NLC 2010 Juli 17/18

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Antworten
RainerKracht
Beiträge: 488
Registriert: 9. Jan 2004, 16:54
Wohnort: Elmshorn
Kontaktdaten:

NLC 2010 Juli 17/18

Beitrag von RainerKracht » 17. Jul 2010, 22:01

Hallo,

die IAP-Rügen-Kamera zeigt um 23:42 MESZ erste NLC.
Hier ist auch schon ein bisschen davon zu sehen.

Bild von 00:03 MESZ aus Elmshorn:

Bild

Rainer
Zuletzt geändert von RainerKracht am 17. Jul 2010, 22:11, insgesamt 1-mal geändert.

Bernt H.
Beiträge: 411
Registriert: 7. Mai 2004, 22:47
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Bernt H. » 17. Jul 2010, 22:08

Hier ebenso; aber doch bisher leider sehr schwach.

Azimutal ca. 330-360° bei einer Höhe von ca. 10°.

VG aus dem Norden, Bernt



EDIT (00.25 MESZ):
Der vormals rechte Teil des NLC-Displays wird stärker (jetzt bei ziemlich genau 360°/ 15° hoch) ... aber leider durch von Westen aufziehende Cumulanten partiell verdeckt. *grrrrr*

Benutzeravatar
OlafS
Beiträge: 791
Registriert: 13. Nov 2006, 17:18
Wohnort: HRO 54.2°N / 12.1°E
Kontaktdaten:

NLC 2010-07-17/18 Rostock

Beitrag von OlafS » 18. Jul 2010, 01:59

Hallo,

das war absolut sehenswert, wenn auch erst ab 00:30 UTC verfolgt!
Helligkeit in Teilen bis 4, Höhe bis 20°.

Hier schon mal erste Ergebnisse:

4/50mm 01:08 UTC 8" 400ASA
Bild

5.6/16mm 01:19 UTC 15" 400ASA
Bild

Gruß, Olaf
http://3sky.de/NLC/Noctilucent_Clouds.html#REALTIME
Meine PL, NLC, PSC-Beobachtungen, Wetterlinks u.a.: http://3sky.de

Benutzeravatar
Stephan Brügger
Beiträge: 217
Registriert: 16. Jun 2008, 10:50
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Brügger » 18. Jul 2010, 19:33

Nachtrag aus Lübeck:

Hier verdeckten tiefe dunkle Wolken die Nachtwolken. Leider nix zu sehen.

Viele Grüße
Stephan Brügger
Lübeck
Mitglied im "AKM" · Member of "The Cloud Appreciation Society"
Flickr · Youtube · Facebook

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3125
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

NLC 17./18.07.2010

Beitrag von StefanK » 18. Jul 2010, 20:08

Hallo zusammen,

hier in Bonn hat es am Morgenhimmel noch zu einem winzigen Display gereicht, das dazu noch von niedrigen Wolken teilweise verdeckt wurde. Um das Nachtwölkchen halbwegs deutlich auf den Chip zu bannen, musste ich trotz der schon recht hellen Dämmerung 8s belichten:

Bild
Brennweite 15mm, F/3.6, ISO 100, 8s, 18.07.10, 04:16 MESZ.

Viele Grüße aus Bonn!

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste