Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Benutzeravatar
Mathias Levens
Beiträge: 240
Registriert: 18. Apr 2004, 20:10
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Mathias Levens » 23. Jul 2013, 21:19

Hallo,
konnte soeben eine sehr helle Feuerkugel mit deutlich grüner Färbung sichten, am Ende in mehrere Teile berstend.
Langsame Flugbahn unterhalb Cassiopeia Richtung Capella, also von NO Richtung NNO.
Sehr schönes Objekt.

Beste Grüße
Mathias

Chris Sommer
Beiträge: 13
Registriert: 6. Feb 2013, 18:19
Wohnort: Cottbus

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Chris Sommer » 23. Jul 2013, 22:05

Hallo,
auch ich konnte diese sehr helle Feuerkugel um 23:08 Uhr MESZ beobachten. Diese war aufgrund ihrer Helligkeit nicht zu übersehen. Flugrichtung wie von Mathias bereits beschrieben. Auch ich konnte eine deutliche grüne Färbung erkennen. Am Ende zerbrach sie in mehrere Teile.

Viele Grüße

Chris

Heiko W. aus Berlin
Beiträge: 134
Registriert: 22. Mär 2005, 17:50
Wohnort: Berlin

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Heiko W. aus Berlin » 24. Jul 2013, 11:38

Hallo,

die genannte Sichtung kann ich auch aus Berlin bestätigen.

Am gestrigen Dienstag, 23. 7. 2013, um ca. 23.08 Uhr war ich gerade vor der Tür des Planetariums am Insulaner (N 52.457238, O 13.348946), als ich die Feuerkugel aus dem Augenwinkel gesehen habe.

Für mich sah sie eher weiß aus, heller als die Venus würde ich auch sagen, Richtung WNW, ca. ab 20 oder 15 Grad Höhe beobachtet, durch Bäume dann schwierig zu sehen, aber auch ich denke, daß es ein Flackern / Auseinanderbrechen gab. Bewegung etwa von den Jagdhunden zum Löwen (Stundenwinkel der Bewegung aus etwa 11 Uhr zum Horizont hin).

Die um mich herumstehenden Leute sprachen von einem sehr hellen Objekt, als anfangs wohl noch heller als der von mir beobachtete zweite Teil des wohl von Berlin aus ca. 2-3 Sekunden sichtbaren Ereignisses.

Kein Rauch zu sehen, kein Geräusch zu hören.

Viele Grüße,
Heiko.

AlexFolta
Beiträge: 11
Registriert: 21. Jul 2012, 09:41
Wohnort: Laatzen
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von AlexFolta » 24. Jul 2013, 13:50

Ich habe dieses Ereignis leider nicht beobachten können. Dafür habe ich 4 weitere Augenzeugen gefunden.
Der Standort der 4 war Minden in Niedersachsen. Leider gibt es nur wage Beschreibungen. Die Feuerkugel soll Richtung NW geflogen sein. Eine fragmentierung war deutlich zu erkennen. 2-3 Sekunden dann war alles wieder vorbei. Geräusche wurden nicht wargenommen. Eine leichte bläuliche färbung soll zu erkennen gewesen sein. :idea:
Jeder ist willkommen in der deutschen Meteoriten Gruppe auf Facebook
Deutsche Meteoriten-Freunde
https://www.facebook.com/groups/deutsch ... enfreunde/

Anton Norup Sorensen
Beiträge: 58
Registriert: 22. Sep 2006, 16:18
Wohnort: Kopenhagen
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Anton Norup Sorensen » 24. Jul 2013, 14:10

More than a dozen fireball reports has been received by the Danish central, and a single image recorded:

Bild

One end of the trail is at AZ 160.0 ALT 9.4 deg
Other end at AZ 164.0 ALT 8.1 deg
Camera location: 55.359N 9.218E
Indicated time is the end of a 1-minute stack

A map with the camera AZ plotted "ORI" and some visual observations:
Bild

Matthias Growe
Beiträge: 1
Registriert: 24. Jul 2013, 13:47

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Matthias Growe » 24. Jul 2013, 14:11

Moin,

ich hatte zwar beim abendlichen Spaziergang keine Uhr dabei, jedoch habe ich ca. kurz nach 23 Uhr ebenfalls eine Feuerkugel gesichtet. Als ich von Schwarzenbek (etwa 53°30'N; 10°29'O) in Richtung Westen ging, nahm ich peripher etwas helles in südlicher Richtung wahr. Als ich meine Blickrichtung änderte, sah ich im im Grenzbereich Schlangenträger/Herkules eine weiß-bläuliche Feuerkugel, die schon in drei Teile zerbrochen war. Diese drei Fragmente bewegten sich in den westlichen Bereich der Schlange, wo zwei der drei Fragmente erlöschen.

Das letzte und hellste Fragment, welches zuvor in etwa die Venushelligkeit erreichte, nahm deutlich an Helligkeit ab, und bewegte sich mit etwa +4 mag und einer nunmehr rötlichen Farbe in den Bärenhüter. Hier verschwand auch das letzte Fragment.

MfG

Matthias
Zuletzt geändert von Matthias Growe am 7. Aug 2013, 21:45, insgesamt 1-mal geändert.

wolfgang hamburg
Beiträge: 2040
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von wolfgang hamburg » 24. Jul 2013, 14:54

Moin moin,

noch eine Meldung bei Meteoritenjägern:
http://www.jgr-apolda.eu/index.php?topic=9275.0

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 430
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Astrid Beyer » 24. Jul 2013, 15:08

Hallo,

ich sitze soeben über meiner Nacht-Foto-Ausbeute und rätsele, was das wohl sein könnte :wink:
Aufnahmezeit: 23:10 Uhr,
Körbelitz (Raum Magdeburg), Richtung Norden.
Nur auf einem Foto, 15s belichtet.
Das Bild in Originalgröße.
Bild

AlexFolta
Beiträge: 11
Registriert: 21. Jul 2012, 09:41
Wohnort: Laatzen
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von AlexFolta » 24. Jul 2013, 15:44

Das könnte er gewesen sein. Hast Du mal auf die Uhr geschaut und überprüft ob da vieleicht 2 Minuten grob versatz sind. Dann kommt es ja gut mit 23.08 Uhr hin... In diesem Falle wäre es ziemlich warscheinlich das Du das Objekt erwischt hast. Auf jedenfall eine sehr schöne Aufnahme! :)
Astrid Beyer hat geschrieben:Hallo,

ich sitze soeben über meiner Nacht-Foto-Ausbeute und rätsele, was das wohl sein könnte :wink:
Aufnahmezeit: 23:10 Uhr,
Körbelitz (Raum Magdeburg), Richtung Norden.
Nur auf einem Foto, 15s belichtet.
Das Bild in Originalgröße.
Bild
Jeder ist willkommen in der deutschen Meteoriten Gruppe auf Facebook
Deutsche Meteoriten-Freunde
https://www.facebook.com/groups/deutsch ... enfreunde/

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 430
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Astrid Beyer » 24. Jul 2013, 16:07

AlexFolta hat geschrieben:Hast Du mal auf die Uhr geschaut und überprüft ob da vieleicht 2 Minuten grob versatz sind.
Das habe ich eben nachgeholt, 2min11s geht die Kamera tatsächlich vor Bild
Also wäre es tatsächlich um 23:08:32 Uhr gewesen (Kamerazeit: 23:10:43).
Sicherheitshalber hab ich eben auch noch meinen Rechner mit der Atomuhr verglichen - nur 2s Unterschied :)

Ich bin begeistert, hatte zuerst an eine Sternschnuppe gedacht, aber so hell?
Es lohnt sich also immer wieder, die Kamera nachts arbeiten zu lassen :wink:

AlexFolta
Beiträge: 11
Registriert: 21. Jul 2012, 09:41
Wohnort: Laatzen
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von AlexFolta » 24. Jul 2013, 16:14

:P Du hast Ihn damit auf jeden Fall erwischt! Glückwunsch nochmal
Astrid Beyer hat geschrieben:
AlexFolta hat geschrieben:Hast Du mal auf die Uhr geschaut und überprüft ob da vieleicht 2 Minuten grob versatz sind.
Das habe ich eben nachgeholt, 2min11s geht die Kamera tatsächlich vor Bild
Also wäre es tatsächlich um 23:08:32 Uhr gewesen (Kamerazeit: 23:10:43).
Sicherheitshalber hab ich eben auch noch meinen Rechner mit der Atomuhr verglichen - nur 2s Unterschied :)

Ich bin begeistert, hatte zuerst an eine Sternschnuppe gedacht, aber so hell?
Es lohnt sich also immer wieder, die Kamera nachts arbeiten zu lassen :wink:
Jeder ist willkommen in der deutschen Meteoriten Gruppe auf Facebook
Deutsche Meteoriten-Freunde
https://www.facebook.com/groups/deutsch ... enfreunde/

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1228
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Laura Kranich » 24. Jul 2013, 16:39

Wow, das ist mal ein Glück! Herzlichen Glückwunsch!

Ich selber war zu der Zeit gerade auf NLC-Suche und habe auch tatsächlich einmal eine kurze schwache Aufhellung meines Blickfeldes wahrgenommen, aber leider wohl gerade in die falsche Richtung geschaut (wäre ja von hier aus im Süden gelegen, habe aber nach Norden geguckt). Gesehen habe ich sie nicht direkt und dem kurzen Lichtblitz dann keine weitere Bedeutung zugerechnet.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2040
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von wolfgang hamburg » 24. Jul 2013, 17:37

Moin Astrid,

beim Transfer der Bilder auf den Rechner kann man, falls Du Nikon Transfer benutzt, jedesmal die Uhrzeit der Kamera synchronisieren. Neuere Windows Versionen holen sich die Uhrzeit aus dem Netz. Das ist ziemlich genau(<<5s). Die internen Uhren der Kameras sind gelinde gesagt nur Schätzeisen.

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 430
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Astrid Beyer » 24. Jul 2013, 19:51

wolfgang hamburg hat geschrieben:Moin Astrid, beim Transfer der Bilder auf den Rechner kann man, falls Du Nikon Transfer benutzt, jedesmal die Uhrzeit der Kamera synchronisieren. Neuere Windows Versionen holen sich die Uhrzeit aus dem Netz. Das ist ziemlich genau(<<5s). Die internen Uhren der Kameras sind gelinde gesagt nur Schätzeisen. Grüße wolfgang

Moin Wolfgang,
danke für den Tip. Bisher nutze ich den Nikon Transfer nicht, nehme lieber den Chip aus der Kamera. Bisher reichte die Genauigkeit, zumal wir vor Urlaubsreisen o.ä. die Zeiten unserer Kameras vergleichen, falls man mal Bilder mischen will für Diaschaus usw. Mal sehen, wie lange mein Schätzeisen genau bleibt. :wink:
Grüße Astrid

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1228
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Laura Kranich » 24. Jul 2013, 20:16

Ah danke Wolfgang, du hast mir gerade die Augen geöffnet! Jetzt weiß ich endlich warum die Uhr in meiner Kamera immer so erstaunlich genau geht. Ich dachte schon, die haben da vielleicht ne kleine Cäsiumuhr eingebaut aber sie wird wohl beim Verbinden jedes Mal automatisch synchronisiert... :) Dass ich da nicht selbst drauf gekommen bin..
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Rainer Bode
Beiträge: 1
Registriert: 25. Jul 2013, 05:35

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Rainer Bode » 25. Jul 2013, 05:43

Auch wir (fünf Personen) haben am 23.7. um 23.08 die sehr große ujnd sehr helle Feuerkugel äusserst deutlich und intensiv verfolgen können. Am Schluss flogen kleinere Teil ab. Standort: Salzhemmendorf-Lauenstein. Blickrichtung von Lauenstein in Richtung auf den Deister, grelle grüne Farbe, ca. 3 Sekunden, in Richtung NNW.

Bernd Klemt
Beiträge: 13
Registriert: 6. Aug 2007, 13:36

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Bernd Klemt » 25. Jul 2013, 08:01

Hallo zusammen,

durch eine Anfrage einer Augenzeugin aus Warstein-Belecke beim Planetarium Bochum, die an mich weitergeleitet wurde habe ich mehrere Betreiber von Meteor-Videostationen in der Nähe angemailt. Das Ergebnis von Jörg Strunk aus Herford ist hier zu sehen:
http://www.sternwarte-herne.de/misc/201 ... inCam3.BMP
Aufleuchtzeitpunkt: 21:08:36 UT am 23.07.2013, Aufleuchtdauer über 6 sec.

Von meinen eigenen Stationen kann ich nur soviel sagen: KLEMOI in Bergisch Gladbach lief, aber der Himmel war bewölkt; HERMINE auf der Sternwarte Herne: die Daten kann ich erst am nächsten Montag Abend abholen, aber die Blickrichtung würde passen.
Viele Grüße
Bernd
Zuletzt geändert von Bernd Klemt am 25. Jul 2013, 08:25, insgesamt 1-mal geändert.

André Knöfel
Beiträge: 121
Registriert: 22. Jan 2004, 16:22
Wohnort: Lindenberg (Mark) 52°12'31"N 14°07'17"E
Kontaktdaten:

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von André Knöfel » 25. Jul 2013, 08:19

Bin erst jetzt dazu gekommen...

Hier gibt es das Video aus Lindenberg dazu:

http://youtu.be/-FvVuxCmo1M

Gruß
André

Mark Vornhusen
Administrator
Beiträge: 790
Registriert: 8. Jan 2004, 23:24
Wohnort: CH-Gais, 47°23'N/9°29'E, 1150m

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von Mark Vornhusen » 25. Jul 2013, 10:26

Hallo,
hier das Bild von der Vechta-Kamera:

http://www.parhelia.de/storm/2013/fk_20130723_2108.jpg

Viele Gruesse,
Mark

arjuna-jk

Re: Feuerkugel 23.07.13, 23.08 MESZ

Beitrag von arjuna-jk » 25. Jul 2013, 13:39

Auch ich kann den Meteoriten bezeugen. Ich war gerade mit meinem Golfi auf der A2 unterwegs Richtung Hannover, etwa 100 km entfernt von Hannover. Der Meteorit flog im Bogen von rechts nach links über die Autobahn, da ich ja nach Osten unterwegs war und die A2 nach Nordost ausgerichtet ist, muss er in nordwestliche Richtung geflogen sein. Er hatte einen weißglühenden Kern mit grünlichem Schweif und ist dann plötzlich auseinandergebrochen (?). Uhrzeit passt.

Danke liebe Astrid für das Foto! Mein Nachbar wollte es mir nicht glauben :) Das war glaub ich das erste Mal, dass ich so einen Meteoriten bewusst gesehen habe. Eine schöne Erinnerung :)

LG Jenny mit ihrem Golf

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast