NLC 2017-06-14/15

Forum für Leuchtende Nachtwolken (NLC)

Moderatoren: Claudia Hinz, StefanK

Benutzeravatar
Werner Krell
Beiträge: 508
Registriert: 6. Apr 2004, 18:51
Wohnort: Odenwald 20 Km S DA

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Werner Krell » 16. Jun 2017, 15:47

Danke Karl. Wie ich weiter oben lesen konnte, warst auch Du in 2017 schon erfolgreich. Zwar etwas spät, aber Glückwunsch dazu.
Gruß und bis später...

Benutzeravatar
Heiko Ulbricht
Beiträge: 1739
Registriert: 23. Mär 2009, 14:43
Wohnort: Freital/Sachsen, 50.98839 N, 13.62970 O DL1DWZ
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von Heiko Ulbricht » 17. Jun 2017, 23:54

Hallo,

wie sich zeigte, konnte ich aus zwei meiner Bilder noch ein hübsches Panorama erstellen:

Bild
Viele Grüße,
Heiko

Benutzeravatar
StefanK
Beiträge: 3134
Registriert: 10. Jan 2004, 19:44
Wohnort: Bonn (50°43'N / 7°06' E; 60m ü. NN.)
Kontaktdaten:

Re: NLC 2017-06-14/15

Beitrag von StefanK » 29. Jun 2017, 00:40

Hallo zusammen,

nach dem frühen Beginn am 25./26.05.2017 hatte sich die NLC-Saiosn 2017 quälend langsam entwickelt. Bis Mitte Juni waren zwar in 6 Nächten leuchtende Nachtwolken verzeichnet worden, die aber äußerst lichtschwach ausfielen und fast ausschließlich im deutschsprachigen Raum beobachtet wurden. Dies änderte sich am Morgen des 15.06.2017. Erstmals traten NLCs mittlerer Helligkeit in Erscheinung, welche in zahlreichen Ländern Europas registriert wurden.
Aus Deutschland und Österreich liegen 23 Meldungen vor, die sowohl auf direkter Beobachtung als auch auf der Auswertung automatischer Cams beruhen (Abb. 1, auch als PDF). Die Verteilung der Beobachtungsorte korrespondiert mit den Bewölkungsverhältnissen (Abb. 2); prinzipiell wären die NLCs wohl in ganz Mitteleruopa bis etwa 47° Nord sichtbar gewesen, wie aus Abb. 3 hervorgeht. Die Angaben hier im Forum sowie die ergänzende Ausmessung einiger Webcam-Frames (s. Anhang ganz unten) sind sehr konsistent. Demnach erstreckte sich die Südgrenze des beobachteten NLC-Feld entlang des 55. Breitengrades von der mittleren Nordsee bis Bornholm. Etwas aus dem Rahmen fallen lediglich zwei südlicher gelegene Punkte. Diese gehen auf die Angaben von Werner Krell aus dem Odenwald zurück, welche allerdings, wie Werner vermerkt, hinsichtlich der Horizonthöhe mit Unsicherheiten behaftet sind. Die Abweichung kann aber auch daran liegen, dass die Beobachtung hier etwas später (bis 4 MESZ) erfolgte als an den anderen berücksichtigten Orten, sodass sich die Zugrichtung der NLCs nach Südwesten bemerkbar machte.

Generell gibt die für Abb. 3 praktizierte Art der Auswertung den Aufenthaltsraum der Südgrenze eines NLC-Feldes während der gesamten Beobachtungszeit wieder, d.h. die oft rasche Bewegung der Leuchtenden Nachtwolken schlägt sich in der Verteilung der Punkte nieder. Für die Nacht 14./15.06.2017 besteht die glückliche Situation, dass einerseits 5 auswertbare Fotos bzw. Webcam-Frames für den engen Zeitraum 02:58 - 03:02 MESZ vorliegen und dass andererseits die Horizonthöhe des Displays über den gesamten Azimut sehr einheitlich war. Die separate Auswertung nur dieser 5 Bilder ergibt eine scharfe Südgrenze des NLC-Feldes fast genau auf dem 55. Breitengrad für den Zeitpunkt 03:00 MESZ +/- 2 Minuten (Abb. 4). Die nördlich und südlich davon gelegenen Punkte in Abb. 3 sollten demnach tatsächlich die Lage des Feldes zu früheren und späteren Zeitpunkten repräsentieren.

Bild
Abb. 1

Bild
Abb. 2

Bild
Abb. 3; Beobachtungsort = Bonn

Bild
Abb. 4; Beobachtungsort = Bonn


Viele Grüße aus Bonn,

Stefan


Anhang: Ausgewertete Beobachtungen
Bonn; 50.44, 7.06, Az. 005 - 30, H. 6, 03:02 MESZ
Brombachsee; 49.08, 10.56, Az. 342 - 8, H. 3.5, 03:00 MESZ
Fichtelberg; 50.26, 12.57, Az. 340 - 20, H. 8, 02:55 - 03:45 MESZ
Funtenseetauern; 47.29, 12.59, Az. 344 - 01, H. 2, 03:00 MESZ
Gladbeck; 51.34, 6.58, Az. 350 - 25, H. 10, 03:02 MESZ
Kiel; 54.20, 10.08, Az. 340 - 40, H. 20, 02:00 - 03:21 MESZ
Landberg; 51.00, 13.31, Az. 340 - 360, H. 6, 02:49 - 03:09 MESZ2
Massenricht; 49.36, 11.57, Az. 352 - 14, H. 5, 03:00 MESZ
Odenwald; 49.40, 8.40, Az. 345 - 40, H. 8, 03:00 - 04:00 MESZ

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast