Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Forum für Halo-Erscheinungen, Regenbögen, Blitze und alle anderen Lichterscheinungen, die neben Polarlichtern in der Erdatmosphäre auftreten.

Moderatoren: Claudia Hinz, Wolfgang Hinz, Michael Großmann

Benutzeravatar
Sven Pollner
Beiträge: 21
Registriert: 17. Sep 2017, 08:01
Wohnort: 51.793662, 11.545412

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Sven Pollner » 26. Okt 2017, 21:47

Elmar Schmidt hat geschrieben:
26. Okt 2017, 16:40
WO denn ungefähr?
Zuhause, Blick in Richtung Sonne :D Etwa 12:30 Uhr.

(Sorry, hatte meinen Wohnort noch nicht im Profil, ist zwischen Bernburg und Aschersleben.)
Viele Grüße

Sven

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2707
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Claudia Hinz » 27. Okt 2017, 16:00

Gerde eben auf der Webcam Wank

Bild

Benutzeravatar
Wolfgang S
Beiträge: 93
Registriert: 10. Jan 2004, 11:14
Wohnort: Hamburg

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Wolfgang S » 27. Okt 2017, 16:21

Wahnsinn
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Michael Großmann
Beiträge: 791
Registriert: 26. Sep 2011, 19:44
Wohnort: Kämpfelbach 48,931°N, 8,6292° O
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Michael Großmann » 29. Okt 2017, 12:13

Hier noch zwei "Bishop Ringe" vom 14.10. und 22.10.2017
CA15_141017_01.jpg
CA15_221017_01.jpg
Grüße,
Micha

Benutzeravatar
Sven Pollner
Beiträge: 21
Registriert: 17. Sep 2017, 08:01
Wohnort: 51.793662, 11.545412

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Sven Pollner » 29. Okt 2017, 17:04

Hallo,

nach dem Sturm gab es heute einige interessante Erscheinungen am Himmel, hier mal 2 Bilder davon:

Kurz vor Sonnenuntergang Richtung Ostnordost
Bild

Nach Sonnenuntergang im Westen
Bild
Viele Grüße

Sven

Benutzeravatar
Peter Krämer
Beiträge: 635
Registriert: 18. Jan 2004, 16:19
Wohnort: Bochum

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Peter Krämer » 29. Okt 2017, 21:29

Hallo,

ein Schattenwurf von Freitag (27.10.):
199 Schattenwurf 20171027.jpg
und Wolkenstrahlen, einmal von heute morgen
200 Wolkenstrahlen20171029a.jpg
und einmal von heute nachmittag:
201 Wolkenstrahlen20171029b.jpg
Grüße
Peter

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2707
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Claudia Hinz » 31. Okt 2017, 14:15

Am 28.10. gab es über dem Hohen Sonnblick einen Mondregenbogen, aufgenommen von der Webcam Kleinfleißkees.

Bild
Bild

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2707
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Claudia Hinz » 31. Okt 2017, 14:33

Und weil es so atemberaubend schön ist, noch das Abendrot vom 29.10.2017 über dem Gardasee auf der Webcam Malcesine
Bild
Bild

Am Lago Maggiore muß es noch schöner gewesen sein:
https://www.wetteronline.de/wetterticke ... 0309808458

Schwärmende Grüße
Claudia

Benutzeravatar
Claudia Hinz
Beiträge: 2707
Registriert: 11. Jan 2004, 11:16
Wohnort: Schwarzenberg, Erzgebirge
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Claudia Hinz » 31. Okt 2017, 17:03

Über dem Alpenraum gab es zum Sonnenuntergang eine atemberaubend schöne Lichtsäule

Webcam Chiemsee
Bild
Bild

Webcam Hochries
Bild

Benutzeravatar
Hermann Koberger
Beiträge: 333
Registriert: 8. Jan 2011, 20:58
Wohnort: Fornach, Österreich
Kontaktdaten:

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Hermann Koberger » 31. Okt 2017, 20:47

Hallo,

ja, der Oktober hat sich heute noch mal mächtig angestrengt.
Auch an meinem Standort gab's ein intensives Abendrot mit der Lichtsäule.

Bild

Und hier noch ein farbenfroher ZZB vom 24 Oktober
Bild

Viele Grüße
Hermann

Benutzeravatar
Henning Untiedt
Beiträge: 240
Registriert: 18. Mär 2015, 07:04
Wohnort: 24321 Tröndel

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Henning Untiedt » 1. Nov 2017, 08:39

Hallo zusammen,

am Tage nach dem Herbststurm präsentierte sich für einige Minuten eine ganz brauchbare Lichtsäule am Abendhimmel. Hab's vom Bürofenster aus gesehen und konnte nur noch die Kamera -so wie sie war (Canon 35mm) - schnappen, rauslaufen und mit Automatik 'draufhalten. Nach zwei/drei Minuten war's vorbei...

Gruss

Henning
Dateianhänge
IMG_5993-1.jpg
Lichtsäule 30.10. gegen 17:57 MESZ; Ausschnitt

Benutzeravatar
Thomas Klein
Beiträge: 507
Registriert: 1. Dez 2013, 07:29
Wohnort: Miesbach

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Thomas Klein » 1. Nov 2017, 19:23

Die Lichtsäule ist ja der Hammer! Ich war leider in der Oberpfalz (gar nicht so weit weg von dir, Claudia), wobei es auch nicht gewisse gewesen wäre, ob ich sie gesehen hätte, wegen fehlender Horizontsicht.

Benutzeravatar
Christoph Gerber
Beiträge: 336
Registriert: 24. Okt 2011, 14:44
Wohnort: Heidelberg

Re: Atmosphärische Erscheinungen Oktober 2017

Beitrag von Christoph Gerber » 4. Nov 2017, 14:40

Hier noch ein Nachtrag zum 16.10.2017
16.10.2017 Contrail-Distrail
Am späten Nachmittag auf dem Rückweg einer Radfahrt Richtung Ladenburg war gegen Süden eine sehr dünne hohe Wolke (Cirre?) zu sehen, durch die ein Contrail/Distrail verlief (18:00). Teilweise war das "Negativ" (=distrail) zu sehen, aber auch der Kondensstreifen (contrail) zeichnet sich ab. Dabei blieb mir unklar, ob im Bereich der Wolke tatsächlich der Kondensstreifen zu sehen war, oder ob es Wolkenteile (Eiskriatalle) waren, die in die Wirbelschleppe hineingezogen wurden. Das Interessante dabei war, dass außerhalb der Wolke (also davor) der dazugehörige Kondensstreifen (Contrail) noch vorhanden war. Etwas später flog erneut ein Flugzeug in die gleiche Richtung (18:25). Der Kondensstreifen zeigte sich jedoch auch über der Wolke: das Flugzeug "pflügte" also doch nicht durch die Wolkenschicht. Nachdem das Flugzeug jedoch weitergeflogen und der Kondensstreifen sich aufgelöst hatte, erschien der Distrail in der Wolke. Das kann ich nur so interpretieren, dass das Flugzeug zwar oberhalb der Wolkenschicht geflogen ist, aber der Kondensstreifen, bzw. die Wirbelschleppe, sich allmählich abgesenkt hat und sie dadurch die Wolke in ihrem Einflußbereich "aufgelöst" hat.
Die Bilder sind Ausschnitte und stammen (leider nur) vom iPhone, und sind leicht bearbeitet.

Christoph
171016 1800_IMG_0883_2_c#.jpg
Erste Erscheinung um 18:00 MESZ
171016 1825_IMG_0886_2_c#.jpg
Zweite Erscheinung um 18:25 MESZ

Ilka Jost
Beiträge: 144
Registriert: 31. Jul 2017, 17:59
Wohnort: Wolperndorf (Nähe Penig), Lugau/ERZ

Irisierende Wolken 17_11_02

Beitrag von Ilka Jost » 4. Nov 2017, 18:56

Gestern schöne irisierende Wolken, ganz kurz leider, über Wolperndorf
17_11_02_Wolken-Irisierend (6).JPG
17_11_02_Wolken-Irisierend (7).JPG
Dateianhänge
17_11_02_Wolken-Irisierend (9).JPG
17_11_02_Wolken-Irisierend (4).JPG
17_11_02_Wolken-Irisierend (3).JPG
17_11_02_Wolken-Irisierend (2).JPG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast