Die Suche ergab 399 Treffer

von Christoph Gerber
10. Jul 2012, 15:51
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Venus und Jupiter am Tage
Antworten: 3
Zugriffe: 1146

Venus und Jupiter am Tage

Venus und Jupiter am Tage (10.07.2012) Heute bot sich mir endlich die Gelegenheit, am späten Vormittag (ab 10:00 MESZ) Ausschau nach der Venus zu halten. Hilfe bot der Mond trotz seiner Entfernung von etwa 60° (!), aber diese half mir, die ungefähre Stelle am Himmel abzuschätzen (die Sonne ist bis m...
von Christoph Gerber
25. Jun 2012, 21:12
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Heller Satelliten-Blitz
Antworten: 7
Zugriffe: 1681

Hallo Kevin, ich kann CalSky nicht mehr dazu bringen, mir die Überflüge von 99025ACL anzuzeigen; Folgebeobachtungen sind mir daher nicht möglich. Da das von dir beobachtete Objekt fast stationär war, würde ich ausschließen, daß es sich um dasselbe Objekt handelt (es muss sich in einer viel höheren U...
von Christoph Gerber
21. Jun 2012, 18:35
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Heller Satelliten-Blitz
Antworten: 7
Zugriffe: 1681

Hallo Andreas, es war kein Iridium-Flare! Zum Einen zeigt CalSky für diese Zeit weder einen regulären noch einen taumelnden Iridium an; zum Anderen war es ein Blitz und kein Flare (Dauer deutlich unter 0.1 sec). Den einzigen Kandidaten, den ich über CalSky ausfindig gemacht habe, ist das Trümmerstüc...
von Christoph Gerber
19. Jun 2012, 20:32
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Kondensstreifen-Schattenwurf mit 3D-Effekt
Antworten: 0
Zugriffe: 406

Kondensstreifen-Schattenwurf mit 3D-Effekt

Am Sonntag konnte ich einen ausgeprägten Schattenwurf von einem einzelnen Kondensstreifenabschnitt beobachten und fotografieren: https://dl.dropbox.com/u/75166730/AKM/ATM/120617_4766%20800x600.jpg Zwei der Bilder sind so günstig, daß sie als Stereopaar angesehen werden können - allerdings musste ich...
von Christoph Gerber
19. Jun 2012, 20:19
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Heller Satelliten-Blitz
Antworten: 7
Zugriffe: 1681

Heller Satelliten-Blitz

Am 17./18.06. war ich nach Mitternacht auf meiner Beobachtungs-Höhe, um Meteore zu beobachten, aber sich bildende Wolkenfelder verhinderten dies. Dennoch konnte ich um 1:09 MESZ einen sehr hellen Satelliten-Blitz im Nordosten registrieren - "beobachten" wäre ein falscher Ausdruck. Was ich beobachten...
von Christoph Gerber
6. Jun 2012, 18:47
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Einige Sonnenhalos vom 21.05.2012
Antworten: 11
Zugriffe: 1511

Hallo Sergei, herzlichen Glückwunsch für die Sichtung des "reflektierten Lowitz". Ich kannte diese Haloart noch nicht. Nach dem Bildern im Internet zu urteilen scheint er bisher auf Eishalos beschränkt gewesen zu sein bzw. dort besonders häufig aufzutreten (vgl. http://submoon.wordpress.com/2011/01/...
von Christoph Gerber
19. Mai 2012, 16:15
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Doppel-Flares von Cosmos 1977
Antworten: 7
Zugriffe: 2231

Kosmos 1977 (88096) verabschiedet sich vom Abendhimmel Seit meinem letzten Posting vom 4.5. habe ich die Flares nur noch dreimal beobachten können, allerdings jeweils nur noch einen am Abend. Am 13. und 16.5. ereigneten sie sich bereits in der Dämmerung und zwar 3 min früher als erwartet. Möglicher...
von Christoph Gerber
15. Mai 2012, 16:47
Forum: Allgemeines Forum
Thema: LAMPENTAUBOGEN
Antworten: 7
Zugriffe: 932

Hallo Alex, lange Zeit war meine "Regenbogenwiese" das einzige Spielfeld für diesen Bogen. Seitdem ich weiß, nach was ich wo zu schauen habe, konnte ich ihn auch auf anderen kleineren Grasflächen auffinden (bisher aber immer in Zusammenhang mit Straßenlaternen). Das Besondere an der "Regenbogenwiese...
von Christoph Gerber
15. Mai 2012, 13:50
Forum: Allgemeines Forum
Thema: 46° Halo ??? 06.05.2012
Antworten: 6
Zugriffe: 699

Hallo Micha,

danke für das USM-Bild. Wenn ich mich nicht irre, scheint links neben der Sonne zwischen den tieferen Wolken ganz schwach der linke Teil des 22°-Ringes vorhanden zu sein. Das würde dann schon etwas in Sachen Abstände weiterhelfen.

Christoph
von Christoph Gerber
14. Mai 2012, 18:48
Forum: Allgemeines Forum
Thema: 46° Halo ??? 06.05.2012
Antworten: 6
Zugriffe: 699

Hallo Michael, der Bogen kommt mir etwas zu stark gekrümmt vor - und ich vermisse jeglichen Farbansatz. Es sieht mir fast so aus, als ob der Bogen den hellen Rand der Wolkenunterseite bildet, die sonderbarerweise schön gleichmäßig gekrümmt ist und dann auch noch symmetrisch unter der Sonne platziert...
von Christoph Gerber
13. Mai 2012, 18:57
Forum: Allgemeines Forum
Thema: LAMPENTAUBOGEN
Antworten: 7
Zugriffe: 932

LAMPENTAUBOGEN

LAMPENTAUBOGEN Lampentaubogen (oder reverser Lampenbogen) entsprechen dem Taubogen bzw. dem Regenbogen im divergierenden Licht. Einen solchen hatte ich erstmals 2005 Nachts auf einer Regennassen Wiese gesehen. Damals konnte ich diese Erscheinung gar nicht einordnen, da sie gar nicht wie ein Regenbog...
von Christoph Gerber
13. Mai 2012, 17:28
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Endlich wieder eine POLLENKORONA (am 120513)
Antworten: 1
Zugriffe: 239

Endlich wieder eine POLLENKORONA (am 120513)

Endlich wieder eine Pollenkorona - meine letzte Sichtung liegt bereits zwei Jahre zurück.
Vorhin (18:45 MESZ) hier in Heidelberg:
Bild

Viele Grüße aus HD
von Christoph Gerber
7. Mai 2012, 17:15
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Regenbogen von vor bis nach Sonnenuntergang (am 120429)
Antworten: 2
Zugriffe: 430

Regenbogen von vor bis nach Sonnenuntergang (am 120429)

Am Abend des 29.04. konnte ich in der Gegend von Koblenz einen "Sonnenuntergangs"-Regenbogen verfolgen. Vom Regenbogen war nur der linke (nördliche) Fuß zu sehen. Er begann von unten nach oben zu wachsen und war auffällig rot-gelb-grün. Das Blau-Violett fehlte vollkommen, was dem RB ein etwas sonder...
von Christoph Gerber
4. Mai 2012, 15:00
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Doppel-Flares von Cosmos 1977
Antworten: 7
Zugriffe: 2231

Beobachtung von der vergangenen Nacht (3.5.): Entgegen der Prognose erschienen die Flares in der vergangenen Nacht wiederum um 2 min versetzt: um 22:53.1 und 22:56.6 (statt 22:51 und 22:55) (Karte hier ). Der erste Flare war mit etwa +3.5 so schwach, daß ich ihn nicht mehr fotografisch erwischt habe...
von Christoph Gerber
3. Mai 2012, 19:24
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Erdblitz in meiner Nähe (03-05-2012)
Antworten: 9
Zugriffe: 1225

Hallo Heiko,

der räumliche Eindruck des Blitzes ist sehr beeindruckend! Das Breiterwerden der Spur wirkt wie ein Näherkommen - ich habe jedenfalls den perspektivischen Eindruck, dass der Blitz von sehr weit hoch oben über mir bis ganz nah heran herunterkommt! Phantastische Aufnahme!

Gruß,
Christoph
von Christoph Gerber
3. Mai 2012, 19:09
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Doppel-Flares von Cosmos 1977
Antworten: 7
Zugriffe: 2231

Aktuelle Beobachtungen: Am 28.04. konnte ich die Flares aus dem Raum Koblenz beobachten, und zwar um 23:08.9 und 23:12.5; der erste war mit +2.5 mag etwas schwächer als erwartet, der zweite mit ca. +3.5 deutlich schwächer. http://dl.dropbox.com/u/75166730/88096%20120428%202305-2315%20mFlares%20800x6...
von Christoph Gerber
26. Apr 2012, 20:47
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Doppel-Flares von Cosmos 1977
Antworten: 7
Zugriffe: 2231

Hier ein Nachtrag zu den Flare-Bereichen. Sie haben sich vom vorderen Bereich des Großen Bären (UMa) im März inzwischen in den Löwen (Leo) verschoben: http://dl.dropbox.com/u/75166730/88096%20Flarebereich%20Mrz-Apr%202012%20800x600.jpg Auf der Karte habe ich die bisher beobachteten Flare-Bereiche au...
von Christoph Gerber
23. Apr 2012, 19:00
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Doppel-Flares von Cosmos 1977
Antworten: 7
Zugriffe: 2231

Doppel-Flares von Cosmos 1977

Seit einigen Wochen verfolge ich den mit großer Regelmäßigkeit zweifach aufflarenden Satelliten Kosmos 1977 (88096A). Ich hatte ihn während der Meteorbeobachtungen im März entdeckt und wiederholt beobachten können. Es ist ein geosynchroner Satellit (Umlaufszeit genau einen halben Tag), so daß er jed...
von Christoph Gerber
23. Apr 2012, 13:23
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Halo 17.04.12
Antworten: 14
Zugriffe: 2236

Hier kommt endlich mein Nachtrag aus Heidelberg zum Halo vom 17.04. - hier war es zeitweise sogar ein Halophänomen. Ich habe davon eine Montage erstellt, in der alle Erscheinungen dargestellt sind. Die Bilder entstanden zwischen 12:55 und 13:55 MESZ, die haloaktive Wolke wanderte offenbar von NW nac...