Guter Beobachtungspunkt in OWL gesucht

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Oliver Isermann
Beiträge: 33
Registriert: 27. Mär 2017, 20:04
Wohnort: Bielefeld (52°N)
Kontaktdaten:

Guter Beobachtungspunkt in OWL gesucht

Beitrag von Oliver Isermann » 28. Nov 2017, 21:44

Hi!

Wer kennt gute Aussichtspunkte mit möglichst freiem Blick nach Norden im Großraum Ostwestfalen-Lippe...?

Danke und viele Grüße
Oliver

wolfgang hamburg
Beiträge: 2046
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Guter Beobachtungspunkt in OWL gesucht

Beitrag von wolfgang hamburg » 29. Nov 2017, 10:39

Moin Oliver,

am Bismarkturm(auf dem Vierenberg bei Hollenstein nahe Bad Salzuflen; https://de.wikipedia.org/wiki/Bismarckt ... Salzuflen)), der steht am Waldrand. Dort in der Umgebung gibt es bestimmt Punkte mit guter Nordsicht und der Lichtschmutz sollte auch erträglich sein(relativ zum Umfeld OWL).
Der Bismarkturm bei Herfort auf dem Stuckenberg steht mitten im Wald. Auf die Türme kommt man zu Nachtzeiten wohl nicht rauf.

Grüße wolfgang

Oliver Isermann
Beiträge: 33
Registriert: 27. Mär 2017, 20:04
Wohnort: Bielefeld (52°N)
Kontaktdaten:

Re: Guter Beobachtungspunkt in OWL gesucht

Beitrag von Oliver Isermann » 29. Nov 2017, 11:25

wolfgang hamburg hat geschrieben:
29. Nov 2017, 10:39
am Bismarkturm(auf dem Vierenberg bei Hollenstein nahe Bad Salzuflen; https://de.wikipedia.org/wiki/Bismarckt ... Salzuflen)), der steht am Waldrand. Dort in der Umgebung gibt es bestimmt Punkte mit guter Nordsicht und der Lichtschmutz sollte auch erträglich sein(relativ zum Umfeld OWL).
Danke Wolfgang! Weißt Du, wo man da am besten sein Auto abstellt - ganz ran kommt man ja nicht mit dem Auto, oder? Sieht zumindest bei Google Maps nicht so aus.

Viele Grüße
Oliver

wolfgang hamburg
Beiträge: 2046
Registriert: 10. Jan 2004, 01:12
Wohnort: Bernitt(MVP; 53.9°N 11.9°O)

Re: Guter Beobachtungspunkt in OWL gesucht

Beitrag von wolfgang hamburg » 29. Nov 2017, 13:27

Moin Oliver,

nein, vergessen, war etwa 2002/2003 mal da. Dort gibt es aber in der Nähe Straßen und man muss ja nicht direkt am Turm sein.
Lt. GoogleEarth kann man da aber fast ranfahren, jedenfalls bis an den Waldrand:
Hollenstein;L805->Vierenbergstraße nach links -> 75m vorm Wiensieker Weg den unbenannten Weg nach links bis an den Waldrand
Auch östlich von Hollenstein bei Bergkirchen(L805 nach rechts auf den Römerweg nach Bergkirchen) sollte sich etwas finden lassen.
Da ist aber eine hässliche Hochspannungsleitung und Windräder.
Ich suche potentielle Beobachtungsorte vorher meist mal am Tage auf, um nachts nicht überrascht zu werden.
Hatte aber auch schon das "Vergnügen" mich aus einem verschlammten Feldweg raus ziehen zu lassen. Ist nicht lustig.

Grüße wolfgang

Oliver Isermann
Beiträge: 33
Registriert: 27. Mär 2017, 20:04
Wohnort: Bielefeld (52°N)
Kontaktdaten:

Re: Guter Beobachtungspunkt in OWL gesucht

Beitrag von Oliver Isermann » 29. Nov 2017, 13:42

Hi Wolfgang,

alles klar, Danke. Werde ich mal testen...
Das mit dem schlammigen Feldweg hatte ich neulich auch mal mitten in der Nacht. Hat kurz einen kleinen Schweißausbruch verursacht, bis ich dann doch noch alleine rausgekommen bin... ;-)

Viele Grüße
Oliver

Uwe Ramsberg
Beiträge: 5
Registriert: 7. Mai 2016, 05:27

Re: Guter Beobachtungspunkt in OWL gesucht

Beitrag von Uwe Ramsberg » 5. Dez 2017, 15:21

Hi Wolfgang,
Ich fahre nach Lübbecke an den Herzog Wittekind Weg. Dort sehe ich weit in die Norddeutsche Tiefebene, ca. 50km.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast