NLC 2017-07-02/03

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3130
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von StefanK » 3. Jul 2017, 03:13

Hallo zusammen,

das war das Morgen-Display in Bonn:
Beobachtungszeit : 03:20 MESZ - 04:25 MESZ
Azimut: 318° - 79° (um 04:10 MESZ)
Maximale Höhe: 10° auf um Azimut 0° und Azimut 70° (um 04:10 MESZ)
Helligkeit: 2 (westliches Teilfeld) bzw. 4 (östliches Teilfeld)

Nachstehend einige Impressionen:

DSC03465.JPG
Beide Teilfelder (03:37 MESZ)
DSC03467.JPG
Heller Bogen im östlichen Teilfeld (03:39 MESZ)
DSC03482.JPG
Detail des westlichen Teilfeldes (03:51 MESZ)
DSC03490.JPG
Das westliche Teilfeld (03:59 MESZ)
DSC03498.JPG
Das Ostende des östlichen Teilfeldes bei Venus (04:07 MESZ)
DSC03524.JPG
Zum Schluss war nur noch der helle Bogen im östlichen Teilfeld sichtbar (04:23 MESZ)

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 29
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Susanne Althoff » 3. Jul 2017, 03:18

...geht doch! Glückwunsch allen Erfolgreichen! Für die 'Morning-Show' hat sich's gelohnt, aus dem Bett zu fallen! :mrgreen:
Hier im Kölner Norden waren die ziemlich gut zu sehen, das Feld reichte über den ganzen Nordhorizont. Höhe... bin nicht gut mit Angaben in Grad, aber der höchste Punkt war hier ungefähr auf halber Höhe zwischen Venus und Capella zu finden. Helligkeit war locker 'ne 3... oder vielleicht stellenweise schon 4? Besonders auffallend war ein helles Band, das auch die ganze Zeit über (3:30 bis ca. 4:50, dann war's langsam zu hell) zu sehen war, sonst waren noch ein paar schöne Rippelmuster dabei. Fotos später- die müssen erst mal gesichtet und sortiert werden...und vorher wäre noch ein bisschen schlafen auch nicht schlecht. :wink:
Gute Nacht- oder was noch davon übrig ist.

Benutzeravatar
Michael Theusner
Beiträge: 930
Registriert: 30. Jan 2004, 10:33
Wohnort: 5 km östl. Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Michael Theusner » 3. Jul 2017, 03:26

Guten Morgen!

Was für eine Nacht!

Hier drei Panoramen aus der Nähe von Schiffdorf bei Bremerhaven.

3:16 MESZ:
Bild

3:25 MESZ:
Bild

3:30 MESZ:
Bild

Viele Grüße,
Michael

Ludger Boergerding
Beiträge: 20
Registriert: 22. Aug 2013, 13:10

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Ludger Boergerding » 3. Jul 2017, 05:16

Bin zufällig wach geworden und um 3:30 Ortszeit konnte ich das hier in Holdorf festhalten:
P7030637 - P7030639-3.jpg

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1207
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Laura Kranich » 3. Jul 2017, 05:29

Moin zusammen!

Hier einige schnelle Bilder von dem doch durchaus rekordverdächtigen Display.
Nach dem Hammerding vom 14. Juli letzten Jahres ist es schwer, mich noch vom Hocker zu hauen, aber die vergangene Nacht war doch objektiv vergleichbar und um Längen besser als ich mir auch durch das Wetter bedingt vorgestellt hatte. Erneut konnte ich beobachten, dass die NLCs am Nordhimmel die Literaturangabe von -6 Grad Sonnenstand als Beobachtungsgrenze deutlich überboten haben. Sie waren bis ca. 4:20 Uhr MESZ mit bloßem Auge am Nordhimmel (!) sichtbar, als die Sonne bereits höher als -4° stand und ein tolles Purpurlicht in vollem Gange war.

Kurz nach 23 Uhr konnte ich mit bloßem Auge etwas NLC-artiges hoch am Himmel über tropophärischen Wolken erkennen und die Kamera bestätigte mich.
Um 23:25 Uhr MESZ standen sie wie am Vortag bis ca. 70 Grad hoch. Dankenswerter Weise riss der Himmel just in dem Moment auf.
Bild

23:37, 14 mm Kleinbild
Bild

23:56
Bild

00:16
Bild

01:20, lokale Mitternacht, kurz darauf zog es vorübergehend weitgehend zu, nur noch ein paar Lücken waren da.
Bild

Gegen halb 3 klarte es wieder vollständig auf - welch ein Glück!
Bild

3 Uhr, 14 mm Kleinbild
Bild

12 mm Fisheye, ein Bildwinkel von ca. 170 Grad und es passt schon nicht mehr alles ganz drauf.
Bild

03:23
Bild

03:29
Bild

03:50, beginnendes Purpurlicht. Bis knapp an den Zenit reichten die Wolken, aber kaum sichtbar darüber hinaus. Nur im Südosten sah man NLCs, die wohl gerade bei Andy im Süden standen.
Bild

04:09 MESZ, das Purpurlicht färbt fast die ganze Nordhemisphäre violett, NLCs noch immer großflächig erkennbar (teils muss man etwas genauer gucken)
Bild

04:16, links noch ein Streifen
Bild

Dauer also über 5 Stunden, maximale Helligkeit 5 und maximale Höhe 70° am Abend und 100° am Morgen.
Beobachtungsort Surendorf/Schwedeneck.
Zuletzt geändert von Laura Kranich am 3. Jul 2017, 05:31, insgesamt 1-mal geändert.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Andreas Plenz
Beiträge: 12
Registriert: 21. Jul 2013, 08:20
Wohnort: Meppen

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Andreas Plenz » 3. Jul 2017, 05:30

Moin,

Bei Angaben über Höhe, Strukturen, Ausdehnung,... tue ich mich schwer. Gibt es da Hilfsmittel?

Zur Helligkeit kann ich sagen, dass ich im Sommer 2014 schon hellere NLC gesehen habe. Daher möchte ich diese in Meppen mit 3 - 4 einstufen. Aber vielleicht war ich auch schon ein wenig spät dran heute Nacht. Es wurde innerhalb der halben Stunde schnell deutlich schwächer.

Viele Grüße
Zuletzt geändert von Andreas Plenz am 3. Jul 2017, 16:16, insgesamt 3-mal geändert.

Benutzeravatar
Stefan Gerlach
Beiträge: 96
Registriert: 18. Mär 2015, 12:34
Wohnort: Witzeeze
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Stefan Gerlach » 3. Jul 2017, 05:36

Guten Morgen in die Runde, auch ich bin zufällig wach geworden und habe meine ersten NLC gesehen und fotografiert :-)

3:25 Uhr MEZ bei 31mm
Bild

3:28 Uhr MEZ bei 16mm
Bild
Viele Grüße aus dem südlichen Schleswig-Holstein.
Stefan

www.stefangerlach.de

wolfgang hamburg
Beiträge: 2030
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von wolfgang hamburg » 3. Jul 2017, 07:15

Moin moin,

nette Show und geile Bilder. Ich bin immer wieder erstaunt, wie sich die NLC in der Morgendämmerung "verhalten". Das ist leider für mich oft nicht erreichbar. An Arbeitstagen mache ich spätestens 2Uhr Schluss und das geht auch nicht jede Nacht. Der Beginn gestern Abend war hier leider durch viele Wolken beeinträchtigt(nur "Panzerschlitze"), da habe ich gar nicht erst ausgepackt und bin ins Bett.

@Olaf: Danke für den Anruf.

@Alle: Bitte an die Bilder die Uhrzeit und den Ort(falls nicht im Profil angegeben oder verschieden) dazu schreiben. Bilder ohne Uhrzeit und ohne EXIF-Daten sind nur schön! Und bitte auch die Beobachtungen melden: https://www.meteoros.de/themen/nlc/ unter Links. Vielen Dank!

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Willi Nowak
Beiträge: 24
Registriert: 8. Apr 2016, 08:36
Wohnort: Wolmirsleben

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Willi Nowak » 3. Jul 2017, 07:43

Hallo zusammen, gestern Abend konnte ich meine ersten NLCs in Wolmirsleben beobachten.(in der Saison 2017) Die Helligkeit des Displays lag bei 2-3 etwa in 10° Höhe am Nordhorizont. Die Beobachtungszeit war von23:20 - 23:50 Uhr.
Viele Grüße
Willi
Dateianhänge
IMG_1282.2.jpg
IMG_1259.1.jpg
Zuletzt geändert von Willi Nowak am 4. Jul 2017, 19:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Benjamin Knispel
Beiträge: 106
Registriert: 31. Mai 2006, 16:11
Wohnort: Elze (Wedemark)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Benjamin Knispel » 3. Jul 2017, 08:21

Moin zusammen,

ich hatte auch viel Glück, dieses tolle NLC-Display hier in der Wedemark nördlich von Hannover erleben zu dürfen. Viel Glück, denn derzeit wird unser Schlafrhythmus im Wesentlichen von unserer 12 Wochen alten Tochter bestimmt, die uns in der vergangenen Nacht nun aber zufälligerweise kurz nach 3 Uhr MESZ am Morgen weckte. Ein kleiner Kontrollblick aus dem Dachfenster zeigte einen Zipfel des sehr hellen NLC-Felds. Daher also flott Hose und Islandpulli überziehen, Stativ und Kamerarucksack schnappen und ab auf den Feldweg zwischen Elze und Meitze. Zuerst versuchte ich einen anderen Standort, verwarf die Idee aber sofort in Anbetracht der gewaltigen Ausmaße des NLC-Felds.

Panorama um 3:23 Uhr MESZ aus fünf Querformataufnahmen bei f=41 mm (Kleinbild), f/5.6, ISO 640, t=4 s, Bearbeitung in Lightroom, Panorama in Hugin, Canon EOS 6D mit EF 24-70mm f/2.8L II USM, Filter: Hoya Red Enhancer
Bild

Schöne Wellenstrukturen in den Nachtwolken um 3:26 Uhr MESZ, f=67 mm (Kleinbild), f/5.6, ISO 640, t=3.2 s, Bearbeitung in Lightroom, Canon EOS 6D mit EF 24-70mm f/2.8L II USM, Filter: Hoya Red Enhancer
Bild

Venus als „Morgenstern“ und schöne Strukturen am östlichen Rand des NLC-Felds um 3:28 Uhr MESZ, f=67 mm (Kleinbild), f/5.6, ISO 640, t=5 s, Bearbeitung in Lightroom, Canon EOS 6D mit EF 24-70mm f/2.8L II USM, Filter: Hoya Red Enhancer
Bild

Panorama um 3:30 Uhr MESZ aus acht Querformataufnahmen bei f=67 mm (Kleinbild), f/5.6, ISO 640, t=3.2 s, Bearbeitung in Lightroom, Panorama in Hugin, Canon EOS 6D mit EF 24-70mm f/2.8L II USM, Filter: Hoya Red Enhancer
Bild

Selbstporträt mit NLC um 3:41 Uhr MESZ, f=57 mm (Kleinbild), f/5.6, ISO 640, t=2 s, Bearbeitung in Lightroom, Canon EOS 6D mit EF 24-70mm f/2.8L II USM, Filter: Hoya Red Enhancer
Bild

Verblassende Leuchtende Nachtwolken über dem rötlichen Dämmerungshorizont um 3:58 Uhr MESZ, f/7.1, ISO 400, t=1 s, Bearbeitung in Lightroom, Canon EOS 6D mit EF 24-70mm f/2.8L II USM, Filter: Hoya Red Enhancer
Bild

Zum Ende meiner Beobachtung sind die NLC noch immer sehr hell in fortgeschrittenen Morgendämmerung um 4:01 Uhr MESZ zu sehen, Panorama aus sechs Querformataufnahmen bei f=65 mm (Kleinbild), f/7.1, ISO 250, t=1 s, Bearbeitung in Lightroom, Panorama in Hugin, Canon EOS 6D mit EF 24-70mm f/2.8L II USM, Filter: Hoya Red Enhancer
Bild

Mehr Bilder gibt es auf meiner Homepage im passenden Blogpost.

Viele Grüße,
Benjamin

Benutzeravatar
Thomas Schwarzbach
Beiträge: 123
Registriert: 16. Apr 2015, 22:22
Wohnort: Lübeck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Thomas Schwarzbach » 3. Jul 2017, 08:51

Moin ihrs,

leider habe ich viel zu früh zusammen gepackt aber so ist es halt - tolle Aufnahmen von denen die durchgehalten haben!
Beobachtungszeitraum: 23:45 - 1:30 MESZ
Ort: Lübeck
Azi: 300° - 27° (Bildgrenze), H: 11°, Helligkeit: 3-4 um 0:18 MESZ
Lübeck_2017-07-03_00-18-39_Leuchtende Nachtwolken.jpg
0:18 MESZ, 8 Aufnahmen @ 50mm
Liebe Grüße

SimonH
Beiträge: 328
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von SimonH » 3. Jul 2017, 09:44

Ich werde dann nach und nach auch mal was hochladen in diesem Beitrag. Erstmal zur Stärke der Displays. Abends: 2 (wobei es sehr lange nur nach 1 aussah) und morgens 3-4. Ausbreitung der Felder werde ich versuchen zu ermitteln, wobei das beim Morgendisplay aufgrund der dichteren Bewölkung im Nordwesten nicht in voller Gänze gelingen wird. Vielleicht versuche ich auch noch Panos zu erstellen. Material habe ich reichlich. Standort der Aufnahmen war mein bevorzugter Aussichtspunkt, die ehemalige und anschließend umfangreich rekultivierte Deponie Leinestraße im Süden der Stadt.
Starten will ich mit einer Aufnahme von 03:19 MESZ, Blick gen NO. Gut zu erkennen sind hier neben den NLCs unter anderem Capella (Fuhrmann), die Venus sowie die Plejaden. Canon EOS 600D, 24mm 2.8 STM Pancake @ f/3.5, ISO800, 3.2s, AWB, JPG QF. Auf die Schnelle nur 2 mal mit paint.net verkleinert / auf minimaler Stufe geschärft und leicht entrauscht:

nlc_2017_0703_0319.jpg

Zum Vergleich mal ein Teil des sehr schwachen, für das Auge anfangs kaum wahrnehmbaren Abenddisplays @ 23:08 MESZ, Blickrichtung NNW. Der Blick geht dabei von der Esse des ehemaligen HKWs Leipzig-Süd, dem Funkturm Leipzig, dem City-Hochhaus ("Uniriese"), dem Wintergartenhochhaus, der Russischen Kirche, der Kapelle Südfriedhof zum Völkerschlachtdenkmal (von West nach Ost). Aufnahmeparameter: f/3.5, ISO400, 4s, AWB, JPG QF

nlc_2017_0702_2308.jpg

Und jetzt noch ein Panorama des Abenddisplays @ 23:06 MESZ (mittels Hugin & Standardeinstellungen erstellt) aus 4 Einzelaufnahmen: f3.5, ISO400, 4s, AWB, JPG QF

nlc_2017_0702_2306.jpg

... und eins des Morgendisplays @ 03:21 MESZ auf 3 Einzelaufnahmen: f3.5, ISO800, 3.2s, AWB, JPG QF

nlc_2017_0703_0321.jpg
Zuletzt geändert von SimonH am 6. Jul 2017, 19:50, insgesamt 4-mal geändert.

Benutzeravatar
Georg van Druenen
Beiträge: 75
Registriert: 17. Jun 2012, 00:39
Wohnort: Bremerhaven
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Georg van Druenen » 3. Jul 2017, 12:34

Moin zusammen,

Hier noch ein Panorana der morgendlichen NLCs über Bremerhaven.

Exif: ISO 800, 15 sec, Canon EOS 1200d, 3.5 Tamron 18-200.
Bild

Viele Grüße

Georg

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3130
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von StefanK » 3. Jul 2017, 13:11

Zeitraffer der Greifswald-Cam des IAP zum Download (37 mb): https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... /overview/ (rechte Spalte unten).

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3130
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von StefanK » 3. Jul 2017, 13:24


Benutzeravatar
Helmut Hoffmann
Beiträge: 21
Registriert: 3. Jul 2017, 13:24
Wohnort: Hamburg

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Helmut Hoffmann » 3. Jul 2017, 13:42

Guten Tag, alle Freunde des Himmels.
Heute habe ich mich hier angemeldet, obwohl ich eigentlich Sterngucker bin. Aber schöne Erlebnisse in der Atmosphäre können mich auch begeistern. So auch die starken NLC's letzte Nacht.

Als Einstand möchte ich davon einen Zeitraffer von meinem Balkon aus zeigen. Nicht optimal, aber ich durfte nicht mehr Autofahren. Das kam zu überraschend. Trotz der naturgemäß kurzen Nacht bin ich heute richtig euphorisch.

https://vimeo.com/224053998
ISO 3200, alle 9 Sek. ein Bild 0,5 Sek. belichtet, Optik 5,6/50, Sony A7s

Gruß
Helmut
Hanseatische Grüße
Helmut

Dan Fischer
Beiträge: 12
Registriert: 27. Jun 2017, 23:40

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Dan Fischer » 3. Jul 2017, 14:15

An grandiosem Bildmaterial fehlt's hier ja wahrlich nicht, aber auf drei Funde anderswo möchte ich doch noch hinweisen: die meiner Meinung nach am tollsten 'arrangierte' Nightscape, die ich in diesem niederländischen Artikel mit auch anderen guten Sachen fand - und einen Zeitraffer der gesamten Nacht, der auch schön dokumentiert, wie sich die Beleuchtung des ja permanent vorhandenen Feldes ändert.

Benutzeravatar
Andreas Schnabel
Beiträge: 6
Registriert: 14. Okt 2016, 11:50
Wohnort: Lübben
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Andreas Schnabel » 3. Jul 2017, 14:38

Wirklich sehr schöne und faszinierende Bilder ist den Beobachtern in dieser Nacht gelungen. Und auch ich habe noch 2 Panoramen beizusteuern die dokumentieren, wie sich das Feld in Laufe der Nacht verändert hat.

BildLeuchtende Nachtwolken am 3. Juli 2017 #1 by Andreas Schnabel, auf Flickr

BildLeuchtende Nachtwolken am 3. Juli 2017 #2 by Andreas Schnabel, auf Flickr

Beobachtungsort war Radensdorf im Spreewald (Südbrandenburg)
Zuletzt geändert von Andreas Schnabel am 3. Jul 2017, 22:04, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß und cs
Andreas

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 29
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Susanne Althoff » 3. Jul 2017, 15:15

ok, dann versuch ich auch mal mein Glück mit ein paar Bildern-Aufnahmestandort war im Kölner Norden, sozusagen im 'Niemandsland' zwischen Köln und Leverkusen, alle Aufnahmen mit Pentax K7 und Sigma 17-70/2,8-4, ISO 200 , Belichtungszeit je nach Situation zwischen 5 sek. (die allerersten, kurz nach 3.30) und 0,8 sek. (das letzte, bei ziemlich heller Morgendämmerung ungefähr um 4.30)
IMGP4651 Kopie.jpg
Allerletzte Reste- kurz vor dem Hellwerden um 4:30
IMGP4653 Kopie.jpg
Ausschnitt von den 'Sandrippelmustern'
IMGP4652 Kopie.jpg
IMGP4404 Kopie.jpg
...das 'Westende'
IMGP4440 Kopie.jpg
...die Mitte..
IMGP4419 Kopie.jpg
...und das 'Ostende'

Benutzeravatar
Susanne Althoff
Beiträge: 29
Registriert: 17. Okt 2016, 01:29
Wohnort: Köln

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Susanne Althoff » 3. Jul 2017, 15:19

zwei hab ich noch :-D
IMGP4394 Kopie.jpg
Ganz zu Anfang, ca. 3:30
IMGP4400 Kopie.jpg
auch kurz nach 3:30...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste