Die Suche ergab 443 Treffer

von Christoph Gerber
19. Mai 2019, 07:27
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: ISS: 5x + "Finsternis"
Antworten: 5
Zugriffe: 1092

Re: ISS: 5x + "Finsternis"

Hallo Tobias und Christina, ich freue mich sehr, dass ihr die Anregung aufgegriffen habt. Ich war auch gespannt, was passieren würde. Aber wenn ihr auch eine verringerte Helligkeit wahrgenommen habt, dann war das wohl ein realer Effekt - ich hatte mich gefragt, ob der bei mir evtl. durch die Bewölku...
von Christoph Gerber
17. Mai 2019, 22:17
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: ISS: 5x + "Finsternis"
Antworten: 5
Zugriffe: 1092

Re: ISS: 5x + "Finsternis"

Bericht zur ISS-"Finsternis" Der Himmel hier über Heidelberg war zwar stark bewölkt, aber zwischen den Wolken ließ sich die ISS gut verfolgen. Sie kulminierte etwas oberhalb von Arktur und war zu diesem Zeitpunkt etwa eine magnitude heller, also etwa -1.0 mag. Von Finsternis also keine Spur. Allerd...
von Christoph Gerber
16. Mai 2019, 07:22
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: ISS: 5x + "Finsternis"
Antworten: 5
Zugriffe: 1092

ISS: 5x + "Finsternis"

Hallo zusammen, jetzt kommen wir wieder in den Zeitraum, dass 5 ISS-Überflüge in einer Nacht zu sehen sind. Dies ist in den Nächten 17./18. und 19./20. Mai dieses Jahr wieder der Fall. Dabei geschieht kurz vor Mitternacht am 17./18.5. ein Sonderfall, den ich noch nie gesehen habe: während der Sichtb...
von Christoph Gerber
15. Mai 2019, 20:40
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread Iridium-Flares
Antworten: 100
Zugriffe: 33727

Re: Sammelthread Iridium-Flares

... und dann waren es noch Fünf! Die neue Iridium-Generation hat sich schon sehr breit gemacht. Die alte Generation mit den hellen Flares ist nun fast schon ganz verschwunden: Seit heute sind nur noch 5 der flarenden Iridiums im Umlauf: https://twitter.com/IridiumBoss/status/1127407568576495616 Wer...
von Christoph Gerber
11. Apr 2019, 08:19
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sonnenaktivität Ex AR 2738/New AR 2740/2741
Antworten: 36
Zugriffe: 6386

AR 2738 mit bloßem Auge sichtbar

Hallo Sonnenbeobachter, wer eine Finsternisbrille zur Hand hat, sollte mal (bei diesem schönen Wetter) einen Blick durch sie auf die Sonne werfen: den großen Sonnenflecken habe ich eben auf Anhieb sehr schön sehen können. Und das gewissermaßen im Minimum. Das wirft die Frage nach historischen Beobac...
von Christoph Gerber
31. Jan 2019, 21:31
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Totale Mondfinsternis über Deutschland 20.1.2019/21.1.2019
Antworten: 43
Zugriffe: 8316

Re: Totale Mondfinsternis über Deutschland 20.1.2019/21.1.2019

Hallo Andreas, vielen Dank für die Info und den Link - den kannte ich noch nicht. Allerdings schreckt mich von der Anmeldung die Tatsache ab, dass ich Oath und allen seinen Partnern zugriff auf meinen Rechner gewähren muss: Bevor Sie fortfahren... Yahoo ist Teil von Oath. Oath und seine Partner benö...
von Christoph Gerber
29. Jan 2019, 10:00
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Totale Mondfinsternis über Deutschland 20.1.2019/21.1.2019
Antworten: 43
Zugriffe: 8316

Re: Totale Mondfinsternis über Deutschland 20.1.2019/21.1.2019

Hallo Elmar, meine Helligkeitsschätzung möchte ich weder überbewerten noch als Maßstab ansehen. Es ist nicht mehr als ein Eindruck, bzw. mein Eindruck, von der Helligkeit des Mondes. Natürlich ist eine „Augenwinkel-Beobachtung“ nicht belastbar und schon gar nicht mit Meßwerten zu vergleichen. Aber e...
von Christoph Gerber
26. Jan 2019, 21:32
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Totale Mondfinsternis über Deutschland 20.1.2019/21.1.2019
Antworten: 43
Zugriffe: 8316

Re: Totale Mondfinsternis über Deutschland 20.1.2019/21.1.2019

Hier noch mein Beobachtungsbericht – ohne Bilder! Bericht Mondfinsternis 21.01.2019 Die Nacht der totalen Mondfinsternis war eine der sehr wenigen klaren Nächte der vergangenen Monate, so dass die Beobachtung der ToMoFi ein „muss“ für das Herzen des Astronomen in mir war. Während der partiellen Phas...
von Christoph Gerber
26. Dez 2018, 00:24
Forum: Meteore
Thema: Komet 46P Wirtanen
Antworten: 16
Zugriffe: 2755

Re: Komet 46P Wirtanen

Hallo Kometenbeobachter, am Heiligabend (24.12., 19:15 MEZ/18:15 UT) bot sich mir die zweite Gelegenheit, den Kometen zu beobachten, weshalb er für mich tatsächlich zum „Weihnachtskometen“ wurde. Er stand im Fuhrmann (Auriga, noch in der Nähe des Hauptsternes Capella), mit bloßem Auge schätzte ich i...
von Christoph Gerber
15. Dez 2018, 09:16
Forum: Meteore
Thema: Komet 46P Wirtanen
Antworten: 16
Zugriffe: 2755

Re: Komet 46P Wirtanen

Hallo zusammen, ich habe den Kometen erstmals am Abend des 12.12. gesehen, als es vollkommen aufklarte – die erste klare Nacht seit einem Monat (!). Bei einer Grenzgröße von etwa +5.9mag war er sowohl mit dem Fernglas (12x60) als auch mit bloßem Auge gut zu erkennen. Mit bloßem Auge habe ich ihn auf...
von Christoph Gerber
9. Okt 2018, 21:01
Forum: Meteore
Thema: DRACONIDEN 2018
Antworten: 8
Zugriffe: 1938

Re: DRACONIDEN 2018

Hier noch ein Nachtrag: die Auswertung der Karteneintragung Ein großer Teil der Meteore wurde „geplottet“, d.h. ich habe mir die Lage und Richtung der Spur so gut wie möglich notiert –v.a. am Anfang, als das Ausmaß der Aktivität noch nicht erkennbar war– um eine Radiantenbestimmung zu ermöglichen. D...
von Christoph Gerber
9. Okt 2018, 10:03
Forum: Meteore
Thema: DRACONIDEN 2018
Antworten: 8
Zugriffe: 1938

Re: DRACONIDEN 2018

Hallo in die Runde, Als ich mit der Beobachtung kurz nach 23:30 (MESZ) begann, war ich überrascht, dass ich schon gleich zu Beginn zwei GIA zu Gesicht bekam. Als dann weitere folgten, war ich mir sicher, dass ein Ausbruch stattfand und zwar früher als erwartet (aber das überraschte nicht so sehr in ...
von Christoph Gerber
9. Okt 2018, 01:23
Forum: Meteore
Thema: DRACONIDEN 2018
Antworten: 8
Zugriffe: 1938

DRACONIDEN 2018

Erster Eindruck gleich nach dem Ende der Beobachtungen (3:12 MESZ): Das war eine beeindruckende Show. Von 23:30 bis ca. 01:30 MESZ erinnerte es manchmal an eine Perseiden-Nacht, allerdings eher schwächere Meteore. Danach deutlich weniger Meteore, aber immer noch "viele" für einen kleinen Strom wie d...
von Christoph Gerber
5. Sep 2018, 18:09
Forum: Off-Topic
Thema: zum Schmunzeln: Wetterkatastrophe am 11.9.2018
Antworten: 2
Zugriffe: 2774

zum Schmunzeln: Wetterkatastrophe am 11.9.2018

Als ich heute früh routinemäßig nach der Wetterprognose schaute, staunte ich nicht schlecht: am nächsten Dienstag (11.9.2018) sollte –zumindest für Heidelberg– mit 65% Wahrscheinlichkeit die Klimakatastrophe und damit gewissermaßen das Ende der Welt entreten. Das wurde aber rasch korrigiert. So extr...
von Christoph Gerber
23. Aug 2018, 11:48
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Atmosphärische Erscheinungen August 2018
Antworten: 32
Zugriffe: 34825

Re: Atmosphärische Erscheinungen August 2018

Hallo Anette, ich finde diese Bilder faszinierend. Der Cu durchbricht von unten die Ac-Schicht. Meiner Meinung nach passiert hier folgendes: Zunächst bildet der Cu beim Hochschießen knapp unter dem Ac einen pileus-Schirm (1. Foto): Die Kappe ist links zu sehen (beschattet, da unter dem Ac), rechts o...
von Christoph Gerber
17. Aug 2018, 22:52
Forum: Meteore
Thema: Perseiden 2018
Antworten: 37
Zugriffe: 46831

Re: Perseiden 2018

Hallo Meteorbeobachter, hier die Ausbeute meiner visuellen Beobachtungen. In der Nacht 11./12.08. habe ich von 04:15–04:45 (Dämmerung) beobachten können, in der folgenden Nacht (Maximumsnacht) von 02:17–04:57 (Zeitangaben in MESZ= UT+2h). In der ersten Nacht sichtete ich 7 PER und 5 SPO in 0:30 (Gre...
von Christoph Gerber
5. Aug 2018, 13:30
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: 27.07.2018 Totale Mondfinsternis über Deutschland
Antworten: 64
Zugriffe: 15821

Re: 27.07.2018 Totale Mondfinsternis über Deutschland

und noch ein Nachtrag zur Besonderheit dieser Finsternis: Ich habe mal den Finsterniskalender durchgeblättert, der alle Finsternisse 2005–2020 darstellt ( Harald Lutz: Mondfinsternisse Sonnenfinsternisse Planetendurchgänge, 2005 ). Sehr schön ist da folgende Regelmäßigkeit zu erkennen: Fällt die Kn...
von Christoph Gerber
5. Aug 2018, 12:18
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: 27.07.2018 Totale Mondfinsternis über Deutschland
Antworten: 64
Zugriffe: 15821

Re: 27.07.2018 Totale Mondfinsternis über Deutschland

Hallo Elmar, ich habe mal den von dir angegebenen Link angeschaut. Der Vergleich mit dem Mars hinsichtlich der Randabdunkelung verwundert mich doch sehr: der Mond hat schließlich keine Atmosphäre, die den Randbereich „abdunkeln“ würde. Je dicker die Atmosphärenschicht, die das rückgestrahlte Licht z...
von Christoph Gerber
1. Aug 2018, 22:32
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: 27.07.2018 Totale Mondfinsternis über Deutschland
Antworten: 64
Zugriffe: 15821

Re: 27.07.2018 Totale Mondfinsternis über Deutschland

Nachtrag zur Mondfinsternis Hallo mitenander, hier in Heidelberg haben wir lange auf den „Mondaufgang“ gewartet, und plötzlich ging der Mars auf. Der Mond war unsichtbar, da er – wie sich dann herausstellte – von Wolken bedeckt war und so die im Radio angekündigte „absolute Mondfinsternis“ tatsächl...