schwaches fotografisches Polarlicht 111117

Forum für Polarlichter, Spaceweather, Astronomie und Raumfahrt.

Moderatoren: Claudia Hinz, Ulrich Rieth, StefanK

Antworten
Benutzeravatar
Thomas Pest
Beiträge: 48
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

schwaches fotografisches Polarlicht 111117

Beitrag von Thomas Pest » 12. Nov 2017, 09:03

Moin !

Gestern abend hat meine Webcam zweimal ein schwaches und sehr tief stehendes Polarlicht aufgezeichnet.

Die Videos sind unkompimiert und daher nicht ganz klein (85 und 240 MB).

Leider ließ die wechselhafte Schauerbewölkung nicht mehr zu.

Am besten schaut man auf die untere Mitte des Bildes zwischen den Textblöcken und dann auf den Horizont.

Position der gemachten Bilder: private Wetterstation Süderlügum (54° 52´19" N/8° 54´45" O)
Zeit: 20.30 - 20.35 Uhr MEZ und 22.40 - 22.45 Uhr MEZ
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegumwetter.de

Tommy

Benutzeravatar
Sibylle Lage
Beiträge: 353
Registriert: 12. Mär 2012, 23:54
Wohnort: 51°N
Kontaktdaten:

Re: schwaches fotografisches Polarlicht 111117

Beitrag von Sibylle Lage » 12. Nov 2017, 11:58

Da ist leider kein Video...
Farben sind das Lächeln der Natur

Benutzeravatar
Wolfgang S
Beiträge: 93
Registriert: 10. Jan 2004, 11:14
Wohnort: Hamburg

Re: schwaches fotografisches Polarlicht 111117

Beitrag von Wolfgang S » 12. Nov 2017, 12:45

Moin Thomas,
bist du dir sicher, dass es nicht etwas anderes ist? Bei beiden Filmen läuft die Aufhellung von links nach rechts den "Hügel" runter, sieht in bei Bild-für-Bild-Vergleich 20:30 Uhr und 22:40 Uhr fast identisch aus. Die Werte gestern waren sehr niedrig. Mal sehen was andere User erkennen können.
Gruß
Wolfgang

Benutzeravatar
Thomas Pest
Beiträge: 48
Registriert: 9. Sep 2015, 15:51
Wohnort: Süderlügum
Kontaktdaten:

Re: schwaches fotografisches Polarlicht 111117

Beitrag von Thomas Pest » 12. Nov 2017, 17:06

Sibylle Lage hat geschrieben:
12. Nov 2017, 11:58
Da ist leider kein Video...
Dann muß dein Browser wohl keinen Direktlink zulassen. :(
Wolfgang S hat geschrieben:
12. Nov 2017, 12:45
Moin Thomas,
bist du dir sicher, dass es nicht etwas anderes ist? Bei beiden Filmen läuft die Aufhellung von links nach rechts den "Hügel" runter, sieht in bei Bild-für-Bild-Vergleich 20:30 Uhr und 22:40 Uhr fast identisch aus. Die Werte gestern waren sehr niedrig. Mal sehen was andere User erkennen können.
Im ersten Video bin ich mir ehrlich gesagt nicht ganz sicher,es ist ja wirklich sehr schlecht zu erkennen.Aber in allen Polarlichtvideos lief bisher nur einer oder mehrere hellere Streifen von links nach rechts am Himmel.
Ein Auto braucht nicht fünf Minuten für diesen kleinen Bildbereich und die Maisernte ist hier im Grenzbereich zu DK so gut wie abgeschlossen.Dann wurde der hellere Streifen sich auch hin und her bewegen,wenn es ein Häcksler wäre.

Beim zweiten Video ist die Aufhellung des Hintergrundes deutlich heller,auch hier laufen die hellen Streifen von links nach rechts,daher bin ich mir schon eher sicher,daß es Polarlicht sein könnte.


Ich hab heute die Mobotix M12 gegen eine Mobotix M15 getauscht,3 Megapixel gegen 6,wobei ich die maximal Auflösung nicht nutze,da das Bild zu grobkörnig und zu groß wird.
Bin etwas enttäuscht von der M15,im Dunkeln ist sie zwar schärfer,aber deutlich pixeliger als die M12.Vielleicht finde ich noch die passenden Einstellungen.

Wenn ihr meint,das war letzte Nacht kein Polarlicht,ziehe ich meine Meldung gerne zurück,ich weiß,sie ist im absoluten Grenzbereich,was die Erkennbarkeit betriftt. :(
Zitat "Du bekommst nur einen kleinen Funken Verrücktheit - verlier ihn nicht !" Zitat Ende
Robin Williams

private Wetterstation Süderlügum
www.suederluegumwetter.de

Tommy

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste