nordmole Greifswald Wieck.


IMG_5436_800.jpg

IMG_5438_800b.jpg

IMG_5431_800.jpg

Benutzeravatar
Tommy
Beiträge: 72
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Tommy » 15. Jan 2022, 09:18

Ich hatte gestern doch noch Glück und konnte in der Nacht vom 14. auf den 15.01.22 an meiner Wetterstation
(Süderlügum 54° 52´19″ N/8° 54´45″ O) in der Zeit von 23 - 00.30 Uhr MEZ fotografisches Polarlicht aufzeichnen.
Aufgrund der heruntergeregelten Helligkeit meist nur schwach,teils aber auch deutlich.

Den Zeitrafferfilm kann man sich hier herunterladen.
Zuletzt geändert von Tommy am 16. Jan 2022, 18:27, insgesamt 1-mal geändert.
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegum-wetter.de

Tommy

Benutzeravatar
Brigitte Rauch
Beiträge: 297
Registriert: 2. Jun 2005, 12:17
Wohnort: Helgoland 54°10'57''N - 7°53'01''O
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Brigitte Rauch » 15. Jan 2022, 10:11

Meine Beobachtungen der vergangenen Nacht (wie immer vom Balkon aus :) )
Nur grün und nur fotografisch.
21:46 Uhr
1-21.46.JPG
22:15 Uhr
2-22.15.JPG
22:47 Uhr
3-22.47.JPG
Die Wolken wurden mehr, aber etwas grünes Licht scheint durch.
23:24 Uhr
4-23.24.JPG
Gruß Brigitte

Benutzeravatar
Mario Losereit
Beiträge: 27
Registriert: 21. Jan 2016, 18:30

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Mario Losereit » 15. Jan 2022, 10:17

Moin

hier ein kurzer Zeitraffer von gestern Abend.



Standort: Wittbek(Schleswig-Holstein)
Zeitraum: 22:25- 23:30 MEZ

Helligkeit: fotografisch, visuell durch den Mond nichts zu sehen

Stefan Heitmann
Beiträge: 183
Registriert: 28. Feb 2014, 12:20
Wohnort: Eutin

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Stefan Heitmann » 15. Jan 2022, 13:56

So, jetzt noch zwei Bilder von mir.

Zu Beginn der Beobachtung war der grüne Boden im Dunst, visuell nicht auszumachen.
IMGP4644.jpg
Stärkste Aktivität gegen 23:20 (Kamerauhr geht falsch :roll: )
IMGP4692.jpg
Die Strahlen waren für das adaptierte Auge deutlich erkennbar, ansonsten der grüne Bogen schwach visuell, wenn man wusste, dass er da ist. Ohne den Mond hätte das richtig nett werden können.

Gruß
Stefan

Benutzeravatar
Christian Ollwig
Beiträge: 37
Registriert: 16. Feb 2016, 19:08
Kontaktdaten:

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von Christian Ollwig » 15. Jan 2022, 15:41

Hallo zusammen,

ich konnte nun auch meine Bilder vom gestrigen Abend durchschauen.

Meine Aufnahmen entstanden in der Zeit von 22:00Uhr - 00:00Uhr.
Ich hatte fast durchgängig einen schönen grünen Bogen auf dem Display. Mal mehr mal weniger intensiv. Gegen 0 Uhr waren auch ein paar schöne wandernde Beamer über dem Bogen dabei.
Ort: Kotelow 53.652199, 13.647468
Kamera: Nikon D5100 mit Nikkor 18-55mm; f/ 3,5, ISO 3200, 8 sec.

22:49 Uhr
PL 14.01-19 Forum.png
23:46 Uhr
PL 14.01-09 Forum.png
00:00 Uhr
PL 14.01-02 Forum.png
Grüße aus Mecklenburg - Vorpommern.

http://www.facebook.de/kto.fotografie

MichelleMatzen
Beiträge: 1
Registriert: 14. Jan 2022, 23:58

Re: Polarlicht 2022-01-14/01-15

Beitrag von MichelleMatzen » 15. Jan 2022, 16:05

Schwach visuelles Polarlicht in Schleswig Holstein. Aufgenommen gegen 23.45 .
Vollformat Iso 1000 Blende 2.8 Belichtungszeit 8 sec
Dateianhänge
Polarlicht 2022 Januar (4 von 1).JPG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste