Die Suche ergab 443 Treffer

von Christoph Gerber
27. Jun 2014, 10:57
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: ZHB 19.06.2014
Antworten: 6
Zugriffe: 648

Re: ZHB 19.06.2014

Hier noch mein Nachtrag aus Heidelberg: Der ZHB war äußerst schwach, aber deutlich: Um 13:15 MESZ (bearbeitet), auffällig ist die Krümmung nach oben: https://dl.dropboxusercontent.com/u/75166730/AKM/HAL/2014/140619%201315_1039.jpg Um 13:20 MESZ: https://dl.dropboxusercontent.com/u/75166730/AKM/HAL/2...
von Christoph Gerber
27. Jun 2014, 10:51
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Zirkumhorizontalbogen (ZHB) 2014-06-26 (Sammelthread)
Antworten: 31
Zugriffe: 3314

Re: Zirkumhorizontalbogen (ZHB) 2014-06-26 (Sammelthread)

Hier mein Nachtrag aus Heidelberg: Es war einer der hellsten ZHBs, die ich gesehen habe - aber leider teilweise hinter Wolken und teilweise hinter dem Berg. Begleitet wurde er von einem 22°-Ring, ohne Nebensonnen oder anderen Halos. Die spektralen Farben waren phantastisch. Halo-fragment vom 22°-Rin...
von Christoph Gerber
24. Jun 2014, 23:18
Forum: Meteore
Thema: Aktivität der Phi Pisciden (PPS)
Antworten: 0
Zugriffe: 561

Aktivität der Phi Pisciden (PPS)

Beobachtungshinweis: Aktivität der Phi Pisciden (PPS) Auf die Aktivität des Stromes der Phi Pisciden weist R. Lunsford aktuell hin (PPI und Pi Pisciden sind offenbar Fehlbenennungen!). Dieser Strom wurde vom Canadian Meteor Orbit Radar (CMOR) team entdeckt. Aufmerksam wurde ich auf ihn durch die Fe...
von Christoph Gerber
28. Mai 2014, 23:53
Forum: Meteore
Thema: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?
Antworten: 12
Zugriffe: 4097

Re: Kommt ein neuer Meteorstrom - die Camelopardaliden?

der Strom ist gekommen, mit einer ZHR von etwa 100. Soweit ich sehe, ist in diesem Zusammenhang gar nicht von ZHR die Rede gewesen. Das kanadische Radarsystem CMOR hat etwas über 100 CAMs registriert - binnen 24 Stunden (!). Wie daraus eine ZHR wird, kann ich nicht nachvollziehen. CMOR hat auch am ...
von Christoph Gerber
4. Mai 2014, 12:08
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: kleine Kelvin-Helmholtz-Welle
Antworten: 7
Zugriffe: 860

kleine Kelvin-Helmholtz-Welle

Hallo, gestern konnte ich für eine kurze Zeit eine Kevin-Helmholtz-Welle an einer kleinen Cu beobachten (SW von Berlin, gegen 10 Uhr). Es deuteten sich insgesamt 4 "Wellen" an, von denen zwei schön ausgeprägt waren. Innerhalb weniger Minuten zerfielen sie wieder. (Beobachtung aus dem Zug). https://d...
von Christoph Gerber
4. Mai 2014, 11:44
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Kräftige Pollenkorona, Raum Hannover 03.05.14
Antworten: 15
Zugriffe: 1274

Re: Kräftige Pollenkorona, Raum SW Berlin 03.05.14

Hallo, auch SW von Berlin (Raum Bad Belzig) konnte ich gestern (o3.o5.14) eine sehr intensive Pollenkorona beobachten. Auf der Aufnahme kurz nach 16 Uhr zeigt sich bereits eine leichte Elliptizität. Später (bei tieferem Sonnenstand) war die Korona wg. Wolken nicht mehr zu erkennen. https://dl.dropbo...
von Christoph Gerber
15. Jan 2014, 14:29
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: KOMET D/2012 S1 ISON (= IS OFF) post-Perihel Thread
Antworten: 6
Zugriffe: 2854

ISONs Staub und die Erde

ISONs Staub und die Erde Die Wahrscheinlichkeit, dass Irgendetwas von ISON dieser Tage die Erde trifft, ist äußerst gering: http://astroblogger.blogspot.com.au/2014/01/will-we-see-meteors-for-comet-ison-on.html Sollte das eine oder andere Staubkorn doch die Erde Treffen, liegt der Radiant etwas nörd...
von Christoph Gerber
12. Jan 2014, 15:19
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Venus in unterer Konjunktion
Antworten: 0
Zugriffe: 393

Venus in unterer Konjunktion

Morgenstern am Abendhimmel mit bloßem Auge Seit gestern, als Venus in unterer Konjunktion zur Sonne stand, ist sie eigentlich bereits Morgenstern. Da sie aber so weit nördlich der Sonne steht (knapp über 5°), ist sie in diesen Tagen sowohl Morgen- als auch Abenstern. Die günstigste Sichtbarkeit best...
von Christoph Gerber
10. Jan 2014, 18:43
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: KOMET D/2012 S1 ISON (= IS OFF) post-Perihel Thread
Antworten: 6
Zugriffe: 2854

Re: KOMET C/2012 S1 ISON (= IS OFF) post-Perihel Thread

Hallo zusammen, für die bevorstehende Passage der Erde durch die Bahnebene von C/2012 S1 ISON am 16.1. hat Uwe Pilz zwei Simulationen durchgerechnet: http://kometen.fg-vds.de/Publ/2012s1/ISONsUeberbleibsel.pdf Im ersten Teil wird die Ansicht der Staubwolke an mehreren Tagen um den 16.01. dargestellt...
von Christoph Gerber
6. Jan 2014, 12:04
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)
Antworten: 11
Zugriffe: 3336

Re: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)

Jupitermonde (III+IV) mit bloßem Auge Hier mein Bericht, der aufgrund der besonderen Erscheinung und der Schwierigkeit für die Beobachtung recht ausführlich ist. Beobachtungszeit: 23:20–23:50 MEZ, Beobachtungsort: Heidelberg-Ziegelhausen, vom Balkon aus (noch kein Nebel im Neckartal) Nachdem ich hie...
von Christoph Gerber
5. Jan 2014, 22:02
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)
Antworten: 11
Zugriffe: 3336

Re: Jupitermonde mit bloßem Auge (5.1.2014)

Die Situation ist zudem noch interessanter, da nicht nur der Oppositionseffekt mitspielt, sondern III (Gynamed) und IV (Callisto) weitab von Jupiter so nahe stehen, dass das bloße Auge sie wird nicht trennen können (wer das schafft, müsste auch den Jupiter als Scheibchen erkennen können!). Beider Li...
von Christoph Gerber
15. Dez 2013, 22:48
Forum: Meteore
Thema: 20131213/14 Geminiden-Maximum
Antworten: 10
Zugriffe: 2498

Die GEMINIDEN und PHAETON

Hallo zusammen, hier noch etwas Hintergrund zu den Geminiden (Quelle: NASA ): Der Urspungskörper der Geminiden ist der Kleinplanet 3200 Phaeton. Dieser zählt aufgrund seiner geringen Periheldistanz (Sonnennähe) von nur 0.14 AE zu den "Sonnenkratzern". Dabei wird seine Oberfläche auf etwa 700°C aufge...
von Christoph Gerber
15. Dez 2013, 22:27
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Vorwärtsstreuung an Baumwipfeln
Antworten: 0
Zugriffe: 251

Vorwärtsstreuung an Baumwipfeln

Heute Nachmittag, als die Sonne hinter dem Berg verschwand, leuchteten die Baumwipfel in einem (vorwärts streuendem) Licht auf, wie ich es bisher noch nicht erlebt habe. Den Effekt habe ich zwar schon wiederholt gesehen und fotografiert, aber noch nie war er dermaßen intensiv. Ich vermute, dass evtl...
von Christoph Gerber
11. Dez 2013, 17:12
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Komet Lovejoy C/2013 R1 mit freiem Auge
Antworten: 24
Zugriffe: 7339

Re: Komet Lovejoy C/2013 R1 wird schwächer

Gestern Morgen (10.12. 2013 um 06:00 MEZ = 07:00 UT) hatte ich wieder Gelegenheit, nach Komet Lovjoy zu schauen. Er war überraschend schwach! Auffällig war der große Unterschied in der Helligkeit zwischen der Beobachtung mit bloßem Auge (+4.9 mag) und mit 12x60 (+6.2)! Im Fernglas entsprach das Auss...
von Christoph Gerber
1. Dez 2013, 11:38
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: KOMET D/2012 S1 ISON (= IS OFF) post-Perihel Thread
Antworten: 6
Zugriffe: 2854

KOMET D/2012 S1 ISON (= IS OFF) post-Perihel Thread

Hallo miteinander, Der Komet ISON hat sich zum größten Teil noch im Blickfeld von SOHO-C3 aufgelöst. Vielleicht wird der Rest der Staubwolke von der Erde aus noch irgendwie teleskopisch zu verfolgen sein. Aber auf jeden Fall werden ab jetzt allmählich Ergebnisse zu ISON eintreffen. Nach der Show kom...
von Christoph Gerber
1. Dez 2013, 11:10
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 30100

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

Hallo miteinander, nach Stefans Grafik (Seite 3) hätte ISON das Sichtfeld von SOHO C3 am 30.11. gegen 23:00 MEZ (22:00 UT) verlassen sollen. Der sichtbare Staubwolkenrest tat dies aber erst gegen 03 Uhr UT, also offenbar mit meheren Stunden Verspätung (leider besteht eine Lücke zwischen 00:42 und 06...
von Christoph Gerber
30. Nov 2013, 17:38
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 30100

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

Hallo Peter, in der Animation (erst jetzt eingesehen) sieht es so aus, wie du es beschreibst. Meine Frage wäre, ob der Staubrest als Auslöser dieser Struktur ausgeschlossen werden kann. Der Schuss ging offenbar "nach hinten" los, hier die Ansicht von STEREO A-COR2: http://stereo-ssc.nascom.nasa.gov/...
von Christoph Gerber
30. Nov 2013, 11:45
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 30100

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

PHANTASTISCH! Während die ISON-Show weitergeht - ich nehme an, die meisten schauen gespannt auf den Kometen(rest) oben - da lässt ein CME offenbar den pre-perihel Staubschweif aufleuchten (unten) !!!: http://sohowww.nascom.nasa.gov//data/REPROCESSING/Completed/2013/c3/20131130/20131130_0754_c3_512.j...
von Christoph Gerber
30. Nov 2013, 00:26
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 30100

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

Hallo Hans, das stimmt: beim Vertauschen der Bilder kehrt sich der Eindruck um. Dann startet der Schweif zwischen Beobachter/Erde und Sonne und entfernt sich zur Sonne hin immer mehr. Da der Komet sich aber von hinten der Sonne angenähert hat, habe ich die andere Möglichkeit gewählt. Daher wundert a...
von Christoph Gerber
29. Nov 2013, 16:32
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel
Antworten: 121
Zugriffe: 30100

Re: Sammelthread C/2012 S1 ISON - Perihel

Ich habe mal die beiden letzten SOHO-C3-Bilder (13:37 und 14:13) zusammengesetzt, und versucht, ein 3D-Bild zu generieren. Es erfordert etwas Einsehen und Geduld, aber m.E. nach lässt sich sehr schön die Dreidimensionalität zumindest erahnen: der "Bahnstaub" auf der Kometenbahn, der vom "Kopf" hach ...