Die Suche ergab 455 Treffer

von Christoph Gerber
18. Sep 2020, 10:17
Forum: Meteore
Thema: Ursa Majoriden? (Mitte September)
Antworten: 6
Zugriffe: 413

Re: Ursa Majoriden? (Mitte September)

Danke Ulrich für den Hinweis – natürlich ist es der IAU-Strom (habe es oben korrigiert) @Mario: es ist nicht auszuschließen, dass er aus dem genannten Radianten kommen könnte – aber mit einem Einzelmeteor ist hier leider nichts anzufangen. Gäbe es eine weitere Aufzeichnung, könnte der Radiant zumind...
von Christoph Gerber
15. Sep 2020, 11:37
Forum: Meteore
Thema: Ursa Majoriden? (Mitte September)
Antworten: 6
Zugriffe: 413

Ursa Majoriden? (Mitte September)

Hallo Meteorbeobachter, in der vergangenen Nacht habe ich während der Beobachtung mit bloßem Auge von veränderlichen Sternen (Delta Cephei, Mira, Betelgeuze) binnen weniger Minuten (1:23–1:27 UT) als „Beifang“ gleich drei schwache Meteore (+3 und +4 mag) gehabt, die alle aus dem Bereich knapp nördli...
von Christoph Gerber
11. Sep 2020, 16:27
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: BEOBACHTUNGSAUFRUF: Grosse Konjunktion am 21.12.2020
Antworten: 2
Zugriffe: 424

BEOBACHTUNGSAUFRUF: Grosse Konjunktion am 21.12.2020

Mit dem Stillstand von Jupiter am 11.9. nähern sich nun die beiden Riesenplaneten Jupiter und Saturn immer mehr bis zur Großen –und diesmal sehr engen– Konjunktion am 21.12.2020. Eine Konjunktion beider Planeten im Jahr 7. v. Chr. wird oft als „Stern von Bethlehem“ angesehen. Dabei betrug die minima...
von Christoph Gerber
4. Sep 2020, 17:11
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: BEOBACHTUNGSAUFRUF: Regulus am 3.10.2020
Antworten: 0
Zugriffe: 438

BEOBACHTUNGSAUFRUF: Regulus am 3.10.2020

Venus und Regulus am 3. Oktober 2020 SICHTBARKEIT von REGULUS in der DÄMMERUNG Beobachtungsaufruf Am 3. Oktober 2020 erfolgt eine sehr enge Begegnung von Venus mit Regulus, dem Hauptstern des Löwen. Um 1:00 MESZ steht die Venus gerade einmal 5’ südlich des Sternes. Beim Aufgang gegen 3:45 MESZ beträ...
von Christoph Gerber
31. Aug 2020, 12:19
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Veränderliche Sterne: Beteigeuze in historischem Minimum
Antworten: 34
Zugriffe: 6172

Re: Veränderliche Sterne: Beteigeuze in historischem Minimum

Sekundär-Minimum bereits vorbei Nach der Photometrie von W. Vollmann (und auch visuellen Beobachtungen bei der AAVSO) befindet sich Betelgeuze schon wieder in einem steilen Anstieg. Das (sekundäre) Minimum mit +1.0 mag erfolgte am 3. August (s. hier ). Demnach sollte er im September bereits wieder ...
von Christoph Gerber
21. Aug 2020, 19:16
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Veränderliche Sterne: Beteigeuze in historischem Minimum
Antworten: 34
Zugriffe: 6172

Veränderliche Sterne: Betelgeuze in historischem Minimum

Heute früh (21.08.) konnte ich endlich Betelgeuze erstmals nach der Sonnennähe am Morgenhimmel beobachten: Er ist noch deutlich heller als Pollux (Beta Gem). Meinen beiden Schätzungen zufolge ist er +1.29v hell und mit der Farb-Korrektur, die ich aus meinen Beobachtungen in der vergangenen Saison er...
von Christoph Gerber
19. Aug 2020, 20:38
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Phantastischer Regenbogen in HD (18.08.)
Antworten: 2
Zugriffe: 294

Re: Phantastischer Regenbogen in HD (18.08.)

200818 1945_DSC00989 Kopie.JPG
Bild 4: 19:45 MESZ
200818 1949_DSC01001 Kopie.JPG
Bild 5: 19:49 MESZ
200818 1953_DSC01010 Kopie.JPG
Bild 6: 19:53 MESZ
Damit war die beeindruckende Erscheinung beendet.
Christoph
von Christoph Gerber
19. Aug 2020, 20:36
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: Phantastischer Regenbogen in HD (18.08.)
Antworten: 2
Zugriffe: 294

Phantastischer Regenbogen in HD (18.08.)

Hallo zusammen, solch einen fragmentarischen Regenbogen mit Sonnen/Schattenstrahlen habe ich bisher noch nicht gesehen. Gestern Abend zog ein Gewitter von Heidelberg nach Osten ab und gab den Blick auf ein beeindruckendes Regenbogenschauspiel frei. Es fing mit dem schwachen nördlichen "Fuß" an – es ...
von Christoph Gerber
11. Aug 2020, 09:56
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: C/2020 F3 NEOWISE: Doch noch ein Komet für's bloße Auge?
Antworten: 162
Zugriffe: 16958

Re: C/2020 F3 NEOWISE: Doch noch ein Komet für's bloße Auge?

Hallo zusammen, Komet Neowise hat sich inzwischen für das bloße Auge längst verabschiedet. Die beobachtete Lichtkurve zeigt jedoch eine Abweichung von der Berechnung: um den 13. Juli fand offenbar ein zweites Maximum statt ( siehe hier ). Das war noch deutlich vor der Erdnähe – fand aber etwa zu der...
von Christoph Gerber
11. Aug 2020, 09:27
Forum: Meteore
Thema: "Rohe" Meteor-Beobachtungen für Perseiden-Outreach gesucht
Antworten: 5
Zugriffe: 724

Re: "Rohe" Meteor-Beobachtungen für Perseiden-Outreach gesucht

Hallo Daniel, zwar etwas verspätet, aber ich habe noch eine Aufzeichnung meiner Beobachtungen von den PER 2010 gefunden, als ich nicht nur (fast) zu jedem Meteor auch die Zeit notiert, sondern sie auch noch digital eingetippt habe. Inzwischen arbeite ich auch mit Markern alle paar Minuten. Blau mark...
von Christoph Gerber
2. Aug 2020, 12:26
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Veränderliche Sterne: Beteigeuze in historischem Minimum
Antworten: 34
Zugriffe: 6172

Betelgeuze schwächelt erneut

Liebe Sternfreunde, Betelgeuze hatte nach dem historischen Minimum im Februar 2020 (+1.6 mag) wieder eine Maximalhelligkeit von +0.3 mag im Mai erreicht. Erwartet wurde dann ein Plateau bzw. ein geringes Schwanken in diesem Helligkeitsbereich, bevor der Stern wieder zum folgenden Minimum (April 2021...
von Christoph Gerber
15. Jul 2020, 07:22
Forum: Halos und atmosphärische Erscheinungen
Thema: [Halo] ZHB 13.07.2020 (Sammelfaden)
Antworten: 15
Zugriffe: 1103

Re: [Halo] ZHB 13.07.2020 (Sammelfaden)

Hier mein ZHB-Beitrag aus Heidelberg: äußerst "homöopathisch", visuell war er etwas deutlicher. Aber immerhin ein Hauch von ZHB – mein erster seit Juni 2018! Bildbearbeitung: Schärfe & Sättigung auf Maximum! Gruß Christoph 200713 1302_P7132612 ü Kopie.JPG 200713 1306_P7132615 ü Kopie.JPG 200713 1310...
von Christoph Gerber
14. Jul 2020, 16:46
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: C/2020 F3 NEOWISE: Doch noch ein Komet für's bloße Auge?
Antworten: 162
Zugriffe: 16958

C/2020 F3 NEOWISE: Helligkeitsschätzungen

Hallo zusammen, nachdem hier und sonst im www unzählige Bilder hereingestellt werden, werde ich mich nicht anschließen, sondern mal auf die Problematik der Helligkeitsschätzung kommen. Immerhin ist inzwischen auch die Rede vom „Großen Kometen (2020)“ – doch was sagt das aus? Viele der Bilder sind m....
von Christoph Gerber
26. Jun 2020, 07:12
Forum: Off-Topic
Thema: Wahrnehmungs-Psychologie und/oder -Physiologie? Entfärbung und scheinbare Aufhellung an starken Kontrastkanten
Antworten: 9
Zugriffe: 1020

Re: Wahrnehmungs-Psychologie und/oder -Physiologie? Entfärbung und scheinbare Aufhellung an starken Kontrastkanten

Hallo Dennis, das Phänomen kenne ich nur zu gut, kenne dafür aber keine Bezeichnung. Es tritt an scharfen Kanten unterschiedlicher Helligkeit auf – mir ist es geläufig bei Sternbedeckungen durch den Mond (das ist aber schon lange her!) und beim Aufgang von schwachen Sternen über zB einem Bergkamm. S...
von Christoph Gerber
21. Jun 2020, 10:57
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Venusbedeckung
Antworten: 4
Zugriffe: 543

Re: Venusbedeckung

Hier in Heidelberg hatten wir leider bedeckten Himmel, auch mit dichtem Cs. Zum Zeitpunkt, als die Venus hinter dem Mond verschwand, war ein fast vollständiger 22°-Ring zu sehen. Elongation der Venus: 22,7°. Bei wesentlich dünnerem Cs bzw. dünnen Ci wären Mond und Venus vermutlich durch den Haloring...
von Christoph Gerber
17. Jun 2020, 09:31
Forum: Leuchtende Nachtwolken (NLC)
Thema: NLC 2020-06-16/17
Antworten: 83
Zugriffe: 7202

Re: NLC 2020-06-16/17

NLC von Heidelberg aus Nachdem ich an den vergangenen klaren Abenden erfolglos Ausschau nach NLC gehalten hatte, überraschten sie mich gestern Abend: nach einem regnerischen und bedeckten Tag, an dem sich gegen Sonnenuntergang zwar noch die Sonne etwas zeigte, kam ich gar nicht auf den Gedanken, na...
von Christoph Gerber
2. Jun 2020, 20:26
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Venussichel Mai 2020
Antworten: 14
Zugriffe: 1432

Re: Venussichel Mai 2020

Hallo Elmar, mit SOHO ist jede Fotometrie sinnlos, da die Helligkeit nach bedarf angepasst wird. Das hatte ich von meinem Vater gelernt, als er damals (2006) McNaught verfolgte: da wurde SOHO offenbar absichtlich "abgeblendet". Venus dürfte auch ein Fall sein, bei dem abgeblendet wird, um das "Überl...
von Christoph Gerber
2. Jun 2020, 09:56
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Venussichel Mai 2020
Antworten: 14
Zugriffe: 1432

Re: Venussichel Mai 2020

Hallo zusammen, ich habe nicht recherchiert, wie die Helligkeitsberechnung von Stellarium erfolgt. Die Anzeige beim Zoomen zeigt jedoch eine atmosphärenlose Venus, also z.Z. eine gerade mal feinstrichdünne und nahezu unsichtbare "Sichel". Ich vermute einmal, dass das Übergreifen der Sichelspitzen bi...
von Christoph Gerber
1. Jun 2020, 20:16
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Venussichel Mai 2020
Antworten: 14
Zugriffe: 1432

Re: Venussichel Mai 2020

Hallo Mario, ich halte das für eine optische Täuschung. Die Sichel erscheint ja im Fernglas viel dicker, als sie eigentlich ist. Vergleicht man die mit zeitgleichen Fotos, sollte sie eigentlich kaum sichtbar sein! Die Überstrahlung lässt sie dicker erscheinen, vgl. Sicheln am 27. Mai: Venus 1,9% bel...
von Christoph Gerber
1. Jun 2020, 11:11
Forum: Polarlicht und Astronomie
Thema: Venussichel Mai 2020
Antworten: 14
Zugriffe: 1432

Re: Venussichel Mai 2020

Venus-Sichel in extremer Sonnennähe Soeben habe ich noch einmal Erfolg gehabt und die Venus am Tageshimmel mit 12x60 "erwischt" – extrem schwer wegen der großen Sonnennähe! Das war nur möglich, weil ich die Sonne hinter der Hauskante abdecken konnte und auf dem Boden liegend nur durch das linke Roh...