Die Suche ergab 31 Treffer

von Speul
12. Jun 2020, 17:47
Forum: Leuchtende Nachtwolken (NLC)
Thema: Diskussionen
Antworten: 67
Zugriffe: 2669

Re: Diskussionen

Moin, Zu den vermeintlichen Angriffen auf den AKM sage ich nichts. Ablenkungsmanöver? Du bist nicht der ganze AKM, sondern nur ein Teil davon. Und DU bist das einzige Mitglied, mit dem ich ein ernsthaftes, andauerndes Problem habe. leider liegt da der Herr Herbst sehr falsch! Das Forum wird vom AKM ...
von Speul
15. Mai 2020, 12:11
Forum: Meteore
Thema: 2020-05-15 02:11:43 UTC (04:11:43 MESZ) Helle Feuerkugel über Thüringen
Antworten: 4
Zugriffe: 671

Re: 2020-05-15 02:11:43 UTC (04:11:43 MESZ) Helle Feuerkugel über Thüringen

Moin zusammen,
SNARG, mein Radiosystem schläft nie:
Zeit ist etwas aus dem Ruder gelaufen, ungleiche Zeitskalen im linken und im rechten Bild beachten.
Grüße
Ulrich
2020-05-15_021130 [1280x768 250k].jpg
von Speul
13. Mai 2020, 20:41
Forum: Meteore
Thema: 13.05.2020 Meteore Bornheim Pfalz
Antworten: 3
Zugriffe: 385

Re: 13.05.2020 Meteore Bornheim Pfalz

Moin,
da in diesem Forum leider nicht die Regel ist alles in UT anzugeben wie eigentlich üblich, bleibt die Frage. welche Zeit denn da im Bild angezeigt wird?
Grüße
Ulrich
von Speul
9. Mai 2020, 18:14
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: [Halo] 22°-Ring südl. v. Wien 09.05.20 - Vor-u.Nachm.
Antworten: 3
Zugriffe: 241

Re: [Halo] 22°-Ring südl. v. Wien 09.05.20 - Vor-u.Nachm.

Moin,
habe gerade auf Google Earth geschaut, 22° südlich von Wien, wie im Titel angezeigt liegt bei mir
Muzip al-Dschufra (Zentral Libyen)
von Speul
6. Mai 2020, 10:49
Forum: Meteore
Thema: Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?
Antworten: 16
Zugriffe: 985

Re: Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?

Moin
irgendwie habe ich den Eindruck der
6.5.20 1:50:19 UTC Blickrichtung NO kommt bei Dir jede Nacht vorbei :)
Ich habe trotz Mond die beiden letzten Tage visuell beobachtet. Drei ETA waren auch für mich dabei, aber die Korrekturfaktoren sind jenseits von gut und böse
Grüße
Ulrich
von Speul
4. Mai 2020, 16:27
Forum: Meteore
Thema: Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?
Antworten: 16
Zugriffe: 985

Re: Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?

Moin zusammen,
zumindestens im Norden klart es heute Nacht auf.
und es gibt auch große Brocken zu sehen, wenigstens im Echo
2020-05-04_080129 [1280x768 250k].jpg
Grüße
Ulrich
von Speul
3. Mai 2020, 16:58
Forum: Meteore
Thema: Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?
Antworten: 16
Zugriffe: 985

Re: Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?

Moin, klar ist das alles optimistisch, aber die astronomischen Bedingungen sind nun mal wie sie sind. Aber wenn 10 Leute rausgehen und nur eine halbe stunde beobachten ist das genau so gut wie wenn nur zwei rausgehen und 2,5 h beobachten, was halt hier nicht machbar ist! Vielleicht finden sich auch ...
von Speul
3. Mai 2020, 12:42
Forum: Meteore
Thema: Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?
Antworten: 16
Zugriffe: 985

Hat jemand schon mal was von den Eta-Aquariden gehört?

Moin zusammen, Forum des Arbeitskreises METEORE und keinen Faden zu den Eta-Aquariden? Kann doch einfach nicht sein! Kann man die bei uns beobachten? JA! Wann? jetzt! Wie? Wolkenlücke suchen und rausgehen. Warum? ist geil, eh! Für die Technikaffinen: Wenigstens mal Kamera raushängen. Seit heute morg...
von Speul
3. Mai 2020, 07:26
Forum: Meteore
Thema: 22.8.1888: Tod durch Meteorit?
Antworten: 4
Zugriffe: 647

Re: 22.8.1888: Tod durch Meteorit?

Moin Bernd,
an den Artikel wirst Du nicht kostenfrei kommen wenn Du nicht über eine Uni gehst oder selbst Mitglied der MetSoc bist.
Grüße
Ulrich
von Speul
24. Apr 2020, 18:00
Forum: Meteore
Thema: Lyriden-Maximum voraus!
Antworten: 21
Zugriffe: 1450

Re: Lyriden-Maximum voraus!

Hallo zusammen, ich habe heute mal angefangen die Radiodaten der Lyriden auszuwerten. Dargestellt sind jeweils die Lyriden, der sporadische Hintergrund, ermittelt aus den Daten im Zeitraum 13.4. bis 18.4., ist abgezogen. Die rote Linie ist das gleitende Mittel über 5 h. Sehr schön sieht man zum eine...
von Speul
23. Apr 2020, 10:19
Forum: Meteore
Thema: Meteor 22.4.2020 5:03:49 MESZ Wiesbaden
Antworten: 5
Zugriffe: 381

Re: Meteor 22.4.2020 5:03:49 MESZ Wiesbaden

Moin,
Danke für die kml-Datei. Beim Betrachten stellte ich fest, daß dieses Meteor direkt auf meiner Sichtlinie zum GRAVES Radar liegt und so ist er auch aufgezeichnet wurden:
2020-04-22_030359 [1280x768 250k].jpg
2020-04-22_030424 [1280x768 250k].jpg
Grüße
Ulrich
von Speul
22. Apr 2020, 15:00
Forum: Meteore
Thema: Heller Meteor (LYR?) 22.04.2020 - 02:48:56 MESZ Bornheim (Pfalz)
Antworten: 6
Zugriffe: 358

Re: Heller Meteor (LYR?) 22.04.2020 - 02:48:56 MESZ Bornheim (Pfalz)

Moin,
mit Spektrum kann ich dienen:
2020-04-22_004840 [1280x768 250k].jpg
2020-04-22_004905 [1280x768 250k].jpg
Grüße
Ulrich
von Speul
21. Apr 2020, 13:40
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: 2019-05-24/25 Starlink-Satelliten erzeugen "Lichterkette" am Himmel
Antworten: 108
Zugriffe: 13299

Re: 2019-05-24/25 Starlink-Satelliten erzeugen "Lichterkette" am Himmel

@Wolfgang
Ich gebe Dir recht - das wird eine Katastrophe. Irgendwann sind die Meteore nicht mehr von den Starlinks zu unterscheiden.
Moin,
definitiv NEIN
(das gilt aber nur, wenn man seinen Arsch mal rausträgt und nicht die Kamera die Arbeit machen läßt!)
Grüße
Ulrich
von Speul
21. Apr 2020, 11:14
Forum: Meteore
Thema: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen
Antworten: 18
Zugriffe: 709

Re: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen

fyi. Together with HDSDR I have been using the HROFFT counting software. It basically detects every signal level rise on the monitored frequency. Hallo Timo, please can you explain how to use HDSDR (as I do) and HROFFT parallel? Would be very helpfull, just now I checked 3200 files from yesterday :...
von Speul
21. Apr 2020, 01:30
Forum: Meteore
Thema: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen
Antworten: 18
Zugriffe: 709

Re: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen

Moin zusammen, Das System läuft wie Wolfgang schon schrieb in Salzwedel. Im Moment funktioniert alles und ich schraube auch nicht dran herum. Ich hoffe eine Auswertung der Lyriden damit zu bewerkstelligen. Bin aber mit der Theorie noch ganz am Anfang aber dennoch optimistisch. Noch muß alles händisc...
von Speul
20. Apr 2020, 14:31
Forum: Meteore
Thema: Lyriden-Maximum voraus!
Antworten: 21
Zugriffe: 1450

Re: Lyriden-Maximum voraus!

Moin, da wollte ich nun mal einen Lyriden-Faden eröfnen, und wieder war einer schneller. Nicht nur, daß er jede Nacht mindestens 1,5 h länger beobachtet als ich, und ich fahre meine Zeiten nun schon jeden Monat höher … aber wie dem auch sei, die Durchsicht ist zur Zeit phänomenal, ich eile von Grenz...
von Speul
13. Apr 2020, 08:01
Forum: Meteore
Thema: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen
Antworten: 18
Zugriffe: 709

Re: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen

Moin,
erste Nacht ist durchgelaufen.
Ich glaube das System funktioniert.
Der größte Fang:
2020-04-13_074724 [1024x768].jpg
von Speul
11. Apr 2020, 16:10
Forum: Meteore
Thema: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen
Antworten: 18
Zugriffe: 709

Re: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen

Hallo Denis, Statistik richtig gedeutet. Antenne Richtung Dijon ausgerichtet, Höhe 15° Bilder habe ich schnell gemacht. Montage auf dem Dach (Anbau) IMG_8612 [1024x768].JPG Ausrichtung ist Az auf den rechten Eingang des Wohnblocks IMG_8611 [1024x768].JPG Empfänger SDR Play 1A, scheint soweit erstmal...
von Speul
11. Apr 2020, 14:09
Forum: Meteore
Thema: Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen
Antworten: 18
Zugriffe: 709

Radiobeobachtung: Bis zu den Lyriden muß es klappen

Hallo zusammen, Nun sind nach einigen Wirren alle Teile für die Radiobeobachtung von Meteoren zusammen und wie im Titel geschrieben, zu den Lyriden soll das System einigermaßen funktionieren. Erste Fragen: Ich habe eine Sirio WY 140-4N Antenne. Montage horizontal (so habe ich sie jetzt montiert) ode...
von Speul
8. Apr 2020, 17:39
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Was kann das sein?
Antworten: 9
Zugriffe: 533

Re: Was kann das sein?

Die Klarere Luft wird da sicherlich keine Auswirkung haben, da die angeblitzen Partikel unmittelbar vor der Linse herumgeflogen sein mussten. Ich spreche von wenigen cm. Je nach Konstruktion kann es auch sein, dass der Blitz direkt Partikel auf der Linse angeleuchtet hat, so hell und groß wie die s...