Die Suche ergab 403 Treffer

von Christoph Gerber
2. Jun 2013, 16:42
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Venus und Jupiter am Tage (am 28.05.2013)
Antworten: 0
Zugriffe: 441

Venus und Jupiter am Tage (am 28.05.2013)

Den aufgerissenen Himmel am 28.05. konnte ich nutzen, um die Venus zu suchen - erstmaliger Versuch seit ihrer unteren Konjunktion. Den Reiz dazu bot ihre Nähe zu Jupiter, den ich mit dem Fernglas ebenfalls aufsuchen wollte. Ab 15:50 war dies möglich, da die Sonne hinter dem Nachbarhaus verschwand. V...
von Christoph Gerber
30. Mai 2013, 19:25
Forum: Polarlicht Forum
Thema: PANSTARRS in "Kantenstellung"
Antworten: 1
Zugriffe: 647

PANSTARRS in "Kantenstellung"

Wie erwartet, war bei der Passage der Erde durch die Komtenbahnebene am 27.5. ein sog. Gegenschweif (anti-tail) zu sehen - aber dass er so spektakulär ausfallen würde, war nicht zu erwarten: Bild von Pete Lawrence: http://spaceweather.com/gallery/full_image.php?image_name=Pete-Lawrence-2013-05-26_C2...
von Christoph Gerber
15. Mai 2013, 14:29
Forum: Polarlicht Forum
Thema: PanSTARRS am 15.05.2013 (visuell)
Antworten: 0
Zugriffe: 619

PanSTARRS am 15.05.2013 (visuell)

Liebe Kometenbeobachter, gestern Abend war der Himmel hier über Hiedelberg-Ziegelhausen endlich mal wieder sehr klar. Ich überlegte, ob ich noch nach dem Kometen schauen sollte, da er die beiden Male in den vergangenen Tagen, an denen ich ihn mit meinem 12x60-Fernglas beobachten konnte, nur als klei...
von Christoph Gerber
27. Apr 2013, 12:50
Forum: Meteor Forum
Thema: Cassini beobachtet Meteoriteneinschläge in die Saturnringe
Antworten: 0
Zugriffe: 579

Cassini beobachtet Meteoriteneinschläge in die Saturnringe

ich bin gerade über diesen Beitrag in SuW "gestolpert": Cassini beobachtet Meteoriteneinschläge in die Saturnringe: http://www.sterne-und-weltraum.de/alias/planetenforschung/cassini-beobachtet-meteoriteneinschlaege-in-die-saturnringe/1192596 Stellt sich mir jedoch die Frage, ob es wirklich "Meteorit...
von Christoph Gerber
12. Apr 2013, 19:22
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Regenbogen und Halo zusammen 10.04.2013
Antworten: 20
Zugriffe: 3316

Nebensonnen-Regenbogen???

Einen Nebensonnen-Regenbogen kann ich mir nicht vorstellen: Da die Nebensonne ja nicht mehr "unendlich" weit vom Beobachter entfernt ist, haben wir es hier mit divergentem Licht zu tun. Da die Strahlen der Nebensonne nicht parallel verlaufen wie bei der Sonne, kann auch keine Strahlenaddition erfolg...
von Christoph Gerber
23. Jan 2013, 14:24
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Was macht Komet PANSTARRS?
Antworten: 8
Zugriffe: 1668

ALT vs NEU

Während PANSTARRS jetzt - alles andere als unerwartet für einen "neuen" Kometen (d.h. erste Sonnenannäherung) - in der Helligkeitsentwicklung etwas nachlässt, entwickelt sich der "alte" Komet Lemmon (Periode etwa 11.000 Jahre) zur positiven Überraschung (nach seiner Entdeckung wurde eine Maximalhell...
von Christoph Gerber
7. Nov 2012, 21:13
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Halo-Leckerbissen über Heidelberg (22.10.2012)
Antworten: 4
Zugriffe: 895

Hallo Karl, vielen Dank für diesen Hinweis. Bei einer ersten Abschätzung bin ich auf einen Abstand von etwa 5-6° über dem OBB gekommen und hielt Wegeners Gegensonnenbogen für eine Möglichkeit. Aber der Vergleich mit dem Bild vom Juni zeigt, daß die Entfernung offenbar doch mit dem des OBB übereinsti...
von Christoph Gerber
1. Nov 2012, 15:27
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Halo-Leckerbissen über Heidelberg (22.10.2012)
Antworten: 4
Zugriffe: 895

Hallo Werner, ich habe zum Vergleich ein Bild vom 25.06.12 um 18:40 mit einer Sonnenhöhe von ebenfalls 25° (links). Der (mir immer noch rätselhafte) Bogen befindet sich demnach genau so weit weg vom ZZB wie der OBB - und dürfte mit ihm identisch sein (gleiche Kamera, gleiche Brennweite; beide Bilder...
von Christoph Gerber
22. Okt 2012, 19:33
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Halo-Leckerbissen über Heidelberg (22.10.2012)
Antworten: 4
Zugriffe: 895

Halo-Leckerbissen über Heidelberg (22.10.2012)

Viele Cirren mit Virga und sehr filigranen Strukturen zierten heute im Laufe des Vormittags und Mittags den Himmel. Von Halos keine Spur. Daher war ich völlig überrascht, als ich Nachmittags zufällig einen äußerst farbenprächtigen ZZB sah - keine andere Haloerscheinung war am Himmel auszumachen (14:...
von Christoph Gerber
18. Okt 2012, 18:27
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Beeindruckende Kondensstreifen-Schatten (17.10.2012)
Antworten: 2
Zugriffe: 401

Schatten in 3D

Nachtrag: für den mittleren habe ich auch ein Bilderpaar mit schönem 3D-Effekt - allerdings scheint der Schatten unter der Wolkendecke zu schweben, da er auf der Wolkenschicht hinweggezogen ist. https://dl.dropbox.com/u/75166730/AKM/ATM/%20KS/121017%20L_8359%20800x600.jpg https://dl.dropbox.com/u/75...
von Christoph Gerber
18. Okt 2012, 15:27
Forum: Allgemeines Forum
Thema: Beeindruckende Kondensstreifen-Schatten (17.10.2012)
Antworten: 2
Zugriffe: 401

Beeindruckende Kondensstreifen-Schatten (17.10.2012)

Hallo meinerseits, gestern konnte ich über Heidelberg einige sehr auffällige Kondenstreifen-Schatten beobachten (die Aufnahmen entstanden zwischen 12:00 und 12:30 MESZ): https://dl.dropbox.com/u/75166730/AKM/ATM/%20KS/121017_8342%20800x600.jpg https://dl.dropbox.com/u/75166730/AKM/ATM/%20KS/121017_8...
von Christoph Gerber
8. Okt 2012, 13:16
Forum: Meteor Forum
Thema: Draconiden Oktober 2012
Antworten: 7
Zugriffe: 1373

Satelliten-Fragment 99025ACL (?)

Hallo Sabine, bei dem von dir fotografierten Satellitenblitz könnte es sich um folgendes Schrottteil handeln: "99025AFS Schrottteil (Debris)" - es ist Teil des zerstörten chinesischen Satelliten Fengyun (s. hier: http://www.meteoros.de/php/viewtopic.php?t=9583&start=0&postdays=0&postorder=asc&highli...
von Christoph Gerber
3. Okt 2012, 18:59
Forum: Meteor Forum
Thema: Feuerkugel am 21.09.2012
Antworten: 6
Zugriffe: 1548

ich bin gerade auf den Beitrag hierzu in S&T gestoßen: http://www.skyandtelescope.com/news/Amazing-Meteor-Boomerangs-Around-Earth-172332451.html hieraus auch diese graphische Darstellung der mutmaßlichen Bahn: http://media.skyandtelescope.com/images/Boomerang_meteor_orbit.jpg Es scheinen jedoch Zwei...
von Christoph Gerber
2. Okt 2012, 18:04
Forum: Meteor Forum
Thema: Feuerkugel am 21.09.2012
Antworten: 6
Zugriffe: 1548

EINE UNGLAUBLICHE GESCHICHTE

Hallo Helmut, diese Feuerkugel vom 21.09.2012 war möglicherweise etwas ganz außergewöhnliches: Der Meteoroid (offenbar auf einer Bahn des sog. Athen-Typs, d.h. sonnenfernster Punkt der Bahn ganz knapp außerhalb der Erdbahn) gelangte mit einer Geschwindigkeit von etwa 13 km/s in einem sehr flachen Wi...
von Christoph Gerber
11. Sep 2012, 16:11
Forum: Allgemeines Forum
Thema: "Doppelter" Kondensstreifen
Antworten: 4
Zugriffe: 992

ups, den Zeitunterschied habe ich nicht berücksichtigt... Danke!
Demnach sind die drei Flugzeuge nahezu übereinander (!) (in jeweils 600m Höhenunterschied) hier ganz nahe am Zenit vorbeigeflogen!

Gruß,
Christoph
von Christoph Gerber
11. Sep 2012, 15:42
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Heller Flare von ALOS am 8.9.2012
Antworten: 0
Zugriffe: 641

Heller Flare von ALOS am 8.9.2012

Am Abend des 8.9. um 22:42 MESZ habe ich einen sehr hellen blitzartigen Flare im Cepheus gesichtet. Der Flare dauerte nur etwa 1 sec, war aber schätzungsweise -6 bis -7 mag hell (= blendend weiß). Die Helligkeit fiel danach sofort auf etwa +3 mag ab, um dann - nach Norden weiterziehend - allmählich ...
von Christoph Gerber
10. Sep 2012, 15:08
Forum: Meteor Forum
Thema: SEPTEMBER-PERSEIDEN
Antworten: 6
Zugriffe: 1753

SPE 2012: FLOP und TOP

Hier noch der Kurzbericht über der beiden vergangenen Nächte: Nacht 8./9.9.2012 enttäuschend! - entgegen aller Erwartung, glänzten die SPE durch Abwesenheit: In über 5 Stunden Beobachtungszeit habe ich gerade einmal 5 SPE gesichtet - ein Schnitt von rund 1 SPE/h. Das einzig auffällige dabei war der ...
von Christoph Gerber
8. Sep 2012, 17:41
Forum: Meteor Forum
Thema: SEPTEMBER-PERSEIDEN
Antworten: 6
Zugriffe: 1753

SEPTEMBER-PERSEIDEN

In der Vergangenen Nacht zeigten sich die September-Perseiden schon recht munter. Ich habe in etwas über 4 1/2 Stunden immerhin 12 SPE gesichtet (neben 11 anderen). Die gesichteten SPE (ca. 3/h) deuten schon eine höhere Rate als die erwartete ZHR von 3 an! Zwar stand der Halbmond am Himmel, aber die...
von Christoph Gerber
8. Sep 2012, 17:25
Forum: Allgemeines Forum
Thema: "Doppelter" Kondensstreifen
Antworten: 4
Zugriffe: 992

Hallo David, danke für den Hinweis. Ich habe eben nochmals nachgeschaut, aber keinen der vier Flüge, die du angegeben hast, erscheinen zur angegeben Zeit - lediglich zwei Maschinen, die hintereinander fliegen, aber HD um 17:35 noch nicht nach Süden passiert haben. Soviel ich weiß, werden auch nicht ...
von Christoph Gerber
8. Sep 2012, 16:54
Forum: Polarlicht Forum
Thema: Venus und Jupiter am Tage
Antworten: 3
Zugriffe: 1147

Der "helle Wahnsinn": Jupiter am Tage mit bloßem Auge! Wie oben bereits angegeben, stand heute Vormittag der Mond nahe Jupiter. Gegen 10:00 MESZ befand er sich fast genau 2° oberhalb des Mondes und knapp links von ihm. Ein Blick auf stellarium zeigte mir, wo ich Jupiter zu suchen hätte. Mit einem12...