NLC 2017-07-02/03

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Andreas Abeln » 2. Jul 2017, 21:04

Geht wieder los,

Aktuell auf der Collm-Cam

https://www.iap-kborn.de/fileadmin/user ... latest.jpg

Viel Glück

Gruß Andreas

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3086
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von StefanK » 2. Jul 2017, 21:11

Bestätigt durch Cam Schladitzer See - stehen recht hoch, Wellenstrukturen: http://www.addicted-sports.com/webcam/s ... /allonsea/ .

Leute, geht raus, wenn Ihr klaren Himmel habt!

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1163
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Laura Kranich » 2. Jul 2017, 21:15

In Kiel/Schwedeneck im Moment bis in den Zenit... In ca. 30 Grad Höhe schwache Wellenstrukturen.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2394
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Andreas Möller » 2. Jul 2017, 21:16

WIn Berlin bis ca 15° . Noch nicht sehr hell.

eric
Beiträge: 26
Registriert: 2. Jul 2017, 02:48
Wohnort: Raum Köln

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von eric » 2. Jul 2017, 21:22

MESZ 23:15 : In NNO am Rande des Dämmerungsbogen sehr schwach.

Benutzeravatar
Andreas Abeln
Beiträge: 341
Registriert: 3. Sep 2012, 18:42
Wohnort: Ahlhorn

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Andreas Abeln » 2. Jul 2017, 21:38

Kleines Feld auch auf AZI 300

Gruß Andreas

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1163
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Laura Kranich » 2. Jul 2017, 21:42

Hier einfach nur geil. Der ganze Nordhimmel ist voller Strukturen! :-D Im NNO hier besonders helle Bänder. Dafür vergebe ich jetzt schon eine vier.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Michael Borchardt
Beiträge: 8
Registriert: 10. Apr 2010, 11:00
Wohnort: Elbe-Weser-Dreieck
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Michael Borchardt » 2. Jul 2017, 22:02

Moin.

Bremervörde auch positiv. Fahre nun raus für eine bessere Nordsicht.

Grüße, Michael

Stefan Kreibohm
Beiträge: 2
Registriert: 2. Jul 2017, 21:59

NLC Typ IIb Ort: Rügen

Beitrag von Stefan Kreibohm » 2. Jul 2017, 22:04

Momentan nach Norden bis auf 15° klar sichtbare NLC.

eric
Beiträge: 26
Registriert: 2. Jul 2017, 02:48
Wohnort: Raum Köln

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von eric » 2. Jul 2017, 22:08

MESZ 23:45
Im N bis halbe Höhe Capella schwach, aber deutlich.
Hoffen wir das Beste für morgen früh.

Stefan Kreibohm
Beiträge: 2
Registriert: 2. Jul 2017, 21:59

NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Stefan Kreibohm » 2. Jul 2017, 22:10

Typ IIb Ort: Rambin auf Rügen, nach Norden bis auf ca. 15°

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1689
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Heiko Ulbricht » 2. Jul 2017, 22:13

Raum Freital/Dresden wie immer 8/8 zu... ich geh ins Bett, gute Nacht und viel Erfolg...
Viele Grüße,
Heiko

https://www.facebook.com/Grosshartmannsdorf/
http://www.astronomie-sachsen.de/sternfreund/astro
30 Jahre Hobbyfotograf, jetzt Berufsfotograf…

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3086
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von StefanK » 2. Jul 2017, 22:17

Hallo zusammen,

hier die Angaben für Bonn:
Beobachtungszeit : 23:30 MESZ - 23:50 MESZ
Azimut: 341° (Sichtgrenze) - 16° (um 23:39 MESZ)
Maximale Höhe: 7° auf Az. 0° (um 23:39 MESZ)
Helligkeit: 1

Mit bloßem Auge nur für wenige Minuten um 23:40 MESZ als diffuse Aufhellung wirklich erkennbar. War durch troposphärische Wolken und Streulicht vom Airport an selbigen nicht einfach zu beobachten.

DSC03440.JPG
Das Display in seiner besten Ausprägung um 23:39 MESZ.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Sonja Götten
Beiträge: 12
Registriert: 10. Nov 2015, 21:35
Wohnort: Velbert

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Sonja Götten » 2. Jul 2017, 22:23

Ich schließe mich Eric an. In Velbert Höhe ca. 10°. Schwach diffus.

Edit: Beobachtet um 0:03. Um 0:20 schon verschwunden. Breite ca. Azimut 340-20
Zuletzt geändert von Sonja Götten am 2. Jul 2017, 22:31, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3086
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von StefanK » 2. Jul 2017, 22:26

Der Vollständigkeit halber: NLCs waren/sind an allen 4 IAP-Cams sichtbar.

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 207
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Jonas Heinzel » 2. Jul 2017, 22:27

Kiel

03.07.17 - 00:25 MESZ
Azimut: 290° bis 35°
Höhe: bis 20°
Helligkeit: 3, eher 4

Gewaltiges Display. Schwächelt jedoch (glaube ich) leicht.
Überlege grad, ob ich bis in die Morgenstunden ausharren soll.
Das ist schon ein riesiges, fotogenes Feld.

Grüße in die Runde,

Jonas
Zuletzt geändert von Jonas Heinzel am 2. Jul 2017, 22:52, insgesamt 1-mal geändert.

SimonH
Beiträge: 269
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von SimonH » 2. Jul 2017, 22:32

Was gibt es da großartig zu überlegen? Die Hochphase jetzt hält ja nicht ewig an. Und rein statistisch treten NLCs doch, wenn sie bereits in der ersten N8hälfte aufgetreten sind, mit großer Wahrscheinlichkeit verstärkt in der zweiten N8hälfte auf. Mal ganz abgesehen davon, dass NLCs in der zweiten N8hälfte ohnehin wahrscheinlicher sind. Und was auch für's Ausharen spricht, ist die momentan ziemlich instabile Wetterlage. Wer weiß schon, wie das nächste Woche ausschaut...

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1163
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Laura Kranich » 2. Jul 2017, 22:37

Um 0:25 MESZ bis 30 Grad Höhe, Jonas?
Ich bin ein wenig nördlich von Kiel und sie sind jetzt noch etwas über 10 Grad hoch, bis Capella etwa. Das kann also irgendwie nicht ganz stimmen.. ;)
Zu Beginn reichten sie aber bis in Zenitnähe, waren allerdings dort schwer zu erkennen.
Azimut 290 bis 050 Grad.

Auf den schwedischen Cams sind sie bis nach Örebro horizontnah sichtbar, der Nachschub dürfte also die nächsten Stunden gesichert sein. :-D
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Benutzeravatar
Jonas Heinzel
Beiträge: 207
Registriert: 16. Apr 2015, 23:07
Wohnort: Kiel

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von Jonas Heinzel » 2. Jul 2017, 22:57

Laura Kranich hat geschrieben:
2. Jul 2017, 22:37
Um 0:25 MESZ bis 30 Grad Höhe, Jonas?
Ich bin ein wenig nördlich von Kiel und sie sind jetzt noch etwas über 10 Grad hoch, bis Capella etwa. Das kann also irgendwie nicht ganz stimmen.. ;)
Zu Beginn reichten sie aber bis in Zenitnähe, waren allerdings dort schwer zu erkennen.
Azimut 290 bis 050 Grad.
Auf meinen Aufnahmen gegen 23:50 MESZ reichen sie definitiv über 20 Grad hinaus.
Wenn auch sie dort nur zwischen Wolkenfragmenten zu sehen sind, sind es weit über 10° gewesen.
Habs aber fairerweise mal auf 20° runter korrigiert :D
Bis zum Fuß vom Bären hats gereicht !
Zuletzt geändert von Jonas Heinzel am 2. Jul 2017, 23:15, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3086
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-07-02/03

Beitrag von StefanK » 2. Jul 2017, 22:57

Hallo Jonas,

ob man das schwächeln nennen kann, was gerade auf den Cams zu sehen ist? Ich denke eher, sie ziehen sich jetzt um die astronomische Mitternacht zum Horizont zurück, weill die oberen Teile in den Erdschatten eintreten. Ich erkenn aktuel auf allen 3 Cams einen rötlichen Saum an der Oberkante der Displays, wo sie in den Erdschatten eintreten. Ich würde zumindest bis nach der astronomischen Mitternacht - also bis etwa 01:45, 02:00 MESZ ausharren und schauen, ob sie wieder höher steigen und ggf. an Helligkeit gewinnen.

Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast