Perseiden 2017

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3134
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von StefanK » 13. Aug 2017, 22:26

Hallo zusammen,

inzwischen hat die - allerdings unkorrigierte - ZHR-Rate im Liveplot der IMO die übliche Perseiden-Höhe erreicht: http://www.imo.net/members/imo_live_sho ... &year=2017 .

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Ulrich Rieth
Administrator
Beiträge: 2534
Registriert: 9. Jan 2004, 07:15
Wohnort: Buchholz in der Nordheide
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Ulrich Rieth » 14. Aug 2017, 13:48

Moin!

Ich hab von Sa auf So ein paar klare Minuten genutzt und auch von So auf Mo nochmal geschaut.
Sa-So waren es 15 Perseiden in rund 30min und So-Mo waren es 9 Perseiden und ein nicht-Perseid ebenfalls in 30min.
Für den bescheidenen Sommer hier oben fand ich die Ausbeute doch ganz nett.
Gruß!

Ulrich

Benutzeravatar
Evelyn Günther
Beiträge: 125
Registriert: 5. Apr 2010, 19:41
Wohnort: Arnstadt

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Evelyn Günther » 14. Aug 2017, 15:15

Meine Ausbeute ist dieses Jahr sehr gering - eine Sternschnuppe.

Evelyn

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1228
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Laura Kranich » 14. Aug 2017, 15:53

Ich habe vergangene Nacht nochmal fast so viele wie in der Nacht zuvor erwischt.
Ich denke, der Mond und durchziehende Wolken dürften in der Nacht zuvor einen geringfügig mindernden Effekt gehabt haben, aber auch keinen allzu großen. Alle Schnuppen sind an beiden Tagen auf den Bildern sehr deutlich zu sehen, deshalb denke ich nicht, dass ich vergangene Nacht grundsätzlich bessere Bedingungen hatte. Vergangene Nacht gab es mindestens drei helle Feuerbälle, auf den 13. sah ich keinen einzigen wirklich hellen. Was auffällt ist, dass auch ein paar von den schwachen ein intensiv grünes Nachleuchten hatten, eventuell ist das aber ein Effekt, der entsteht, wenn die Aufnahme unmittelbar zwischen eigentlicher Sternschnuppe und Nachleuchten endet und eine neue beginnt. Eine Sternschnuppe habe ich auf zwei Bildern geteilt, weil zwischen zwei Bildern nur ca. 1/8s verging (man sieht es auch, bei der hellen rechts oberhalb des Radianten). Entgangen dürfte mir in dem Blickfeld somit über die gesamte Aufnahmedauer keine einzige sein. 8)
Hier ein Komposit aus letzter Nacht:

Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 237
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Henning Untiedt » 15. Aug 2017, 08:41

Hallo zusammen,

von mir noch zwei Aufnahmen vom Sonntag Abend Blickrichtung Hessensteiner Stauchmoräne über die Ostsee. Die Luft war total klar, vor Sonnenuntergang Blick bis dänische Inseln möglich.

Bis bald, Gruß

Henning
Dateianhänge
IMG_4218-002.jpg
23:40 MESZ; Perseid mit Licht vom aufgehendem Mond
IMG_4138-002.jpg
23:40 MESZ; Perseid mit Licht vom aufgehendem Mond22:45 MESZ; Perseid mit "Restdämmerlicht"

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3134
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von StefanK » 15. Aug 2017, 10:49

Nach den letzten IMO-Daten wurde das Maximum der Perseiden 2017 in der zweiten Hälfte des 13.08. erreicht: http://www.imo.net/members/imo_live_sho ... &year=2017

Benutzeravatar
Hans Hopf
Beiträge: 117
Registriert: 3. Jun 2015, 07:16
Wohnort: Burgebrach

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Hans Hopf » 15. Aug 2017, 12:58

Ich lese aus den genannten Daten, dass das Maximum in den ersten Stunden (UT) des 13.08.2017 lag?
Gruß
Hans

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 24
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Helmut Hoffmann » 16. Aug 2017, 00:51

Jetzt habe ich mein Video-Tagebuch der Perseiden für dieses Jahr fertiggestellt. Trotz Wolken und Mond konnte ich genug sehenswerte Schnuppen einfangen.

https://vimeo.com/229059028

Der hellste Meteor mit langem Nachleuchten erscheint auf dem Video ab Sekunde 20.
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1738
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Heiko Ulbricht » 16. Aug 2017, 18:45

Noch ein Perseidennachtrag vom 14.08., 02:26 Uhr MESZ, neben der Leier:

Bild

Meine 500D stößt hier an ihre Grenzen, mal sehn, wenn eines Tages ne neue kommt...
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 333
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Hermann Koberger » 16. Aug 2017, 20:11

Hallo,

die Maximumnacht war ja wegen durchgehender Bewölkung komplett für'n Hugo.
Dafür bemühten sich in den nächsten beiden klaren Nächten noch ein paar Nachzügler vor die Kamera.

Bild
14.08.2017 / 01:52 MESZ / Heller Perseid mit Fragmentierung

Bild
Bildausschnitt

Bild
15.08.2017 / 04:29 MESZ / Perseiden Feuerkugel über dem südwestlichen Horizont

Viele Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Hans Hopf
Beiträge: 117
Registriert: 3. Jun 2015, 07:16
Wohnort: Burgebrach

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Hans Hopf » 17. Aug 2017, 07:57

Hallo Hermann,

den zweiten hab ich auch erwischt (Bildausschnitt).

Bild
Gruß
Hans

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast