[Halo] 23.11.2017

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Michael Großmann

Antworten
Benutzeravatar
Rainer Timm
Beiträge: 103
Registriert: 12. Jan 2004, 23:32
Wohnort: Haar bei München
Kontaktdaten:

[Halo] 23.11.2017

Beitrag von Rainer Timm » 24. Nov 2017, 08:46

Hallo,

gestern gab es gleich in der Früh einen 22° Ring.
Mittags dann 22° Ring, OBB, abwechselnd li und re Nebensonnen und einen schönen Zirkumzenitalbogen.
20171124_Haar-7507157.jpg
23.11.2017 09:38 Uhr Östl. Stadtrand München
20171124_Buga_See-7507168.jpg
23.11.2017 13:04 Uhr Buga-Park München-Riem
20171124_Buga_See-7507170.jpg
23.11.2017 13:06 Uhr Buga-Park München-Riem
20171124_Buga_See-7507176.jpg
23.11.2017 13:38 Uhr Buga-Park München-Riem
Liebe Grüße aus München
Rainer

Benutzeravatar
Lars Günther
Beiträge: 25
Registriert: 19. Mär 2017, 15:56
Wohnort: Wellheim (Bayern)

Re: [Halo] Halophänomen 23.11.2017

Beitrag von Lars Günther » 26. Nov 2017, 19:16

Hallo zusammen,
wegen dem Halotreffen mit etwas Verspätung.

Ich konnte bereits am Vormittag des 23.11.2017 an meinem Hauptbeobachtungsort in Rennertshofen denn 22° Ring in Segmenten, Teile des OBBs und gelegentlich Nebensonnen sehen.
Ich must am späten Vormittag Richtung München an den Starnberger See fahren. Um 13:00 in Sibichhausen angekommen hatte ich wieder den OBB (knapp H2) und einen etwas schwächeren 22°Ring. Nach dem Kundentermin habe ich in der Sonne meine Mittagspause nachgeholt. Bis dahin haben sich noch die zwei Nebensonne blicken lassen (H1). Um 13:20 kam der ZZB dazu (H1) und um 13:25 der Supralateralbogen (H0). Somit waren es dann fünf. Die Nebensonne waren immer wieder für kurze Zeit verschwunden. und nach wenigen Minuten hat sich der Supralateralbogen verabschiedet gleich wieder. Danach folgte der ZZB und der Großteil des 22° Rings. Während des Phänomens stand die Sonne 15° hoch

Ich hatte leider nicht viel Zeit zum Fotografieren. Deshalb sind es nicht die besten Bilder. Aus zeitmange hatte ich auch nicht die optimale Kameraeinstellung. Deshalb sind die Bilder bearbeitet (USM). Man hat aber auch so alle fünf Halos mit bloßem Auge gesehen.


DSC_4571.JPG
heller OBB mit 22° Ring


DSC_4574.JPG
ZZB mit Supralateralbogen


DSC_4576.JPG
OBB mit 22° Ring mit schwacher Nebensonne links

Alle Zeiten in MEZ.


Mit besten Grüßen aus Konstein
Lars

Ilka Jost
Beiträge: 144
Registriert: 31. Jul 2017, 17:59
Wohnort: Wolperndorf (Nähe Penig), Lugau/ERZ

Re: [Halo] 23.11.2017

Beitrag von Ilka Jost » 27. Nov 2017, 14:52

Ich habe am selben Tag gegen Nachmittag mal kurz eine sehr helle linke NS gesehen, doch als ich die Kamera holen wollte, war sie weg.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste