[Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Michael Großmann

Antworten
Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 976
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

[Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Bertram Radelow » 5. Dez 2017, 11:17

hoi Halojünger(innen),
anfangs Winter werden zuerst die oberen Hänge beschneit, was die Kristalle die ganze Nacht auf ihrem Weg in die Kälteseen im Tal schön reifen lässt, siehe auch der doppelte Parry von neulich.
Dann, also jetzt, wird die Halfpipe am Ortsrand am Schattenhang aufgebaut. Dabei kann ebenfalls eine Eiswolke entstehen, allerdings nur lokal, mit nicht sehr guten Kristallen. Diese Wolke kann von schwachen Winden unberechenbar talauf oder talab versetzt werden, wo sie dann ins Sonnenlicht gerät. Leider lösen sich die Kristalle darin innerhalb von Minuten auf.
Interessanterweise sind diese schlechten Kristalle sehr gute Moilanenbogenerzeuger - ich habe ja schon Bilder mit dem Moilanenbogen als erstem und einzigen Halo überhaupt gezeigt.
Und wieder war der OBB zwar sehr hell, aber geometrisch höchstens mittelprächtig definiert und nicht sehr weitflügelig.

Heute morgen um 7°° war mein Beobachtungsgebiet völlig eisnebelfrei. Erst um 8:30 fiel mein Blick auf etwas Buntes, und dann war es beinahe schon zu spät. Die Bilder sind chronologisch, ausser dem ersten sind alle zwischen 9:09 und 9:14 entstanden, und um 9:17 war praktisch alles vorbei. Dass der MB gegen Ende hin wieder schöner ausfiel liegt wohl an den unterschiedlich von den Schneekanonen (etwa 1km weiter rechts) herwabernden Kristallwolken.

Der Weckruf. Rechts am Bildrand nähert sich das Halogen ( :D )
Bild

Von diesem prächtigen Standort sind es leider zwei kostbare Minuten bis zur hindernisfreien Ebene :cry:
Bild

Bild

Bild

(die blaue Lichtsäule ist vermutlich ein Stitch-Artefakt)
Bild

Bild

Bild

Bild

enjoy!

Bertram
Zuletzt geändert von Bertram Radelow am 5. Dez 2017, 11:34, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1351
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Elmar Schmidt » 5. Dez 2017, 11:23

Heeaaarrr!

Keiner außer Dir macht uns den Moilanen fast so hell wie den OBB

Jäzdt..., ich muß was arbeiten...

LG, Elmar

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 976
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Bertram Radelow » 5. Dez 2017, 11:47

Nachtrag für die, die gerne die verschiedenen Halos zählen (hab noch ein wenig mit Schere und UHU gespielt).
Die Grösse des SLB in natura überrascht mich immer wieder. Das Ding ist einfach riesig.
Erstaunlicherweise gab es Parry lateral (Tape), aber keinen Parry selber:
Bild

B

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1351
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Elmar Schmidt » 5. Dez 2017, 12:12

Erstaunlicherweise gab es Parry lateral (Tape), aber keinen Parry selber
Nur so ne Idee: das könnte evtl. daran gelegen haben, daß die Säulchen in Richtung trigonal gingen.

Gruß, Elmar

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2700
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Claudia Hinz » 6. Dez 2017, 14:38

Boah, ich bin sprachlos!!! Hammer!!!

Andreas, wir wäre es mal mit einer Seite: Davoser Moilanenphänomen? Ich glaube, nirgendwo gib es so zahlreiche und so gut ausgeprägte Moilanenbögen wie bei Bertram. Würde da auch mal einen Artikel im Haloblog machen.

LG Claudia

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 976
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Bertram Radelow » 6. Dez 2017, 15:50

Oh, ich kann da schon mal was zusammenstellen :wink:

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2700
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Claudia Hinz » 6. Dez 2017, 16:12

Hab gehofft, daß Du das sagst :-) Sehr gern!!!

LG Claudia

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 976
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Bertram Radelow » 6. Dez 2017, 16:24

Für den vollen Genuss habe ich die RhB (Rhätische Bahn) gefragt, ob ich die Oberleitung abhängen darf. Sie haben ausnahmsweise zugestimmt.

Das Bild ist gestichted mit ICE (image compound editor), kostenlos von Microsoft herunterzuladen. Es ist völlig sagenhaft, wie ICE Bilder zusammenklebt - kein Vergleich mit PTGUI, dass mit den unscharfen Bögen und Nebensonnen immer verzweifelt... Weiter unten sind die vier Ausgangsbilder, und das Resultat (noch mit Oberleitung...) ohne jeden weiteren Eingriff oder Eingabe von Controlpunkten (geht bei ICE gar nicht!) seht ihr weiter oben. Erst nachträglich wurde es mit Paintshop aufgehellt.

Das grosse Bild in diesem Post ist mit ICE sauber auf die Sonne zentriert und "perspektivisch" abgebildet, also ohne jede Krümmung. Man sieht gut, dass der SLB ein rechtes Ei ist. Eine Stunde Arbeit und die Drähte waren auch weg.

Bild

Bild

Benutzeravatar
Andreas Möller
Administrator
Beiträge: 2439
Registriert: 1. Mai 2011, 20:47
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Andreas Möller » 6. Dez 2017, 17:44

Unglaublich Bertram, unglaublich!

Aber ganz so sauber ist ICE doch nicht ;) Guck dir mal beim 1. Foto den Schnee an. Da gibt es harte Kanten, die ich aber auch von ICE kenne.

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 976
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Bertram Radelow » 6. Dez 2017, 18:23

hoi Andreas
ja, die Kanten kenne ich bei extremen Belichtungsunterschieden auch. Trotzdem: wenn man die vier Einzelbilder sieht, vor allem den Schnee - per Hand hätte ich das nie und nimmer stitchen können.
LG B

wolfgang hamburg
Beiträge: 2046
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von wolfgang hamburg » 6. Dez 2017, 22:43

Moin Bertram,

Hugin ist auch einen Versuch wert. Damit mache ich meine NLC-Panos.
http://hugin.sourceforge.net/

Grüße wolfgang

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 976
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

kleines "paper" über die Davoser Moilanenbögen

Beitrag von Bertram Radelow » 8. Dez 2017, 15:30

So, ich habe mal einen Entwurf zusammengestellt. Er enthält sieben Moilanenbögenereignisse, wovon vier umfangreicher dokumentiert sind. Die Bilder wurden alle noch einmal remastered, insbesondere die alten PTGUI-Panoramen wurden neu mit ICE zusammengesetzt, was sie stark verbessert hat. Sieht schon hübsch aus, die ganzen Moilanenbögen vereint...

PDF, 57MByte

Sagt einfach, was ich noch ändern soll. Die Bilder kann ich für irgendwelche Blogeinträge u.a. gerne zur Verfügung stellen.

Bertram

Benutzeravatar
Elmar Schmidt
Beiträge: 1351
Registriert: 23. Feb 2010, 20:43
Wohnort: Bad Schönborn (8o39'51"O 49o13'21"N 130 m ü.N.N.)

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Elmar Schmidt » 8. Dez 2017, 23:19

Lieber Bertram,

habe es gelesen: sehr lehrreich und gehaltvoll, die Gänsefüßchen bei "paper" sind unötig. Ich habe auch nichts zu meckern und würde mich freuen, es nach dem Winter im Meteoros wiederzufinden bzw. in etwas gekürzter Form auch im VdS-Journal o.ä. Bei Bild 2 solltest Du zum OBB noch die beiden Parry erwähnen, die sieht man ja auch nicht alle Tage.

Herzl. Grüße

Elmar

Benutzeravatar
Ruben Jakob
Beiträge: 143
Registriert: 18. Aug 2013, 23:03
Wohnort: Burgkunstadt, Oberfranken, Bayern

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Ruben Jakob » 9. Dez 2017, 10:27

Wow der Moilanenbogen ist wirklich sehr deutlich. Ist auch sehr schön mal ein paar im Vergleich zu sehen.

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2700
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Claudia Hinz » 9. Dez 2017, 17:31

Lieber Bertram,

wow, Du hast ja gleich den Artikel fertig gemacht, toll geworden!!! Wäre es möglich, ihn mir als doc mit separaten Bildern zu schicken? Dann kümmere ich mich um die Veröffentlichung im Blog und, Dein Einverständnis vorausgesetzt, auch in METEOROS und dem VdS-Journal. Ich finde, es sollte unbedingt mal veröffentlicht werden.

Danke Dir und LG Claudia

Benutzeravatar
Bertram Radelow
Beiträge: 976
Registriert: 20. Dez 2005, 12:19
Wohnort: Davos / Graubünden / Schweiz
Kontaktdaten:

Re: [Halo] 2017-12-05 Davos: Moilanenbogen

Beitrag von Bertram Radelow » 9. Dez 2017, 17:57

ja, kommt.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast