Perseiden 2017

Forum zur Diskussion von Meteor- und Feuerkugelsichtungen, sowie zur Besprechung von Meteorströmen.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Sirko Molau

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3125
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Perseiden 2017

Beitrag von StefanK » 17. Jul 2017, 17:40

Hallo zusammen,

da heute (17. Juli) gemäß IMO und anderer einschlägiger Quellen der Beginn des Meteorschauers der Perseiden ist, eröffne ich den alljährlichen Thread. Die Aktivität ist natürlich bis in den August hinein gering, aber vielleicht gelangt ja bei NLC-Beobachtungen das eine oder andere Meteor auf den Chip.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 207
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Jonas Heinzel » 17. Jul 2017, 18:34

Laura, Hans und mir sind gestern auf Fehmarn auch einige helle Meteore unter gekommen.

Laura war sich auch ziemlich sicher, bei 2-3 Meteoren deren Ursprung im Perseus ausmachen
zu können. Es waren auf jeden Fall einige helle Exemplare dabei :)

Auf eine schöne Perseiden-Zeit !

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1172
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Laura Kranich » 17. Jul 2017, 18:49

Ja ich glaube es waren zwei Stück, die ungefähr aus dem Perseus kamen.
Hier ist der eine schöne über den NLC-Feld. :) Auf dem Bild sieht man auch Polarlicht, allerdings nur im zeitlichen Verlauf. Wäre der Himmel ganz dunkel gewesen, hätte man wohl einen netten grünen Bogen sehen können, der so aber im Gelb-Orange der Dämmerung unterging.
Dass es drei verschiedene Threads sind, die man mit einer Nacht bedienen kann (bzw. sich überlegen muss, wo man was postet), kommt auch nicht so oft vor.. :D

Bild

Ob die rötliche Farbe vom Meteor selber kommt, vermag ich nicht genau zu sagen. Wie Marco schon anmerkte, haben viele Sterne bei mir auch einen rötlichen Saum, was wohl durch einen leichten Fokusfehler zustande kommt. Das ist halt der Nachteil von so lichtstarken Objektiven, wenn man mal nicht ganz akkurat arbeitet.. :/
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 93
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Rainer Timm » 17. Jul 2017, 22:54

Am 17.07.2017 konnte ich zwischen 22:10 Uhr und 23:00 Uhr zwei helle Meteore sehen. Beide von Süd nach Nord unterwegs.
Dazu kamen 3 schwächerer Meteore.

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1172
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Laura Kranich » 18. Jul 2017, 14:49

Jonas und ich konnten heute Nacht zwischen 23:00 und 2:20 Uhr mindestens sechs Meteore beobachten, von denen vier Stück aus Richtung Perseus kamen.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3125
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von StefanK » 31. Jul 2017, 17:20

Spaceweather.com zu den Delta Aquariiden und den Perseiden: http://spaceweather.com/archive.php?vie ... &year=2017

Benutzeravatar
Silvia Kowollik
Beiträge: 6
Registriert: 5. Jun 2017, 19:43
Wohnort: Ludwigsburg
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Silvia Kowollik » 2. Aug 2017, 14:05

Hi,

ich leide wie viele andere auch unter dem schwülwarmen Wetter mit heftigsten Gewittern und Regengüssen. Optimistisch, wie ich bin, läuft jede Nacht meine Wettercam mit. Aber außer Wolken und Aufhellungen durch Gewitter hab ich noch nix aufgezeichnet. :cry:

Meine radioastronomischen Aufzeichnungen mit der kleinen 4-Element Yagi auf dem Balkon dagegen zeigen sehr gut, daß jetzt vermehrt Meteore am Himmel auftauchen. Sobald der Radiant über den Horizont kommt, geht das "Gezwitscher" und "Gepfeife" los. Ich hab dann pro Stunde etwa 30 "Fitzelchen" und ca. 10 kräftigere Reflexionen, die sogar durch die geschlossene Balkontüre und Regengetrommle zu hören sind. Und mindestens 2 oder 3 längere Reflexionen (5-30 Sekunden), die großartige Figuren auf den Wasserfallbildschirm zaubern... :wow:

Da das Wetter in den nächsten Tagen nicht wirklich Besserung verspricht, wird es dieses Jahr wol bei der radioastronomischen Beobachtung bleiben. Schade, hatte mir extra wegen den Sternschnuppen ein Weitwinkelobjektiv geholt... :P

Grüße
Silvia

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 19
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Helmut Hoffmann » 10. Aug 2017, 00:34

Hallo, jetzt gibt es Schnuppen.

Nach einigen Tagen ohne Ergebnis sind mir diese Nacht ein paar Perseiden über den Chip gelaufen. Dieses Jahr habe ich mit 16mm Brennweite gearbeitet, 2016 mit 28mm. Das eine gibt mehr Feld, das andere lässt die Schnuppen größer erscheinen. Ihr könnt die Videos ja beide mal ansehen.
Ich werde das Video von 2017 laufend ergänzen, wenn ich noch schöne Schnuppen einfangen kann. Also seht hier erstmal 9. bis 10. August. Das sind zwar nicht alle, aber die Schönsten. Merkwürdigerweise erwische ich immer solche grünweißen Leuchtkugeln.
2017_Perseide.jpg
und hier gehts zum Video:

https://vimeo.com/229059028
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3125
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von StefanK » 12. Aug 2017, 13:45

Hallo zusammen,

sofern das Wetter nicht mitspielt, gibt es diese Nacht (mindestens) 2 Livestreams der Perseiden:
- http://sky-live.tv/retransmisiones/perseidas-2017 (ab 0 Uhr MESZ)
- https://www.space.com/37773-perseid-met ... bcast.html (ab 2 Uhr MESZ)

Die ZHR ist bislang offenbar noch bescheiden: http://www.imo.net/members/imo_live_sho ... &year=2017

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1172
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Laura Kranich » 12. Aug 2017, 19:08

Also ich hab schon einige gesehen in den vergangenen Nächten, auch schon im Juli, aber die letzten halbwegs klaren Nächte waren auch bei mir sehr mau.

Hier eine sehr helle vom 01.08. bei Berlin, Blickrichtung Südwest:
Bild

Und das ist die einzige, die ich in zwei Stunden kontinuierlicher Aufnahmen vorvergangene Nacht (10. auf 11.) erwischt habe:
Bild

Zuvor konnte ich sogar einen recht hellen Feuerball sehen, mit mehrere Sekunden andauerndem sichtbaren Nachleuchten. Da zeigte meine Kamera aber leider in die falsche Richtung. Insgesamt habe ich in der Nacht vier Stück mit bloßem Auge gesehen.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 19
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Helmut Hoffmann » 12. Aug 2017, 21:17

Bei mir ist es gerade wieder zugezogen, deshalb habe ich aus meinen Videos eine Schnuppe zum GIF gemacht und zeige das hier:

https://www.dropbox.com/s/k4cfnnc1w0vv8 ... e.gif?dl=0

Ist aber stark vergrößert, links sind die Sterne des Widder

Gruß Helmut
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3125
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von StefanK » 12. Aug 2017, 22:31

Der Kanaren-Stream läuft: http://sky-live.tv/retransmisiones/perseidas-2017

Edit: Ist mit klassischer Musik unterlegt.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3125
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von StefanK » 12. Aug 2017, 22:54

Heute vor 10 Jahren war das Wetter in weiten Deutschlands besser, und im Forum wurden zahlreiche Beobachtungen gemeldet: viewtopic.php?f=8&t=5541 (Die ersten Postings beziehen sich auf die Nacht 11./12.08.2007, 12./13.08.2007 dann weiter unten).

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 93
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Rainer Timm » 13. Aug 2017, 00:48

20170813_Haar-7532.jpg
so wir hatten gerade eine kurze Aufheiterung hier am östl. Stadtrand von München.
Das hat für 3 deutlich sichtbare Perseiden gereicht.

Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 93
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Rainer Timm » 13. Aug 2017, 00:56


Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 19
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Helmut Hoffmann » 13. Aug 2017, 02:46

Eine schöne kann ich auch noch beisteuern. Bestimmt heller als Jupiter blitzte sie kurz auf und hatte mehrere Sekunden Nachleuchten. Die wird auf jeden Fall noch in mein Video gebracht - aber nicht mehr jetzt.

Bild

Gute Restnacht
Helmut
Zuletzt geändert von Helmut Hoffmann am 13. Aug 2017, 03:04, insgesamt 4-mal geändert.
Hanseatische Grüße
Helmut

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1697
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Heiko Ulbricht » 13. Aug 2017, 02:53

Hallo,

ein kleiner Perseidmeteor auch von mir – passend im Kleinen Wagen :) :

Bild
Canon EOS 500D, ISO 800, Pentacon 2.8/28 (F4), 30s, 03:25 Uhr MESZ
Viele Grüße,
Heiko

https://www.facebook.com/Grosshartmannsdorf/
http://www.astronomie-sachsen.de/sternfreund/astro
30 Jahre Hobbyfotograf, jetzt Berufsfotograf…

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 923
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Michael Theusner » 13. Aug 2017, 11:39

Hallo,

zumindest einen recht hellen Perseiden hat meine automatische Kamera erwischt. Und zwar um 23:30 MESZ. Visuell habe ich nur zwischen 0:00 und 0:30 geguckt und dabei auch nur einen hellen Meteor gesehen.

Canon 60D, ISO 800, t=25s, f=17mm @ f/2.8, Didymfilter.
Bild

Viele Grüße,
Michael

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1172
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Laura Kranich » 13. Aug 2017, 16:24

Hier war es viel besser als erwartet!

Nach einem total verregneten Tag riss es hier wenig vor Sonnenuntergang überraschend auf und es zogen nur noch gelegentlich einige Wolken durch. Die Luft war dank arktisch-maritimen Ursprungs sehr klar und so konnte ich am Bülker Leuchtturm insgesamt 50 Meteore in fünf Stunden beobachten (ich habe aber natürlich nicht die ganzen fünf Stunden ständig in den Himmel geglotzt ;) ). Eine davon scheint mir eine Alpha-Capricornide gewesen zu sein, die zog sehr langsam als orangenes Leuchtbällchen von Südwest Richtung Nordwesten abwärts und ich konnte ihr mühelos über einige Dekagrad mit dem Blick folgen, besonders hell war sie aber nicht. Meine Kamera fing auch insgesamt etwa 50 Meteore ein, darunter aber auch einige, die sicher schwer mit bloßem Auge zu sehen waren.

Hier zwei Composites (das erste ist eher künstlerisch, das zweite schlicht summiert wie aufgenommen) aus allen Bildern, die ich machte und ein einzelnes aus der Morgendämmerung:

Bild

Bild

Bild
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 217
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: Perseiden 2017

Beitrag von Stephan Brügger » 13. Aug 2017, 17:16

Hi,

sehr schöne Aufnahmen habt ihr gemacht :-)

In Lübeck hatte ich immer wieder mit Wolken zu kämpfen, die durch das Stadtlicht auch ordentlich angestrahlt wurden. So blieb es bei einer Hand voll Perseiden, die ich auf meinen Aufnahmen fand, hier eine Kostprobe von 23:44 MESZ:

(Canon 77D - 24mm/1,4 - ISO 1600 - 10 Sekunden)
Bild

Viele Grüße
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast