NLC 2017-06-20/21

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Astrid Beyer
Beiträge: 422
Registriert: 10. Mai 2013, 20:11
Wohnort: Körbelitz / Sachsen-Anhalt
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von Astrid Beyer » 21. Jun 2017, 20:51

Hallo,

wunderschöne Aufnahmen...

In Körbelitz waren erste Strukturen gegen 23:30 Uhr im Foto erkennbar (85mm):
Bild2017-06-20 23:35 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

20mm:
Bild2017-06-20 23:53 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Ab hier musste die Kamera allein arbeiten ;)

Bild2017-06-21 00:39 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr
Bild2017-06-21 01:05 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr
Bild2017-06-21 02:33 MESZ by Astrid Beyer, auf Flickr

Das Feld schien sich in östliche Richtung zu bewegen.
Azimut war auf Grund der geringen Höhe nicht wirklich erkennbar...

Gruß Astrid

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3131
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von StefanK » 22. Jun 2017, 05:25

Hallo zusammen,

vom IAP gibt es einen Zeitraffer der IOW-Cam zum Download (7.7 mb): https://www.iap-kborn.de/forschung/abte ... /overview/ (rechte Spalte, runterscrollen).
Außerdem Aufnahmen aus Ungarn mit Venus und Mondsichel in NLCs (http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=136398, https://www.youtube.com/watch?v=DP5PNwNPQIA) sowie ein Zeitraffer aus Dänemark (https://www.youtube.com/watch?v=BoZYqTwwUPE).

Viele Grüße aus Longyearbyen,

Stefan

Benutzeravatar
Christian Bartzsch
Beiträge: 63
Registriert: 24. Jun 2009, 14:38
Wohnort: Riesa / Dresden

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von Christian Bartzsch » 22. Jun 2017, 20:03

Hallo liebe NLC-Beobachter,

jetzt habe ich es geschafft, die restlichen NLC Bilder zu mehreren Panoramabilder zu vereinen. Alle Belichtungsparameter sind dieselben: 21.06.2017 | Canon EOS 600D + Helios 44-2 2/58 Objektiv @ f/4 + Red Intensifier Filter | ISO 400 | t= 13s | Dresden

01:58 Uhr:
NLC_6.jpg
02:10
NLC_5.jpg
02:17
NLC_4.jpg
02:32
NLC_3.jpg
Viele Grüße aus Dresden

Christian
"Schaut zu den Sternen! Schaut zum Himmel!
Erblickt das ganze funkelnde Volk am Firmament,
diese Orte und Zitadellen aus Licht!"
Gerard Manley Hopkins (1844-1889)

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3131
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von StefanK » 23. Jun 2017, 09:51


SimonH
Beiträge: 334
Registriert: 7. Jun 2016, 14:28
Wohnort: Leipzig

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von SimonH » 24. Jun 2017, 11:05


Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3131
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von StefanK » 24. Jun 2017, 16:10

Hier noch ein stimmungsvolles Foto aus Polen: http://spaceweathergallery.com/indiv_up ... _id=136456 . Laut EXIF-Daten heute gegen 17 Uhr aufgenommen - vermutlich der Zeitpunkt der Bildbearbeitung.

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3131
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von StefanK » 30. Jun 2017, 14:42

Hallo zusammen,

anders als in der Vornacht traten die NLCs am 20./21.06.2017 bereits vor Mitternacht in Erscheinung, sodass viele Beobachter am Ball blieben. Die Meldungen, welche mit einer Ausnahme alle nördlich des 51. Breitengrades erfolgten (Abb. 1, auch als PDF), kamen diesmal größtenteils von menschlichen Beobachtern. Weiter südlich, wo die weitaus meisten der verwendeten Webcams stehen, tat sich nichts. Dies hat z.T. an den Bewölkungsverhältnissen (Wolkengrafik wurde leider nicht gesichert), z.T. aber auch an der selbst im Norden recht horizontnahen Position der NLCs gelegen. Diese hielten sich vor allem zwischen etwa 55° und 58°N zwischen Skagerak und Gotland auf (Abb. 2) und zogen ungewöhnlicherweise ostwärts, was im Zeitraffer der Warnemünde-Cam des IAP gut zu verfolgen ist (Download, ca. 8mb). Mehrere Beobachter berichteten von 2 getrennten NLC-Feldern, welche von Henning Untiedt beide zeitgleich um 02:07 MESZ vermessen wurden (rote Punkte in Abb. 2). Die übrigen Angaben in Abb. 2 beziehen sich auf andere Zeitpunkte bzw. längere Zeitabschnitte, sodass insgesamt der Aufenthaltsraum der Südgrenze beider Felder in der Zeit von 23:45 - 03:30 MESZ wiedergegeben wird. Ob die beiden Felder weiter im Norden, also unter dem Horizont der deutschen Beobachter, zusammenhingen, muss offen bleiben.
Ein offenbar völlig separates, weit im Osten über der Ukraine stehendes Display wurde von Karl Kaiser registriert. Dieses hätte prinzipiell in Reichweite einiger Alpen-Cams gelegen - allerdings werden so stark nach Osten gerichtete Kameras im Allgemeinen nicht beachtet und sind auch in der Karte nicht vertreten.

Bild
Abb. 1

Bild
Abb. 3; Beobachtungsort = Schlägl


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan

Benutzeravatar
Laura Kranich
Beiträge: 1210
Registriert: 4. Jun 2013, 15:08
Wohnort: Kiel
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-20/21

Beitrag von Laura Kranich » 7. Jul 2017, 23:09

Auch hier noch ein paar nachgereichte Bilder aus Eiderstedt und Schleswig.
Ich war an dem Abend in SPO unterwegs für einen Wetterdreh zur Mittsommernacht und sah dann gegen Ende vom Strand aus genau über dem Leuchtturm Westerheversand ein kleines NLC-Feld, das allmählich expandierte.
Aufgrund zunehmender Bewölkung von der Nordsee her fuhr ich dann zurück Richtung Kiel und hielt einmal weiter östlich bei Simonsberg und nochmal bei Schleswig an der Schlei für ein paar nette Bilder.

00:08 MESZ in SPO Nord, Richtung Westerheversand mit 135 mm.
Bild

01:21 MESZ, kurz vor niedrigstem Sonnenstand bei Simonsberg mit 35 mm.
Bild

02:04 MESZ mit Blick auf den Scheswiger Dom, 35 mm.
Bild

02:14 MESZ
Bild

02:31 MESZ, die größte und schönste Ausdehnung des Displays, danach ging es abwärts. Um 3:20 war fast nichts mehr zu sehen, in der zweitkürzesten Nacht des Jahres. :)
Bild

Für die Helligkeit würde ich sogar eine 4 vergeben, das war mehr als deutlich zu sehen.
Viele Grüße aus Kiel,
Laura

http://www.lk-photo-film.de

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste