Mögliches fotografisches PL letzte Nacht

Antworten
wolfgang hamburg

Mögliches fotografisches PL letzte Nacht

Beitrag von wolfgang hamburg » 14. Okt 2003, 16:00

Hallo,

ich hatte letzte Nacht von 21UT bis 1.15UT die Kamera draußen stehen.
Als DivX-Film(1.5MByte):
http://wha.mburg.org/wh/aurora20031013/movie.avi

Gegen 22.23UT war da IMHO PL drauf:


Im Verzeichnis http://wha.mburg.org/wh/aurora20031013/ liegen noch:
- das Bild davor und danach
- ein etwas krasser Rotauszug
- krasses Differenzbild pl-davor

Die zwei krassen Bilder sind nicht so gelungen, wollte mal testen ob man was sieht.

wolfgang


lutz schenk

Fein, Glückwunsch !

Beitrag von lutz schenk » 14. Okt 2003, 16:13

Hi Wolfgang,

prima, ist zwar nur auf genau eine bild des Films zu sehen,
aber ich find es eindeutig.

Gruß Lutz

Ulrich Rieth

Ja, ist eindeutig PL...

Beitrag von Ulrich Rieth » 14. Okt 2003, 16:14

Hi Wolfgang!

Das dürfte wohl das grenzwertigste PL sein, das wir detektieren können.
Ich hatte mir das Differenzbild nicht angesehen sondern nur die Reihe "vorher - während - nachher" durchgeklickt.
Dabei ist mir sofort dieser Strahl bei den 2 Bäumen aufgefallen, der zur Mitte der Deichsel des großen Wagen zeigt.
Und siehe da, im Differenzbild ist er deutlich zu sehen.
Beim reinen Rotkanal kommt er leider nicht so gut raus, aber hier hilft evtl. noch ein Dunkelbildabzug.
Schöner Nachweis, und bei der Aktivität am SGO musste es ja klappen.
Heute Abend sollte bei klarem Himmel aber deutlich mehr drin sein, auch visuell.
Also, Augen auf!
Gruß

Ulrich

PS.: Bitte als fotografische Sichtung (Detektion) ans SGO melden, mit der Bildfolge im Kommentar und dem Hinweis auf das Differenzbild.

Peter Kuklok

Re: Grünes PL?

Beitrag von Peter Kuklok » 14. Okt 2003, 16:19

Hi Wolfgang,

Glückwunsch!
Ganz am Anfang des Films sticht ziemlich deutlich ein grüner PL-Bogen(?) am Horizont ins Auge. Oder hat das eine andere Ursache?
Wie auch immer rotes PL erkenne ich auch auf ein paar Frames.

Grüße
Peter


Ulrich Rieth

zusätzlich dauerhaft leichtes Grün

Beitrag von Ulrich Rieth » 14. Okt 2003, 16:27

Hi Wolfgang! Hi Peter!

Ich würde sogar weiter gehen und sagen, dass da, nachdem der kräftig grüne Bogen vom Anfang verblasst ist, eine permanente grüne Restaktivität in unmittelbarer Horizontnähe zu finden ist.
Rot sehe auch ich in mehreren Frames.
Sehr schöne Doku!
Gruß

Ulrich

Eric

Re: Mögliches fotografisches PL letzte Nacht

Beitrag von Eric » 14. Okt 2003, 16:48

Klasse Wolfgang!

Foto-Pl so kurz vorm Treffen!
Heute Abend ist dann auch der Süden dran ;-).

Gruß Eric

: Hallo,

: ich hatte letzte Nacht von 21UT bis 1.15UT die Kamera draußen
: stehen.
: Als DivX-Film(1.5MByte):
: http://wha.mburg.org/wh/aurora20031013/movie.avi

: Gegen 22.23UT war da IMHO PL drauf:

: Im Verzeichnis http://wha.mburg.org/wh/aurora20031013/ liegen
: noch: - das Bild davor und danach
: - ein etwas krasser Rotauszug
: - krasses Differenzbild pl-davor

: Die zwei krassen Bilder sind nicht so gelungen, wollte mal testen
: ob man was sieht.

: wolfgang


wolfgang hamburg

Re: zusätzlich dauerhaft leichtes Grün

Beitrag von wolfgang hamburg » 14. Okt 2003, 17:25

Moin moin,

das mit dem Grün ist mir auch aufgefallen(besonders am Anfang des Films). Aber ich bin mir nicht sicher, bei starkem Mondlicht ist der Horizont oft aufgehellt, das könnte auch Mondlicht sein.

wolfgang


Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast